Golf 3 MBK:AAM 75PS hat Fehlzündungen

  • Hallo zusammen,


    bin seit ein paar Monaten stolzer Besitzer von einen Golf 3 75PS Bj97 MKB:AAM


    Bisher ist er auch spitzenmässig gelaufen,nur seit heute morgen unter der Fahrt trat ein ruckeln mit Fehlzündungen eingesetzt.
    Habe dann alle Unterdruckschläuche gecheckt mit Bremsenreiniger abgespritzt auf Undichtigkeiten.
    Zündkabel und Verteilerkappe auf Risse und Durchschlag geprüft,nichts auffälliges.
    Den Luftfilter abgebaut und laufen lassen,beim Gasgeben hat man die Fehlzündung aus dem Vergaser
    so richtig gesehen.
    Fehlerspeicher gab nur ein Fehler raus 0515 -Hallgeber kein Signal.
    Nur das ist normal bei der Serie.
    Von meinen Vorbesitzer habe ich damals erfahren ,dass eine scharfe Nockenwelle verbaut wurde und auf 90Ps gechipt ist.
    Habe die Steuerzeiten gecheckt und auf dem Nockenwellenrad "Mexico" gelesen.
    Laut Markierung stimmt um ein Zahn die Nockenwellenstellung nicht.
    Zahnriemen ist aber weder beschädigt noch locker.
    Kann es sein , dass wegen der scharfen Nockenwelle die Markierung nicht ganz stimmt. :?: 
    Oder was könnte es noch sein, bin echt mit meinem Latein am Ende.


    Cu
    Rinaldo

  • Hallo, der motor hat nach meinem wissen 2 Markierungen auf der Schwungscheibe


    einmal einen Riss und einmal einen Kreis oder Körnerpunkt.


    Der Körnerpunkt oder Kreis ist der richtige KW OT.


    Hast den Motor auch mit bremsenreiniger abgespritzt und die Zentraleinspritzeinheit (SPI) bewegt?


    meistens ist der Gummiflansch porös.


    OE Nummer: 050129761B

  • Hi 3erSchraubärOAL ,


    der Gummiflansch ist noch vom Vorbesitzer ganz neu reingekommen.
    Habe die gesamte Zentraleinspritzheit und die ganzen Unterdruckschläuche unter hin und her Bewegung abgespritzt,
    da hat sich aber nichts ergeben, alles dicht.


    Das ganze macht mich stutzig, die Markierungen stimmen ja alle überein bis auf die Nockenwellen Markierung.
    Bei der Nockenwelle fehlt es genau um einen Zahn von der Markierung.
    Ich weiß ja nicht ,da eine scharfe Nockenwelle verbaut wurde, ob das so sein muss.
    Frage mich nicht von welchen Fahrzeug und Typen die Nockenwelle ist ?
    Vielleicht muss ja die Markierung bei der Nockenwelle um eine Zahn daneben liegen wer weiß ,die ist ja nicht Original,und das Fahrzeug lief ja zuvor auch problemlos.
    Kopfzerbrechen macht mir nur ,da der Zahnriemen ziemlich neu ist, und auch nicht locker ist ,weshalb der um einen Zahn überspringen soll ?
    Mir bleibt jetzt wohl nichts anderes übrig,mal am Wochenende die Nockenwelle um einen Zahn zu verstellen, und schauen was passiert.


    cu
    Rinaldo

  • Countrymaulwurf ,dem Schlauch fehlt nichts ,der ist Top weder porös,eingerissen noch abgeknickt,habe ich auch mit abgespritzt.


    @ Jens Heinichke ,wenn die Steuerzeit nicht stimmt , kann ich mir schon vorstellen dass es zu Fehlzündungen kommt.
    Aber das wird sich am Wochenende rausstellen,dann geh ich mal an den Einstellungen dran.


    cu Rinaldo

  • Wenn die NW um einen Zahn falsch sitzt könnte er schon falsch Zünden.


    Natürlich ist jetzt fraglich ob das so gehört da wohl zusammengewürfelt wurde.
    Jedoch ist auch gut möglich das der Zahnriemen einen Zahn übersprungen ist.


    Um die Stuerzeiten genau zu checken würde ich.


    Zahnriemen abnehemen. Zündkerze im 1sten Zylinder raus.
    Block auf Markeierung drehen, was durchs Kerzenloch stecken und prüfen ob wirklich OT da ist wo die Markeierung ist.
    ( Leider ist die Markeirung auf der Riemenscheibe ungenau, die kann mann gerne 1-2 mm verdrehen wenn die schrauben Locker sind)
    Besser nach der Markeirung auf dem Schwungrad gehen.


    Um den Kopf und die Nocke genauer zu prüfen würde ich Ventildeckel abnehmen.
    Auf Markierung drehen und schauen ob der 1ste Zylinder dann auch auf Überschneidung steht.


    Alles sauber einstellen und riemen wieder drauf, dann siehste ja gleich ob noch immer 1 Zahn daneben bist oder ob es passt.


    SCIROCCO II 16V / SCIROCCO II G60 / SCIROCCO II ABF / SCIROCCO I G60 / KTM SX 200 / NSR 125 JC20 u.v.v.a
    schlummert...... / Sommer Rocco / ....Daily /........ im Aufbau... / Cross Spielzeug / .....2 Takt Renner


  • @ Jens Heinichke ,wenn die Steuerzeit nicht stimmt , kann ich mir schon vorstellen dass es zu Fehlzündungen kommt.
    Aber das wird sich am Wochenende rausstellen,dann geh ich mal an den Einstellungen dran.

    Ich nenne dir mal 2 Beispiele:



    1. Meinen 2 E Motor habe ich bei E-Bay gekauft. Der lief scheiße und ging im Standgas auch meist aus. Hatte aber keine Fehlzündungen. Nur keine Leistung. Da war die NW um 2 Zähne verstellt. Dir Richtung weiß ich leider nicht mehr. Aber egal denn da öffnen und schließen die Ventile eben nur anders.


    2. Bei Meinem jetzigen Winterauto hat sich vor mir auch jemand versucht und die Zündung auf ca 10° nach OT verstellt!! NW stimmte allerdings. Nun Rate! Der hatte auch keine Fehlzündung. Hat nur geklingelt wie Sau und keine Leistung.

  • Naja die Nebenwelle ist auch einen andere geschichte.


    Wenn die nebenwelle um 2 Zähne falsch ist ist eigentlich egal.
    dann muss nur die Zündung neu abgeblitzt werden, der Verteiler ist ja drehbar und kann deshalb trotzdem in die richtige stellung gedreht werden.


    Die Nebenwelle selbst hat mit den steuerzeiten nichts zu tun, die treibt nur die Ölpumpe an und der ist es egal wie der Motor steht.
    Der Verteiler muss nur richtig eingestellt sein.


    Und schon richtig wenn die Nockenwelle verdreht ist herschen meist startschwirigkeiten, sehr unrunder lauf und wenig Leistung.


    Zündfolge ist richtig? Kann aber ja während der fahrt sich nicht ändern :D


    SCIROCCO II 16V / SCIROCCO II G60 / SCIROCCO II ABF / SCIROCCO I G60 / KTM SX 200 / NSR 125 JC20 u.v.v.a
    schlummert...... / Sommer Rocco / ....Daily /........ im Aufbau... / Cross Spielzeug / .....2 Takt Renner


  • Selbst wenn die Nockenwelle um einen Zahn versetzt ist ist das nicht der Grund für die Fehlzündungen.


    Sicher ist das ein Grund für Fehlzündungen :wink: immerhin passt der Schließ und Öffnungswinkel ja nicht mehr zum Zündzeitpunkt des Verteilers


    mach mal den Ventildeckel runter ob er wirklich ne Sport nocke hat ( meist haben die Nocken keinen Halbmond um Arretieren womir das Einstellen etwas schwehr fällt.
    Check alle Nocken hatten schon Kunden die ankamen mit einer falschen Einstellung und sich die Nocke inkl Lager geschossen hatte.

  • Sicher ist das ein Grund für Fehlzündungen immerhin passt der Schließ und Öffnungswinkel ja nicht mehr zum Zündzeitpunkt des Verteilers

    Verrate mir mal bitte den Zusammenhang!


    Meinen 2 E Motor habe ich bei E-Bay gekauft. Der lief scheiße und ging im Standgas auch meist aus. Hatte aber keine Fehlzündungen. Nur keine Leistung. Da war die NW um 2 Zähne verstellt. Dir Richtung weiß ich leider nicht mehr. Aber egal denn da öffnen und schließen die Ventile eben nur anders.

    Ich sehe das nicht so denn bei mir hat da nix fehlgezündet!

  • Rinaldo hast mal nach den Zündkerzen gesehen und die Zündspule auf Risse untersucht? Mal bei laufendem Motor mit ner Blumenspritze Wasser um die Zündspule sprühen und beobachten obs da rumfunkt.

    VCDS HEX + CAN vorhanden für codieren und Fehler auslesen im Raum Gera meldet Euch :wink:


    kein ESP kein ABS bushoch ...leider geil...  :] 

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von kreysel ()

  • Uups das warst Du ja selber hab ich verrafft. Trotzdem sollte der TE mal intensiver nach der Zündanlage schauen. Ist ja eigentlich die Maßnahme bei Fehlzündungen.

  • @ kreysel
    Zündkerzen sind vor 1000km getauscht,weil er immer so schlecht angesprungen ist.
    Die Zündspule war beim abspritzen mit Wasser in Ordnung ,nur ein Zündkabel hat durchgeschlagen.
    Das war aber nicht alleine die Ursache.


    War nicht tatsächlich die Nockenwelle um einen Zahn verstellt.
    Warum auch immer soetwas passieren konnte :?: 
    So Zahnriemen ist jetzt neu ,die Steuerzeiten sind jetzt richtig eingestellt,die
    Zündung auf 6° vor OT gestellt ,und siehe da, das Teil schnurrt wieder wie ein Kätzchen.


    Cu Rinaldo