Suche ABE für Brink AHK

  • Hallo Zusammen,


    bin auf der Suche nach einer ABE für die Brink AHK. Habe die AHK günstig über die Bucht ergattert, Angaben die ich machen kann sind:


    Brink
    Type 1854 Serial 94E
    App. Numb. 0801 4547


    Montiert werden soll der Haken an einer GL Stossstange


    Ich bin Dankbar für alle Meldungen


    Grüsse vom Bodensee

  • Soweit es mir bekannt ist, braucht man heutzutage keine ABE für ne AHK mehr. Die voraussetzung dafür ist dass an der AHK ein Typenschild mit E-Prüffnummer montiert ist. So war es bei mir beim letzten TÜV termin mit einem 35i Variant.


    Das ist es, was ich vor ca. 5 Monaten direkt vom TÜV-er erfahren habe.
    Frage mal einfach deinen, wie es bei dir in der Region dies gehandhabt wird.


    Weil die AHK-Werte (Massen usw) stehen eh in den neuen Papieren drin (ZBS Teil I und II). Somit kannst Du nicht etwas eintragen lassen, was bereits drine steht. :]

  • die E-prüffnummern fangen meistens mit e an dann folgt eine Zahl (ich glaube die hängt vom Land in dem die zugelassen wurde ab, bin mir aber nicht sicher) und sieht wie in diesem Link aus (im Bild im kästchen e13, ziemlich mittig).

  • Weil die AHK-Werte (Massen usw) stehen eh in den neuen Papieren drin (ZBS Teil I und II). Somit kannst Du nicht etwas eintragen lassen, was bereits drine steht.

    Meine AHK ist mit KBA-Nummer noch extra eingetragen wurden (im Feld 22).
    AHK ist bei mir ab Werk drin und das Prüfzeichen fängt auch nicht mit e an. Die Eintragung war auch schon bei Erstzulassung 1990 im ersten Fahrzeugschein so drin und wurde bei Ummeldung auf mich so mit übernommen.