GTI 1985 - Kauf nach Bildern

  • Passt schon. Pirellis lege ich an die Seite, sehen ja gut aus.
    Meine 15" vom Einser sind irgendwann in den letzten 20 Jahren abhanden gekommen.
    Hatte ich damals gegen 7x15 RH getauscht, war ja so üblich.


    Nochmal zum Kombiinstrument.
    Kennt jemand die passende Teilenummer für ein 85er KI ? Kann gerade nicht nachsehen.


    Und zum tollen Sonnendach : Ist ein Happich GHE 3, gibts sogar gerade in der Bucht noch neu und
    Ersatzteile evtl. im Autodachshop.
    Scheint ein Zubehörteil in den 90ern gewesen zu sein, besonders für die Bullifahrer.
    Wenn ich mir die Preise für Himmel ohne Schiebedach und die vagen Aussichten für das Zuschweissen
    vor Augen rufe ... eventuell .... :pinch:

  • Hi,


    schöner GTI, gute Basis,
    es hätte dich schlimmer treffen können.


    Für die TN beim Komiinstrument wirst du ne weile suchen.
    Ich hab auch ne Weile gesucht, weil der PF ein anderes hat als der RP und PG und so weiter...


    Gabs die Kombination Verbrauchsanzeige Plus MFA überhaupt?
    Macht ja nur bedingt Sinn...


    Das Dach ist zwar ärgerlich, aber solange du keinen Himmel hast,
    würde ich an deiner Stelle das so lassen.
    Wenn du überhaupt einen findest...


    Ich würd mal mit Aceton am roten Lack rumschrubben,
    mit bissl Glück ist der O-Lack noch zu retten.


    Gruß

  • Hi Vespa1993


    Schöner Nick, leider muss meine vollrestaurierte PK-S für den GTI die Garage verlassen.
    Zerlegt, sandgestrahlt und mit kistenweise Neuteilen aufgebaut. Malossi 136, 24er PHBL, Neulack vom Fachbetrieb etc.
    Egal - bin eh zu selten gefahren.


    Ja, nach dem ersten Schock wird mir der Wagen sympathischer.
    Was habe ich eigentlich erwartet ? Habe bekommen was ich bezahlt habe.


    Ist nur zu kalt in der Garage .... *bibber*

  • Hallo,


    ich glaube ich pers. würde über eine Dachhaut mit Schiebedach nachdenken, der Himmel ist in schwarz wesentlich häufiger zu finden. Schwarz / 2trg. / ohne SSD dürfte mit der seltenste sein.


    Kombiinstrument in der Kombination gab es nicht soviele Motorvarianten, gab es nur im GTI und Carat. Carat dann wieder mit Vergaser und Einspritzer, dürfte also drei MFA Kennfelder geben.


    Grüße, Der Golf Zwei


  • 136er Malle?
    Haste auch auf Langhub umgebaut?
    Den 24er fahr ich auch :] 
    Hast sie verkauft ? ;(


    Ich hab ne XL1 von 50ccm auf 130 umgebaut und fahre jetzt "Motorrad" :D 
    Steht aber in der Garage und wartet auf neue Züge und nen neuen Spiegel, komm aber nicht dazu...


    Gruß


  • Was habe ich eigentlich erwartet ? Habe bekommen was ich bezahlt habe.

    Na vielleicht legst auch die rosarote Brille bald zur Seite. Nach allen Bildern die bisher zu sehen waren versteh ich nicht wie da einige Schreiben das es eine gute Basis ist. Das einzigste was im Moment die klare Sicht vernebelt ist der Brief mit EZ 2/85. Verpfuscht, miserabel lackiert und rostig ohne Ende; du hast nicht bekommen was du bezahlt hast, vielmehr hast sehr viel gutes Geld für Schrott verbrannt. Noch hast ja allen Optimismus was Schweißen und Blechteile tauschen angeht, allerdings zweifel ich an das das wirklich was wird. Hier aus dem Forum ist mir namentlich Einer bekannt der einen Schweller getauscht hat, aber viele Threads wo solche Sachen ebenfalls geplant waren. Selbst wenn der Klempner für einen guten Preis arbeitet, der Aufwand ist sehr hoch und noch ist weder Unterbodenschutz noch Lack runter. Gute Basis hat der Golf bestenfalls als Teilespender, hart aber ehrlich!

  • Basis war PK80S von 1981 - war also ein Langhuber.
    Praktisch ALLES neu.
    Züge, Leisten, Griffe, Lampen, Monositzbank ( Piaggio ), Reifen, Bremsen, Kupplung 4 Scheiben, Malle, Sauger, Gaser
    Lack, Embleme, Motoranbauteile etc. etc.


    Prüfer war begeistert :) 
    OK, grau mag nicht jeder - aber ich ...




    @Biertrinker : Ja, nach der Bestandsaufnahme sehen wir weiter. Schön wird hier nix geredet, was an Mist da ist wird auch gezeigt.
    Allerdings sahen unsere Scirocco und Golf Ende der 80er auch nicht besser aus .... und waren 8 - 14 Jahre alt.
    Die wurden auch gemacht, incl. neuen Schwellern und Bodenblechen.
    Klar, teilweise auch über den TüV gebraten, aber eben auch vernünftig mit Blechersatz.
    Rost ist nun mal ein Thema.

  • Ich meinte da jetzt weniger dich was die allzu positive Meinung zur Basis angeht, vielmehr das einige User die trotz der offensichtlich nicht ganz unproblemtischen Roststellen dir förmlich in den Allerwertesten kriechen.

  • Die wissen halt das ich Zuspruch und nen virtuellen Schulterklopfer bei der Sache gebrauchen kann :wink:


    Aber mal ehrlich, einen GTI ohne Kat und ohne Rost gibts nicht mehr oft, oder ?
    Wenn die Träger durch sind, das Tankrohr abfällt und die A-Säulen bis in den Vorderwagen faul sind gebe ich auf.
    Bodenbleche und Schweller sollten nicht das Problem sein.

  • schönes moped haste dir da aufgebaut :thumbsup: 
    ich komm an meiner zündapp leider auch nicht weiter - teile hab ich alle da, nur nicht so wirklich die zeit :[


    mit dem golf haste wahrlich noch ne menge arbeit vor dir, aber ich bin mal gespannt was draus wird :wink:

  • ich versteh das problem auch nicht.
    klar kommt es nicht oft vor, das beim 2er schweller zu tauschen sind. weil sie meist durch die werksseitige konservierung problemlos sind.


    aber wenn ich bedenke, was die die luftgekühlte fraktion seit jahren aufführt, welche lauben da wieder gemacht werden, da ist das wirklich ein kindergeburtstag. (sofern es nicht noch schlimmer kommt).


    wenn ich daran denke welche polo 1, golf 1 und scirocco 1 wir schon gerichtet haben. da war oft ein bissl mehr los als nur mal schnell die schweller und 1 - 2 bodenbleche.


    das ist nicht das problem. das ist nur arbeit.


    klar, wär das jetzt ein 85er mit 50 ps vergaser an board, würd sich wohl niemand das ganze an tun.
    hier greift wohl wieder mal der GTI-Bonus.


    ich persönlich finde die aussicht auf ein H-Kenzeichen in 2 Jahren echt geil und das am 2er golf.


    hat doch mal was :)

  • seh ich genau so, man sollte wegen so ein bisschen rost nicht gleich die flinte ins korn werfen
    ich hab damals in der oldtimerwerkstatt an nem porsche 912 us reimport modell die schweller und drei große löscher im unterboden neu gemacht
    und wir hatten mehr als einen 123er benz da, der wesentlich schlimmer aussah als der golf hier in dem thread, von den vielen schlecht gepflegten ponton mercedes mal ganz abgesehen ;(


    aber die meisten konnten wir retten :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

  • Karosserie bis zur letzten Schraube zerlegen, Unterboden und Schweller/Radläufe strahlen,
    chemische Entlackung, neue Dachhaut und Aufbau wie im Neuzustand ?
    Klar, in den einschlägigen Fachzeitschriften liest man davon oft.
    Dann kostet der Wagen nicht unter 10.000€ (optimistisch und VIEL Zeit) und die bekommt man auch EVENTUELL in
    10 Jahren dafür, wenn er bis dahin regelmässig bei Sonnenschein gefahren wurde OHNE
    Gebrauchsspuren zu hinterlassen.


    Wenn der Rest des Bodens gut ist, der Motorraum und die Träger solide, dann kann auch partiell
    strahlen im Bereich Schweller, Innenschweller, Radläufe, A-Säule und Heckblech reichen.
    Das entscheidet der Spengler.


    Ganz klar : Note 1 kann bei MIR kein Ziel sein, dazu fehlen mir Zeit und Mittel.


    Sehr wohl kann man, wenn der Rest gesund ist, einen soliden 2er aufbauen, der auch H-tauglich ist.
    Der Wagen steht dann bei mir eh in der Garage und wird im Sommer ab und zu zum Spaß gefahren,
    auch unentdeckter Falzrost lässt sich dann jahrelang Zeit.


    BISHER sind es gerade mal die beiden Stellen im Bodenblech und der Schwellerenden.

  • ganz ehrlich:
    ich mag diese überrestaurierten kisten nicht.
    wo man es sich bei der kleinsten wolke am himmel 3 mal überlegt, ob man heute damit raus fährt oder nicht.
    ein auto soll ja nicht zum rumstehn und zum gut ausschaun da sein, sondern zum fahren, insbesondere beim gti um spaß damit zu haben.


    ich verstehs einfach net, warum ein 25 - 30 jahre altes auto nicht 1-2 macken haben darf. zumindest optisch. technik muss auf alle fälle passen.


    deine einstellung ist die richtige. solide richten und fertig.

  • Als ich mag ein Note 1 restauriertes Auto schon :)
    Sehe ich gerne, staune immer und mach große Augen.
    Aber ich will einen GTI zum fahren, nicht nur zum putzen, obwohl ich
    das auch gerne Samstags in der Sonne mache ...
    Davon sollte ich aber jetzt noch nicht träumen.


    Erstmal scheint meine Vespa schon einen Käufer gefunden zu haben.
    Gestern inseriert im GSF.
    Das Ding brauchte ich nur zu putzen ...

  • Wozu dann dann der ganze Aufwand wenns dann doch nicht perfekt werden soll? Mir fehlen die Mittel, also wirds nur Note 2? So ganz verstehe ich die Logik nicht, aber ist ja jedem seine Sache. Und mal ganz bescheiden gefragt, was ist so geil an einem 85er? Nur weil er keinen Kat hat?

  • Ich glaube WIR verstehen uns da nicht, lieber Biertrinker.


    Zu "mir fehlen die Mittel" : Ich befinde mich sehr wohl im Besitz ausreichender Barmittel um einen 85er Golf 2 in einen Vernünftigen Zustand zu versetzen.


    Mein (sicheres) Einkommen erlaubt mir sogar die Unterhaltung eines ebenfalls bestenfalls Note 2 restaurierten Eigenheims aus den 50er Jahren,
    eines 97er Sohns im guten Zustand und Urlaubsreisen in nicht von Lokalflughäfen erreichbare Länder.


    Note EINS Autos sieht man nicht oft - und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch nicht in deiner Garage.


    Es handelt sich hier um einen 85er Golf 2 GTI ohne Kat, welcher in genau 2 Jahren ein H-Kennzeichen erlangen KANN.
    Ein 90er Faceliftgolf kann das erst 5 Jahre später - und ist dann auch noch 5 Jahre jünger.
    Das sind in Youngtimerkreisen nicht zu unterschätzende Kriterien.
    Es geht noch genau EIN Jahr älter, was natürlich nur den Golf 2 betrifft, aber 7 Jahre jünger.
    Der Motor OHNE Kat macht einigen Menschen einfach MEHR Spaß, ist spritziger und näher am Ur-GTI.
    Das betrifft auch die Ausstattung, die Dreiecksfenster, die Anbauteile und die innere Einstellung des Fahrers zum Alter,
    Zustand und persönlichen Erinnerungen.


    Ich verstehe dein Problem wirklich nicht. Zeig mir 84/85er GTIs ohne Kat für passendes Geld.
    Zitiere mich, wenn ich missverständliche, unklare oder verwirrende Dinge geschrieben habe.
    Ansonsten beweise mir bitte das Gegenteil - ich sage : Rost ist BISHER nicht das Problem.


    Wozu werden eigentlich Blechteile für einen Golf 2 in großem Stil produziert, angeboten und verkauft ?


    Und einen Faceliftgolf fahre wer möchte.


    Gerade reingekommen :


    Angebot : 12/85er GTI in Grünmetallic, 80tkm auf der Uhr, 2990€.
    Wenn das stimmt wäre das der bessere Kauf gewesen.
    Bilder bei Interesse per Mail. Angeboten von : MEINEM Verkäufer ....


    Korrektur : Wieder ein nicht passender Tacho drin - daher 80Tkm wohl ein Wunschtraum.

  • servus,


    was hat der denn gekostet wenn man fragen darf? hab da eine seite vorher was gelesen mit 600 eur glaub ich, da würde ich diesen lieber schlachten und von dem geld einen anderen kaufen + dem geld was du in diesen sonst stecken würdest...weil da lohnt sichs ja wirklich nicht mehr, die haben ja nichtmal den tankdeckel zum lackieren abgeschraubt.....

    Ein selbstbewusster, erfolgreicher Mann muss nicht mit einer geldgeilen,
    komplex-behafteten Frau posieren, genausowenig mit teuren Autos.
    Beides ist nur Spielzeug, aber wenigstens die Autos haben Charakter.;-)