welcher Verbeiterungstyp?

  • Hallo,








    ich möchte an meinem 1er über den Winter noch ein bissel was machen...








    Von daher würde ich gerne wissen was für ein Verbreiterungstypen ich habe... Wie auf dem Bild zu erkennen ist, fehlen die Seitenverebiterungen.








    Ich hab mir vor 1-2 Jahren schon mal welche gekauft, die allerdings natürlich nicht gepasst haben!








    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!








    Viele Grüße

  • Das ist auf dem Foto nicht wirklich gut zu erkennen. Vielleicht kannst Du eine Nahaufnahme vom Übergang der Radlaufverbreiterungen zur (evtl. fehlenden) Schwellerverkleidung machen?

    Gruß André
    Golf 1 Cabrio Classicline EZ 03/91, Motor 2E, Getr. ATH, LC5N z.Zt. 110000 km Winterschlaf 01.11.-30.04.
    Jetta 1 GL, EZ 08/83, Motor 2E, Getr. 4T, Lack LB5A, verkauft mit 183000km am 18.04.2016
    Scirocco 1 LS, EZ 10/78, Motor JB, Getr. 4S, Lack L94K, z.Zt. 59000km

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von saxcab ()

  • Servus,


    Marek, wie kommst drauf das Schweller verbaut sind? Das sind die originalen Verstärkungsholme.
    Wie schon geschrieben: sollten die normalen Verbreiterungen sein bis das große Facelift mit den Verbreiterungen rauskam.
    Also wie bei den alten Golf1 verbaut, nur eben lackiert.


    Wenn wirklich, hab nen kompletten Satz lackiert in glaub in Audi RS-blau??
    Leider wegen gebördelter Radläufe oben ausgeschnitten-
    kannst haben (gegen Versandkostenerstattung)


    Gruß

  • Warum auch immer da sich farbliche Unterschiede darstellen...


    So wie das Auto auf den Fotos zu sehen ist, gehören da keine Schwellerverkleidungen dran. Die Zierleiste fehlt allerdings.


    Alternativ kannst Du die ab Werk erhältliche sog. Karmann-Verkleidung von G1C ab BJ1987 (genau weiß ich das jetzt nicht aus dem Kopf) anbringen. Dazu müssen die montierten Stoßstangen und Radlaufverbreiterungen runter und das gesamte "Paket" verbaut werden.


    Ich habe das bei meinem 1991er genau umgedreht gemacht, nämlich auf "kleine Stoßstangen" umgerüstet. Spart übrigens ca. 28kg Gewicht ein...

    Gruß André
    Golf 1 Cabrio Classicline EZ 03/91, Motor 2E, Getr. ATH, LC5N z.Zt. 110000 km Winterschlaf 01.11.-30.04.
    Jetta 1 GL, EZ 08/83, Motor 2E, Getr. 4T, Lack LB5A, verkauft mit 183000km am 18.04.2016
    Scirocco 1 LS, EZ 10/78, Motor JB, Getr. 4S, Lack L94K, z.Zt. 59000km


  • Wenn ich ein komplett anderes "kit" nehme, werde ich dann wohl aber kein Oldtimer Kennzeichen mehr bekommen, oder?


    Der 1er ist nun 31 Jahre alt. Daher wollt ich den eben so zurecht machen das ich ihn als Oldtimer zulassen kann.


    vg

  • Wenn Dein 1er 1982er BJ ist, so kannst Du H-konform die Verbreiterungen anbringen. Da gilt die 10-Jahres-Regel. Die besagt, dass das Auto zehn Jahre nach Erstzulassung mit zeitgenössischem Tuning verändert werden kann. Das wäre also möglich. Unabhängig davon kannst Du das mit dem TÜV-Menschen Deines Vertrauens abstimmen.
    Ein anderes Body-Kit vom normalen 2-türigen Golf1 dürfte natürlich auch gehen. Da gabs was von Nothelle, Wiechers, Kamei usw. Inwiefern diese nun noch zu bekommen sind weiß ich nicht.

    Gruß André
    Golf 1 Cabrio Classicline EZ 03/91, Motor 2E, Getr. ATH, LC5N z.Zt. 110000 km Winterschlaf 01.11.-30.04.
    Jetta 1 GL, EZ 08/83, Motor 2E, Getr. 4T, Lack LB5A, verkauft mit 183000km am 18.04.2016
    Scirocco 1 LS, EZ 10/78, Motor JB, Getr. 4S, Lack L94K, z.Zt. 59000km

  • Hallo,


    ich würde den Bereich unten am Schweller mal blau nachlackieren, so daß das alles zusammenpaßt. Die Kotflügelverbreiterungen hast du ja noch, wenn die in Ordnung sind: Alles so lassen und ab zum TÜV. Da braucht keine andere Verbreiterung dran.  :thumbsup: 




    MfG

    Jetta C Diesel 09/83 alpinweiß (Alltagsfahrzeug seit 1985)
    Golf GTI Trophy 09/83 heliosblau metallic (verkauft)