Unser 1988er "Tour"

  • Haben uns heute mal wieder nen 2er angeschaut - eigentlich waren wir nur auf der Suche nach nem günstigen Schlachter :whistling:


    Halt ein typisches Rentnerauto mit Gebrauchs- und kleineren Kampfspuren
    wie z.B. nem durchgescheuerten Fahrersitz und Beulen von der Garage und schon fast ein Jahr abgemeldet.


    ABER:


    Ist eines der Golf 2 Sondermodelle "Tour", 2-Türer, knapp 108tkm gelaufen, Erstzulassung: 05/1988
    in Diamantsilber-Metallic (L97A) mit 1,6er (MKB:RF) und Automatic (GKB:TKA) mit (funktionierendem) Schiebedach und noch seinem original "Beta"-Radio :love:


    1998 mit HJS-G-Kat nachgerüstet


    Bilder gibt es nach der Abholung (wenn alles klappt Freitag oder Samstag)


    Ausstattung (zum Teil beim "Tour" Serie):
    Schiebedach,
    Kopfstützen hinten,
    Colorglas "grün",
    Fahrersitz höhenverstellbar,
    Radzierringe,
    Stoßstangen im oberen Bereich lackiert,
    Außenspiegel in Wagenfarbe (allerdings nur noch der rechte |( )


    Falls einer von euch noch zwischen den Zeilen lesen möchte oder mir bei der umschlüsselung behilflich sein möchte (M-Ausstattungscodes laut Serviceheft):
    FYN ?


    RBA Radio Beta


    WB9 ?


    104 Kombiinstrument in CL - Ausführung


    110 Katalysator (U-Kat)


    229 Kopfstützen hinten


    560 Stahlschiebedach


    706 ?


    Mangels geladener Batterie und Sprit - blieben die Startversuche versuche. Aber es ist ja auch nur ein Golf - wird schon irgendwie laufen. :]


    Was wir jetzt damit machen ist noch nicht endgültig entschieden - hängt immoment davon ab - wie gut oder schlecht er fährt, ob er überhaupt fährt und wie er bei genauerer Betrachtung tatsächlich ist.

    ...wer anderen ne Schweißnaht näht - der hat ganz sicher nen Schweißnahtnähgerät... _patsch

    Dieser Beitrag wurde bereits 9 Mal editiert, zuletzt von WOLF3 ()

  • Die Kurzzeitkennzeichen haben wir heute geholt.


    So lange habe wir noch nie auf der Zulassungstelle gebraucht - die Wiedereinführung des LP-Kennzeichens :love: macht sich deutlich bemerkbar. :cursing:


    Morgen wird er dann geholt. Ob er will oder nicht wird sich zeigen - zur Not halt am Seil. :pinch:

  • Kurz vor Mittag waren wir in Paderborn um unseren neuen "Tour" abzuholen.


    Die Bremsen waren nach der langen Standzeit (zum Glück) nicht fest. So konnten wir ihn aus der viel zu engen Garage rausschieben.


    Bei fiesem Nieselregen wurd erstmal Luft auf die Bauchigen Reifen gepumpt, Kurzzeitschilder montiert, 5 Liter Super aus dem Kanister getankt und ne einigermaßen geladene Batterie eingebaut. Kurz noch den Ölstand kontrolliert und dann der erste Startversuch.


    Bis vorne endlich wieder Kraftstoff ankam - war die Batterie allerdings schon wieder fast platt - ein klein bisschen Bremsenreiniger tat aber sofort seine Wirkung - und er sprang an.


    Nur der Leerlauf war viel zu hoch - und wollte erst auch gar nicht runter - war halt kalt.


    Nachdem die Leerlaufdrehzahl sich weitestgehend dem normalen Bereich angenähert hatte durfte er das erste mal seit fast 1 3/4 Jahren wieder Rückwärts aus seiner Auffahrt.


    Ein wenig Protest musste er dann aber doch von sich geben - es war ein jämmerliches knarrzen und quitschen der Bremsen zu vernehmen.


    Da die Bremswirkung aber ordentlich war ging es zu einer Tankstelle um noch ein bisschen Sprit nachzutanken - da die Tankanzeigenadel sich grad mal vom linken Reservestrich entfernt hatte - war er bis zur Abholung vollkommen trocken.


    Unser Doppelpack kam sehr gut an, ich im Golf vorweg meine Frau im (gleichalten) Audi 80 Typ89/B3 hinterher. An den Ampeln sah ich nur strahlende Gesichter - und das bei dem Pisswetter.


    Die knapp 35km nach Hause verliefen ohne Probleme - es ist halt ein Golf und noch dazu ein "Tour". Einzig die schrammelnden Radioboxen waren nicht so schön.


    Die Leerlaufdrehzahl ist immernoch zu hoch, beim einlegen von "D" kloppt er die Fahrstufe eher rein - aber er fährt sich gut und schaltet ansonsten Butterweich.


    Mein Onkel der seit Jahren nur noch Automatic fährt (bevorzugt Audi 80 Typ81/B2, mittlerweile notgedrungen etwas neueres) war von einer Proberunde sehr angetan.


    Evtl. nimmt unser als Schlachter beguckter Golf - der sich als Tour entpuppte, ab Sommer unerwartet in einem neuen Zuhause platz. :D


    Hier noch ein Paar Bilder (war aber leider nur mit der Werkstattcam)



    Der Tour ist nicht tiefer - eher normalhoch...



    Innen müssen wir mal kräftig sauber machen und Kleinigkeiten reparieren - aber was will man zu nen Preis eines Schlachters erwarten?

    Schön mit hinteren Kopfstützen, allerdings hängt der Himmel

    Zwar "nur" nen RF aber er läuft...und läuft, und läuft, und läuft,...

    Leider haben wir weder Platz in der Halle und für ihn auch keine Garage - aber immerhin nen festes Dach über seinem Dach.



    Etwas Rost an der Heckklappe - aber das war auch die schlimmste Stelle von allen.



    ...wer anderen ne Schweißnaht näht - der hat ganz sicher nen Schweißnahtnähgerät... _patsch

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von WOLF3 ()

  • So richtig viel macht er ja nicht her, ABER mit den teilgelackten Stossis ist er bei silbernen Lack doch schon was besonderes. Gefällt mir! Auf die alten Silbertöne stehe ich eh, kann man mit den heutigen Silberlacken irgendwie nicht vergleichen.

  • Glückwunsch! :) Finde ihn sehr schick! Und den Bildern nach scheint er auch ziemlich rostfrei zu sein, außer das bisschen an der Heckklappe ;) vorallem die Stoßstangen hab ich so noch nie gesehen! kommen aufjedenfall super!

  • Jetzt schon aber es braucht ja nichtmal viel um ihn schön zu bekommen.
    Rundum den Kunststoff behandeln, die Felgen + Kappen/Ringe wieder frisch machen, Spiegel lacken, Rost weg (ist eh klar) und die Zierstreifen an den Seiten neu aufkleben oder lackieren.


    Die Farhrertür wurde mal gemacht oder?


    Ist halt die Frage wollt ihr ihn wirklich schlachten oder doch wieder fit machen.
    Ist echt schwer zu entscheiden...


    Die Stoßstangen sollten aber wirklich weiterleben, auch wenns ein anderer Golf in der Farbe sein sollte.

  • Woher hast du die Golf Schilder gekauft oder Photoshop .


    MfG basti


    Die habe ich mal bei einem VW Händler gekauft,


    Glückwunsch! :) Finde ihn sehr schick! Und den Bildern nach scheint er auch ziemlich rostfrei zu sein, außer das bisschen an der Heckklappe ;) vorallem die Stoßstangen hab ich so noch nie gesehen! kommen aufjedenfall super!


    Die gab es so wohl nur bei ein paar Sondermodellen. Rostmäßig ist er auch bei näherer Betrachtung gut in Schuß.


    Edit:


    Die Fahrertür wurde mal erneuert und der Kotflügel vorn rechts wurd auch schon mal lackiert.


    Die Motorhaube hat ein paar Kratzer mehr - die könnte auch mal Lack gebrauchen - nicht nur der Spiegel.


    Aufgrund der geringen Laufleistung ist er ansonsten echt gut beisammen.


    Wenn mein Onkel den nehmen sollte - wird er selbstverständlich nicht geschlachtet - höchstens der Stoßstangen und des lackierten Spiegels beraubt.


    Da wo er jetzt steht darf er stehen bleiben - da stört er keinen. Kommt Zeit kommt Rat. :D

    ...wer anderen ne Schweißnaht näht - der hat ganz sicher nen Schweißnahtnähgerät... _patsch

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von WOLF3 ()

  • Ich find ihn auch schön! Zweiter schwarzer Spiegel, einmal das rundum sorglos putzpaket und ich bin ja so der Fahrwerk und felgen Typ und der Rest schön original! Ich mag die grauen sitze mit den Streifen!!! :-)

  • Hier mal ein paar Bilder mit der besseren Cam.


    Ungewaschen und nicht poliert. Nicht ausgesaugt und nicht durchgewischt.


    Fundzustand halt:





    Ein besser erhaltener Sitzbezug wäre auch mal ganz nett - Polster liegen genug bei mir in der Halle.




    Kappe und Finger haben ihre beste Zeit definitiv überlebt - wundert mich ein wenig das er damit überhaupt angesprungen und doch recht gut gefahren ist.



    Der Kotflügel durfte zweimal mit dem Garagentor Bekanntschaft machen - ältere Leute halt...



    Wieso guckt der jetzt so niedlich? :huh: - Ich hab doch blos das zerbrochene Blinkerglas gegen ein nicht ganz so kaputtes getauscht :|



    Der Unterboden ist in guten Zustand.



    Das ist die schlimmste Stelle von allen - auch an der Hinterachsaufnahme könnte ein wenig Rostkur nicht schaden.


    Mal sehen ob ich nicht noch ne Kappe und nen Finger in der Halle hab. Mal nur so zum testen :whistling:


    In der Familie hat schon die nächste Interesse an dem kleinen bekundet. ^^

  • Soweit ein schönes Auto, nur die Schwellerecke wär für mich der Grund den zu Schlachten. Vermute ganz stark das bei abgebauter Seitenverkleidung das wahre Ausmaß von dem Rost zum Vorschein kommt. Rost zwischen Schweller und Seitenwand ist Mist, dazwischen kannst den auch nicht wegmachen. So schön der Rest ist, aber nüchtern betrachtet ein Auto was zeitwertgerecht von HU zu HU Fahren kann und am Ende wohl doch Teilespender wird.

  • Heute auf den letzten Tag der Kurzzeitschilder noch ne Proberunde mit fast neuen Zündkerzen - die alten waren schon ziemlich verranzt.





    Der Motor läuft schon deutlich besser.
    Für Verteilerkappe und Läufer hol ich in den nächsten Tagen brauchbaren Ersatz aus meiner Halle. Dann gibt es auch gleich noch nen neuen Kraftstoffilter und ein paar frische Unterdruckschläuche.


    Als Ersatz für die mittlerweile schwachen Gasdruckdämpfer der Heckklappe - fand sich auch noch ein besserer Satz im Fundus.

  • So - der "Tour" bleibt definitiv im Stück - solange er nicht außeinanderfällt. Auch wenn er vorerst nicht angemeldet wird. Er ist so zu sagen ein Schlachter auf Bewährung.


    Neue (gebrauchte) Zündkabel sind jetzt auch drin. Hutablagenhalter und weiteres Kleinzeug sind auch schon aus dem Fundus gekramt.


    Einzig der lackierte Aussenspiegel wird in nächster Zeit nen neues Zuhause suchen - da hab ich schon nen unlackierten für.


    Einen Satz schwarze C-Säulenverkleidungen bekommt er auch. Die mußte ich aber dazu kaufen :whistling: die hatte ich nicht im Fundus.


    Bei den Blinkern schwanke ich noch zwischen weiß und schwarz.

  • Passend zum "Beta"-Kassettenradio bekommt der Tour noch eine Kassettenablage - das auf längeren Touren nicht immer das gleiche läuft:



    beleuchtete Kassettenablage (TN: 191864117K)


    Einen Prospekt gab es auch: