VW BBS 6Jx15 ET 45, Wie Tief kann ich gehn?

  • Hallo,
    Ich habe ein Golf 2 CL Baujahr 1991 auf dem Golf 3 BBS 6Jx15 ET45 Felgen sind mit 195/50/15 Gummis!
    Ich möchte mein Golf Tieferlegen mit einem Gewindefahrwerk, nun meine Frage wie Tief kann ich gehn ohne Kanten anzulegen oder zu bördeln?confused.png
    Danke für eure Antworten im Vorraus!

    Einmal editiert, zuletzt von SooX-92 () aus folgendem Grund: ETWAS VERGESSEN1

  • VW
  • Beim Gewinde kann man das nie genau sagen, da geht probieren über studieren. Zur Not hochdrehen wenns schleift, dafür isses ja ein Gewindefahrwerk 8-)
    Ich kann dir aber aus eigener Erfahrung sagen dass da nicht viel gehen wird! Ich hatte bei meinem alten 2er mit Gewindefahrwerk die originalen BBS RA in 6x15 ET35 mit den gleichen Reifen drauf. Das Fahrwerk war auf höchster! Stellung laut Gutachten und die Reifen haben bei der Kreisfahrt des Prüfers trotzdem stark geschliffen.
    Wie gesagt, am einfachsten isses selber auszuprobieren und wenn nötig hochdrehen. Ansonsten andere Reifen besorgen, z.B. 195/45R15.

  • durch die ET45 steht das rad ja schonmal ne ecke weiter drin als bei den ET35. also etwas tiefer geht es schon. musst halt probieren.


    da die felgen aber vom 3er sind, schleift es dort nicht am stoßdämpfer?

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Golf1.6
    achso stimmt naja also muss ich bissel rum schrauben und ausprobieren.
    nee also bei dem originalen fahrwerk schleift nichts am stoßdämpfer!


    könnt ihr mir ein gutes gewinde empfehlen von den etwas günstigere?
    es soll nur ein "billiges" sein weil ich nicht groß damit rum fahren will (also nur zu treffen, am wochenende etwas etc.)

  • billig und knüppelhart? ta-techix.


    hatte ich durch nen vorbesitzer in meiner letzten winterkiste drin. also knüppelhart das teil und geht sautief. da knüppelhart kann auch nicht mehr so viel einfedern was der tieferlegung zu gute kommt, damit es nicht so schnell schleift.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • dieses fahrwerk hier fahren sehr viele und keiner hatte soweit ich weiss damit probleme, nur ist es halt knüppelhart. ich hatte auch keine probleme damit.



    für das geld bekommst ja sogar fast 2 davon bei ebay :D

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • für 314 bekommste das DTS Gewindefahrwerk, was angelehnt an das AP ist. Ist ein sehr gutes Fahrwerk und kenne keinen der Probleme hat.


    mit der et 45 und 6 j wirst du zwar keine Probleme außen haben, dafür wird es innen höchstwahrscheinlich am Gewindeteller schleifen, sowie auch bei vollen Lenkeinschlag innen

  • Wenn es nur für Showzwecke oder gelegentliche Zwecke sein soll kann ich dir das TA Technix empfehlen! In besagtem weißen Golf mit den BBS RA hatte ich das drin, danach in meinem Passat 35i Variant und jetzt wieder in meinem GL. Ich habe es im weißen 3 Jahre lang im Alltag bei Wind, Wetter, Schnee und Salz gefahren sowie im Passat und im GL. Ich hatte noch nie Probleme damit, selbst im CL war es nach 3 Wintern noch gangbar und sauber wie am ersten Tag. Ich kenne viele Leute die das oder was ähnliches fahren und hab noch nie was schlechtes drüber gehört!!!
    Der einzige "Nachteil" ist halt, dass es bretthart ist. Ansonsten kannst du für das Geld nichts falsch machen ;)

  • Sooo schwer ist das auch nicht. Brauchst ein Bördelgerät oder einen Kunststoffhammer. Dann bisschen Gefühl in den fingern und eine Heißluftpistole. Um den Bereich den du bördeln willst anzuwärmen dass der Lack nicht reißt. Aber Vorsicht nicht so warm dass der Lack Blasen wirft ^^ Und dann immer langsam Stück für Stück umlegen. Packst das...


    Gruß Marcel

  • Hi,
    solltest dich darauf einstellen nach Spurplatten für die Hinterachse ausschau zu halten, da deine Felgen nicht am Kotflügel sondern innen am neuen Fahrwerk schleifen werden :(
    Meine Sommerfelgen hinten sind 8jx15 und ET 45, habe ein Sportfahrwerk verbaut von TA Technix.
    Ich zu meinen Teil habe es hinten direkt mit 25mm Spurplatten je Seite probiert und selbst da hat die Felge dden Federteller leicht geschliffen...
    Also bin ich auf 35mm Spurplatten umgestiegen jetzt geht es...weiß nur noch nicht ob ich die Felgen mit effektiver Einpresstiefe von 10 noch eingetragen bekommen :whistling: 
    Naja aber ich glaube das Sportfahrwerk ist etwas breiter (größerer Federteller) als ein Gewindefahrwerk, deshalb kann ich nicht genau sagen wie groß die Spurplatten sein müssen...
    Wenn du glück hast is das Gewindefahrwerk genauso dünn wie das original :) was ich aber bezweifle...