Meine 86er Schätzchen

  • die felgen sehen ja net schlecht aus, aber ich bleib da doch lieber bei meinen AVUS :thumbsup: 
    was ich noch suche ist ein satz montreal felgen :whistling:

  • nöö ich find die voll geil, hab voll lang nach nem satz in 15" gesucht!
    die silverstone könnt ich dir noch anbieten vom 10 millionen

  • Ach den roten Lack einmal gründlich polieren und schön versiegeln und der sieht wieder aus wie neu!
    Ebenso die Kunststoffteile, einfach entfetten und mit Owatrol Polytrol behandeln und alles sieht wieder schön aus.


    Ein Wochenende Zeit nehmen für die Pflege und dein schöner GTD steht wieder da wie ne Eins :thumbsup:

  • tja es gibt leute die haben halt keinen geldscheißer und ich hab auch keinen bock mehr immer an mir zu sparen und alles was über is in den autos zu versenken, ohne erfolg wie man sieht

  • Sind auch alle drei angemeldet, etc.?
    Dann würde ich mich wirklich von einem oder zwei trennen, wenn es denn unbedingt sein muss.


    Aber direkt alles hinzuschmeißen fände ich zu schade, jeder hat mal Rückschläge zu verkraften, das gibt's in jedem Hobby.
    Seien es Probleme mit dem Auto oder die geliebte Märklin Bahn entgleist.. :D

  • nee nur einer, aber ich kann es mir momentan ja nciht ma mehr leisten mit kurzzeitkennzeichen den baron zu bewegen weil der jetta und der gtd nur ärger machen! ich hab nicht die nötige ahnung und auch kein geld mehr um die inne werkstatt zu stellen!
    ich wünschte der typ von ebay hätte den einfach geholt, dann hätte ich ne sorge weniger und hätte mal richtig nach dem jetta schauen lassen können!

  • Hmmm... Du hast zuviele Fhrzeuge auf einmal zu einem zu hohen Selbstkostenpreis.
    Entweder du versuchst an Punkten einzusparen bei den Fahrzeugen (Unterkunft, Zeit wann du Teile besorgst) oder aber du trennst dich von einem oder zwei.
    Ganz aufgeben würde ich es jedoch nicht. Du sagtest selber das du lange viel darin versenkt hast und ich lese auch raus das du es schon magst.
    Du würdest dir, auf gut deutsch gesagt, in den Arsch beissen nach allem was du durchgemacht hast nun das Fahrzeug zu verkaufen. Der GTD ist dir dafür sicher zu lieb geworden.
    Momentan hast du nur so eine Zeit wo zuviel auf einmal auf dich einbricht und es einfach leichter wäre aufzuhören als zu kämpfen. Aber glaub mir, das geht vorrüber und wenn du es richtig durchdenkst dann gehts auch weiter. Am besten verkauf den Jetta, der ist wie du selber sagtest leichter zu finden. So ein GTD ist sehr selten, vorallem in alter Bauform und der Farbkombination. Sowas wirst du zum rationalen Preis nicht wieder finden.
    Die Frage ist immer... willst du in ein paar Jahren sagen "So einen hatte ich auch mal?" mit dem miesen Gefühl das du ihn weg gegeben hast weils zu kompliziert wurde oder willst du sagen "Du... sowas hab ich selbst zuhause zu stehen..."
    Frag mal all die die schon die Fahrzeuge verkauften die Ihnen lieb wurden...
    Ich hab bisher erst ein Fahrzeug verkauf, einen Audi 100 in Silber mit grosser Maschine. Platzmangel... Ging für 250 Euro nach Afrika. Junge ich bereu es...
    Und jedesmal wenn ich auf Treffen bin, ob Golf oder VW Bus, immer hörst du wenn du mit jemanden sprichst "Mensch hätte ich doch bloss..." usw.
    Verkauf den Jetta und konzentrier dich ordentlich nur auf den GTD. Er lohnt sich. :)


    Ich glaub einfach das du es packen kannst. ^^ 
    Du brauchst nur etwas Unterstützung und moralischen Beistand.

    Schöne Grüsse,
    Wolf


    „Die Japaner haben eine raffinierte Art, ihren Stahl in die Vereinigten
    Staaten zu schmuggeln. Sie malen ihn an, stellen ihn auf vier Räder und
    nennen das ganze Auto.“
    Henry Ford


    Suche:
    Teile von Kamei X1 + Dynamite, CL-Kotflügelemblem alte Bauform, Chromstossstange vorne+hinten, Braune Velour-Austattung Alte Ausführung, Embleme aller Art...
    :whistling:

  • Ja aber dafür muss der Jetta erstmal weg und bevor der weg kan muss der GTD laufen :(
    Mein Freund is mir keine Hilfe, der schraubt grade an seinem Auto und regt sich über Flecken in seiner neu erworbenen Cupra Ausstattung auf...
    So Sorgen hätte ich gerne...

  • Hast du ihm das schonmal klar gemacht worums dir da geht?
    Das es vielleicht erstmal wichtiger wäre den GTD zum laufen zumindest zu kriegen um bei euch kosten einzusparen und den Jetta loszuwerden?
    Es ist doch wichtig... Das sollte er schon verstehen, hoffe ich.
    Ansonsten... was genau wäre zu machen das er wieder läuft? Nur das am Krümmer das die Schrauben wieder reinkommen? Oder nochmehr?
    Vielleicht mal im Forum hier schauen wer aus der Nähe kommt und vielleicht mal am Wochenende Zeit hat zu helfen?
    Es gibt immer Möglichkeiten... Nur die muss man erst finden. :)

    Schöne Grüsse,
    Wolf


    „Die Japaner haben eine raffinierte Art, ihren Stahl in die Vereinigten
    Staaten zu schmuggeln. Sie malen ihn an, stellen ihn auf vier Räder und
    nennen das ganze Auto.“
    Henry Ford


    Suche:
    Teile von Kamei X1 + Dynamite, CL-Kotflügelemblem alte Bauform, Chromstossstange vorne+hinten, Braune Velour-Austattung Alte Ausführung, Embleme aller Art...
    :whistling:

  • Klar hab ich ihm gesagt das das wichtig ist - dann sagt er, dann musst du mal was machen!
    Schönen Dank auch...
    wie gesagt momentan fehlt mir das geld um ihn einfach inne werkstatt zu stellen sonst hätte ich das einfach getan!
    Krümmer muss komplett ab, Dichtungen neu, Stehbolzen neu, hoffe das war dann alles, weiß nich wie das aussieht weil bei dem ja auch der Turbo runter muss...

  • Dein Freund scheint aber ne komische Auffassung zu haben.... aber das ist eure Sache... man führt ja eine Beziehung nicht wegen Autos.



    Ich weiß nur eines:
    Meine Frau schraubt mittlerweile sehr gut(!!!) selber - obwohl sie das auch nicht gelernt hat - und ich ihr zu Anfang alles Mögliche erklären und auch öfter mal helfen musste.