Golf 2 16V mit Automatik ! ! !

  • So Freunde des Golf 2.....


    Ich habe mich entschlossen meinem NZ den Krieg zu erklären.
    Er muß mit seinem Kollegen 8N samt anderem gelumpe ausziehen !
    Er hat zwar erst ca. 165tkm gelaufen und sein Kollege 8N nur 70tkm,
    aber wenn man in den Bergen wohnt ist es doch zu wenig.


    Also habe ich Ihm ein 55tkm junges und mit 16 Ventilen atmendes Herz besorgt.
    Da ich auch noch schaltfaul bin, wird er von einer genauso jungen Automatik begleitet! :love:


    Jetzt eine erste Frage:


    Passt die Schalteinheit von der Automatik in einen Schalter?
    Ich meine die Öffnung wo ich jetzt meine Schaltbox im Mitteltunnel habe.



    Frage 2:


    Passt die VA vom Passat 35i in den Golf 2 ?
    (Die VA muß nicht sein, ich könnte halt eine günstig bekommen.)


    Bilder werde ich euch später zeigen.


    Gruß
    Micha

    100% Sauger... nur halbtote müssen beatmet werden !
    und bald zusätzlich
    100% Geladen... weil es Spaß macht ! Brumm...zisch und weg :D

  • VW
  • Wie sieht es denn mit dem Umbau auf Automatik aus?


    Pedalerie etc ist mir klar, aber sind die Halter alle gleich?


    Ich habe leider keinen Automatik bei dem ich nachsehen könnte.

    100% Sauger... nur halbtote müssen beatmet werden !
    und bald zusätzlich
    100% Geladen... weil es Spaß macht ! Brumm...zisch und weg :D

  • Hi,


    zu der Automatik kann ich nichts sagen..
    Aber an deiner Stelle würde ich mir das nochmals überlegen. Ich fahre auch gerne schaltfaul - kann schon ab 1200 min-1 ruckelfrei beschleunigen - und das mit Fächer und 2Y-Getriebe!
    Ich weis nicht, wo das Problem liegt. Das einzige, was evtl. nerven könnte, wäre tägl. Stopp-umd Go-Verkehr über eine längere Distanz. Habe ich zum Glück nicht. Aus meiner Sicht passt zum 16V kein Automat. Dann würde auch ein RP, PF genügen.
    Richtig Spass macht ein 16V, wenn man die Gänge ausdreht, so das bei Hochschalten ab 5000 der nächste Anschluss erreicht wird.
    Das kann ein Automat nie erreichen!


    Grüsse

  • Also ich will Leistung gepaart mit Comfort = 16V + Automatik


    Der Golf soll nur ein Alltagswagen sein mit dem ich gemütlich cruisen kann,
    aber bei bedarf auch mal schneller weg komme.


    Ich wohne im Oberbergischen und da ist der kleine NZ doch sehr träge...
    Wir haben hier Steigungen da macht es keinen Spaß mehr mit dem Golf zu fahren!
    Deswegen will ich den Umbau auf 16V Automatik machen.


    Wie er sich fahren wird weis ich noch nicht,
    hier im Forum gibt es leider auch niemanden der einen 16V Automatik Umbau fährt.

    100% Sauger... nur halbtote müssen beatmet werden !
    und bald zusätzlich
    100% Geladen... weil es Spaß macht ! Brumm...zisch und weg :D

  • Ich würde mir da mal Gedanken über nen
    2E mit Automatik machen.
    Den sollte es doch mit Automatikgetriebe im Golf 3 [Cabrio gegeben haben...
    Ich finde das der 2E eher Drehmomentstark is und das besser zu nem Automat passt...

  • Wenns richtig gemacht wird, dann wirds wahrscheinlich an der TÜV Abnahme scheitern! Denn ab Werk hats 16V mit Automat nie gegeben! Somit gibts auch nix worauf man die Fahrleistungen, gescheige ne Abgaseinstufung machen kann! Also, das ist jedenfalls meine Vermutung! Zumal wahrscheinlich auch noch keiner die technische Machbarkeit ausgetestet hat! Ich würde dann eher auf nen 2.0l 115PS mit Automat aus dem Golf 3 gehen!

  • Was haltet ihr denn vom G60 mit Automatik?


    Gab es ja so im Corrado.


    Guten Morgen und FROHE WEIHNACHTEN.


    Bin ich in der Kombination in meinem Corrado gefahren bis zum Umbau auf Schaltung.


    Mal davon abgesehen, dass ich nicht weiß, ob und wie die Viergangautomatik des Corrado in den Golf passt und wie eine TÜV Abnahme erfolgen kann, ist das Fahrerlebnis in der Kombination wie beim 90PSler. Mein Verbrauch lag bei gut 11 Litern, jetzt mit Schaltung bei um die 9 Liter. War zwar entspanntes Cruisen mit Automatik, aber ich würde das nicht mehr fahren wollen.


    Die Dreigangautomatik des Golf dürfte beim G60, wenn das überhaupt gehen sollte, ziemlich bald vor der Leistung kapitulieren.



    Viele Grüße,
    Andreas

  • TÜV / Abgas ... ahh stimmt da war ja noch etwas... |(


    Also ich will das ganze etwas lüften.


    Das Packet stammt aus nem 90er Passat 35i,
    deswegen hatte ich mir keine Gedanken hinsichtlich TÜV / Abgas gemacht.
    Dachte mir stammt ja alles org von VW.


    Ich habe den Passat noch nicht zuhause stehen
    und auch keine Probefahrt gemacht.
    Nur kurz von außen begutachtet und für gut befunden.


    Gekauft ist auch noch nichts da ich bis jetzt keine Zeit hatte ihn zu begutachten (innen u. Motor).
    Habe ja noch nicht mal unter die Haube sehen können!


    Das mit dem "16V" oder "G60" Motor ist nur eine Vermutung von mir!
    Der Passat hat nen Tacho bis 240km/H , G60 Felgen und Scheibenbremse an der HA.
    Ein etwas größerer Spoiler auf der Heckklappe ist auch ein Merkmal (org VW).


    Nach einer kurzen Suche im Netz kam ich halt zu dem Ergebnis 16V oder G60.


    Wenn jemand mehr weis wäre ich um jede Info dankbar!


    Gruß
    Micha

    100% Sauger... nur halbtote müssen beatmet werden !
    und bald zusätzlich
    100% Geladen... weil es Spaß macht ! Brumm...zisch und weg :D

  • wo steht denn der passat?
    ich komme aus windeck und wiehl ist bei mir um die ecke :P
    wir können uns gerne treffen und uns den gemeinsam angucken - denn 4 augen sehen bekanntlich mehr als 2


    gruß greg

  • Soweit mir bekannt, gab es den G60-Motor nur als Syncro.
    Der 136 PS mit 9A war auch verbaut...

    Zitat

    Das mit dem "16V" oder "G60" Motor ist nur eine Vermutung von mir!
    Der Passat hat nen Tacho bis 240km/H , G60 Felgen und Scheibenbremse an der HA.
    Ein etwas größerer Spoiler auf der Heckklappe ist auch ein Merkmal (org VW).

    Das wäre hilfreich, wenn das zu Anfang erwähnt würde. Wobei ich nur vermuten kann, dass der Passat Automatik hat.


    Also geht es letzendlich um den Umbau des Motors in einen NZ?
    Da ist dann der Aufwand nicht gerade gering - aber das musst du entscheiden.

  • Soweit mir bekannt, gab es den G60-Motor nur als Syncro.
    Der 136 PS mit 9A war auch verbaut...

    Das wäre hilfreich, wenn das zu Anfang erwähnt würde. Wobei ich nur vermuten kann, dass der Passat Automatik hat.
    Also geht es letzendlich um den Umbau des Motors in einen NZ?
    Da ist dann der Aufwand nicht gerade gering - aber das musst du entscheiden.


    Automatik hat er 100% hab ich ja schon gesehen.


    Der jetzige Eigentümer hat aber gesagt es wäre ein 1.8er, deswegen kann es kein 9A sein.
    Laut einer Passat Seite im Netz soll es den 1.8 16V auch im Passat gegeben haben.

    100% Sauger... nur halbtote müssen beatmet werden !
    und bald zusätzlich
    100% Geladen... weil es Spaß macht ! Brumm...zisch und weg :D

  • Ich werde mir nach Silvester den dicken Passat genauer ansehen.
    Aber Passat "GT" mit den Ausstattungsmerkmalen!? Und dann 75PS...


    Ach ja stimmt ganz vergessen...


    Die Auspuffanlage (org VW) hat einen recht dicken Durchmesser
    und die Blende am Endrohr sieht aus wie die vom G60.

    100% Sauger... nur halbtote müssen beatmet werden !
    und bald zusätzlich
    100% Geladen... weil es Spaß macht ! Brumm...zisch und weg :D

  • Der Tacho vom 75PSer müsste bis 220km/h gehen. Ab 90PS oder aufwärts gabs dann den bis 240.


    Mein 8V (115PS) hat auch Scheibenbremse hinten und den Tacho bis 240.


    Da ist auch die GT-Ausstattung kein Anhaltspunkt - gibt genug 1,8er mit 90PS und GT-Ausstattung... ich hab im 2Liter nur ne CL

    ...wer anderen ne Schweißnaht näht - der hat ganz sicher nen Schweißnahtnähgerät... _patsch

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen