Noch ein Edition One...

  • sehr schöner golf, erinnert mich jedesmal an meinen selbst. kommt da ein fahrwerk rein? mach ihn bitte nicht zu tief dass er so endet wie meiner...


    mit dem rost an der heckklappe ist doch wurscht, die kannst tauschen, und nein die vom schlachtgolf war schrott...das mit dem scheibenrahmen würd ich doch bald mal angreifen....und den tank ausbauen und da mal schauen...

    Ein selbstbewusster, erfolgreicher Mann muss nicht mit einer geldgeilen,
    komplex-behafteten Frau posieren, genausowenig mit teuren Autos.
    Beides ist nur Spielzeug, aber wenigstens die Autos haben Charakter.;-)


  • frontscheibe oder auch hintere seitenscheiben?

    Nur die Frontscheibe, hinten ist alles dicht... zumindest ist mir nichts aufgefallen.
    Vorgestern hab ich dann die Anlasserbuchse gewechselt, ein bisschen fummelig war es schon, aber mit einem M12x Gewindeschneider klappt es ganz gut!
    Der Trick ist wenn man keinen Innenabzieher hat, den Gewindeschneider soweit reindrehen, bis er an die Getriebewand kommt, dann arbeitet sich die Hülse quasi wie von selbst heraus :wink: 
    Die neue dann vorsichtig mit ner 10er Nuss eingeschlagen bis sie Plan drinsteckt. Alles wieder schön fetten und zusammen bauen :thumbsup: 


    @schrauber18 ja er wird wohl auch später deinem sehr ähnlich werden :wink: 
    Fahrwerk ist erstmal nicht geplant, vorher muss er technisch auf Vordermann gebracht werden... wobei so ein wenig tiefer... ich will es nicht ausschließen:D 


    Eigentlich steht die Dichtung der Frontscheibe auch nächstes Wochenende an, aber seit gestern muss ich das wohl verschieben.
    Das Quietschen während der fahrt ist nun fast ununterbrochen zu hören zumindest zwischen 30-80 km/h. Ab 90 km/h ist es dann nicht mehr zu hören.
    Richtig laut, und richtig ungesund, ich hab leider noch keine Ahnung woher es genau kommt.
    Dem Geräusch nach zu urteilen würde ich spontan auf ne festsitzende Bremse tippen. Radlager würden ja ehr ein mahlendes Geräusch von sich geben und vermehrt in Kurven auftreten.


    Nunja ich bin ein wenig ratlos und unter der Woche habe ich keine Möglichkeiten was daran zu machen |( 

  • So Bilanz der letzten 2 Wochen...
    Das schleifende und quietschende Geräusch, welches anfangs nur sporadisch auftrat und zum Schluss dauerhaft war hat sich als defektes Radlager HA links herausgestellt.
    Damit meine ich richtig defekt, das Rad wackelte schon erheblich |( Aber so nen Radlager an der Hinterachse ist ja nicht die Welt.


    Außerdem hatte ich ja noch Probleme mit einem recht stark vibrierendem Lenkrad, sowie ein unsicheres Fahrverhalten ab 120 km/h (der Wagen zog nach links und rechts).
    Verantwortlich dafür war ein kaputtes Traggelenk VA rechts :whistling: Aber auch das ist ja nichts wirklich wildes.

    Sooo nu is aber alles gerichtet und der Wagen liegt wieder gut auf der Straße, noch nicht ganz perfekt, aber um Welten besser als vorher! :thumbsup: 
    Weiter gehts mit der Frontscheibendichtung, denn das Problem mit dem Wasser besteht ja immer noch... und gerade über dem Sicherungskasten der ZE macht sich das ganz und gar nicht gut :cursing: 


    Außerdem werden noch folgende Komponenten im Auto Einzug erhalten... Natürlich nur an den originalen Einbauplätzen! :wink: 
    Hertz Dieci DSK 130.3 (Türen und Armaturenbrett)
    Hertz Dieci DCX 460.3 (Hutablagenhalter)
    Schön wäre vielleicht noch ein kleiner Verstärker, der müsste allerdings so verbaut werden, dass er quasi unsichtbar ist.
    Angetrieben wird das ganze von einem Pioneer DEH-X5500BT
     

     

  • tja, wenn was an den gelenken ist und radlagern ist, dann kann das fahrverhalten ja nicht mehr gut sein. aber jetzt ist es ja weg :thumbsup:

  • Hier hat sich leider die letzten 4 Wochen absolut gar nichts getan...
    Ich war komplett eingebunden in Arbeit aber jetzt hab ich ne Woche Urlaub und es kann weiter gehen, Schließlich steht am Wochenende das Forumtreffen an.
    Zu tun gibt's genug ;)
    Lautsprecher kommen diese Woche rein, Lack wird abgeknetet und poliert. Danach geht's dann an den Scheibenrahmen! Nebenei überhole ich die 280er Bremse und versuche mich mal am Plastikschweißen.
    Soweit Plan...

  • lack abkneten? davon hab ich noch nie gehört

    Solltest du mal ausprobieren, der Lack wird richtig schön sauber und kann danach guten Gewissens poliert werden :wink:


    Hab mich heute mal unter anderem um die neuen Lautsprecher gekümmert zuerst nur hinten die Hertz Dieci DCX 460.3 (Hutablagenhalter)
    Alles schön gepolstert damit auch nichts knarzt oder schäppert.
    Ich muss sagen, gar nicht übel für Koaxial Lautsprecher schöner Klang! Ich freu mich schon auf die Hertz Dieci DSK 130.3 (Türen und Armaturenbrett) denn nen ordentliches 2-Wege System wird einiges mehr bringen!
    Die werd ich morgen verkabeln und einbauen, aber nach dem gleichen Schema wie hinten, alles schön polstern.
    Selbstverständlich kommt die Dämmung der Türen + Verkleidung nicht zu kurz, schön ordentlich mit Alubutyl :] 
    Die Koaxial Lautsprecher hinten passten perfekt, und ich hab sie mit den Standard Blechmuttern befestigt.
    Die 130er TMT in den Türtaschen bzw. an den Lautsprechergittern passten nicht wirklich, die Löcher der Lautsprecher stimmten nicht mit den Plastikpinnen der Lautsprechergitter überein.
    Also musste ich mittels Feile ein wenig nacharbeiten, aber nu passt's, auch mit der Tiefe der Lautsprecher gab es keine Probleme!


    Morgen gehts dann ans Eingemachte... die Tweeter ins Armaturenbrett zu bekommen, bzw. so auszurichten das sie gut klingen, und nicht zu sehen sind. :thumbsup: 
    Werde euch auf dem Laufenden halten und fleißig Bilder machen.



  • man man man... es ist auch immer was eigentlich wollte ich vor'm treffen am Wochenende nur noch Kleinigkeiten machen wie die Lautsprecher etc.
    Aber da kommt mir doch glatt Kühlwasserverlust dazwischen dem ich nachgehen musste, und tatsächlich im Schlauch von "Ölkühler/Wärmetauscher" zum Flansch am Zylinderkopf hat sich ein ordentlicher Riss gebildet.
    Noch tritt zwar nicht all zu viel aus, aber der würde so keine 50km durchhalten |( 
    Also ab zum Freundlichen denn so nen Schlauch wechseln is ja keine große Sache... denkste :cursing: ersatzlos entfallen... man war ich froh als er sagte das es den noch bei CP gibt für ca 11€
    Ob er bis Freitag noch ankommt steht auf einem anderen Blatt :wacko: Sicherheitshalber bin ich dann noch fix zu Wessel's und hab mir da nen Meter Schlauch gegönnt, morgen mal gucken ob er passt und übergangsweise geht.
    Hinzu kam noch der Verdacht, dass mein Lüfter nicht seinen Dienst ordnungsgemäß verrichtet, muss ich also auch morgen mal checken ob er überhaupt läuft (kurz brücken) oder ob der Thermoschalter einen weg hat.


    Naja aber es gibt auch was positives zu berichten, die Lautsprecher haben ihren Platz gefunden, genau so wie ich es mir vorgestellt habe.
    Der Sound ist wirklich gut, ich bin positiv überrascht, natürlich ist das rein Subjektiv, aber ich würde die Komponenten weiter empfehlen! Vielleicht noch eine kleine Endstufe :wink: 
    Die TMT Lautsprecher machen erstaunlich viel "Druck", und die Hochtöner klingen schön klar. Kurz gesagt ich bin begeistert :love: 



  • Zitat

    ja dann hoff ich mal, dass du das in den griff bekommst, aber ich denke, dass das wohl kein problem für dich ist :]


    Ja das hab ich bis eben auch gedacht so ein sch**** es muss ein vorgebogener Schlauch sein, alles andere was ich hier hab wird zu sehr geknickt...
    CP hat natürlich noch nicht geliefert evtl. Morgen... Au man ich sehe schon schwarz für'n Edersee... :(


    Edit: So schnell geb ich nicht auf... der Expressversand wird es schon richten :]


    Achja und mein Lüfter hat den Geist auch aufgegeben, da dreht sich nix mehr... Zeit für nen SPAL :D

  • formschläuche bekommst auch bei ATU, musste not gedrungen mir dort auch schonmal einen kaufen und man mag es kaum glauben, ist bis heute dicht :D 
    gab es damals bei VW auch nicht mehr.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • So auch hier gibts mal wieder was neues zu berichten.
    Heute hatte ich mal die Zeit mich in aller Ruhe ans Plastikschweißen zu machen.
    Der Plan war folgender,vor einiger Zeit hatte ich mal günstig eine defekte Votex Mittelkonsole gekauft.
    Allerdings hatte sich bei der jemand mit dem Bohrer ordentlich ausgetobt und das konnte so nicht bleiben.
    Außerdem wollte ich schon immer mal das Plastikschweißen ausprobieren :D 


    Hier mal ein paar Bilder von den Schäden...




    Also ging es nun ans Löcher Füllen, erstmal von hinten mit Klebeband alles verschließen und dann vorsichtig mit dem Lötkolben neues Material auffüllen.
    Als Material habe ich ein Stück von einer alten kaputten Mittelkonsole genommen, sodass die Farbe identisch ist.
    Das Problem was sich ergab, war das ich die Struktur nicht so ganz nachbilden konnte.
    Ich habs mit Wachs versucht, da ich keine Knete zur Hand hatte... doch das Wachs wurde vom heißen Plastik direkt weich und futsch war die Struktur |( 
    Am Ende finde ich dennoch das sich das Ergebnis sehen lassen kann :thumbsup: 




    Natürlich wurde das ganze auch von hinten noch vernünftig "verschweißt" hier war das Aussehen allerdings nicht so wichtig...



    Hier mal das Ergebnis im eingebauten Zustand!




    Da mir das obere Ablagefach nicht ganz so gut gelungen ist (weil ich dummerweise mit Schmirgelpapier gearbeitet hab) gabs ne kleine Gummimatte oben drauf :] 





    Die hässlichen Zusatzinstrumente fliegen noch raus und werden durch schön schlichte von VDO getauscht!
    Auch das FOHA Fach muss einem Ablagefach aus einem Golf IV weichen und dann ist der Innenraum fast perfekt... ja genau fast... Samstag hole ich noch das i-Tüpfelchen ab :love:
    Ich halte euch auf dem laufenden!

  • Danke für die Anerkennung, für den ersten Versuch bin ich auch recht zufrieden.
    Wenn sich die Gelegenheit ergibt werd ich mir aber vermutlich trotzdem mal eine komplett heile besorgen ;)


    Die Blende ist meines Wissens nach ebenfalls von Votex. Bei Bedarf schreib ich die TN hier rein.