Tank abbauen/gibs da öfers Probleme ?

  • Hi


    meinen Alten man hats innen am Hinteren Radlauf erwischt, Rost Innenkoti.
    Noch nicht viel, 3 cm aber der Tank muss raus und da wollte ich mal fragen ob es dabei öfters mal irgendwas kaputt geht was man zum wieder Einbau braucht.
    Will nicht in der Mietwerkstatt stehen und mir fehlt ein Teil.

  • VW
  • und da liegt das problem, tank ist noch drin und du siehst schon ne menge rost. warte mal ab wenn de rtank draussen ist, was ja ruck zuck geht. ich dachte damals auch ich sehe nicht richtig bei meinem gti.
    wu wirst also 100%, wie 99% der anderen 2er (auch wenn die besitzer es nicht wissen bzw wissne wollen) das rep blech fürn tankhlter brauchen. kostet zum glück keine 10€.


    sonst brauchst soweit nichts, ausser evtl die schellen von den benzinleitungen falls du die alten kaputt machst.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • @ golfler2: Danke für das Lob :wink:


    Habe in meinem Thread gerade noch zwei Teilenummern eingefügt. Man braucht auf jeden Fall:


    - Aufnahme für den Tank (191 803 483)
    - zwei Schrauben (N 0159461), haben jedoch bei gleicher Teilenr. ein unterschiedliche Gewinde, also besser nachfragen oder gleich vier Stück bestellen
    - zwei Unterlegscheiben (N 01166620)
    - evtl. Masseleitung für den Tank (1J0201142A)
    - evtl. Tankhaltebänder (Teilenummern: einmal 1H0201653F Tankband links und zweimal 1H0201654C Tankband rechts).


    Schrauben der Tankhaltebänder rosten nicht, können also wiederverwendet werden. Ansonsten brauchst Du noch eine Pumpe (gibt günstige Handpumpen aus dem Bootszubehör), um Deinen Tank leer zu kriegen, selbst wenn er am Ende der Reserveanzeige steht, sind immer noch mindestens 5l drin. Innentankpumpe vorher ausbauen und Spritleitungen lösen. Und rechne damit, daß Du lange brauchen wirst, gerade wenn Du viel Rost hast. Ich habe insgesamt etwa 10 Stunden gebraucht, mußte den Golf über Nacht in der Mietwerkstatt auf der Hebebühne lassen - die Zeit wurde mir zum Glück nicht extra berechnet :wink:
    Den Tankhalter am besten vom Kofferraum aus aufbohren, man sieht die Schweißpunkte ganz gut. Dann den Rest inkl. dem Rost wegflexen.

  • Hallo Leute.


    Jetzt muss ich mich doch mal mit reinhängen, da ich auch grad an der Tankaufnahme meines Jettas bei bin.


    Gibt es die Tankaufnahme wirklich noch beim Freundlichen?
    Wäre ärgerlich für mich, da ich die Tankaufname nun zu gut 40% selbst "rekonstruiert" habe. Zu spät ist es sowieso.




    2er : Falls Du irgendwelche Bilder brauchen solltest, kannst Du mich gerne kontaktieren. Mein Tank ist noch nicht wieder drin.




    Beste Grüße



    Marius

  • He, Danke für eure Antworten, habe schon genau hingeschaut so mit Hecklampe raus und Tankgummi raus.
    Wie gesagt ein Loch ist da, aber zum Glück nur von innen im Radhaus.
    Selbst der Tüver der es entdeckt hat meinte geht noch so gerade und weil ich es nicht verschleiert habe drückt er ein Auge zu.^^ (guter Mann :) )


    Habe mir jetzt das andere Thema nicht durchgelesen, aber wenn da was von Rostumwandler steht sollte ihr euch das mal durchlesen.
    http://www.fahrzeuglackiererforum.de/probleme-mit-rostumwandler-risse-t540.html?t=540&highlight=rostumwandler
    Besonders den 9 Beitrag.
    Rost immer entfernen (Metallisch Blank), und dann z.B. einen Ep oder 2k Rotbraun vorlegen und dann weiter.
    Und wenn dann nur fertan und nur an stellen wo man wirklich sonst nicht dran kommt.
    Aber man muss auch wissen wie man damit umgeht sonnst erreicht man auch schnell das gegenteil von dem was man will und macht es noch schlimmer.
    Also nur fertan drauf schmieren, damit ist es nicht getan.
    http://www.fertan.de/techninfos.html
    Bin halt Lackierer und wollte euch nur mal drauf hinweisen.


    Gruß

  • Der Golf hat da quasi 2 Schwachstellen.


    Zum einen das Tanklochblech innen in der Karosse. Wenn das durch ist, siehst du das, wenn das rücklicht draußen ist oder die Gummimanschette.
    Zum anderen rostet der Tankhalter gerne. Daran ist der "Rüssel" am Radkasten befestigt, das ist ein kleines Blech.
    Wenn der durch ist, sieht man das nicht.
    Also 2 verschiedene Rostnester.


    Meines Wissens nach sind beides keine Tragenden Teile, solange kein Loch im Radkasten ist, und du solltest so durch den TÜV kommen!

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.