Neuen Radio mit original-VW Radio steuern

  • Servus,


    Muss im Vorhinein mal sagen das ich auf gewisse Spielereien stehe.. auch wenn sie nicht immer so notwendig sind.. :P Die idee dazu ist mir in der Schule gekommen weil wir dort ein Audio-Modul gekauft haben und dieses als kleinen "mp3-player" aufgebaut haben.. hat mir irgendwie den Denkanstoß dazu gegeben.. ;)


    Wollte fragen ob es vl irgendwie die Möglichkeit gibt nen neuen Autoradio mit nem alten originalen VW Radio zu steuern? Müssten rein nur die grundfunktionen sein wie lauter, leiser, Sender umschalten und evtl noch bei CD/USB zum nächsten Lied schalten..
    Hätte nämlich gerne nen originalen VW Radio drinnen weils von der optik einfach besser passt als so ein Neumoderner^^ den neuen würde ich dann im Handschuhfach verstecken.. ;)
    falls es sowas nicht gibt (was ich befürchte^^ :P ) hab ich mir schon überlegt ein "kleines" Projekt daraus zu machen.. falls dies überhaupt möglich wäre..




    Vorweg.. ich bin jetzt mit ner HTL mit Schwerpunkt Elektronik sogut wie fertig und deswegen sollte es normalerweise nicht daran scheitern das ich es nicht umsetzen könnte (falls es möglich ist)..


    Hab mir das mal so überlegt:
    - neuen Autoradio besorgen mi USB usw. welcher die Funktion hat übers Lenkrad gesteuert zu werden.
    - dafür bräuchte ich ein gutes Datenblatt (was wahrscheinlich das schwierigste sein wird dies zu besorgen) in dem drinnensteht welches Schaltsignal benötigt wird um z.B. ein Lied weiterzuschalten (normales 12V Signal(Impuls)? evtl. auf Masse? vl auch ne niedrigere Spannung als 12V? )
    - nen originalen VW Radio besorgen der viele Knopfe drauf hat (könnte auch ein defekter Radio sein)
    - diesen zerlegen weil ich ja eigentlich nur die Tasten brauche
    - dann die Tasten mit dem richtigen Signal verbinden (das beim drücken der Taste das richtige Signal an die Lenkradsteuerung des neuen Radios geht - dann sollte er ja weiterschalten^^)
    - dann halt noch die verschiedenen Taster zu den richtigen Anschlüssen des neuen Radios verbinden


    rein theoretisch sollte dies so funktionieren --> wenn auch nicht einfach^^



    Was meiner Überlegung nach das schwerere sein wird ist die Lautstärke.. weil so ein originaler VW Radio ja noch ein Potentiometer hat und bei der Lenkradsteuerung sind ja meistens Tasten zum lautstärke regulieren..


    Hat von euch schonmal irgendsowas in die Richtung gemacht? Oder kann mir jemand sagen ob das funktionieren könnte oder sowieso unmachbar ist?


    die meisten werden jetzt meinen warum baut er sich nicht einfach den neuen Radio ins Handschuhfach und steckt einfach nen originalen ins Radiofach rein. Aber das will ich nicht.. wenn ich während der Fahrt immer ins handschuhfach greifen muss gehts mir dann gleich mal auf die Nerven.. außerdem lenkts ja vom Verkehr ab..


    Ich hoffe ich hab nix vergessen.. aber falls dies der Fall war ergänz ich das dann..
    Freu mich schon auf (hoffentlich) viele Antworten.. ;)



    lg

  • VW
  • Theoretisch schon nicht ganz dumm.


    Wenn es nicht ZU ALT werden muss, dann würd ich aber der eher so in die Richtung Gamma 4 mit AUX USB Interface gehen so ala Solisto/Yatour. (Generell DMC* Digital Music Changer genannt)
    Glaub recht viel günstiger *bei definitiv funktionierender Lösung* kommste auch im Selbstbau nicht hin.

  • Der Gamma 4 würde evtl schon passen.. da würde das Design auch nicht so schlecht passen.. danke schonmal für den Hinweis.. :)
    wär auch die günstigste/einfachste Lösung..


    Am liebsten wär mir dieser gamma (hab leider keine Ahnung welcher das genau ist :S )
    --> %24%28KGrHqJ,!h!E-7S82Jb6BP%29by1CDn!~~60_35.JPG
    und
    VW-Rallye-Golf-G60-560x373-963548995826eb55.jpg


    gamma1 und gamma2 ? hab mich mit ori-Radios noch nicht so viel beschäftigt..


    Werd die Tage vl einfach mal zum Schlachter fahren und schauen was der so zu welchem Preis herumliegen hat.. ;)



    lg

  • Das mit dem Adapter wär auch ne intressante Lösung... ;) Aber haben die alten VW Radios diese DIN-Buchse? Hab noch nie nen ori VW Radio gehabt.. deswegen frag ich.. :S


    Würd mich aber auch noch über Meinungen zum Umbau von nem Radio freuen.. weil wenn ich mir dann mal ne kleine Anlage (nix besonderes) einbauen will brauch ich ja auch nen guten Radio dafür.. deswegen wär das dann gleich praktischer..
    Außerdem würd mich das schon reizen, dass ich den alten Radio umbaue.. ;)


    Könnte mir auch bitte jemand sagen welche gammas die da oben sind? würde mir meine Suche etwas erleichtern.. :)



    lg

  • Ich habe jetzt mal eine ganz doofe Idee... warum kaufst du dir nicht einfach ein neues Radio mit einer Fernbedienung. Dann kannst du die Headunit im Handschufach oder hinter der ServiceManual Abdeckung verstauen und tipp topp steuern.


    Den Gamma kannst du natürlich auch noch anschliessen, wegen der Nostalgie halber ;)

  • Das obere ist ein Gamma 1, das würde ich nicht nehmen weil es für dein Auto zu alt ist :wink:
    Das untere ist ein Gamma 2 und passt zeitlich zu deinem Wagen. Oder ist dein Jetta Baujahr 91, dann kannst du sogar ein Gamma 3 nehmen und es würde zeitlich passen.


    Wenn dir acht Knöpfe reichen sollten, dann würde ich eher ein Alpha 2 oder 3 nehmen. Da ist kein Kassettenteil drin, den du ja eh nicht brauchst.
    Aber wenn du es richtig origial haben möchtest, dann mach es so wie ich und besorge dir ein Gamma CD und verzichte aufs umbauen 8)

  • nen MP3 player zerlegen und ins Kasettenfach vom Gamma verpflanzen? Denkanstösse zum Anschliessen: http://files.brauchmer.net/forumbackup/3941298_1.htm
    Gibt ja billige MP3 player wie Sand am Meer, vielleicht findet sich ja einer der mit den 3 Tasten vor zurück und auswerfen gesteuert werden kann und vielleicht eine Speicherkarte die dann über den Kasettenschlitz eingesteckt werden kann.

  • Mit der Fernbedienung würd zwar wunderbar funktionieren aber irgendwie würds mir mehr gefallen wenn das ganze über den alten Radio gesteuert werden könnte.. ;)


    Mir würde das Gamma 2 eigentlich ja am besten gefallen.. :) meiner ist Bj. 90 also würd das schon passen.. ;)
    Ich muss mich jetzt dann eh mal durchs internet wühlen und schaun wo und ob ich was billiges für nen Umbau bekomme.. weil die Schlachter bei mir in der Nähe haben nichts.. :(
    Der Gamma mit CD wär ja was sehr feines aber sowas hab ich noch nirgends gesehen.. und falls so ein Teil jemand verkauft wird der Preis auch recht hoch sein..


    Die Idee mit dem MP3 Player verpflanzen gefällt mir irgendwie auch sehr gut.. :) danke für die Idee.. werd mich mit dem in nächster Zeit mal befassen!



    lg

  • hallo, ich glaube nicht, das es so einfach möglich ist mit einem alten gamma den datenbus eines radios neuester generation zu steuern.
    man kann sich aber mittels eines drahtlosen usb senders behelfen, indem man dieses teil öffnet und den hf ausgang diekt in das alte gamma einkoppelt.das vermeidet unnötiges rauschen, da das ausgangssignal recht schwach ausgelegt ist. die ausgangsfrequenz kann ja frei eingegeben werden. per irfb sind folgende funktionen möglich.........laut-leise. usb stück vor-zurück. start-pause. zum normalen radioempfang muss das gamma allerdingst normal bedient werden.

    Es gibt keinen Gewinn ohne Verlust........... Chinesische Weisheit



  • Ich will ja nur die Taster des alten Radios verwenden.. das technische innenleben des alten Radios würde ja alles ausgebaut werden bzw. deaktiviert.. Müsste ja nur den richtigen Signalpegel mit dem ich den neuen Radio steuern kann auf die Taster hängen und wenn dieser gedrückt wird kommt der Impuls mit dem der neue Radio dann gesteuert wird.. so ist halt meine Überlegung.


    Ich scheitere ja schon daran das ich einfach kein billiges und auch passendes VW Radio bekomme... sogar wenn die Displaybeleuchtung und das Kasettenlaufwerk kaputt ist kosten die Teile immer noch recht viel bei ebay..
    Falls ich keinen billigen finden werde werde ich mir einfach ein voll funktionierendes Radio kaufen und dort dann eben irgendwas mit USB oder sonstiges machen..



    lg

  • Hallo !


    Ich persönlich finde es zu umständlich ein neues Radio mit einem altem Radio zu steuern. Schon allein wegen zusätzlicher Störquellen und auch wegen Platzbedarf.


    In meinem Golf hab ich ein Alpine CDE 101r ( http://img.hifitest.de/ptb1_1254219396.jpg ) eingebaut. Kostet 150€ ,passt m.M.n super von der Optik.


    Falls Dir das zu modern ist, dann halt ein 80er / 90er Jahre Radio ( z.B. http://global.images8.fotosik.pl/104/3d934c5b5faf9efc.jpg ) mit Tape & CD-wechsler einbauen.


    MfG

  • Ich hätte schon gern nen originalen Radio aus nem 2er.. :D deswegen werd ich mich mal auf die Suche machen und je nachdem was ich dann bekomme entscheide ich mich dann was ich genau machen werde..
    falls hier jemand mitliest und ein billiges/defektes ori 2er Radio daheim herumligen hat kann sich ja bitte bei mir melden! ;)


    aber danke für die vielen Ideen von euch :)



    lg

  • Also ich bin gerade dabei ein Gamma 2 umzubauen. Eckdaten:


    • Festplattenspeicher
    • auto-sync mit eigenem Musikspeicher über WLAN
    • Freisprecheinrichtung über BT
    • MP3/FLACC/usw abspielbar
    • geplant: Android-App zum Steuern
    • ohne App: Zufallsabspielmodus aufgrund der wenigen Tasten. Vielleicht fällt mir aber noch was geniales ein
    • möglich: Einbau jedes beliebige Radio
    • von außen sieht es aus wie das Original


    ps: Da ich bisher kein Gamma 2 erwerben konnte (und ich es gar nicht einsehe über egay zu kaufen, da dort ja wucherpreise verlangt werden) läuft das ganze bisher nur im Gamma 3
    pps: Sowas meintet Ihr doch, wenn ich den Thread richtig überflogen habe, oder?

  • Das geht genau in diese Richtung.. ;) nur hab ich mir zuerst gedacht ich steuer über das alte Radio ein neues welches im Handschuhfach eingebaut ist.
    Hab die Idee vorerst mal auf Eis gelegt da ich sowieso überhaupt keine Zeit dafür habe..wenn ich mit der Schule fertig bin will ich damit beginnen.. ;) Vorerst kommt jetzt mal ein Alpha 2 rein (welches ich jetzt bald mal bekommen werde :) ) und musikhören werde ich über einen Transmitter an den ich mein Handy anstecken kann.. passt mal fürs erste. :wink:


    Mit was baust du dir dieses Radio zusammen? nimmst du ein Neues Radio und übernimmst du die Technik? oder bastelst du dir da sowieso etwas eigenes zusammen? Hast du vl ein paar Tipps für mich wie ich sowas am leichtesten bauen kann?



    lg Michael

  • Mein Prototyp ist leider auch noch nicht fertig. Aber im Prinzip ist es folgendes:
    Mikrocontroller, Mini-Endstufe, 1,8"HDD (wird im Finale vmtl eine Automotive-Taugliche SSD), altes Radio (innen komplett leer gemacht) -> alles dort eingebaut
    Vom Radio die Tasten und den Drehregler eingelesen per µC. Display angesteuert per µC. Und das alles halt selbst Programmiert. Scheitert bisher noch am richtigen Controller -> Stichwort Ruhestrom / schneller Start bei Kl.15 und dem Zeitaufwand fürs Programmieren. Aber es nimmt Formen an.


    Einfach... ja. Ich habe zumindest nichts gefunden, was mich glücklich gemacht hätte. Ansonsten hilft bis dahin ein FM-Transmitter und ein iPod/Tablet oder sonstiges im Handschuhfach. Wäre die einzige Lösung die ohne große Eingriffe 'schön' ist.

  • Das war eigentlich meine Grundidee mit µC.. haben nämlich wie oben schon gesagt in der Schule ein kleines Projekt mit Audio-Modul gemacht und wollten dieses dann auch mit µC ansteuern. Leider war dann das Schuljahr zu Ende und wir konnten dies nicht mehr programmieren (und heuer haben wir dafür leider keine Zeit mehr!)
    Nur war ich mir nicht sicher ob man mit soetwas eine gute Klangqualität zusammenbringt deswegen hab ich mir das dann mit dem 2. Radio im Handschuhfach überlegt und diese idee hat mir dann fast ein bisschen besser gefallen.
    außerdem sind meine Programmierkenntnisse doch nicht so gut dass ich es in Alleinarbeit geschafft hätte.


    Welchen µC verwendest du dafür wenn ich fragen darf?


    Ich werde fürs erste mal den Transmitter verwenden und wenn ich mal Zeit habe werde ich dann nebenbei auch nen Umbau von so nem alten Radio machen.



    lg Michael

  • Noch für keinen. Gibt zwei Grundkonstrukte die ich gerade auf verschiedene Parameter untersuche. Z.B. Ruhestrom, maximale Klangqualität usw


    Und dann brauch ich auch noch ein Radio aus dem 2er damit ich sehen kann, wie ich das Display ansteuern kann u.s.w.
    Liegt noch viel zu tun vor mir. Und so nen kleines Projekt es auch sein mag: Man hat halt immer zu wenig Zeit. ;)

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.