Golf TDI cabrio mit hoher Laufleistung?

  • Hallo,


    ich möchte mir demnächst ein Golf 4 (ok den 3er mit Facelift :wink: ) kaufen.
    Es soll ein TDI sein mit Leder + Klima.


    Natürlich werden Diesel häufiger gefahren - warum kauft man auch sonst einen.
    => Ergo haben sie meist mehr als 200.000km drauf und kosten dennoch um die 4 - 5.000euro.


    Sind diese Preise gerechtfertigt?
    Kann ich so einen überhaupt kaufen?
    muss ich dann schon mal 1000euro auf die Seite legen für etwaige Reparaturen?
    ab 200.000km geht doch oft der Werkstattmarathon los... oder wie seht ihr das?
    Verschleiss Reparaturen werden ja nicht von der Gebrauchtwagengarantie übernommen... (oder doch?)


    Danke für Infos!

  • Es kommt auch oft drauf an, Wer und wie der Wagen gefahren wurde.
    Wartungsstau, etc... Wenn der Top Gepflegt ist (scheckheft?), halten die TDIs ewig. Achja, und wenn die am Anfang gut eingefahren wurden.
    Ich kenne jemanden, der hat beim Roten Kreuz einen Golf 4 TDI gehabt, der fährt mit über 300.000km besser als am ersten Tag. Ein anderer TDI, nicht... Da saßen am Anfang wohl eben die falschen Leute ''drauf''.
    Also darauf achten, und evtl. die Vorbesitzer kontaktieren und über das Auto ausfragen ;)

  • Bei 200.000 ist ein Diesel erst richtig eingefahren.... Die sind bei regelmäßiger Wartung bei VW Unkaputtbar! Natürlich unter der Vorraussetzung das man keinen Wartungsstau hat und dekekte Verschleißteile immer rechtzeitig wechseln lässt.


    Gruß