90er GTI 16V

  • Ja ich weiß auch nicht.
    Am liebsten würde ich den ganzen Mist einfach so zusammen bauen und nix mehr weiter am Auto machen. Einfach frischen TÜV drauf und nur fahren. Habe gerade echt die Schnauze voll, wird sich aber wohl wieder legen :wink:

  • was meinst du wieoft ich die schnauze voll hatte, deswegen ist es mal ganz gut so das ih nicht mehr auf die kiste angewiesen bin. habe ich also die shcnauze voll einfach tor zu und stehen lassen, fertig :D

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Ja Tor ist zu und Licht ist aus! :thumbsup: 
    Wenn man so einen Wagen zusammgebaut vor sich hat, denkt man nur "Ach ja sieht doch gut aus"
    ABER fängt man an ihn auseinander zu bauen, dann nimmt die Arbeit kein Ende mehr.
    Um so länger man das Auto vor der Nase hat um so mehr Sachen entdeckt man die einem nicht gefallen und wenns nur die winzigste Kleinigkeit ist die sonst kaum einer sehen würde. Aber man selber sieht es immer und immer wieder und im eigenen Kopf wird aus der kleinen Delle oder dem mini Kratzer ein RIESEN Ding und man sieht nur noch diesen einen Fehler und nicht mehr das ganze eigentlich gute Auto.
    Schlimm ist das! :wacko:

  • Moin dreitürer
    In Deinem Zustand würdest Du jetzt die falsche Entscheidung treffen.
    Also in Ruhe nachdenken und event. bei einem Lackierer Rat holen.
    Als ich meinen Edi One gekauft habe und dann Tage später noch einige versteckte Mängel
    aufgetaucht sind, hätte ich den 2er wieder direkt verkloppen können.
    Garage zu und nachdenken. Weitere Tage später steht er dann auf der Auffahrt
    in der Sonne. Edi One mit kleinen Stossies als 16v in darkburgundy mit Vollrecaros aus
    1.Hand. Dieser GTI ist selten und unbedingt erhaltenswert dachte ich.


    Also alle Mängel in Ruhe abarbeiten. Man muß nicht alles auf einmal machen
    Dein Auto ist doch (fast) top, mach also keine halben Sachen. :wink:


    Dein GTI hats verdient!! :thumbsup:

  • Wieso falsche Entscheidung?
    Hergeben tue ich ihn nicht mehr das steht fest! Winterschlaf ist auch klar und wenns irgendwie geht soll er nichtmal mehr Regenwetter sehen! Auch im Sommer wird der Wagen nicht mein Alltagsfahrzeug sein, der kommt nur noch raus wenn das Wetter passt und ich Lust drauf habe.
    Ich habe auch keinen wirklichen Zeitdruck, aber würde ihn gerne zumindest oben rum bis zum Frühjahr fertig haben. Alles was bis dahin unter dem Wagen noch nicht gemacht ist, kann ich immernoch irgendwann erledigen.
    Fakt ist, wenn ich irgendwas am Wagen anfange, dann muss es auch ordentlich werden. Halbe Sachen soll es an dem Wagen nicht geben. Es ist mir bereits schwer gefallen teilweise die alten Schrauben wieder zu verwenden, aber die waren noch so gut, es wäre raus geschmissenes Geld gewesen alle Schrauben neu zu kaufen.


    Wenn der Wagen nicht noch so gut wäre, dann hätte ich die Kratzer und Beulen alle gelassen und irgendwann mal komplett neu lackiert.
    Aber damit würde ich diesem Wagen nicht gerecht werden!
    Neu lackieren kann man jedes Auto, aber so viel original Lack zu erhalten wie möglich ist doch viel schöner und auf kurz oder lang auch wertvoller. Nur muss man ja nicht sofort sehen, dass überall geflickschustert wurde, und so würde es zumindest jetzt an der hinteren rechten Ecke aussehen ;( 
    Ich lasse es jetzt erst einmal so wie es ist und frage früher oder später mal beim Lacker nach was man am besten macht. Denke aber die einzig sinnige Entscheidung ist wirklch von der hinteren rechten Ecke bis vorne an den Kotflügel alles unter der Sicke zu machen. Dann hat man auf jeden Fall keine Farbunterschiede innerhalb geschlossener Flächen.
    Die Motorhaube ist auch so eine Sache, die ist nicht mehr zu retten. Entweder sie behält alle ihre Macken oder sie wird komplett neu gelackt.
    Wenn das alles erledigt sein sollte, dann brauch ich noch makellose Stoßstangen und eine Windschutzscheibe ohne Steinschläge und der Wagen wäre äußerlich und im Innenraum fertig. Es würde dann zwar noch zwei (oder waren es drei?) mini Dellen geben, aber die wären im Handumdrehen vom Beulendoktor raus massiert.

  • Mit falscher Entscheidung meinte ich auf keinen Fall verkaufen!!!
    Mach in Ruhe so weiter und irgendwann wird dein GTI so darstehen,
    wie Du ihn immer haben wolltest. Ich finde allerdings man darf einem
    über 20 Jahre alten GTI auch ein wenig sein Alter ansehen , wobei
    das Gesamtbild stimmig sein sollte. Es geht nichts über einen schönen
    original Lack. Hat der 8v von Deinem Vater eigentlich noch sein erstes
    tornadorot?


    Grüsse von der Nordseeküste

  • Ja das mit dem original Lack sehe ich ja auch so. Aber lieber 80% original und teillackiert als 100% original und dafür unansehnlich. Handteller große Vogelkotflecken und zwei 10 Cent große Lackabplatzer auf der Haube sind halt nicht schön, mit normalen Gebrauchskratzern könnte ich hingegen leben.
    Das Gute ist ja, der Wagen hatte noch zu 100% den originalen Lack und somit weiß ich auch zu 100% was am Wagen gemacht wurde bzw. was ich gemacht habe und kein anderer vorher vertuscht hat.


    Nee der rote GTI hat auch nicht mer überall den ersten Lack. Er ist teilweise nachlackiert, weil er doch ordentlich Rost hatte, der jetzt aber komplett weg ist!

  • Meiner wurde leider auch (mehrmals?) teillackiert.
    Die letzten Tage in der Saison ist mir bei richtigem Sonnenschein aber erst aufgefallen wie da gepfuscht wurde...
    RAL Schwarz L041 in allen Variationen, echt schrecklich! Da hilft nur noch ne komplette Lackierung, muss ich mir echt mal durch den Kopf gehen lassen.

  • Ich glaube ich mach mich demnächst mal lieber an den Innenraum und versuche den ein oder anderen neidisch zu machen 8):wink:


    Habe noch originale extra Ausstattung wie e-Spiegel und e-Fenster im Keller. Bräuchte lediglich noch eine schönere unzerkratzte Mittelkonsole für Fensterheberschalter, meine ist doch recht stark gebraucht und die möchte ich ungerne gegen die wie neu wirkende ohne Schalter tauschen.
    Soll ich den Kram einbauen oder alles draußen lassen und den Wagen simpel lassen? :whistling:

  • Hallo dreitürer !


    Da Du so direkt fragst :) ...


    E-Spiegel ? Hab meine vor 3 Jahren eingestellt,passen seitdem. OK,manchmal nach dem Autowaschen Korrektur im µ-Bereich nötig.


    E-Fenster ? Erst wenn ich es nicht mehr schaffe,per Körperkraft zu kurbeln...


    M.M.n alles unnötiger Ballast und unnötige Störungsquellen ! Wie immer Geschmackssache.


    Aber wen willst Du damit neidisch machen :D ???


    Grüsse

  • Also die e-Spiegel kommen auf jeden Fall rein. Ich möchte eh beide Spiegel wegen zerkratzten Spiegelkappen gegen schönere (gebrauchte) ersetzen. Einen habe ich mir schon besorgt und auch gleich die manuelle Verstellung gegen die elektrische getauscht. Muss dazu sagen die e-Spiegel die ich habe sind wohl von nem F&I, zumindest sind sie in der Farbe lackiert und das passt an meinem GTI natürlich überhaupt nicht. Und da liegt das Mehrgewicht ja nun wirklich nur bei ein paar wenigen Gramm und der Vorteil beim Einparken gegenüber manuellen Spiegeln ist nicht von der Hand zu weisen.


    e-Fenster hmm ja was man hat das hat man 8) 
    Baue ich aber wirklich nur ein, wenn ich eine entsprechende Mittelkonsole finde deren Zustand genau so gut wie von der jetzt verbauten ist!
    Und auch das Gewicht wäre mir sch**ß egal, wird doch eh keiner nen Unterschied merken. Klar wenn man sich mehrere Extras nachrüstet, dann geht das irgendwann ins (Leistungs-)Gewicht aber mehr habe ich auch überhapt nicht geplant.
    Kanns nur nochmal betonen, mein Wagen ist fast leer. Kein Schiebedach, kein Seitenaufprallschutz kein xyz. Also ich kanns mir erlauben :wink::whistling:


    Na ja und neidisch machen möchte ich damit niemanden sondern mit dem Radio :P
    Hab zwar kein AktivSystem aber irgednwie werde ich das Gamma CD auch so zum laufen bringen!




    Achso habe mich jetzt übrigens auch vollkommen gegen Grünglas und/oder Siglachrom Scheiben entschieden. Das bleibt alles klar! Auch die Windschutzscheibe wird nur gegen eine komplett klare getauscht. Das macht den Wagen einfach unscheinbrarer und zugleich wirkt er optisch leichter :thumbsup:

  • ...Na ja und neidisch machen möchte ich damit niemanden sondern mit dem Radio :P 
    Hab zwar kein AktivSystem aber irgednwie werde ich das Gamma CD auch so zum laufen bringen!




    Achso habe mich jetzt übrigens auch vollkommen gegen Grünglas und/oder Siglachrom Scheiben entschieden. Das bleibt alles klar! Auch die Windschutzscheibe wird nur gegen eine komplett klare getauscht. Das macht den Wagen einfach unscheinbrarer und zugleich wirkt er optisch leichter :thumbsup:


    Hi dreitürer !


    Radio? Hab ich auch. Alpine CD. Schwarz mit grünen Tasten :P !


    Grünglas ist m.M.n. besser, zwecks UV- & Wärmeschutz.


    Aber anderseits Schade, das es nicht TÜV-konform ist die Kopfstützen abzubauen. Dann könnte man direkt auf "Aquarium-Optik" ( -> http://data.motor-talk.de/data…7974/golf-1-gti-22030.jpg ) umbauen :D . Und der Wagen wär optisch & faktisch noch leichter :thumbsup: .


    MfG

  • Ich habe ja auch geschrieben ich könne damit den ein oder anderen und nicht alle neidisch machen :wink::P


    Grünglas ist sicherlich etwas besser, aber so wie es jetzt ist passen die Nummern auf den Scheiben zu 100% zum Wagen und mittlerweile gefällt mir alles in Klarglas super. Hat auch nicht jeder in seinem GTI.
    Um den UV Schutz des Innenraums mache ich mir wirklich keine Sorgen, das Auto wird schließlich überdacht geparkt und nur relativ selten gefahren werden.


    Aquarium-Optik sagt man das so oder kommt das von dir? Hab ich noch nie gehört, find ich aber geil :thumbsup:

  • ich hatte klarglas im gti, habe es aber gegen top dunkel grüne scheiben getauscht. habe den kompletten satz fürn euro bei ebay bekommen und direkt abgeholt. scheiben waren kratzerfrei und passten zum bj, also alles schön.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • weiss ich :thumbsup:


    möchte damit nur sagen das grüne scheiben was haben, jetzt mal nicht die uv-schutz geschichte, sondern es sieht einfach stimmiger aus. gerade bei deiner farbe kommt das gut rüber. richtig geil würden auch siglas bei dir aussehen.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Das stimmt schon, gut aussehen würde es besonders mit Siglas.
    Aber ich finde klar hat auch was. Werde es jetzt so lassen, erspart mir Kosten, Arbeit und der Wagen wurde schließlich auch so "geboren" :D


    Ich meine ich habe auch noch G60 Verbreiterungen liegen und die baue ich auch nicht dran nur weils optisch besser aussehen würde. Mir zumindest gefällt ein GTI mit diesen Verbreiterungen eigentlich etwas besser, ABER nur weils jeder Hans und Franz macht, muss ich das ja nicht auch machen. Ist jetzt nicht auf die Originalitäts Fanatiker bezogen, die würden das eh nicht machen :wink:
    Mir gefällt das wenn der Wagen von außen das totale GTI Kassengestell ist, darum glaube ich auch nicht, dass ich die schwarz/roten Rückleuchten lange dran haben werde (wenn überhaupt). Denke die kommen mal für ein Fotoshooting dran und viel mehr werde ich damit nicht machen.


    Also ich will da ganz strikt bleiben. Von außen wird bis auf Fahrwerk und Felgen überhaupt nix an der Optik gemacht werden und von innen wie gesagt höchstens e-Spiegel, e-Fenster die neue Fahrersonneblende mit Spiegel und irgend eines meiner original VW Radios. Da habe ich die Wahl zwischen Alpha II und IV, Beta III, Gamma II, Gamma III CD und irgendwas liegt da noch rum unter anderem ein Grundig wo ich nicht weiß wie das einzuordnen ist.

  • die breiten g60 verbreiterungen passen echt nicht zu jedem gti, da muss die kiste schon sau tief für sein. finde bei mir sehen die normalen auch deutlich besser aus mit der aktuelen tieferlegung. wobei g60 verbreiterungen an nem roten sautiefen gti haben was, das würde wiederum top passen. dafür sehen bei mir die siglas nicht aus, hatte sie ja mal drin, für ne stunde :thumbsup:

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen