90er GTI 16V

  • Ach was, ich wette der sieht spitzenmäßig aus, auch in echt. Da kommt wohl der Perfektionist zum Vorschein?! :thumbsup:
    Meiner ist dagegen echt schlimm, obwohl es auf den Bildern natürlich auch immer super aussieht. Ist wohl auch besser so. :D


    Bist du in der Saison eigentlich öfters am Ring?
    Vllt. trifft man sich da ja mal... :)

  • Nee am Ring war ich bedauerlicherweise noch nie. Würde auch nicht auf die Idee kommen mein eigenens Auto da drüber zu jagen. Zum 24h Rennen 2012 wäre ich fast gefahren, hatte aber nicht geklappt. Das würde mich aber zum fotografieren nochmal reizen.
    Wie schon geschrieben bin ich dieses Jahr wohl in Holland beim MIVW, in Dänemark beim Treffen der Blanz Society und in der Nachbarschaft beim Flachland Treffen. Evt. halt noch auf dem Forentreffen und ein paar kleinere und private Geschichten im Norden.

  • So Freunde der Wagen rollt wieder.


    Sonntag habe ich ihn aus seinem Versteck geholt. Gut das ich ihn abgedeckt habe, in den fünf Monaten hat sich ordentlich was an Staub und Dreck auf dem Wagen niedergelegt.
    Bettlaken runter Tür auf und, mhhh roch super von innen. Der Kaffee und die Luftentfeuchter haben gut Arbeit geleistet.
    Haube auf, neue und nochmal frisch geladenen Batterie reingestellt und angeschraubt. Schlüssel in die erste Stufe gedreht bis die Spritpumpe(n) wieder aus gehen und dann komplett rumgedreht, zack sofort angesprungen und keinerlei Hydros am klappern.
    Kurz nach hause gefahren und nochmal etwas mit dem Kompressor den Reststaub runter geblasen, der Wagen war ja blitzeblank als ich ihn eingemottet habe.
    Die Dichtungen habe ich nochmal behandelt und dann war auch Feierabend.
    Montag kamen dann die RM wieder drauf und ich habe das Fahrwerk nochmal etwas runter gedreht. Kann ich mir jetzt erlauben, weil ich mich entschieden habe die Spurplatten hinten raus zu lassen.
    Zwei Umdrehungen an jedem Verstellteller brachte ca. 5mm rundum tiefer. Die Tage gehts nochmal auf eine Bühne und ich drehe ihn noch ein Stück runter. So 5-10mm gönn ich mir noch.


    Am 1. April gab es dann die erste kleine Ausfahrt. Ca. 50 Kilometer auf der Landstraße.
    Drei Kleinigkeiten haben sich herausgestellt, die waren mir aber schon letztes Jahr aufgefallen. Mal gucken ob und wie ich da dran gehe.
    Einmal macht das Lager vom Kühlerlüfter Krach, wird sich evt. bald verabschieden.
    Dann hört sich der Anlasser manchmal etwas komisch an. Ist Schlecht zu beschreiben. Er krächts etwas. Keine Ahnung ob er vielleicht etwas nachläuft oder so.
    Und dann verliert der 16V Öl! 8o 8o 8o





    Haha ist aber überhaut nichts schlimmes, die Dichtung vom Öldeckel ist einfach nicht mehr 100%ig dicht und lässt immer etwas Öl oben auf den Ventildeckel pullern. Neue Dichtung in den Deckel und gut ist es. 8)



    Die Arbeit an den RS geht auch gemütlich vorran auch für den Lochkreisumbau sind schon wichtige Teile da. Ich denke da hau ich die Infos aber in geballter Form und Dokumentation raus sobald es fertig ist.
    Kann noch etwas dauern aber es wird.

  • schön das alles so sauber geklappt hat mit dem ersten start.


    wegen dem deckel. den gibt es bei VW für 8€ komplett oder für 2,50 nur die dichtung. habe vor knapp 2 wochen an dem colour concept den öldeckel neu gemacht, da auch leicht undicht und immer etwas geschmiere drum herum war. würde also komplett neu machen.


    was nmacht eigentlich der rote?

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Ich hab mir vorhin mal die Öldeckeldichtung neu geholt. Wow also die alte Dichung kann man echt nicht mehr als solche bezeichnen. Die war so ausgehärtet, dass war eher eine Kunststoff Unterlegscheibe als eine Dichtung. Beim raushebeln ist sie glatt in zwei Teile zerbrochen.


    Golf1.6
    Was mit dem Roten ist?
    Das mag ich gar nicht sagen |( 
    Ganzjahresalltagshu....

  • solange das auto halbwegs gepflegt wird mcht es ja im prinzip nichts. dieser winter war ja auch sehr salz arm. evtl wird e sja wieder was für schönwetter.




    als ich den neuen öldeckel das ertse mal drauf und abgemacht habe musste ich feststellen wie schwer das geht. der ist richtig stramm drauf.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Mensch hier passiert ja auch kaum noch was.
    Na ja gut der GTI lebt noch, wurde dieses Jahr aber noch nicht all zu viel bewegt. Wenn es hochkommt habe ich diese Saison die zweite Tankfüllung langsam leer gefahren. Kein Vergleich mit letztem Jahr wo ich mindestens einmal die Woche gefahren bin. Aber das stört mich nicht, ich fahre seltener aber dafür gezielter.


    Als kleines Lebenszeichen ein Beweisfoto von neulich.


    Ach ja!
    Anfang April hatten wir ein kleines Treffen und ratet mal wen ich da getroffen habe!
    Da stand doch tatsächlich plötzlich der Vorbesitzer vor mir. War ganz schön ihn nochmal zu treffen, er hat sich auch gefreut den Wagen nochmal wieder zu sehen. Er meinte dann auch, so wie er jetzt da steht, genau das hätte er auch aus dem Wagen machen wollen. :thumbsup:

  • Ich brauche mal einen Tipp zu meinen Radnaben.
    Wie schonmal geschrieben baue ich meinen Wagen auf 5x100 um. Dafür brauche ich vorne andere Radnaben, diese habe ich auch von einem Golf 3 VR6 Schlachter von einem Kumpel bekommen.


    So nun hat der VR6 ABS und mein GTI hat keines und soll auch keines bekommen. Also wollte ich den ABS Rotor einfach weg lassen, was ja auch Sinn macht. Nur das eine Schraubenloch vom Rotor ist nahe am Loch für einen Radbolzen.
    Was meint ihr, ist das egal wenn die Schraube dort fehlt? Mein Gefühl sagt mir das ist egal und die Stabilität an dem Steg ist ausreichend.
    Aber ich will trotzdem mal fragen ob jemand der Meinung ist, ich solle doch lieber den Rotor einbauen damit die Schraube das Loch füllt.


    Oder einfach die drei Schrauben einkleben und hinten das Gewinde bündig wegschneiden?

  • Nee nee bloß keine Plusachse! Jeder Millimeter den die Spur breiter werden würde tut weh :wink:


    Na gut dann lasse ich die Löcher einfach offen, so war ja auch mein Plan. Ich wollte nur nochmal eine externe Meinung haben :thumbsup: 
    Ob´s passt oder nicht sehe ich wenn die Bremsscheiben da sind. Da sagt jeder was anderes, bei dem einen passen alle VR Naben zu den 91er Passat Scheiben und bei dem nächsten haben nur die frühen Passat Naben gepasst. Aber die alten Passat Naben original beschaffen, ja das ist halt nicht so leicht.
    Zur Not werden die Golf Naben minimal im Durchmesser reduziert.


    Ich will mich nicht festlegen aber zum MIVW will ich den Umbau fertig haben und die RS sollen unterm Auto hängen.
    Also Daumen drücken!!!


    Ich habe ja auch schon das ein oder andere gemacht, aber Bilder kommen erst wenn alles fertig ist :P

  • Ein Problem hätte ich da noch. Reifen, Bremsscheiben, Bremsbeläge, Radlager, Wellen Außengelenke und Adapterplatten kosten nochmal richtig Asche. Da wäre ich für jede Hilfe dankbar :wink: 
    Kleiner Spaß.
    Ja cool danke! Irgendwann hatte ich dich ja auch schonmal per PN genervt.
    Der Orginalveredler hat mir ja auch schon immer mega geholfen :thumbsup:


    Wenn ich mir kurz vorm MIVW nicht 100% sicher bin das Auto fürs Treffen umgebaut zu bekommen, dann fahre ich auf den RM hin und mach den Umbau erst nach dem Treffen. Danach sind ja auch noch ein paar gute Treffen im Norden wo ich die Räder präsentieren kann :]