90er GTI 16V

  • Glückwunsch! Ich glaube der Golf ist genau in die richtigen Hände gekommen! Stell dir vor, ich hätte so einen gekauft! Was ich alles
    Damit machen würde!!!


    Hihi, ihr Originalitätsfetischisten seid schon so ein verrücktes Völkchen! Bin noch nie auf die Idee gekommen nachzusehen wo meine Rückleuchten gebaut wurden!


    Viel Spaß mit dem Wagen! Werd den Fred hier weiter verfolgen!


    Ich schmeiß mich weg,...sehr geiler Kommentar,...und sooo wahr !! :] Will gar nicht wissen wie schnell die Kiste verbastelt wäre,...matt gesprüht usw. Aber du hast dich ja mittlerweile auch gedreht und baust schöne Autos !


    Zurück zum Thema !
    Ich finde deinen GTI absolut klasse und sehr schön. Wäre auch genau mein Ding. Damals mit 18 wollte ich exakt SO einen GTI haben, Farbe, Motor , alles hätte eins zu eins so sein müssen, leider wurden es immer kompromisse a` la RP 90 PS usw. Ich bin jetzt fast 32 und eins kann ich dazu nur sagen,..IRGENDWANN habe ich trotzdem nochmal so einen feinen 16 V wie Du ihn dir geangelt hast. Wirklich seeehr schön. Halte ihn dir so wie er ist, keine Experimente damit,bitte.


    Kann nur voll und ganz dem Rest hier zustimmen,...seeeehr schön !!!


    Gruß Mario!

  • corleone
    Die 90PSler sind doch auch was Feines. Mein zweites Auto war ein 91er RP und den bin ich fünf Jahre lang gefahren. Bis ca.100km/h gehen die RPs auch gut nach vorne und wenn man nen Guten hat dann knackt der mit Ach und Krach auch die 190er Marke. Ich fand das Auto immer sehr schön spritzig im Alltag!


    Dieses Irgendwann Gefühl kenne ich. :wink: 
    Nur ich hatte echt Angst, dass dieses "Irgendwann" irgendwann zum "hätte ich doch bloß damals" wird.
    Darum war ich bereit jetzt ein bisschen mehr Kohle auf den Tisch zu legen und dann auch etwas ordentlich zu haben. Ich meine ich hab nen Alltagswagen und brauche den GTI nicht, aber später mal nen ordentlich Batzen Geld für DEN Traumwagen hinzulegen und möglicherweise in nem abgerockten Zustand, nee das wollte ich nicht.


    Keine Angst Experiemente wird es auf gar keinen Fall geben!
    Wenn an dem Wagen etwas geändert wird dann wird es etwas sein was auch so vom Band gelaufen sein könnte. Also es muss so bei genau dem Wagen bestellbar gewesen sein, sprich keine speziellen Teile aus Sondermodellen.
    Außnahmen evt. die klare Windschutzscheibe mit Keil, das Gamma 3 CD na ja und FFF bekommt er wohl noch 8)

  • Für heute ist Feierabend.


    Heute wurden die vorher unerreichbaren Stellen mit Sand gestrahlt. Das ist echt nen schöne Sache, sehr gründlich bis in die letzte Ecke :thumbsup: 
    Bei dem Wetter fühlt man sich danach wie nach nem Tag am Strand :wink: 
    Aber wenn man vorher alles ordentlich abdeckt hält sich der Aufwand beim nachträglichen Putzen in Grenzen.


    Das ganze blanke Blech wurde nochmal mit Fertan eingepinselt und nach 1 1/2 Stunden mit Wasser angefeuchtet. Jetzt kann das ganze bis Montag einwirken, dann wird alles abgewaschen und grundiert.

  • Grundierung ist drauf :) 
    Nun noch ne Wurst Dichtmasse in de Ecke schmieren, den hinteren Batteriehalter anpunkten und dann kommt Lack drauf.


    Der Koti ist auch soweit fertig. Muss nur noch angeschliffen werden und dann geht er zum Lacker. Der sichtbare Lack am Kotflügel soll ordentlich sein, darum soll der Lacker das lieber in der Kabine machen.


  • So Basislack und Klarlack sind drauf, jetzt fehlt nur noch ne Portion Wachs und wenn dann der Koti beim Lacker war könnte im Prinzip alles zusammengebaut werden.
    Die Betonung liegt auf im Prinzip. Denn da wären ja noch die beiden Querträger vom Motor und vom Kühler.
    Und wenn ich schon alles auseinander habe dann könnte ich eigentlich auch gleich den Kühlerhalter mit machen.


    Jetzt ist die Frage was macht man mit den Teilen?
    Neu kaufen, zu teuer. Aus dem Zubehör kaufen, findet man den Motorträger nur schwer und außerdem nicht original. Also muss das Material überarbeitet werden.
    Anschleifen und neu lacken ist nix halbes und nix ganzes.
    Also muss auf jeden Fall gestrahlt werden.
    Ich könnte es selber mit dem kleine Strahler machen womit ich schon die Batteriekonsole bearbeitet habe. Allerdings habe ich mir den von meinem Onkel geliehen und bereits zurück gebracht, außedem ist das ne scheiß Arbeit ohne Strahlkammer.
    Nun überlege ich ob ich mir auch so einen Strahler anschaffe (30-50€), denn so etwas kann man immer mal gebrauchen, oder ich lasse es gleich machen.
    Und dann ist da noch die Frage reicht nasslacken oder doch lieber pulvern? Selber pulvern geht nicht, also würde selber strahlen und pulvern lassen suboptimal sein, dann doch lieber beides machen lasse.
    Hat da jemand Erfahrung was man für das strahlen und grundieren oder pulvern von den drei Teilen ca. rechnen muss?
    Wenn das zu teuer ist macht es sicherlich Sinn selber ne Strahlpistole zu kaufen, schließlich will ich irgednwann nochmal die komplette vordere und hinere Achse machen.


    Ich glaube man merkt, ich bin noch am hin und her überlegen :wink:

  • Tja also wenn du in der Nähe einen Strahlbetrieb hast.las es dort machen.Selber geht auch,aber is hald Drecksand überall!!


    Optinal kannst Pulvern lassen,aber wenn was abplätzt ist nicht einfach..zu beheben!!Ich hab meine Teile mit Epoxigrund und Schwarz Seitdenmatt gemacht.Passt einwandfrei.Preislich ist da kaum unterschied zwischen Pulver und Lack....fahr denn Wagen eh nur bei Sonne und nicht mehr im winter...schätze das du das ja auch vorhast......


    Neuteile brauchtst nicht kaufen..dann müssten die Träger total hinübersein..da ist dieaufarbeitmethode am besten...und nebenbei sieht man Vorher-Nachereffekt...siehst ja anhand meines umbaues!!!

  • Ja der Wagen wird nur noch im Sommer gefahren werden und selbst dann soll er eigentlich nur bei 100% trockener Straße raus kommen :D


    Also hast du deine Sachen alle nasslacken lassen? Hätte schwören können du hast sie gepulvert. Epoxigrund ok das merke ich mir mal.


    Gemacht werden sollen beide Querträger, die Klammern links und rechts an den Trägern, das Blech am Kühler was den Lüfter hält und dieses kleine Dreieck was mit einer Schraube am Kühlerträger dran ist und vorne in die Stoßstange greift.
    Hab jetzt alles ausgebaut und werde wohl Montag mal zu nem Strahlbetrieb fahren und denen das alles zeigen. Die sollen mir dann sagen bei welchen Teilen welche Grundierung/Beschichtung am besten ist. Im Grunde würde es reichen wenn sie nach dem Strahlen nur Grundierung drauf machen, lacken geht auch zuhause :wink:


    Den Lüfterhalter hatte ich vorhin in der Hand und dachte der könne ja nicht so teuer sein. War drauf und dran mir den neu zu kaufen, aber dann der Preis.
    Knapp über 100€ für das einfache Blechteil :cursing:

  • Oh man ey ich Blödmann.
    Habe heute die Teile zum Strahlbetrieb gebracht und als ich heute im Keller war um zu gucken welche Schrauben noch gut sind und welche neu könnte, bin ich glatt auf weiteres strahlfähiges Material gestolpert.
    Der innere Metallteil der vorderen Stoßstange hatte wohl auch Säure abbekommen :( 
    Als ich das alles auseinandergebaut habe, ist mir das überhaupt nicht aufgefallen bzw. ich hab schlicht nicht drauf geachtet.
    Hätte ich ja gleich mit den anderen Teilen zusammen machen lassen können.


    Na mal sehen wie die Teile werden, dann guck ich mal ob ich die Stoßstangenträger nochmal einzeln oder später mit der nächsten größeren Fuhre strahlen und grundieren lasse.


    Hat da jemand Erfahrung wie gut man den inneren Träger aus den Stoßstangen heraus bekommt? Ist die Gefahr groß Kunststoffclipse abzubrechen? |( 
    Im Grunde hätte ich gerne komplett neue Stoßstangen 100% Kratzer frei, aber die muss man erstmal finden.

  • Ok hat sich erledigt mit der Stoßstange.
    Ich habe ne Nagelneue geschenkt bekommen :D 
    Zwar keine originale sondern eine vom Volkswarenhaus, aber sie macht nen guten Eindruck. Wenn diese Stoßstangen von der Passgenauigkeit gut sind, dann kann ich mit den Nachbauten wunderbar leben.


    War heute noch beim Schrotti und habe ein paar Teile mitgebracht.
    Mein Servotank hatte überall Lochfraß von der Batteriesäure, also gabs nen gebrauchten der nach dem putzen fast wie neu aussieht.
    Mein Beifahrerspiegel wurde wegen Kratzern mal angeschliffen und sieht darum weißlich aus, beim Schrotti gab es einen der 95-99% ohne Kratzer war :thumbsup: 
    Ich habe noch ein paar lackierte E-Spiegel, denke ich baue die Technik in die unlackierten Spiegel ein.
    Außerdem habe ich mir nen Satz von den geriffelten Ummantelungen für die Servoschläuche mitgenommen, meine sind teilweise gebrochen und porös.
    Und dann gabs noch nen Haufen Kleinkram vom wieder öffnenbaren Kabelbinder über Kunststoffstopfen, Haubenzugführung (die kleinen weißen Dinger am Koti) bis hin zum O-Ring für Kabelführungen durchs Blech. Alles Sachen um den Motorraum wieder schön sauber zusammenbauen/ordnen zu können.

  • Gerade dieser Kleinkram macht mir Spass!
    Das sind doch die Sachen die kaum einer zu schätzen weiß und z.B. einfach nen Stück Draht anstatt der originalen Kabelbinder benutzt. Dabei sind diese origanalen Kabelbinder so geil, kann man immer wieder auf und zu machen und dann haben sie noch dieses Gewinde um sie am Blech fest zu machen :thumbsup:

  • Es geht vorran!
    Teile sind gestrahlt, grundiert, neu gelackt und konserviert.
    Die vier Gummilager in den Motorträger zu bekommen schien erst unmöglich, nach ner Weile improvisieren gings dann aber doch.


    Motor- und Kühlerträgereinheit sitzt wieder an Ort und Stelle und die Batteriekonsole ist auch fertig gelackt.
    Morgen fahr ich beim Lacker vorbei und guck ob der Koti fertig ist.


    Dann brauch ich noch irgend ein Konservierungswachs für de Batteriekonsole und die Innenseite vom Koti.
    Empfehlungen?



    Weil ja vor dem Motor so gut wie alles augebaut war habe ich neulich auch mal alle zugänglichen Stellen am Motor und Getriebe mit Kerosien gereinigt. War zwar nicht viel Dreck aber ist dennoch etwas sauberer jetzt. :D

  • Da gerade alles so schön außeinander ist möchte ich gleich den Zahnriemen und die Wapu neu machen.
    Was soll ich da lieber nehmen nen Bosch Zahnriemensatz oder den von Continental?
    Ich tendiere zu Bosch.
    Und Wasserpumpe? Da habe ich Null Plan was und wo bestellen.


    Kann man bei Autoteile Teufel bedenkenlos bestellen? Dann würde ich mir da wohl den Boschsatz und neue Hella Scheinis ordern.


    Sorry wenn ich so blöd fragen muss, aber sind die Scheinis die richtigen für mich? Kann nicht sehen ob die für oder ohne Leuchtweitenregulierung sind. Komischerweise sind sie günstiger als nur der Scheinwerfereinsatz?
    Hella Scheinwerfer

  • Hallo,


    also Bosch stellt keine Zahnriemen her, der Mehrpreis ist rausgeschmissenes Geld. Meines Wissens gibt es keine Scheinwerfer für den Golf 2 die nicht LWR tauglich sind.


    Grüße, Der Golf Zwei