90er GTI 16V

  • Bäh, bunte Rückleuchten. :D
    Mach nur Spaß, das muss dir natürlich gefallen und niemandem sonst. :]


    Wenn du Bilder brauchst, wie das das Ganze mit Fahrwerk aussehen könnte, kann ich gerne welche machen.
    7x15 mit 195/45 fährst du ja auch. Spurverbreiterung hätte ich auch drauf.

  • Dann lass es mal wirken, wirst dich bestimmt fürs richtige entscheiden.
    Kein Fahrwerk zum mivw? :-( dann wirst du mit Abstand der höchste sein von den 9 autos die von uns mit fahren :-D


    Flotte rechtskurven und unter 1/4 sprit. Hmm bau dir n catchtank ein :-p kriegt die pumpe wohl wenig sprit, ist klar wenn der ganze sprit auf der linken seite ist ;-) oder sehe ich das falsch?

  • Hmm irgendwie finde ich die orangenen Blinker zum blauen Lack ja schon sehr lecker.
    Ich sags mal so von der Seite betrachtet gefallen mir die Bunten besser und wenn man das Auto von hinten anguckt, dann sind die abgedunkelten nen Tick hübscher :wacko: 
    Auf ne orange/rote Hella Blende hätte ich ja auch irgendwie Lust, aber der Spaß wäre mir das Geld für solch ein Ding nicht wert. Weil auf Dauer passt das nicht zu meinem Wagen.


    Ich fahr jetzt einfach nur noch Linkskurven :wink:

  • die bunten passen einfach besser, aber das habe ich ja schonmal gesagt.


    ich hoffe das ich es diesmal bei passendem wetter auch noch holland zum MIVW schaffe. ist ja meine hausstrecke :D

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Also wenn wir ehrlich sind, dann muss ich meinem Motto treu bleiben und die Bunten drin lassen :wink: 
    Denn dann wäre bis aufs FFF wirklich alles so wie man es damals bestellen konnte. War es nicht vielleicht sogar möglich die RM Felgen bei nem normalen GTI als Extra zu ordern?
    Lediglich die Einlagen in den äußeren Türgriffen müsste ich von blank wieder auf schwarz umrüsten und dann hätte ich nahezu 1zu1 den GTI 16V aus dem GTI Prospekt von 1989/90 8):thumbsup: 
    Ich weiß der im Prospekt scheint schwarz zu sein, aber so ganz sicher kann man sich bei den Bildern auch nicht sein, schließlich sieht meiner in der Dämmerung auch schwarz aus :P 
    Selbst von Innen ist der Wagen im Prospekt genau wie meiner, nur hat der Manometer und ich VDO und meiner hat ne Servo, sprich die unteren Lenkradspeichen sind anders.
    Selbst genau das Radio habe ich noch liegen.


    Golf1.6
    Ja dann sieh mal zu auch zum M.I.V.W. zu kommen!




    Mal ne Frage an alle Audio Experten.
    Was muss ich genau tun um mein Gamma 3 CD in meinem GTI zum laufen zu bringen OHNE Aktiv System?
    Der untere Adapter ist für das originale Aktiv System und ich brauche ihn nicht richtig?
    Der obere Adapter ist dazu da um eine Endstufe/Verstärker an das Radio anschließen zu können, also genau das was ich brauche, stimmts?
    Remote und Cinche sind klar wo die an eine Endstufe kommen, nur wo kommt die Remote Klemme ans Radio?
    Und nun das Wichtigste, was brauche ich an Steckern um das alles an den original Audio Kabelbaum zu hängen OHNE etwas zu zerschneiden?
    Und was für eine Endstufe soll ich nehmen? Sollte was sehr kleines sein, was sich hinter der Mittelkonsole verstecken lässt. Wenn möglich sollen die original Lautsprecher samt Kabel genutzt werden!

  • Wo sind denn die ganzen Audio Profis wenn man sie mal braucht?


    Ich muss sagen ich wäre evt. sogar bereit die original Lautsprecher im Amaturenbrett und im Heck gegen bessere zu tauschen. Wenns sein muss auch mit neuen Kabeln. Nur müssen sie problemlos passen ohne was am Auto zu vermurksen.
    Nur ich habe von solchen Sachen Null Ahnung und weiß nicht was gut und schlecht ist.


    Falls es was hilft, auf den Hecklautsprechern steht Nokia drauf. Ob das jetzt gute oder eher schlechtere Serienlautsprecher sind, kein Plan :rolleyes:

  • Das Gamma Radio funktioniert nur in Verbindung mit dem Aktiv System oder einem Verstärker...Deshalb ist der mittlere Steckplatz auch nicht bezeichnet (da wären sonst die Speaker Anschlüse).



    Lautsprecher Plus /


    S - Pfeil / Masse






    S = S wie Zündung geschaltetes + vom Zündschloss


    LSPR + = + Speisung für Aktivlautsprecher


    Sonne = Beleuchtung Tasten


    Y = + speisung für elektrische Antenne (weißes Kalbel)


    - Pfeil = GALA Geschwindigkeits,abhängige,lautsprecher,anhebung(ge/ws kabel signal kommt vom Tacho !




    Stecker Lautsprecher (nur roter Stecker !) :


    - VL / HL


    - VR / HR


    - Masse
    - geschaltetes Plus




    Zitat

    Und nun das Wichtigste, was brauche ich an Steckern um das alles an den
    original Audio Kabelbaum zu hängen OHNE etwas zu zerschneiden?

    Die Lautsprecher kannst Du ja nirgendswo mit anschließen, da musst Du Dir logischerweise Strippen ziehen von Stufe zu Speakern. :wink:



    Zitat

    Und was für eine Endstufe soll ich nehmen? Sollte was sehr kleines sein,
    was sich hinter der Mittelkonsole verstecken lässt. Wenn möglich sollen
    die original Lautsprecher samt Kabel genutzt werden!

    Eine Stufe zu finden in der Größe mit gutem Klang und Leistung sollte schwierig werden...zufälligerweise habe ich noch eine kleine Blaupunkt Stufe zu liegen, die sogar mal unter einer Mittelkonsole im Golf 2 verbaut war...natürlich älteres Modell. Bilder kann ich Dir bei Interesse mal schicken.


    Nun viel Spaß beim verkabeln. Und vorm anschließen immer schön durchmessen, nicht, dass das gute Gamma noch gebruzelt wird. :D

  • Ok danke für die Antwort.
    Wo steckt man beim Gamma 3 CD denn nun am besten das Remote Kabel an? Funktioniert bei dem Radio das Y (elektrische Antenne) dauerhaft oder nur beim Radio Betrieb, oder soll man lieber das geschaltete Plus vom Lautsprecherstecker nehmen?


    Kablen von der Endstufe zu den Lautsprechern ist klar.
    Weine Frage ist eher ob ich nicht extra ISO Stecker nehmen kann und die Endstufe somit zwischen den Audiobaum des Autos und das Radio stecken kann, bzw. dort zu den Lautsprechern laufen lassen kann.
    Sprich es bleibt alles original und ich stecke die Enstufe einfach dazwischen.
    Was genau brauche ich dafür?


    Und wo ich noch Hilfe brauche sind die Komponenten. Ich möchte mir ja keine Enstufe dazwischen hängen, womit ich mir dann gleich alle Lautsprecher zerballer. Darum erwünsche ich mir Tips was gut für mich und meinen Wagen wäre. Zur Not würde ich dann halt auch entsprechende Lautsprecher nachrüsten, die für eine Endstufe geeignet sind. Aber wie gesagt, da bin ich auch ungebildet welche Marken etc. :wink:

  • Die Audio Geschichte stelle ich jetzt ersteinmal zurück, bzw. es gibt leider wichtigeres ;( 
    Die brummende Benzinpumpe scheint jetzt langsam zu weiteren Problemen zu führen.
    Ich habe echt Schiss, jetzt mit dem Auto zu fahren und irgendetwas kaputt zu machen.


    Alo wo fange ich am besten an?
    Seit gut zwei Wochen zaubert der Auspuff, zumindest denke ich es ist der Auspuff, merkwürdige Klänge.
    Wenn der Wagen kalt ist, klingt alles ganz normal. Sobald er warm gefahren wurde, fängt der Auspuff (?) an zu "schnarchen". Der dumpfe 16V Klang ist immernoch da, aber man kann mit dem Gaspedal ein deutlich helleres "Schnarchen" verursachen. So irgendwo bei 2500-3000U/min fängt es an und wenn der Motor richtig hoch dreht ist es nicht mehr warnehmbar. Ich weiß auch nicht wie ich das Geräusch beschreiben soll halt ein Schnarchen, man könnte es vielleicht auch mit dem Sound eines Elektromotors/auto vergleichen.
    Klingt halt nicht sehr sportlich und passt einfach nicht zum 16V :[ 
    Da man es mit dem Gaspedal steuern kann, gehe ich stark von der Abgasanlage aus oder die Ansaugung, wobei das klingt eigentlich anders. Ich vermute ein loses Hitzeblech oder ein Blech was sich in einem der Pötte gelöst hat.


    Na ja ich denke das ist nur ein Nebenkriegsschauplatz, viel schlimmer ist das was jetzt kommt!


    Die Geräusche der Pumpe sind bekannt und der Auslöser ist noch nicht gefunden. Nun fängt der Wagen aber neben dem Geräusch auch an beim Fahrbetrieb zu mucken.
    Ich hatte es gesten unter Last im ersten und zweiten Gang, dass der Wagen kurzzeitig kein Gas annimmt. Es gab mehrmals einen starken Ruck durchs ganze Auto und ich bin dabei richtig in den Gurt geknallt. Trotz voll durchgetretenem Gaspedals NULL Leistung. Nach einer Sekunde ist alles wieder gut!
    Was kann das sein? Kurzzeitig kein Benzin im Mengenteiler? Druckspeicher fehlerhaft? Oder doch einfach nur die Pumpe, die kurz aussetzt?
    Ich bin etwas ratlos ?( 
    Was soll ich checken? Wo soll ich anfangen?


    Achso ich bilde mir ein der Wagen kommt im ersten Gang aus dem Stand nicht mehr so gut aus dem Arsch wie noch vor ein paar Wochen. Es kann sicher nur Einbildung sein, aber ich hatte beim Anfahren mehrmals den Eindruck er ist noch gieriger nach Drehzahlen als normalerweise.

  • wenn er solch heftige aussetzer hat kann es nur zündung oder sprit sein. da deine pumpe/n jaulen ist dies nahe liegend. kann aber auch ein zündkabel sein. hatte ich damals auch und ich habe jedesmal fast ins lenkrad gebissen. wenn aber zündungs seitig alles ok ist, also kerzen, kappe, läufer und die kabel schonmal getasuscht wurden dann eine der pumpen. sind die kabel aber zb noch die ersten würde ich die sowieso tauschen, denn dies macht ne guten unterschied.


    wegen deinem geräusch. die drehzahl um 2500upm ist typisch fürn auspuff, ist da was lose oder verspannt macht es sich bei eben dieser drehzahl am besten bemerkbar. hatte ich am jubi, da habe ich das kat blech abgerissen. hatte mein gti wo im msd was lose war, sah äusserlich aber wie neu aus und die audi 80 v6 machen dies auch alle samt, da sich dort durch die extreme hitze die auspuffanlage verpsannt. ist immer die selbe drehzahl egal bei welchen auto.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Moin,


    Sehe ich auch so. Schau dir mal - wenn es nicht schon geschehen ist - die Zünd- und die Einspritzanlage an. Deine Beschreibung klingt mehr danach, dass es dort eine Fehlfunktion gibt. Erst danach würde ich die Benzinpumpen überprüfen.


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Klar das mag nach Zündung oder Einspritzung klingen, aber ich habe da so meine Zweifel.
    Zündungsprobleme habe ich erst vor einigen Monaten mit meinem anderen Auto durchgemacht. Das war ganz anders. Da waren die Probleme immer da und nicht wie jetzt bei einer von drei Ausfahrten einige ganz wenige aber heftige Aussetzer.
    An die Einspritzung selber glaube ich auch nicht, eher ein Problem vor der Einspritzung. Sprich bei der Benzinversorgung. Ich vermute wirklich einen Zusammenhang mit den Geräuschen der Pumpe. Da wird wohl kurzzeitig kein Benzin/Benzindruck da sein. Aber da ist dann auch schon die nächste Frage, warum macht die Pumpe nur unregelmäßig Geräusche abhängig wie sich das Auto bewegt (Kurve, Steigung etc.)?


    Zur Zeit habe ich nicht so viel Zeit um groß nen Tag am Auto zu schrauben. Vielleicht schaffe ich es morgen mal in die Grube zu springen und rund um die Hauptpumpe zu gucken.




    Das Geräusch vom Auspuff scheint mir wirklich ein Blech zu sein. Pünktlich beim Erreichen von 90°C Öltemperatur fängt es an bei ca.2500U/min bis ca.4000U/min zu nerven.

  • Nach langem hin und her denke ich mein bzw. das Problem meines GTIs wird tatsächlich die Vorförderpumpe sein.
    Das Teil sieht nagelneu aus, aber scheint defekt zu sein.
    Es wurde viel probiert und gecheckt. Pumpenrelais und Sicherung sind ok, die Hauptpumpe arbeitet ebenfalls.
    Es liegt die benötigte Spannung am Stecker der Vorförderpumpe an.
    Das Teil wurde ausgebaut und direkt an die Batterie angeschlossen. Erst tat sich nichts und nach einigen Versuchen lief sie. Also dachten wir sie sein ok und haben sie eingebaut um die Vördermenge zu testen. Schlauch dran und Kabel von der Batterie direkt zur Pumpe gelegt, wieder nix! Sprich das blöde Ding funktioniert nur noch nach Lust und Laune, oder hat jemand eine andere Idee was da falsch laufen könnte?


    Jetzt bin ich am überlegen mir einen neue Vorförderpumpe zu besorgen.
    Teilenummer ist die 357 906 092 C, gebraucht oder doch gleich neu kaufen? Welches Preissegment und Hersteller sind zu empfehlen? Original von VW für nen dreistelligen Betrag sicher nicht :cursing:

  • autoteile teufel habe ich auch nur super erfahrungen mit gemacht.


    also der PF hat ja zb 3 elektroden kerzen ab werk, sofern er nen grünen aufkleber auf der spule hat. 4 machen auch nicht wirklich sinn bzw würde man wohl nie was merken. nehme aber am besten kerzen von NGK, die klappen am besten.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Heute war Reparatur und Service Tag :D 
    Ich habe die Vorförderpumpe gegen eine neue getauscht. Jetzt ist es offiziell, die alte Pumpe war hinüber. Neue Pumpe direkt an die Batterie angeschlossen, lief sofort. Alte Pumpe angeschlossen, "klack" und weiter nix. Also eindeutig. Die neue Pumpe läuft auch jedes mal an wenn man die Zündung an macht, die alte funktionierte nur hin und wieder.
    Aus Neugier wurde die alte Pumpe dann mal geöffnet. Also viel ist da ja nicht drin in so einer Pumpe die originale über 100 Euro kosten soll 8o 
    Die war auch nicht wirklich kaputt, nur die Kohlen flutschten nicht mehr schön in ihren Fassungen. Na ja gute 50€ und Sie ist ersetzt und brandneu :thumbsup:


    Den riesigen Spritfilter habe ich auch gewechselt, ebenso die Verteilerkappe und den Finger. Die Teile waren eigentlich noch sehr gut und werden aufbewart falls mal was ist.
    Zündkerzen habe ich liegen, werden aber vorerst nicht gewechselt. Die alten sehen super aus, kein Verschleiß und richtig schön Rehbraun :love:


    Frisches Mobil 1 0W40 plus Filter gab es auch noch. Eigentlich wollte ich den Dichtring oben am Ölkühler auch wechseln. Das habe ich mir diese mal aber gespart. Den Ring habe ich zwar aber es sifft nichts und zumindest beim 16V scheint es, dass man den Kühler nicht herunter ziehen kann ohne wenigstens einen der Wasserschläuche zu lösen. Und das Wasser schon wieder ablassen wollte ich nicht. Kommt der halt beim nächsten oder übernächsten Ölwechsel neu.



    Ich hoffe das war jetzt des Fehlers Lösung um die Geräusche der Hauptpumpe zu beseitigen!
    Wir werden sehen.

  • den spirtfilter? wozu aufheben, wirf das ding weg und kauf einen neuen und leg den weg ;)


    0w40 öl nicht bisschen zu dünn?

    Ein selbstbewusster, erfolgreicher Mann muss nicht mit einer geldgeilen,
    komplex-behafteten Frau posieren, genausowenig mit teuren Autos.
    Beides ist nur Spielzeug, aber wenigstens die Autos haben Charakter.;-)

  • Da ich bald wieder Zeit zum schrauben habe, wurde jetzt erstmal ein Überholungskit mit allen Teilen bestellt die man am Schaltgestänge neu machen kann.
    Ich freu mich schon richtig drauf das alles einzubauen. Dann noch das Tilgergewicht vom Golf 3 vom Schrott besorgen und ab die Post.


    Gestern musste ich ne Weile mit dem GTI im Stau stehen. Stop and Go :cursing: 
    Alter Schwede das macht keinen Spaß mit dem Wagen! Die Kupplung ist so scheiße hart wenn man sie so oft treten muss. Heute tut mir das linke Knie richtig weh.
    Da habe ich doch mal in meine Unterlagen geguckt. Und was finde ich da? Der Wagen hat wohl erste einige Kilometer vor meinem Kauf ein neues Kupplungskit verpasst bekommen. Das freut den jetztigen Besitzer natürlich :thumbsup: