mein seltener 1.6 Diesel (JP) im Originalzustand

  • Hallo liebe GOLF- Gemeinde,




    bin vor kurzem auf Euch gestoßen und mich und meinen Golf gleich registriert.


    Nun den Golf habe ich vor kurzem von meinem Vater bekommen, bei ihm war der Golf seit 2005 und aus erster Hand (damals mit 108 Tkm) und als 2./ 3. Wagen in der Familie (falls die neueren VW´s mal streikten ist der Golf weiter gefahren :thumbsup: ) .


    Da mein Paps den 1G1 aber verkaufen wollte, habe ich beschloßen, aufgrund der seltenheit und sehr guten Zustands, den Sauger zu übernehmen, nun habe ich ihn.


    Der Golf ist ein 1990´er 1.6 Saugdiesel (mit manuellem Startbeschleuniger) mit 4 Gg Schaltgetriebe: ist sehr geil für die Stadt, längere Strecke bisschen Laut, lässt sich aber aushalten: er ist doch schon 22, also 5 Jahre jünger als ich. Der erste Besitzer hat dem Golf / sich 5 Türen, ein Stahlschiebedach (funktioniert und ist dicht bis heute) und metallik Lackierung (Diamantsilber met.) gegönnt.


    Er hat keinen 5. Gang, keine Servolenkung und keine Zentralverriegelung, fährt aber trotzdem immernoch 1A (jetzt 209800 km auf der Uhr), die Servolenkung fehlt eigentlich nicht (schmale 13 Zoll Räder), aber auch mit SV soll man nicht im Stand lenken (kann zu beschädigung des Lenkgetriebes führen), und aus der Heckklappe läuft bei warmen Wetter Wachs heraus: er ROSTET NICHT, na gut bisschen schon: heckabschlußblech (bei der Abschleppöse re. und links an der Blechverbindung) ansonsten können die Golf III Fahrer nur neidisch werden: Heckklappe, Schweller, Türkanten, Unterboden alles Rostfrei.




    Der Golf II Diesel bleibt im Originalzustand, daran wird nichts verändert:


    ich such nur für den Silbernen Tür-Fenster-Dichtungen (alten sind schon relativ porös und haben sich bisschen "verkürzt", VW-Autoradio Beta II (oder Gamma bzw. Delta: alles II Serie), original VW Alufelgen (am liebsten 13 Zoll: wie beim Passat 32b ab 1985).


    Nun ein paar Fotos:

  • Willkommen hier! Habe auch einen JP (Ex Bundeswehr mit 5-Gang). Es ist fast mein 30er Golf 2 und ich bin total begeistert von diesem antiken Motorkonzept. Egal welche Stellung das Gaspedal hat, er verbraucht einfach nicht mehr als 5,5 Liter Diesel und unzerstörbar ist er noch dazu. Behalte den Dinosaurier solange du kannst, das ist Autofahren in einer puristischen Art - eine echte Zeitreise , wann immer ich ihn fahre :thumbsup:

  • Hi,


    Ohja ein JP, sehr schön.
    Bin selber mal eine Zeitlang den JK im I´ser gefahren, einfach nicht aus der Ruhe zu bekommen diese Maschinen :D
    Kein unnötiger Krempel im Motorraum der einen das Leben schwer machen kann und stets zuverlässig, einfach großartig. Währe ich hier nicht mittlerweile so umzingelt von Umweltzonen, währe das auch was für meinen urbanen Alltag. Will mal hoffen das es noch einige JP´s bis zum H-Kennzeichen schaffen.


    By the way, der JP ist noch nicht mal in unseren Motorlexikon, dort wo die einzelnen Maschinen mit Bild vorgestellt werden, vertreten. Könnte man nicht evtl. auf Grundlage dieses schönen JP Bildes hier oben diesen Motor noch mit in die Datenbank einpflegen?


    http://www.doppel-wobber.de/forum/vw-golf-2_info.html


    Also Glückwunsch zum hübschen Familienstück & Willkommen hier am Board auch von mir.



    .

  • Nun habe ich heute wa getan:


    habe die Türpappen aus alles vieren ausgebaut und gereinigt (gewaschen), die kunsstoffteile mit zahnbürste und -cremé behandelt, jetzt sieht das alles wie neu (na ja fast ^^ ) aus. als nächstes auf der "to do" liste stehen:





    • Auspuff erneuern : erledigt
    • Fahrwerk Vo. und Hi. erneuern
    • Fahrersitz und Rücksitz gegen original /gebraucht tauschen (meine haben brandlöcher)
    • bei oberer gelegenheit Teppich ausbauen und waschen
    • Relais für programierbare Intervalle der Frontwischer besorgen / einsetzen
    • Heckwischer instand setzen (momentan ohne funktion)
    • original VW Radio der II serie einbauen (beta, gamma oder delta) und ein Radiorhamen (TN: 191035464)
    • Heckabschlußblech wegen Rost ersetzen lassen
    • Türscharnier stifft vo. li. unten ersetzen (die Tür hängt ein wenig) 321831421
    • Motorraum: ventildeckel ausbauen, entrosten und lackieren
    • weiter nach Fensterdichtungen zu suchen : teile Nr.191837477A und 191837478A


    Und für´s erste reicht das, der soll / wird original, wie das Werk ihn geschaffen hat, bleiben.

  • Moin,


    der silberne hat in letzter Zeit (September) einiges neu bekommen:


    • Schraubfeder VA
    • Stoßdämpfer VA
    • Domlager VA
    • Querlenkerbuchsen
    • Bremsscheiben und Beläge
    • Spurstangen inkl. Spureinstellung
    • Ausspuff komplet ab Krümer (war das scheiße das Rohr am Krümer anzubringen: ohne Spezialwerkzeug leider)
    • Alle Filter
    • Motoröl
    • Bremsflüssigkeit
    • Antirostbehandlung im Innenraum unter´m Teppich (habe vergessen die Luftzufuhröffnung, die in den Innenraum reingeht zuzumachen= Pollenfilter und am nächsten Morgen nach dem Regen durfte ich alles ausbauen und trocknen X( ) mit Antikorossionsfarbe, schleifpapier
    • für den Innenraum habe ich einen Lederschaltknauf für 4Gg erstanden, auch ein Radiorhamen habe ich gefunden und Rdo Beta III ist drin und ein Sportlenkrad vom GTD


    Alles in allem woche Urlaub hat´s mich gekostet + Teile, aber es hat auch spaß gemacht daran zu schrauben (Nagel vom Daumen geht bald als Folge der Schreuberei ab) und immerwieder zu staunen wie simpel man damals Autos gebaut hat, und dass die immer noch halten. Einiges war auch nicht leicht zu lösen (Querlenker und Federbeine) aber es hat dann doch geklappt und es macht einen richtig Stolz was auf die rheie gekriegt zu haben ohne ein penny für die werkstatt auszugeben und vorallem so fährt er sich auch besser :thumbsup: , auch objektiv ist der unterschied spürbar, und sichtbar (Front stet bisschen höher als zuvor).

  • Wie polierst du deine Autos, der sieht ja fast aus wie neu?


    Moin,


    danke, poliert werden meine per hand mit weichen Tüchern (keine Watte!!!) und einer politur die Carnauba Wax enthält (marke egal), natürlich nachdem der wagen von Hand gewaschen wurde (autoschampoo mit wax), ausserdem wenn er länger nicht poliert wurde (ca. 3 monate: meistens den winter über) dann kommt zuerst politur für verwitterte metallic lacke und dann versigelung mit hochglanzpolitur für den bestimmten lack (gibts für viele lacke, rot, blau, schwarz, silber usw.) und zum schluß wird nochmal mit einem weichen polierhandschuh drüber gegangen um den restlichen staub wegzukriegen. :thumbsup:


    es kostet zwar immer Zeit, weil von hand, aber das ergebniss lässt sich denke ich danach sehen und hält auch lange. beim Golf geht das immer relativ schnell, beim Passat ist da wesentlich mehr arbeit dran. :(

  • Hallo Adam19e,
    lese leider gerade erst heute hier im Tread.
    Mein 1990er Diesel (1V) habe ich selbst damals gekauft und fahre in seitdem. ZV, SL und SSD habe ich auch nicht, wohl aber damals ABS, Oxi-Kat (der Haupt-Kaufgrund damals), Sonderfarbe und ALus (der Golf war niemals ein Sonderangebot) als Extras mitbestellt.
    Der Turbolader ist, oder besser war, Standard.
    Die Mängel am 3er kann ich nur bestätigen, da ich seit 1993 auch einen ABU 3er habe, der im Gegensatz zum 2er schon öfters geschweißt werden musste.
    Konkret hat er massig Rost um die Frontscheiber, welcher im nächsten Jahr beseitigt wird. Technisch ist er auch zuverlässig, wenn man die Flanschdichtung der Einspritzung (im Laufe der Zeit ca 6* erneuert) und andere, lästige Kleinigkeiten mal ausblendet...
    Von der Rostanfälligkeit ganz zu schweigen, was aber an der nachlässigen Werkslackierung zu liegen scheint...
    Zur Zeit hat mein 3er, bis auf den obengenannten, keinen Rost, aber nach ein paar Einbrüchen lädierte, aber funktionsfähige Türen und ein noch nicht wieder in Stand gesetztes Glas-Schiebedach...
    Für beide Golfs muss ich in den nächsten Monaten ne Menge Zeit abzwacken. Aber man gönnt sich ja sonst nix...

  • Ich habe mir für´s nächste Jahr etwas vorgenommen um den Golf noch besser zu machen. Daraus ist meine Wunschliste entstanden, leider ist es glaube ich zu Spät um diese dem Weihnachtsmann zukommen zu lassen :D .


    Ich will den so gut wie Nackten CL bisschen aufwerten (GL-Richtung), allerdings ohne großartig etwas an der Karosse zu verändern (keine KottiVerbreiterungen ala GT / GTi o.ä= passt irgenwie nicht wirklich zu 4 Türigen CL / GL)
    VW GOLF II 1.6 D CLWunschliste:



    • 5 Gang Getriebe GKB: 4S einbau
    • Auspuff komplett erneuern erledigt
    • BBS-Alufelgen mit Sommerreifen 185 /55 R15 erledigt
    • Beleuchtete Heizungsreglerblende (Original) erledigt
    • Chrominnentürgriffe
    • Domverkleidung Schwarz Velours erledigt
    • Dunkle Frontblinker
    • El. Außenspiegel einbau
    • Fahrwerk Hinterachse Komplett erneuern
    • Fahrwerk Vorderachse Komplett erneuern erledigt
    • Fensterschachtdichtungen erneuern
    • Golf GTD 4-Speichen Lenkrad erledigt
    • Grüncolor Scheiben
    • Innenraum GL-Velours einbau
    • Innenteppich (Farbe je nach Innenraumfarbe) einbau
    • Kofferraumbeleuchtung nachrüsten, einbau
    • Kofferraumhutablage Velours + Hutablagenhalter in Stoff erledigt
    • Kofferraumteppich Velours Schwarz erledigt
    • Kombiinstrument inkl. Drehzahlmesser GTD erledigt
    • Kühlergrill mit Chromkeder, 7Rippen, Diesel-Schriftzug
    • Laubschutzgitter
    • Lautsprecher für Hutablagenhalter / Seitenteile
    • Lautsprecherkörbchen (Seitenteile Hi.) erledigt 
    • Luftansaugschlauch erneuern
    • Ölmessstab erneuern erledigt
    • Pollenfilter nachrüsten erledigt
    • Radio VW Gamma II (im Moment Alpha II inkl. Rahmen)
    • Schaltmanschette Leder / Kunstleder Schwarz erledigt
    • Servolenkung nachrüsten einbau
    • Sitzheizung, eventuell
    • Stabilisator VA nachrüsten einbau
    • Stoßstange Hinten mit Chromkeder
    • Stoßstange Vorne mit Chromkeder
    • Türverkleidung GL (Farbe je nach Innenraumfarbe) einbau
    • ZV Original 4 Türer
  • Nun habe ich es endlich geschafft das KI bei dem JP zu tauschen. Jetzt sehe ich endlich was der Motor so beim Fahren dreht. :] 
    Leider sehe ich auch, dass durch das 3R 4Ganggetriebe die drehzahl doch bei größeren geschwindigkeiten sehr hoch ist, also ein 4S Getriebe muss eingebaut werden.
    Das kommt wahrscheinlich zusammen mit der servolenkung rin, und erst wenn es endlich wärmer wird. Auch die bereits vorhandenen el. ASP werde ich dann einbauen sowie die Türfolien tauschen.


    womit diese am besten dauerhaft mit der Tür verkleben?


    Wie ich den Winter hasse :cursing:

  • :thumbsup: Für den Golf habe ich nun 4 BBS RA 15 Zoll Alus, auch neue Sommerreifen (185 / 55 R15 Continental, war ein Schnäpchen :] ), muss noch besseres Wetter abwarten und die Servolenkung sowie Stabi an der VA nachrüsten, dann kommen die Alus auch ran. Auch habe ich kleine VW-Radiosammlung angelegt, sammt 2 Radioblenden (1 leider mit beschädigten Pin´s :[ ). Momentan ist ein VW Alpha 2 drin.


    Weitere Berichte / Bilder folgen :thumbsup:

  • wieder da :]


    habe endlich die GL- Innenausstattung für den 5Türer da.


    Dabei sind:


    • Fahrersitz, höhenverstellbar
    • Beifahrersitz, höhenverstellbar
    • Rücksitzbank, geteilt und mit KS
    • Türpappen, vordere für eASP und eFH
    • Teppich
    • Hutablage ohne Löcher
    • Hutablagenhalter


    Da die Türpappen für die vorderen Türen für eFH- Ausführung gedacht sind habe ich jetzt ein kleines Dilemma:
    Variante 1: Löcher reinmachen und gut
    Variante 2: eFH nachrüsten, was mit relativ viel Kosten verbunden wäre
    Variante 3: eFH vom GTi übernehmen, da der keine ab Werk hatte.
    Variante 4: eFH vom Zubehör nachrüsten, was einfacher zu bekommen und wesentlich günstiger wäre


    Beim Gti will ich noch die eASP und Servolenkung nachrüsten, wird also auch nicht original im Verglaich mit dem Datenaufkleber im Kofferraum, deshalb spricht nichts dagegen die eFH doch darin zu behalten und evtl. einen weiteren Satz inkl. Mittelkonsole für den Diesel zu suchen.


    Toll wäre es schon, auch im Silberpfeil die eFH zu haben, tut´s aber nicht not.


    Was schlägt Ihr mir vor :?:


    Bilder folgen

  • Moin,
    habe heute riemenscheibe für KW für mit servo und Schwingungsdämpfer bekommen. diese hat folgende TN:026 105 243C, kann ich diese bedenkenlos für Servonachrüstung beim JP verwenden :?: 


    Innenausstattung ist gewaschen und wird heute eingebaut. :D sieht das gut aus.


    Bilder folgen :wink: 

  • Hat sich doch bisschen anders ergeben mit der GL-Innenausstattung, wird erst jetzt im September eingebaut.


    Und wenn der GTi fertig lackiert ist, ist auch der Diesel dran. Da müssen Schweller geschweißt und Lack aufbereitet werden.


    Ich will den Diesel auf EURO2 bringen, wie mache ich es am besten: ein Nachrüstkat oder doch vllt. ein Oxikat vom Golf III 1.9 D / SDi / TDi ?


    war da auch Euro 2 und kriege ich sowas eingetragen? :?:


    Gruß,


    A