BBS Felge Golf III

  • Hi, ich habe 4 BBS-Felgen vom Golf II (Teilenr.: 191 601 025 AA)


    nun bräuchte ich eine Felgenfreigabe von VW, die ich beim TÜV für die Eintragung vorlegen kann.


    Diese Felgen sollen auf einen Golf III.
    nähere Angaben zur Felge: 6,5J 15 ET 33
    Einteilige BBS-Felge
    191 601 025 AA


    hoffe, mir kann hier jemand weiterhelfen :)


    MfG
    Thomsen

  • Nein, das Sind se nicht.


    So weit ich bis jetzt in erfahrung bringen konnte, wurden diese Felgen auf dem Golf GT Spezial ausgeliefert, ebenso wie wohl auf dem Corrado G60.


    Ich werde nachher noch Bilder machen und diese auch hier posten.


    Die Traglast liegt wohl auch bei 510kg nur brauche ich eben einen Nachweis darüber für die Eintragung beim TÜV.





  • Hi !


    Wenn auf den Felgen Reifen in Originalgrösse sind,musst Du diese nicht eintragen.


    Sind in diesem Fall von der Fahrzeug-ABE gedeckt. Einfach Golf 3 (GT Special) Felge auf Golf 3.


    Gruß


    P.S.: Die Felgen vom Corrado haben ET 45 .

  • Jop. also Reifengröße mit 195/50 R15 passt.


    Ich brauch halt allerdings nur ne Freigabe von VW oder dergleichen, wo geschrieben steht, dass diese Felgen entweder für den Golf III freigegeben sind oder angaben über die Traglast der Felgen.


    Da es eben noch eine Golf II Teilenummer ist, streuben die sich beim TÜV mir die Felgen einzutragen..

  • Hi !


    Geh zu einem VW-Händler und gib ihm die TN-Nr.


    Wenn sich hinter der TN-Nr. eine Golf 3 Felge verbirgt,lass es Dir ausdrucken und dann ab zum TÜV.


    Wenn nicht,dann poste bitte auf alle Fälle das Ergebnis,evtl. lernen wir was neues dazu :D


    Grüße

  • Da war ich auch schon...
    Hab ne liste über alle Felgen die auf dem Golf III ausgeliefert wurden, allerdings ist diese nicht mit dabei. da müsste die Teilenr. mit 1h0 anfangen..


    hab mich jetzt mal direkt an VW gerichtet, hoffe die können mir ein dokument zukommen lassen.


    sobald ich etwas handfestes habe, gebe ich hier bescheid ;)