So das ist mein OEM 2er



  • Das Bau gleich bezog sich eher auf die Befestigung, da kann man ihn durch die Scheibe fest machen.
    Beim GTI oder mit denn hallte Klammern hab mich da zu gegeben etwas ungenau ausgedrückt.



    MfG basti

  • So heute ist wieder was passiert,Thermoschalter vom kühler hat eine neue Dichtung bekommen.
    Und alle nicht Originalen Aufkleber wurden entfernt.
    Morgen noch Stoßstange vorne ersetzen.





    mfg basti

  • Sieht wircklich schön aus dein neuer Aufkleber ! Sowas fehlt mir noch... wo ist der her ? Kann man den im Internet bestellen ???

  • Naja zu dem Aufkleber sage ich jetzt mal nichts ...

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Naja zu dem Aufkleber sage ich jetzt mal nichts ...


    Ist kein Aufkleber das ist ein Blechschild :]


    Paddybstyle Zur frage wo man es bekommt,eBay oder hier im Osten auf jedem Trödelmarkt.



    GolfII88 was soll die Polizei was dazu sagen,es ist nicht verboten somit :]


    TheGreg46 er ist auf Saisonkennzeichen angemeldet,da ich aber auch mal ein rotes Kennzeichen dran habe, sind grundsätzlich während der Saison die Kennzeichen nur montiert.



    So wieder mal Geld für den Golf ausgegeben,Satz neue Scheibenwischer.
    Sind von der Firma Multi-Flex Satz kostet für denn Golf 2 28€






    mfg basti

  • Ist kein Aufkleber das ist ein Blechschild :] 

    Ach so, das ändert natürlich ALLES ! :D


    Naja zu dem Aufkleber Blechschild sage ich jetzt mal nichts. 8)


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • TheGreg46 er ist auf Saisonkennzeichen angemeldet,da ich aber auch mal ein rotes Kennzeichen dran habe, sind grundsätzlich während der Saison die Kennzeichen nur montiert.

    ahh, das ergibt dann sinn :wink:

  • Und warum ?

    Ok, ich leg mal los: das Blechschild ist ein Nationalitätenkennzeichen für den Staat DDR. Wer sich das ans Auto hängt, was will der damit aussagen?


    Wenn es ein Auto wäre, das damals in der DDR angemeldet war, dann könnte man es vielleicht noch unter nostalgischen Gesichtspunkten rechtfertigen, weil es die Zugehörigkeit zu einer Epoche unterstreicht, ähnlich wie etwa ein Gepäckträger auf dem Auto oder die Häkelrolle einen bestimmten Nutzwert bzw. einen Zeitgeschmack verdeutlichen. So richtig überzeugend finde ich das allerdings auch nicht, um ausgerechnet das Nationalitätenkennzeichen der DDR aufzuhängen.


    In Deinem Fall jedenfalls kann dies ohnehin nicht das Motiv sein, da dein Golf niemals in der DDR angemeldet war. Wenn Du einfach nur Deine räumliche Herkunft oder Heimat zum Ausdruck bringen willst, warum dann nicht durch ein zielgenaues Symbol für die Region aus der du kommst? Warum ausgerechnet das Nationalitätenkennzeichen? Die DDR als Staat steht zuvörderst für einen Unrechtsstaat, in dem man für nicht genehme, freie Meinungsäußerung geschnitten oder gar bestraft wurde. Menschen wurden systematisch überwacht und gegängelt. Haarsträubende Beispiele dafür finden sich in meinem unmittelbaren Freundeskreis, wo Freunde unter Lebensgefahr "rübergemacht" haben, wegen kritischer Äußerungen vom Staat und Gesellschaft geächtet und ausgeschlossen wurden oder unter Aufgabe ihres gesamten bisherigen Lebens gleichsam aus dem Land geworfen wurden. Was also soll vor diesem Hintergrund ein Nationalitätenkennzeichen der DDR?


    Eine Anmerkung noch zum Schluss für das Protokoll: dass die Menschen in der DDR sich mit den Lebensverhältnissen arrangieren mussten und das Beste daraus machen müssten zweifel ich nicht an. Zudem haben die Menschen dort unter den Umständen (kein Marschallplan, starke Demontierungen ganzer Industriezweige nach dem Krieg, beschränkte Exportmöglichkeiten etc.) Enormes geleistet. Ich erkenne diese Lebensleistungen daher vollständig an. Das alles kann man jedoch nicht mit der Zurschautragung eines Nationalitätenkennzeichens für einen Unrechtsstaat ausdrücken.


    Das ist es, was mir dann doch zu dem Blechschild einfällt.


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Mein Golf war in der DDR nagemeldet,ist über denn Genex Geschenke Versand in die DDR gekommen.
    Und das am 18.12.89 im IFA vertrieb Berlin ausgeliefert mit dem Amtlichen Kennzeichen :UX45-85 :wink:


  • Ok. Das hatte ich - obschon es dick und breit am Anfang Deines Threads steht - nicht auf dem Schirm und hätte es Dir auch ohne Bildnachweis geglaubt. Mein Fehler. Gleichzeitig beglückwünsche ich Dich zu diesem Modell! Solche Geschichten machen ein Auto erst richtig interessant. Da hast Du einen tollen Fang gemacht. Wieviele wird es davon noch geben?


    Trotzdem würde ich mir das Aufhängen des Schildes überlegen, und zwar weniger aus Rücksicht auf andere, als vielmehr im Hinblick darauf, was man damit aussagt. Dass ich das Aufhängen des Schildes nicht für richtig halte, auch wenn der Golf bereits in der DDR lief, hatte ich ja bereits oben geschrieben.


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von HerrDoktor ()

  • Ok. Das hatte ich - obschon es dick und breit am Anfang Deines Threads steht - nicht auf dem Schirm und hätte es Dir auch ohne Bildnachweis geglaubt. Mein Fehler. Gleichzeitig beglückwünsche ich Dich zu diesem Modell! Solche Geschichten machen ein Auto erst richtig interessant. Da hast Du einen tollen Fang gemacht. Wieviele wird es davon noch geben?


    Trotzdem würde ich mir das Aufhängen des Schildes überlegen, und zwar weniger aus Rücksicht auf andere, als vielmehr im Hinblick darauf, was man damit aussage. Dass ich das Aufhängen des Schildes nicht für richtig halte, auch wenn der Golf bereits in der DDR lief, hatte ich ja bereits oben geschrieben.


    VG



    Keine Ahnung man müsste dazu die genaue zahl haben,von denn Golf 2 die in die DDR gekommen sind.
    DDR Kennzeichen Lasse ich derzeit nach fertigen für treffen.


    mfg basti

  • DDR Kennzeichen Lasse ich derzeit nach fertigen für treffen.

    keine schlechte idee :] 
    ich hab zwei originale zollkennzeichen vom zollamt köln porz (die ovalen, von kurz nach dem krieg) :thumbsup:

  • So paar neue Sachen Stoßstange vorne muss neu,dann brauch ich noch Satz Blinker Gläser in schwarz.


    Dann müssen die Alus noch fertig gemacht werden.


    Und noch paar kleine Sachen dann ist er fertig




    mfg basti