Mein originaler Golf 2 GTI 16V | aktuelle Bilder auf Seite 13! | Motor wurde überholt!

  • Schönes Fahrzeug. So einen 88er 16V in Schwarz mit Schiebedach und el. Recaros besitze ich seit einer Woche selber (womit meine Sammlung nun vollständig wäre 8) )


    Hinsichtlich des Kühlers denken alle immer wieder, VW hätte da etwas falsch gemacht, sparen wollen oder gar , daß die eigentlich zu blöd sind, einen vernünftigen 16V zu konstruieren. Dem ist nicht so. Der kleine Kühler, der ja sonst nur im 1,3L 54 PS Motor verbaut wurde, ist genau der richtige Kühler für PL und KR. Der Grund hierfür ist schlicht und einfach der, daß der 16V nicht mehr Kühlung braucht :wink: - versteht wieder keiner hier? OK, kleine technische Nachhilfe: der Zylinderkopf des 16V hat nicht nur die doppelte Zahl an Auslaßventilen, sondern ist immer auch ein Querstromkopf, der wesentlich besser fließt. Bei den 8v-Motoren müssen die Abgase durch einen wesentlich engeren Kanal gepreßt werden als beim 16V und geben dabei wesentlich mehr Wärme an den Zylinderkopf ab, wobei der höhere Druck nochmals die Wärmeabgabe verstärkt. Dementsprechend muß der Motor beim 8V entsprechend mehr gekühlt werden. Umgekehrt bleiben die Abgase beim 16V heißer und haben damit ein höheres Volumen, womit dann auch die 55mm-Anlage beim 16V gegenüber der auf 45mm verjüngten Abgasanlage beim G60 verständlich wird. Verbaut man nun beim 16V einen wesentlich größeren Kühler, so bedeutet dies, daß es länger dauert, bis der Motor heiß wird (letztlich abhängig vom verbauten Thermostat) und es kann sein, daß etwa bei langen Fahrten hinter einem LKW auf einer kurvenreichen und unübersichtlichen Landstraße der Motor bereits wieder soweit abgekühlt wurde, daß man ihn vor dem Überholen eigentlich erst wieder warm fahren müsste, wenn man keinen übermäßigen Verschleiß provozieren möchte. Auch kann es sein, daß bei einem zu großen Kühler es zu Wärmespannungen innerhalb des Motors kommt, da etwa bei hoher Geschwindigkeit das Kühlwasser unverhältnismässig stark herabgekühlt in den Motor wieder eintritt. Inwieweit dies in dem konkreten Fall gefährlich sein kann, weiß ich nicht abzuschätzen. Fest steht jedoch, daß der kleine Kühler stets optimal ist und ein Umbau unter keinem technischen Gesichtspunkt erforderlich ist. Wird zudem auch noch ein Fächer verbaut, so wird der Motor zudem noch weiter thermisch entlastet, so daß man streng genommen ein kleines Stück vom kleinen Kühler noch wegflexen könnte, etwa um Gewicht zu sparen :D


    Gruß

  • weiss jetzt nicht wie weit man den PL mit nem ABF vergleichen kann, aber warum hat der ABF dann ein 82° thermostat drin, wenn die nicht so hoch belastet sind? evtl ist der ABF auch völlig anders aufgebaut, das weiss ich natürlich nicht. jedenfalls kommt in meinem 8V ein 82° thermostat rein.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • websifus, endllich begegnen wir uns mal. :D
    Hab schon viel von dir gelesen, sehr interessant immer. :]


    Also der große Kühler sollte eher durch den Bastelzwang herein und ein wenig wegen der Optik, einen größeren Kühler hätte ich aus logischen Gründen tatsächlich nicht gebraucht. Man liest zwar manchmal, das der bei PL manchen das Öl zum kochen bringt, ist mir persönlich aber noch nie passiert. Letztes Jahr Carfreitag am Ring gab es kilometerlange Staus bei der Hitze, dem PL hat das rein gar nichts ausgemacht. Das Öl war immer gut temperiert. :D
    Durch den großen Kühler jetzt habe ich allerdings auch keine Nachteile erfahren. Wie du schon sagst, braucht der Wagen jetzt etwas länger zum warm werden, das ich aber nicht der Rede wert und ist alles wirklich noch im Rahmen. Hinter LKWs ist man auch nicht lange unterwegs, und ich denke, bis der Wagen dann tatsächlich wieder runtergekühlt ist, muss man schon viiiele Kilometer dahinter verbleiben. Öl und Wasser sind nach dem warm fahren bis jetzt immer bei ca. 90°-100° geblieben, egal wie lang die Fahrt war, und das ohne Ölkühler. Daher stimme ich dir in diesem Punkt nicht ganz zu. :]

  • Nun ja,


    es sind sehr viele theoretische Ansätze enthalten - man muss da nichts wegflexen! :) 
    Abhängig vom Fahrprofil und dem Verwendungszweck ist die Wahl der Thermostaten nicht unwichtig.
    Ich hatte mal einen Ölkühler vom alten Hartmann verbaut, da öffnete der Thermostat bei ca. 80°C. Soweit so gut! Im Winter war das aber ein Nachteil, weil mein Motor auf meiner Fahrstrecke definitiv nicht richtig warm wurde. Die Heizleistung für die Scheiben etc. trat erst später auf. Das muss man eben abstimmen. Beim Wasserkühler reicht es aus, wenn der bei 80...90°C öffnet. Beim Ölkühler würden auch 100°C genügen, das ist doch unproblematisch. Bei der Gesamtkühlleistung ist wieder der Verwendungszweck wichtig.
    Es ist ja ein Unterschied, ob ich flott bei 30°C Aussentemperatur fahre oder bei 45°C. Ich habe in beiden Bereichen Erfahrung.
    Seither mag das alles ausreichend gewesen sein, da in unseren Breiten selten > 33°C auftraten. Die letzten Jahre zeigen aber, dass selbst 38°C keine Seltenheit mehr sind. Übrigens spricht auch nichts dagegen, über ca. 130°C Öl den Gasfuss etwas zurück zu nehmen. :D


    Grüsse

  • So, heute ist der PN nach der Arbeit zum x-ten Mal wieder nur mit ganz viel Glück angesprungen. :cursing: 
    Wenn das noch ein paar Mal passiert schlachte ich das Ding und kauf mir irgendnen nen ranzigen Polo, der Motor taugt meiner Meinung nach einfach gar nix. Das war mit Sicherheit auch mein letzter Vergaser. Bei mittlerweile 105tkm auf der Uhr sollte man doch erwarten das der besser läuft. Zündung wurde komplett erneuert, div. Unterdruckschläuche erneuert, auch wenn die gar keinen Defekt hatten. Benzinfilter ist auch ziemlich frisch. Also ich behaupte mal es liegt rein am Vergaser... ich mach drei Kreuze im Kalender wenn der PN noch so lange hält, bis der 16V am 1. April wieder erwacht. :whistling:


    Für den 16V wurden weiter Teile gesammelt:
    Das 20 Jahre alte Bilstein Sport-FW wird gegen ein neues Koni Gewindefahrwerk mit Härteverstellung getauscht. Gleichzeitig kommen noch Domstreben vorne und hinten rein. Die Bremse vorne weicht einer G60 Anlage mit 280mm Scheiben, die ich für kleines Geld gekauft hab. Abgasanlage wird voraussichtlich erneuert, die Powersprint geht mir einfach nicht aus dem Kopf. :D
    Felgen werden Ende März auch mit Reifen versehen, wie die aussehen seht ihr ja ein paar Posts vorher...


    Das wars erst mal, Bilder gibts wahrscheinlich wieder wenn der ganze Krempel eingebaut ist/wird! :]
    Am meisten freu ich mich aufs Fahrwerk... H&R Stabis, Domstreben und Koni... 8o

  • Erstmal den ganzen Thread reingehauen und ich muss sagen, sehr schicker GTI!!! :thumbsup: 
    Gefällt mir echt gut, erst recht mit den kleinen Stoßstangen! :love: 
    Bin schon mega neugierig auf neue Erscheinungsbild für dieses Jahr!
    Weiter so, top Arbeit! :thumbsup: 
    Gruß Marcel

  • Wenn das noch ein paar Mal passiert schlachte ich das Ding und kauf mir irgendnen nen ranzigen Polo, der Motor taugt meiner Meinung nach einfach gar nix. Das war mit Sicherheit auch mein letzter Vergaser. Bei mittlerweile 105tkm auf der Uhr sollte man doch erwarten das der besser läuft.

    Was kann der Motor dafür? Find es ehrlich gesagt unglaublich wenn der Motor niedergemacht nur weil die Leute nicht mit ihren Vergasern klar kommen! Der PN ist schon ein solider Motor, nur sollte man die Wartung nicht auf das Zündgeschirr beschränken. Der Vergaser ist nun mal auch über 20 Jahre alt, da kann gern mal ein neuer drauf oder einer der mit einem Wartungskit wieder fit gemacht wurde. Gefühlt sind es zumindest hier im Forum mehr Beiträge zu defekten am RP als am PN. Ich habe beide Motoren in meinen Golfs, vorher noch paar Jahre NZ. Ich kann zu allen 3 Motoren nichts negatives sagen, mein PN funktioniert nun schon den 2. Winter in Folge problemlos (144.000 km, erster Vergaser)! Also hackt nicht immer auf dem PN-Motor rum!

  • Danke schön, ich kanns auch kaum erwarten, dass es endlich weiter geht. :love:


    @Biertrinker:
    Jaaa, ich bin in letzter Zeit wieder ganz zufrieden mit dem PN. Zumindest hat er keine Probleme mehr gemacht. An dem Tag war ich aber auch richtig geladen wegen der Kiste! Der Vergaser wird auch irgendne Macke haben, aber der soll jetzt einfach nur noch bis zum 1. April laufen, dann kann ich mich da mal drum kümmern...
    Aber wie gesagt, habe damit auch nur meine eigene Meinung gesagt und das nicht auf alle verallgemeinert. :D

  • *puuuuuust*
    Hier ist ja wieder mal alles eingestaubt. :D 
    Naja passiert halt nix im Winter...


    Karfreitag hole ich höchstwahrscheinlich den 16V wieder zu mir. :love: 
    Hoffentlich ist dieses beschissene Wetter dann besser geworden! Obwohl ich da momentan ja nicht dran glaube...
    Dann steht einiges an, weshalb ich über den Winter ja fleißig Teile gesammelt habe!


    Meine ToDo-Liste sieht folgendermaßen aus:
    - Intra Felgen montieren inkl. neuer Reifen (195/45)
    - Koni Gewinde verbauen inkl. der VR6 Domlager
    - normalen Grill und die Fadenkreuz Scheinwerfer gegen DSW-Grill mit Hella Scheinwerfern und GTI 16V Emblem montieren (OEM :D)
    - Powersprint Anlage verbauen inkl. Rallye-Golf Gummies, die Hartmann Anlage verkaufe ich dann, wenn das mit dem TÜV klappt
    - Klar, Öl wechseln usw... allgemeine Inspektion :)
    - neuen TÜV machen, damit wieder 2 Jahre Ruhe ist
    - G60 Bremsanlage strahlen lassen und überholen
    - bei genug Zeit und Geld Smart-Repair an mehreren Stellen machen lassen
    - VDO-Anzeigen + Geber verbauen (erstmal Geber kaufen...)
    - neues Equipment zum waschen & polieren etc. kaufen :D
    - wenn ich wirklich spendabel bin dann gibts noch einen Satz Nockenwellen :P


    Habe sicherlich noch was vergessen... aber das sollte auch erstmal reichen! :D

  • Heute war ich bei VW ein paar Teile bestellen! :]


    Fürs Fahrwerk:
    Sechskantmutter, selbstsichernd: N 105 352 01 (x2)
    Anschlag: 357 412 319 B (x2)
    Gewindebuchse: 1H0 412 365 A (x2)
    Sechskantschraube: N 019 551 2 (x4)
    Sechskantmutter, selbstsichernd: N 903 237 06 (x4)


    Rallye Auspuffgummis:
    Haltering: 893 253 147 D (x1)
    Haltering: 893 253 147 F (x2)
    ---
    Kostenpunkt: 63,36€


    Für die paar Teile ein stolzer Preis, aber man ist ja schließlich auch bei VW gelandet... :D

  • So, heute war der große Tag. :] 
    Habe den Wagen Karfreitag aus der Halle wieder zu mir geholt, sprang auch sofort an der Gute.
    Am Samstag habe ich dann einen Ölwechsel gemacht, sonst war noch alles i.O. wie Kühlflüssigkeit und Bremsen.
    Neue Bremsflüssigkeit werde ich aber auch noch rein machen, keine Ahnung wie alt die jetzt ist... :D


    Nach 5 Monaten Abstinenz dann endlich nochmal eine Runde gedreht heute!
    Einfach geil! Hatte die ganze Fahrt über wahrscheinlich ein dickes Grinsen im Gesicht. :D
    Die Sonne schien und die Straße waren trocken, nur leider noch mit Salz bedeckt.
    Für den Fall der Fälle fahre ich aber noch auf Winterreifen und werde alle paar Tage das Salz wieder abwaschen...


    Habe dann auch mal einen Blick hinter die Dichtung vom Tankstutzen geworfen...
    Da war aber zum Glück absolut gar nichts! Nur ein Kehrblech voller Dreck und Sand, aber null Rost!
    Ansonsten wird demnächst der oben gepostete Plan abgearbeitet, dann schauen wir mal weiter! 8o


    Bilder gibts dann auch bald wieder... :wink:

  • Bin schon gespannt wie er mit neuem Fahrwerk und original Gesicht aussehen wird! Wobei das auch was hat so ganz schwarz ohne die roten Details. Dennoch mit rot umrandetem Grill und Emblemen sieht er sicher noch besser aus :)


    Ich will auch endlich einsteigen und einfach nur fahren!!! Ich brauche kein Ziel ich will nur im Auto sitzen und es bewegen!
    Meine Liste mit Freunden und Bekannten ist schon ganz lang, da werde ich einiges zu tun haben die alle einzeln zu einer Ausfahrt abzuholen :D

  • Das glaube ich, die Zeit kam mir auch unendlich lang vor. :D
    Was du im Sommer mal machen musst: Spät abends wenn es noch warm ist, einfach mal ins Auto setzen und fahren. :)
    Egal wohin, am besten immer geradeaus und die Orte angucken, wo man noch nie war!
    Habe das mit dem 16V gemacht als die Pleuellagerschalen gewechselt wurden, da muss man ja sowieso langsam tun.
    Macht einfach Spaß und abends ist alles schön beleuchtet, da kannst du auch schöne Fotos machen. :wink:

  • Ja abends oder noch besser spät nachts oder gar im Morgengrauen durch die Gegend fahren :love: 
    Das mache ich öfter mal im Sommer. Ich liebe es mich dann einfach treiben zu lassen. Die Kamera ist dann auch meistens dabei. Hier in der Gegend ist das auch super, man hat die Großstadt mit all ihren Facetten vom Containerhafen über den Kiez bis hin zu den schäbigen Plattenbauten. Es gibt einfach alles und nur wenige Fahrminuten aus der Stadt heraus und man hat Landstraßen und mehr oder weniger Natur. Nur schöne hügelige Landstraßen gibt es hier leider so gut wie überhaupt nicht, bei uns ist fast alles plattes Land.

  • Das Problem hat man hier in der Eifel nicht... :D


    Dafür fehlt dir aber die sagenhafte Kulisse eines Containerhafens :wink:

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • Update!! :D
    Heute wurden die Reifen auf die Felgen geschmissen:



    Sieht ja schon ganz geil aus... :P


    Also flott montiert und was war?
    Bremssattelhalter kommt an die Felgen. Fuck! :rolleyes:


    Also flott nen Kumpel angerufen ob der noch Spurplatten hat, leider hatte der aber auch nichts.
    Dann wurden noch sämtliche anderen typischen Verdächtigen anschrieben/angerufen. :D
    10er Spurplatten hatte ich dann schonmal! Super! Aber die Schrauben!? Das war das nächste Thema...
    Doch auch das wurde relativ flott geklärt und ich hab noch einen Satz leihweise bekommen! :)


    Direkt wieder ab nach Hause und die Räder montiert, das Ergebnis lässt sich meiner Meinung nach sehen:


    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .



    Bäm! Also ich finde, die Teile passen wie Faust aufs Auge. 8o
    Ich mache morgen wahrscheinlich noch ein paar mehr Bilder, soll ja schließlich geiles Wetter sein und der Grill wird wieder rausgeholt!