Golf 1 JB auf GTI

  • Mahlzeit! :wink:


    Ich bin neu in dieser Community und habe gleich viele Fragen. Ich habe bereits viele Stunden mit der Suche verbracht, jedoch ist mein Wissensdurst noch nicht gestillt, daher wende ich mich jetzt an euch 8)


    Ich möchte in meinen Golf 1 Bj.: 1982 MKB: JB einen DX (GTI) Motor einbauen. Zuvor wurde schon das 5 Gang Getriebe von einem Golf 2 GTI Bj.: 1984 eingebaut, da das 4 Gang kaputt war. Sonst ist er original.


    Kurz zu meinem Vorhaben / Umbau der für den DX Motor nötig ist:


    .) Kühler
    .) innenbelüftete Scheibenbremsen vorne
    .) Stabilisator vorne
    .) natürlich Motor + Kabelbaum
    .) Benzinpumpe + Förderpumpe
    .) Benzinleitungen
    .) Bremskraftverstärker
    .) Halbachsen


    Ist das soweit vollständig???


    Zu meinen Fragen:


    1) brauch ich bzw. gibts auch einen Stabilisator hinten?
    2) muss ich die Bremsleitungen auch erneuern?
    3) muss ich den Tank komplett tauschen oder kann ich den Vergasertank mit der Förderpumpe ausstatten
    4) Passt der Mengenteiler vom Golf 2 GTI (MKB: EV) auf den DX da ich noch den kompletten Motor mit Anbauteilen habe
    5) welche Teile würden für den Umbau vom Cabrio passen, da die ja ein bisschen leichter zu kriegen sind
    6) muss ich Fahrwerk auch veränder (zur Zeit ist das Fahrwerk original)
    7) Passt die Auspuffanlage vom JB vom Durchmesser her


    Danke im Voraus für eure Hilfe :!:


    Gruß
    Nochbar

  • Ich habe mal was geantwortet. Habe diesen recht ähnlichen Umbau (JB auf 2E) vor vier Jahren auch hinter mich gebracht. :rolleyes:

    Gruß André
    Golf 1 Cabrio Classicline EZ 03/91, Motor 2E, Getr. ATH, LC5N z.Zt. 110000 km Winterschlaf 01.11.-30.04.
    Jetta 1 GL, EZ 08/83, Motor 2E, Getr. 4T, Lack LB5A, verkauft mit 183000km am 18.04.2016
    Scirocco 1 LS, EZ 10/78, Motor JB, Getr. 4S, Lack L94K, z.Zt. 59000km

  • Hi,


    kann mich nur anschliesen.


    Tank wie gesagt, du hast ja "nur" den 45l, kann bleiben, aber eben Vorförderpumpe vom Cabrio einbauen (das ab Bj 84, hat dann Notrad statt vollwertiges Ersatzrad )
    GTI-Tanks haben die ja nicht, da der Anschluss seitlich rausgeht für die Hauptpumpe.


    Fahrwerkstechnisch und auch meisten Bauteile passen vom 1ser Cabrio (- etwa Bj.92)


    saxcab :
    Hatte auch mal ein "Erdbeerkörbchen" Bj.82 mit ehemals JB (1,5l 70PS):
    -Keine Stabis VA+HA
    -Kleiner BKV
    -kein LAB an der HA.


    Weiß aber nicht, ob der neuere (ATE??) Bremskraftverstärker mit 9" von den neueren Cabrios an den alten Hauptbremszylinder passt (3 Abgänge pro Bremskreis: HA, VA + Druckschalter Bremslicht)


    Gruß

  • Ich würde noch dringend den Druckspeicher vom GTI empfehlen, da man sonst bei jedem Neustart wohl ewig orgelt, um ihn zum Laufen zu bringen.


    Auspuffanlage vom JB hat 42mm Durchmesser und schnürt den DX ab, ich würde dringend raten, zumindest die GTI-Anlage mit 45mm Durchmesser zu verbauen.



    MfG

    Jetta C Diesel 09/83 alpinweiß (Alltagsfahrzeug seit 1985)
    Golf GTI Trophy 09/83 heliosblau metallic (verkauft)