• Hallo,


    ich habe mich gerade hier angemeldet und will mich als "der Neue" mal kurz vorstellen!




    Seit 1994 fahre und Schraube ich an 2er Gölfen, was zetweise extreme Ausmasse angenommen hatte. Angefangen hat alles mit einem braven Golf II 1.3 Royal Bj. 86 mit MH Motor, welcher aus unterhaltstechnischen gründen während meines Daseins als Schüler gerade haltbar war.


    Kurz vor meinem Abi kratze ich mein ganzes Erspartes zusammen und kaufte mir meinen ersten richtigen 2er, einen 89er Golf II GTI 16V Special. Nach veieln Probfahrten stand für mich damals fest, dass weder ein PL oder ein PG soviel Spass bereiten konnte wie der KR. Was das Ding im laufe der Jahre an Steuern verschlungen hat, kann sich jeder selbst ausmalen! :]


    Dieses Fahrzeug baute ich komplett im Stile der 90er auf, also tief (Gewinde in Kombi mit 9x14 TH Lines), Clean (alle Löcher/Embleme weg, Audi 80 Kinken) und extrem laut!


    Während dieser Zeit hatte ich auch einige Winterautos. Relevant sind hier ein 91er CL Diesel, ein 90er 1.8er Moda und ein 87er 1.8er GL Automatik mit beinahe Vollausstattung.




    Währen einer Umbauphase genehmigte ich diesem GL ein Gewindefahrwerk und BBS RMs, die von einem Schlachter übergeblieben waren. Das gefiel mir so sehr, dass ich mich von meinem 16V Projekt verabschiedete und noch einmal bei 0 mit dem GL anfing. Wie der Wahnsinn seine Lauf nahm und warum man knapp 80.000,- € über die Jahre in nen 2er stecken kann sprengt hier den Rahmen. Wer es trotzdem sehen will kann unter www.gbsg.de den ganzen Wahnsinn in augenschein nehmen.


    Die Seite wurde nicht mehr aktualisiert, da sich im Juni diesen Jahres ein Unfall ereignete. Beim Verladen des Fahrzeugs auf den Trailer schlag die front so stark auf den Boden auf, dass das Frontleitblech nach oben bog und das verlängerte Anlasserkabel einschnitt. Der daraus entstande Kurzschluss verursachte einen Kabelbarnd, den ich mittels Kill-Switch und Pulverfeuerlöscher schnell löschen könnte. Allerdings richtete das ABC Pulver laut Gutachten einen Schaden von 17.800,- € an, und die Versicherung erklärt sich bis heute bereit ganze 1.000,- € zu übernehmen.


    Die letzten Bilder des Autos vom VW Meeting Charlyz 2011 findet ihr übrigens in hier in der Golf 2 Gallerie.


    Ob das Projekt jemals wieder von mir weiter geführt wird ist augenblicklich sehr fraglich. Fakt ist aber, dass ich weiter an 2er schrauben werde. In diesem Zusammenhang übrigens ein Aufruf: Ich suche noch händeringend einen 2er GTI der ersten Generation (kein Doppelscheinwerfergrill, nur ein Endrohr, Aufkleber statt Seitenleisten, Stossfänger komplett schwarz) als Restaurationsbasis! :P




    Greetz Carsten

  • Hi,


    erst mal herzlich willkommen hier im Board!


    Sieht schon beeindruckend aus, dein Golf. Wobei ich nicht so der "Show and Shine" Fan bin.
    Und das Geld hätte ich lieber in eine Wohnung investiert - naja. Begeisterung und Vernunft? :D 
    Das mit dem Schaden ist wirklich sehr ärgerlich. Würde das aber wieder richten, dir kommt's ja nicht auf das Kleingeld an. :|


    Eine spezielle Versicherung hast du aus lauter Begeisterung natürlich nicht abgeschlossen. X( 
    Da kann ich nur hoffen, dass du wenigstens eine gute RS-Versicherung hast.


    Alles Gute!


    Grüsse

  • Danke,


    naja, auch wenn der Wagen Show&Shine tauglich ist, hab ich immer nur das gebaut, was mir gefällt. Dabei sch**** ich auf Trends und Bewertungslisten. :wink:


    Fernmündlich wurde der Fahrzeugwert durchgegeben, vertraglich aber nicht fixiert. Das Wertgutachten war schon geplant, aber damit wollte ich bis August warten, denn seiner Zeit war die dbilas Renneinspritzung in der Mache.


    Mit der Wohnung hast du sicherlich recht, aber die die Position habe ich bereits erledigt. Ein Grund warum ich, neben der mangelden Motivation, den Aufbau auch noch vor mir her schiebe.


    Erst mal soll´s aber etwas seriennäheres werden, wie ein 84er 2er GTI! :love:


    Greetz Carsten

  • wahnsinn! ich hab mir mal die page reingezogen, einfach nur wahnsinn. also ich kann dich echt verstehen...
    also so viel energie in den fahrwagenstecken ist wirklich enorm. schade nur, dass man das nie wieder gedankt bekommt. wo ich dann die ganzen verchromten anbauteile gesehen habe, ist mir echt übel geworden...
    ich meine, ich lass sie bei mir auch pulverbeschichten, aber dein projekt ist echt derb scenetauglich...
    schade wegen dem fauxpas, der dir wiederfahren ist. kann ich verstehen, dass du da den sinn hinterfragst. ich selbst überleg mir auch, ob ich nich einfach alles einstampfen sollte und mir ein schönen 911er kaufen sollte.... von der kohle her allemal besser angelgt.
    naja, wer immer mit den wölfen zieht, wird allein und einsam vor die hunde gehen....