Motor Probleme / "Temperaturbedingt?"

  • Hallo Zusammen,


    ich benötige Hilfe in Sachen Motor Probleme bei einem Golf I Cabrio Bj. 97 Motorkennbuchstabe JH, 1,8 L., 95PS


    Folgendes Problem:
    Motor läuft einwandfrei bis das er eine gewisse Temperatur erreicht hat, dann geht er einfach aus!?
    Wenn ich den Motor abkühlen lasse läuft er wieder so lange bis diese gewisse Temperatur wieder erreicht ist.


    Ich habe schon folgende Teile ausgetauscht:
    Hallgeber, Luftmengenmesser, sämtliche Temperaturfühler, Mengenverteiler (Einspritzanlage), Klopfsensor (Benzin vorheizer, oder so?), Zündkerzen, Zündkabel und Zündspule


    Kann mir jemand bei diesem Problem weiterhelfen?


    Gruß
    Kirchy

  • VW
  • Hy,


    hatte ein Kumpel mal bei einem Opel Ascona ...da war eine kalte Lötstelle in der Einspritzanlage, welche bei Wärme unterbrochen war.
    Allerdings wurde die ganze Anlage ausgetauscht, da man die Stelle auf der Platine nicht finden kann.


    Wünsche es aber nicht für dich


    Mic

    [URL=http://home.arcor.de/vitagolf/bilder/04130006.jpg[/URL]

  • Zitat

    Original von Bassworld.de
    Eventuell das Termostat kaputt?Den Kühler mal bei laufendem Motor abtasten ob er an alles Stellen warm wird!
    Wenn er nicht an allen Stellen warm wird kann es sein das die Fühler falsche werte liefern.


    Dann würde der Motor heiss werden bzw. gar nicht mehr richtig warm.
    Aber ausgehen wegen falscher Werte tut er da nicht.



    Steht denn etwas im Fehlerspeicher?
    Hat das Fahrzeug eine nachgerüstete WFS?
    Wie genau verhält er sich denn beim Ausgehen?

  • Zitat

    Original von Bassworld.de
    Das kommt drauf an!
    Es gibt Steuergeräte die einen Überhitzungsschutz haben.D.H wenn die Temperatur zu Hoch ist wird die Zündung Unterbrochen!


    Aber dann würde die Temperaturanzeige auch nach oben gehen.


    Stellen die wirklich den Motor sofort ab ohne vorher die Leistung zu reduzieren?
    Dieses "Patent" kenn ich leider nicht.

  • Hallo Bassworld.de / Hallo Martin R,


    find ich super das Ihr so eifrig versucht mir weiter zu helfen.


    Also der Motor stirbt wenn er heiß wird einfach ab, so als wenn er keinen Sprit mehr bekommen würde, aber die Spritpumpe läuft noch. Die Temperatur ist dann auch schon extrem hoch. Wenn er vom Fahrtwind gekühlt wird besteht das Problem nicht, also gehe ich mal davon aus das es auf jeden Fall ein Temperaturproblem ist, aber ich habe eigentlich schon alle Fühler ausgetauscht, nur das Steuergerät ist noch das alte.
    Zum Thema Fehlercode des Steuergerätes kann ich nur sagen das bei den älteren Geräten noch nicht bzw. nur sehr bedingt möglich ist diese Auszulesen, da die Steuergeräte bei jedem Neustart resetet werden (hab ich mir von einem VAG Fachman sagen lassen).
    Also ich bin so langsam aber sicher mit meinem Latein am Ende und der Sommer steht schon fast wieder vor der Türe!


    HIIILLLFFFEEE ;(

  • mhhhhh,


    Martin:
    Ja Zundfunke ist dann noch vorhanden, ich habe auch schon die Zündspule sowie den Verteilerstock ausgetauscht.


    Michael:
    Warmlaufregler und Kaltstartventil ist auch i.O. hab ich auch schon getauscht.


    ?(
    Ich habe schon so ziemlich alles ausgetauscht, auch schon den Mengenverteiler ich kann mir nicht mehr helfen, am besten ich verkaufe den Motor und bau direkt was richtiges ein! 16V oder G60!?

  • Der JH hat sehr wohl ein Steuergerät! Sonst hätte er ja keinen "G"Kat!


    Wielange läuft der Motor denn, wenn du ihn im Stand laufen läßt?


    Hat deine Drosselklappe einen Lehrlaufschalter und einen für Vollast, oder nur den Vollastschalter?


    Funktioniert das Taktventil? (Nach dem Start summt es und wenn der Motor warm ist hört man es alle 10-20sec)

  • also er läuft im Stand so ca. 10-15 min kommt ganz auf die Außentemperatur an, die Temperaturanzeige steht dan meistens auf 3/4.


    Das Tanventil fnktioniert auch und die Drosselklappe hat glauge ich nur einen Schalter. Ich habe mal ein Bild angehangen!


    Aber ich habe noch eine allgemeine Frage zu dem Hallgeber, ist der bei dem JH Motor im Zündstoch oder ist der wie bei einem Audi 5E über ein seperates Anbauteil verbaut.


    Ich hab eben in einer Ebay Auktion nämlich ein seperaten Hallgeber gesehen, mhhhh??


    Das würde dann aber auch bedeutn das ich das teil noch nicht getauscht habe und es evebtuell noch daran liegen könnte???


    Man oh man ist das vielleicht ne macherei! Ich habe ja schon viel an PKW's gebasellt aber der JH Motor bringt mich zur Weißglut.



    HILFEEEEEE

  • also doch, dann habe ich den schon getauscht..... so ein mi....


    ich bin so langsam an dem Punkt wo die Kiste zur Veräuserung gelangt, oder ich baue einen anderen Motor ein.


    Das kann es doch fast nicht geben!

  • Nu mal langsam!


    Hast du schon mal geschaut ob er Falschluft zieht?


    Einfach mal mit Startpilot (Bremsenreiniger geht auch) alles einsprühen was nach der Stauscheibe kommt. Wenn sich dann die Drehzahl kurzzeitig erhöt zieht er Falschluft! Ist das häufigste Problem beim JH! 8)


    Ist der Zusatzluftschieber in Ordnung?
    Einfach mal das Kabel vom Schieber abziehen. Wenn er dann besser läuft... :D


    Der Schalter oben auf deiner Drosselklappe ist ein Vollastschalter. Wenn du den überbrückst wird die Lamdasonde ausgeschaltet und er läuft ohne Lamdaregelung. Wenn er dann besser läuft ist entweder das Steuergerät oder die Lamdasonde def.! (Etwas hochturiger läuft er dann automatisch, is klar)


    Dann solltest du auch mal das Zündsteuergerät überprüfen! Könnte auch def sein. Sprich ein Wärmefehler. Könntest zum Beispiel mal mit Kältespray probieren!


    Dann hätten wir noch Kabelbrüche aller Art die sich bei Wärme bemerkbar machen...


    Mal ne andere Sache: Wieso hast du einen Klopfsensor?

  • hallo Crashoverride999,


    die Vorschläge hören sich schon mal ganz gut an, warum sollte man auch mit den einfachsten Sachen anfangen :( man probiert es ja immer erst mit den komplexen Sachen.


    Klopfsensor:
    Ich dachte das gute Stück würde sich so nennen, hmmm wie soll ich das teil sonst beschreiben, es ist an der Vorderseite des Blocks montiert (mit zwei Innensechskantschrauben) und es sind zwei Spritschläuche und ein Spannungsversorgungsstecker dran, es könnte auch ein Vorwärmer oder so was sein.


    Man möge mir verzeihen, ich bin halt ein dummer ITSE! und kein eingefleischter KFZ'ler


    Gruß
    Kirchy

  • Das ist der Warmlaufregler! Könnte natürlich auch def sein!


    Ein eingefleischter KFZler bin ich auch nicht ich hab Energieelektroniker gelernt!
    Wenn man sich mit den Dingen beschäftigt kommt sowas aber von ganz allein! Oder man fragt sich halt durch, dafür ist so ein Forum ja da! :D

  • das she ich auch so, ich habe gesehen das Du einen JH besitzt und Probleme damit hast!?


    Das Problem mit der AU hatte ich auch schon!


    Abhilfe:
    Einen guten bekannten haben der Selbständig ist und mit einem andern JH die AU durchführt :-)


    Na ja ist zwar nicht so ganz i.O. aber was ist auf der Welt schon normal.


    Aber noch mal zurück zu meinem Problem, ich vermute mitlerweile auch das die Kiste Falschluft zieht da ich den Rest schon getauscht habe, auch schon den Warmlaufregler ;-)


    Gruß
    kirchy


    Ich hoffe das ich dieses Problem bald gefunden habe da das nachste Restaurationsopfer schon in der Garage wartet!

  • Jo, hb auch n JH!
    Allerdings in einem Golf 2! :D


    Hab jetzt neue Masse Leitungen und ne neue Lambdasonde eingebaut! Naja, Montag soll er AU bekommen! Mal sehen....


    Das Prob is das ich den Motor eintragen lassen will. Und da siehts halt dämlich aus wenn ich den nu bei ner anderen Werkstatt prüfen lasse und dann wieder zum TÜV fahre damit er ihn einträgt!



    Ich würd wirklich mal Startpilot oder ähnlich flüchtiges Zeug besorgen und wärend der Motor läuft von vorn bis hinten den Ansaugtrakt einsprühen. Sobald die Drehzahl sich erhöht weißt du bescheit!

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen