Serienmässig Edel - hit the road Schätzchen

  • Ja klaaar, Vernunftausstattung :D Mit Sitzheizung (bei der ohnehin sehr guten Golf-Heizung) und einem Schiebedach. Das nenne ich für die Zeit jetzt nicht normal. Die ZV will ich mal gar nicht erwähnen, oder lasse sie wirklich mal als Vernunft durchgehen...


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Jetzt wo ich die Bilder sehe erinnere ich mich auch an den Golf in Wob!
    Lass den bloß so wie er ist.
    Ich glaube sowas fährt noch seltener auf deutschen Straßen mitlerweile als nen G60.


    Sehr schönes und gepflegtes Auto!

  • Vielen Dank! Ich werde mein Schätzchen selbstverständlich in diesem Zustand erhalten!


    In der Tat sieht man diese Farbe an einem GTI 16V nicht allzu oft, bzw. live habe ich sie noch nicht gesehen. Ab und an sieht man mal Bilder von GTIs in dieser Farbe, aber das war es auch schon. Dafür gefällt sie aber auch nicht jedem.


    Aber, Michael, einen marsroten, fünftürigen KR gibt es auch eher selten, wenn man bedenkt, dass diese Farbe gerade mal ein (oder zwei?) Modelljahr(e) auf das Blech eines KR gespritzt wurde.


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Waaaas?! Wer wollte denn mein Auto verkaufen? :D Nee, schade, den hätte ich gern mal gesehen.


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Moin
    Komme gerade von der Arbeit und hab mir noch schnell ne Auto Classic gekauft.
    Fetter Bericht zum Geburtstag, leider viele bekannte Bilder. Da werden jetzt in nächster Zeit alle bekannten
    Zeitschriften drüber berichten. Werden jetzt viele lesen, die einen 2er früher gefahren haben.
    Nochmals steigende Nachfrage, und der Preis na ja, gut das ich meine beiden habe.
    Aber deine Farbe find ich richtig geil, kommt gleich hinter racing green, die Farbe schlechthin.
    Die seltenen Modelle werden in den nächsten Jahren über die 10.000 Marke klettern, jede Wette.


    gr.

  • So.


    Mein Schätzchen hat jetzt ebenso Ihren Winterschlaf beendet, wie dieser Thread hier.


    Bange und gleichzeitig optimistische Erwartung erfüllte mich, als ich vor ein paar Wochen das Garagentor öffnete und die Grasgrün eingehüllte Schönheit erblickte. Schnell ließ sie Ihr grünes Nachthemd fallen und präsentierte sich in Ihrer ganzen formvollendeten Praktikabilität. Das erste Starten war so unproblematisch, wie das von einem VW dieser Baujahre zu erwarten ist. Erster Zündschlüsseldreh und sie war da, direkt auf allen Pötten und ohne jedes Ventilklappern, Phantastisch!


    An den letzten Wochenenden habe ich immer mal wieder das eine und andere, kleinere und größere Wehwehchen beseitigt. Dann habe ich mich mal weiter auf meine Suche nach Rost begeben. Habe ich ja in der letzten Zeit immer mal wieder mit schöner Regelmäßigkeit gemacht. Jetzt habe ich mal den Innenraum leer geräumt und mir den Unterboden (Bilder 001 und 004), Kofferraum, die hinteren Dome links (Bild 003) und rechts (Bild 004) angesehen. Ich denke, das sieht alles ganz ordentlich aus, Die Dome sind Blank wie ein und makellos wie die Haut meiner besseren Hälfte :thumbsup:


    Eine neue 90A-Lima sorgt jetzt wieder für mehr Aufgewecktheit, damit die Schöne auch wieder gut aus Ihren hübschen Augen gucken kann. Neues Öl habe ich Ihr eingefüllt, damit es die schon etwas in die Jahre gekommenen Gelenke schmiert, und einen kleinen Service gemacht.


    Dann habe ich Ihr und meinem Rücken eine neue Annehmlichkeit besorgt und eingebaut. Der Stoff ist noch in echt gutem Zustand gewesen, lediglich etwas dreckig. Den ganzen Geschichten mit "Sitze abkärchern mit 120 bar" traue ich ja nicht wirklich; daher habe ich mir so einen Sprüh-Extraktions-Sauger besorgt, mit dem ich sowohl die neuen Sitze, als auch meine (alte) Rücksitzbank und die Bodenteppiche gesäubert habe. Da kam vielleicht ein Schmodder raus. Nun, ist eben schon 24 Jahre alt, die Gute. Zum Schluss sah es jedenfalls prima aus im Detail (Bild 005).


    Anschließend war Strippenziehen angesagt. Schließlich musste ja die elektrische Versorgung der Sitze sichergestellt werden. Das ging aber soweit ganz gut. Anschließend der Einbau und im Ergebnis sieht es doch ganz ordentlich aus (Bild 006). Auf dem Bild ist viel Sonne, da kommen die Farben nicht so dolle raus. Aber das Säubern hat echt tolle Ergebnisse geliefert. Die Farben der Bezüge kommen jetzt wieder richtig kräftig raus. Anscbließend habe ich jedenfalls noch alles schön imprägniert, damit sich in der nächsten Zeit jedenfalls nicht mehr so einfach der Dreck festsetzt. Aber essen war und ist ja sowieso immer verboten gewesen.


    Zum Schluss gab es dann noch frisches Make-up mit Neuem Lidschatten, äh, eine kleine Wäsche. Jetzt strahlt die Gute wieder wie am ersten Tag (Bild 007).


    So aufgefrischt fahren wir jedenfalls morgen erst einmal zum Youngtimer Vestival nach Herten. Auch wenn es die "neue Veranstaltung" mit altem Namen ist, werden wir mal sehen was geht. Wenn es schlecht ist, können wir ja immer noch eine Woche später zum Original mit dem neuen Namen fahren. Den ein oder anderen werden wir hoffentlich sehen...


    So, und hier jetzt die Bilder von 001 bis 007...


    VG

  • Ja ich gehe auch jede Wette ein das es eine Recaro Ausstattung ist ;)


    Schön schön jetzt fehlen nur noch die Bilder.
    Berichtet mal wie es heute in Herten ist, wäre gerne mitgekommen, aber diese Saison häng ich ordentlich zurück und die Liste wird einfach nicht kürzer.
    Viel Spaß!

  • Jajaja,


    wusste, ja , dass Ihr ungeduldig seid. Meine Hinweise waren doch wohl etwas zu leicht, was das Erraten der neuen Innenausstattung anbelangt. Habe jetzt mal Bilder in mein Posting eingefügt. Das sind alles eher Schnappschüsse; so dolle sind sie also nicht geworden, aber immerhin vermitteln sie einen Eindruck. Sooo häufig gibt es ja nun Recaros mit diesem Stoff auch nicht. Bin daher ganz zufrieden mit den Dingern.


    Nach dem Vestival am letzten Wochenende habe ich die Gute jedenfalls nochmals ordentlich abgewischt und sauber gemacht. Jetzt steht sie wieder einsatzbereit in der Garage. Mal sehen, wann wieder gutes Wetter ist und ich wieder Zeit für eine Spritztour habe ...


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • schaut gut aus mit den sitzen :]


    aber sag mal, wurde der auf der beifahrerseite am unterboden geschweist?


    die roten ventilkäppchen, solche hab eich auch mal bei reifen.com drauf bekommen als ichj dort habe neue reifne aufziehen lassen :D

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Find ich auch klasse.. Sind jetzt aber Corrado Recaros geworden, oder ? Weil kein Rad zum Verstellen der Lehne.


    Das sieht mir auf der BF Seite auch nach geschweisst aus, was ja nichts macht. Hauptsache es ist von unten gut versiegelt.. Auch da auf der Fahrerseite würde ich mal schauen. Da ist doch auch eine dunkle Stelle.


    Ansonsten wirklich ein schickes Ding. Hat der original ZV ? Wo geht die Verbindung von der Fahrerseite auf die Beifahrerseite ? Da wo auch die Leitung zum Tank geht ?


    Gruss ThomasK

  • Die Sitze sind in der Tat vom Corri und haben daher auch eine elektrische Lehne; das kommt dem faulen Teil meiner Persönlichkeit entgegen :D War zufrieden, überhaupt welche genau in meinem Muster bekommen zu haben, die in Ordnung waren. Zumeist sind ja die Seitenwangen durch.


    Zum Rost: Hinten links (hinter dem Fahrer) ist nichts. An der Stelle hatte ich jetzt, als ichs ausgeräumt hatte, mal etwas herumgeprokelt, ein paar Brösel des Schutzes abgeknibbelt und nachgeschaut. Das Blech sieht da aber noch jungfräulich aus, wie nach der Fertigstellung. Nachher hab es dann wieder schön versiegelt; das Foto entstand vorher. Auch ansonsten habe ich mittlerweile fast alle Stellen durch auf der Suche nach Rost: Radhäuser, Radhauskanten unter den Verkleidungen, Schweller, Tankstutzen, Dome jetzt den Unterboden. Ich habe nichts Gravierendes gefunden und bin soweit sehr zufrieden. Es macht sich offenbar deutlich bemerkbar, dass der Vorbesitzer den Wagen immer in der Garage hatte und in über elf Jahren gerade einmal 100 TKM gefahren ist. Bei mir war er dann ja auch nur für kurze Zeit draußen und steht seitdem wieder trocken in der Garage. Das, die Unfallfreiheit und die Abwesenheit von irgendwelchen Tuningsünden sind verantwortlich für den m. E. ziemlich sehr guten Zustand.


    Die einzige Stelle, über die ich mich noch jetzt richtig ärgern kann ist eben jene hinter dem Beifahrersitz. In der Tat - es ist ja unschwer zu erkennen - musste da mal geschweisst werden. Noch beim Vorbesitzer ist vermutlich irgendwann mal der Pin am Unterboden, an dem die Plastikhalterung für die Benzinleitungen befestigt sind, abgebrochen (oder abgerissen oder was auch immer). Irgendwer hat sich dann ein handgroßes, rechteckiges Blech genommen und mit 6 Schrauben von unten gegen den Fahrzeugboden "gedengelt" (anders konnte man das nicht nennen) um die Benzinleitungen zwischen diesem Blech und dem Fahrzeugboden zu befestigen. Kann mich - wie gesagt - heute noch über so etwas ärgern. :cursing: Denn im Laufe der Zeit ist rund um die sechs Schrauben das passiert, was nunmal passieren musste. Nun ja, die Schweißarbeiten und anschließende Versiegelung wurden jedenfalls sehr ordentlich gemacht und so sollte da Ruhe sein.


    ZV hat die gute übrigens nicht. Die Extras sind recht schnell aufgezählt:


    - Metallic
    - LM-Felgen Estoril
    - Klimaanlage
    - und (nachträglich) Recaros :D


    ABS glänzt auch durch Abwesenheit. Komfort war damals wohl wichtiger bei der Zusammenstellung der Extras.


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • hört sich ja echt abenteuerlich an. gibt es von dieser geschichte bilder? würde niemals auf den gedanken kommen irgendwas am unterboden zu schrauben, schweissen oder sonstwas.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • die recaros sind super! die musst erst mal finden, in dem stoffmuster!


    wegen dem blech da am boden würd ich mir nicht all zu viele gedanken machen. sieht ja jetzt ordentlich geschweißt und versiegelt aus.
    komisch ist es halt, weils gar net zum restlichen zustand des autos passt.


    wär mal interessant, wie viele GTIs in der farbe ausgeliefert wurden...
    ich steh total drauf :D

  • Vielen Dank für die Komplimente!


    Es ist in der Tat abenteuerlich, da gebe ich Euch recht. Ich schaue mal, ob ich da noch was habe, um Euch zu zeigen, wie es aussah. Das Blech habe ich jedenfalls noch irgendwo rumliegen. Da kann ich mal ein Bild von machen. Ansonsten mache ich mir nicht mehr viele Gedanken deswegen, wenn ... Ja ... wenn ich nicht gerade :cursing::cursing::cursing: daran denke.


    Aber gut; das ändert auch nichts. Es ist ja bereinigt. Aber geschweißt wurde eben.


    Die Recaros werden aber diese Saison auch die einzige Änderung sein. Mag ja für manche langweilig klingen, wenn so kaum was am Auto gemacht wird, aber mir langt es. Ein bedeutender Punkt für Veränderungen spukt mir noch im Kopf herum. Der wird sich dann vorne abspielen. Aber da das eine größere Geschichte werden wird, wird das jedenfalls dieses Jahr garantiert nichts. Habe ja auch noch andere Ziele :D


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Größerer Eingriff und vorne? Willst du dir endlich nen bösen Blick anschweißen? Gaaaaiiieeelll!!! :thumbsup: :wink:


    Ich mag deinen Wagen auch leiden. Nur wie ich glaube ich schon mal geschrieben habe, ich mag die Felgen nicht. Die treffen einfach nicht meinen Geschmack, egal auf welchem Zweier.

  • Moin
    Muß man an einem so schönen 16 v denn immer was verändern.
    Die Kunst liegt darin, es nicht zu tun.


    gr.