Neuaufbau 86er GTI 16V, MKB KR

  • Die Strebe im Türrahmen verstehe ich noch nicht. ?(



    die ist dazu da dass wenn der schweller rausgemacht wird die karosse sich nicht verzieht und dasss auch die tür noch passt ;)

    Ein selbstbewusster, erfolgreicher Mann muss nicht mit einer geldgeilen,
    komplex-behafteten Frau posieren, genausowenig mit teuren Autos.
    Beides ist nur Spielzeug, aber wenigstens die Autos haben Charakter.;-)

  • da kommt noch mehr




    ja, das mit dem Ausdünsten des Blocks ist schon klar, aber wie lange? Reichen fünf Stunden? Zehn? Zwanzig?


    die Einbrennzeit lässt sich da leichter errechnen





    Grüße

  • Hi Eddi,


    du hättest ihn gerne gepulvert...Pioniere vor, sag ich da nur! :] 
    Wer nichts riskiert, nicht gewinnt.


    Öl hat auch einen Siedepunkt..irgendwann verkokt das ganze...die Verbrennungstemperatur wäre so ein Ansatz.
    Dann gast da nichts mehr, musst halt die Rückstände sauber abschleifen.


    Dafür gibt es Materialprüfungsanstalten, Leute die sich mit Oberflächenbeschichtung auskennen, das auch jahrelang untersucht haben usw.
    Klar, im Raum HD gibt es mehr medizinische Koryphäen...Must mal bei uns recherchieren, bei DB, Porsche und Co. :wink:


    Grüsse

  • @ Eddi


    Mit dem Wischer versteh ich selbst nicht,wenn ich ihn tiefer schraube dann wischt er nicht hoch genug???


    Aber der Winter steht vor der Tür,da hab ich genügend Zeit.Das Getriebe muss auch noch überholt werden,die Hauptwelle macht Geräusche.


    Kaufst du nur Originalteile?

  • ich meinte eigentlich, dass Dein Wischerarm auf der Beifahreseite zu tief steht, der müsste eher hoch :D






    siehst Du den Unterschied?








    und wegen den Ersatzteilen...
    bis auf Bremsscheiben, Radlager, Kupplung, Heckklappenfolie und Sickenfolie greife ich, wenns noch lieferbar ist, nur auf VW zurück. Ist einfach die beste Qualität




    Grüße

  • so, mal die Fragen beantworten...


    die Sickenfolie liegt grad beim Folienfritzen, nur hat er noch nicht die passende Folie. Die Folien von VW sind alle zu kurz und zu dem die vom vorderen Kotflügel an der Spitze nicht exakt gleich. Dann gibts die noch vom Engländer, Folienqualität ist wie im Original. Die sind alle länger und muss man kürzen. Am Heckblech hat man dann das Problem, dass die Rundungen am Ende exakt nachzuschneiden sind. Nicht Jedermanns Sache. Zudem passt an den Seitenwänden das "Schnippelsche" :D zu den Leuchten nicht exakt.


    Hoffe, dass ich das besser hinbekomme und alle Längen exakt passen




    Zur Aussttaung:
    es kommen die Recaros ausm Vorfacelift rein...






    Momentan plagt mich mein rechter Tennisarm und kann momentan ned viel machen






    Grüße

  • Ola Eddi,
    bin auf diesen Aufbauthread nur deshalb gestoßen, da Golf Racer91 mein Profil besucht hatte :wink: - ist ehr Zufall, obwohl ich diesen threat - egal in welchem Forum - schon länger erwartet hatte. Die obligate Respektbekundung und die Glückwünsche kriegst du auch von mir :thumbsup: - kurz, ich bin fortan auch mit dabei!
    Was die Restauration der Karosserie betrifft, da kann ich wenig beisteuern (bei mir auf den Canaren ist Rost eigentlich kein Thema). Was den Motor angeht halte ich mich zumindest hinsichtlich der Theorie und der im Netz international erhältlichen Erfahrungsberichte für einen durchaus kompetenten Gesprächspartner (meine eigenen Projekte sind langfristiger Natur, Zeit ist halt kein beliebig vermehrbares Gut). Kurz: was hast du mit dem Motor vor, was verstehst du unter "zeitgenössischem Tuning", was beabsichtigst du an Motorcharakteristik zu erreichen?
    Anregungen gefälligst?
    Ansaugbrücke:
    50mm +3KW, verschiebt das Drehmoment jedoch nach oben.
    Abgasanlage:
    Fächer 4-2-1 von Supersprint oder Hartmann, letzterer wenn möglich gebraucht aus Remus-Produktion. Die alten Hartmann sind mit den Supersprint identisch. VW-ESD ist OK, als VSD und MSD hätte ich auf Remus zurückgegriffen, sind aus Edelstahl und preiswerter. Von der Leistung her macht das jedoch kaum mehr als 1 PS aus und ist letztlich egal. Wichtig ist halt der Fächer (5-6 Kw).
    Motorblock:
    Hast du den Verbau eines 2.0L-Blocks aus dem 9A oder ABF erwogen? Das ist die einfachste und sinnvollste Leistungssteigerung. (Da macht das "Lackieren" des Blocks (nach Wegschmiergeln der 2.0L auf der Rückseite) dann auch wirklich Sinn :D 
    Zylinderkopf:
    Eine Straßenbearbeitung (Ventilsitze, Ventilführungen, Raum um die Ventielführung) macht durchaus Sinn, beim frühen 027er-Kopf, den du hast, eventuell auch eine Bearbeitung der Auslasskanäle).
    Nockenwellen:
    Hier bin ich skeptisch. Ich tendiere hier zu den originalen KR-Wellen, da sie anscheinend den besten Drehmomentverlauf und damit auch Beschleunigung und Durchzug bieten.
    http://www.clubgti.com/forum/showthread.php?t=237608
    Neue Einspritzdüsen, Benzinfilter und Steuerkette sollten eine Selbstverständlichkeit sein.
    Die Abstimmung des Ganzen kann man übrigens bei der K-Jet sehr gut auch selber ohne Leistungsprüfstand selber bewerkstelligen. Dazu steuere ich gerne später noch weitere Infos bei.


    Gruß

  • websifus


    Schaue gerne und öfter bei dir vorbei und hab mir glaub ich deine Beiträge alle schon min. 2 mal durchgesesen da du dich echt Perfekt bei KR EV und so auskennst echt Hut ab. :wink:


    mfg

  • ah, eine alter Kunde von mir :D


    jo, die komplette Kopfbearbeitung mit allem SchnickSchnack macht momentan NG-Motorsports, wobei der Tim empfohlen hat, ich solle lieber einen PL-Kopf. Kommt aber leider nicht in Frage, deswegen kanns auch keinen anderen Block geben :D 
    Wellen werden wohl von Dbilas rein kommen.
    Ansonsten soll die 50er Brücke und ein Fächer rein, mehr soll sich optisch nicht verändern, von daher kommt auch die originale Anlage rein.





    Grüße

  • meine wärs doch für den eddi, auch zeitgenössisch

    Ein selbstbewusster, erfolgreicher Mann muss nicht mit einer geldgeilen,
    komplex-behafteten Frau posieren, genausowenig mit teuren Autos.
    Beides ist nur Spielzeug, aber wenigstens die Autos haben Charakter.;-)

  • Ich kann das mit der CPC Folie bestätigen.Grad die Seitenteile sind zu Kurz,wirklich ärgerlich.Hab den das schon auf dem Golf 1 Treffen in Wob vor Ort gezeigtund der Sagte nur "Ok kümmer ich mich drum".Bis heute ist nichts passiert. :[


    Also Eddi wenn du die Folie fertig hast,ich nehm nen Satz! :thumbsup:


    Die Ausstattung hätt ich auch gerne,aber sehr schlecht zu bekommen.Die ist noch seltener wie die Graurot Recaros die ich verbaut habe!

  • Also Eddi wenn du die Folie fertig hast,ich nehm nen Satz!


    woher haste denn die Heckklappenfolie?


    Die Recarositze vom Vorfacelift bekommste eigentlich auf eGAY fast spottbillig, nur eben die passenden Türpappen fast bis gar nicht...




    hier noch ein Bild vom Drehgestell, damit lassen sich die Unterbodenarbeiten etwas Rücken schonender absolvieren




    weitere Bilder