Musik im 2er Golf

  • hi freunde!
    zurzeit habe ich auf mein "3-wege axton-board" keinen bock mehr. daher wollte ich mal von euch wissen, was ihr mir empfehlen würdet.


    zumal ist mein mp3 tuner von aldi (3 jahre alt) gestern über den jordan gegangen. gedenke mir ein neues mp3 radio von "alpine" zu holen.


    ich dachte an eine "4-kanal endstufe", vorne ein "2-wege system" und im kofferraum ne kiste.
    der kostenrahmen sollte am besten die 400,-€ nicht übersteigen. wie sieht es aus, kann man mit dem geldbetrag was reißen, oder geht das eher nicht.


    anmerkung: es soll auch nicht "rumsdums" in der karre machen, nur einen gepflegten klang soll es haben, wobei doch ab und zu mal der bass gut raus kommen sollte ;).


    schonmal danke im voraus
    patrick

  • VW
  • das porblem mit den rollen im vergleich zu den kisten, habe ich heute nachmittag auch mal im car hi-fi forum durchgelesen, von daher denke ich mal, muss ich leider das gute angebot von Mallispoeks ausschlagen. sorry


    aber wie eingangs erwähnt, welche erfahrungen habt ihr mit welchen produkten (basskisten, 13er 2-wege frontsystem und einer 4-kanal AMP).
    würde mich echt interessieren, ob man für den angegebenen kostenrahmen von 400€ was vernümftiges bekommen kann.


    aber schonmal danke für den link

  • 400€ ??? das wird schon eng mit guter quali und angemessen laeistung.
    ne gute enstufe allein kaotest ja mal mindestens 300 steine, dann noch ein system und ne kiste. wird eng.


    also kisten solltest du echt vergleichen und wichtig probehören wenn eine von der stange ist.


    als gutes 2 wege system kann ich dir nur zu canton raten. da bekommst du echt nen super klang. hab selbst 2 x QS 2.16 und die sind echt klasse. kosten allerdings auch ca 100
    aber da kann man bei ebay mal schaun und ist bei ca 80euronen am start.
    würden zur not auch ohen endstufe direkt am radio ausgang (abhänging von der ausgangsleistung) genug bekommen und brauchen somit keine extra endstufe. muß man aber mal tetsten was das radio bringt und ist auch nur einen notlösung wenns mit der kohle für ne gute endstufe nicht reicht.


    Enstufe ist neben der Leistung und Klang auch sehr eine kostenfrage. nimmst du hifonics o.ä. zahlst du für das was du bekommst deutlich zu viel.
    Kann dir was preis leistung angeht z.b. Impulse emfehlen oder auch Audiosystem. da bakommt man schon was recht gutes auch für einsteiger zu kleinerem preis.
    auch hier ist ebay ratsam, spart man echt n menge bei.


    hoffe ich konnte etwas helfen, wenn du noch ein paar fragen hast, dann auch gerne per pm oder eben hier ;)

  • ja vielen dank für die hilfe.


    ich habe bei amazon.de als sub die JBL GTO 1200 B für 95,-€. wie ist es so mit dem subwoofer, kann man das machen??


    dann habe ich als endstufe gefunden für 130€ die JBLCS60.4. kennt jemand diese?


    zumal stehe ich zwischen der entscheidung, mir entweder einen JVC, Alpine oder Kenwood mp3 tuner zu kaufen.
    alle 3 geräte liegen bei 150,-€. was meint denn ihr, welche marke wäre sinnvoller?


    mfg
    patrick

  • in dem bereich von 130-150€ geben sich JVC, Kenwood und Alpine relativ wenig...bei alpine wird die ausstattung in der preisklasse magerer ausfallen als bei JVC und Kenwood, jedoch sind alpine geräte bekannt für den guten klang...im grunde bleibt es geschmackssache, denn wie gesagt: JVC und Kenwood bieten in der preisklasse eine bessere ausstattung und mehr möglichkeiten, natürlich spielt auch das optische mit rein...


    da du aber von einem aldi mp3 radio auf eins von diesen marken umsteigen willst, wird alles davon um längen besser sein...z.B. kommt aus den ausgängen der aldi radios kaum leistung raus, dass sieht bei den marken geräten anders aus...auch der klang ist absolut nicht zu vergleichen...


    als sub würde ich dir ne kiste von em-phaser oder hifonics empfehlen, da haste was richtig gutes, allerdings brauchst du dafür auch ne leistungsstarke endstufe...einfach mal nbisschen im net gucken, auch em-phaser oder hifonics kisten bekommt man schon günstig und selbst die kleinen 10zoll woofer klingen schon wirklich ordentlich...


    p.s.: mit JBL machste allerdings auch nichts verkehrt, kommt zwar nicht an die beiden anderen marken ran, aber ist dafür auch um einiges günstiger, garantiert nix schlechtes denn JBL baut schon seit jahren lautsprecher in allen varianten...

  • Hallo?! Ich dem Link sind von wirklichen Fachleuten die schon Jahrzehnte Car Hifi betreiben die wirklich besten Geräte in deiner Preisklasse aufgelistet. Was suchst du dann nach Elekroschrott wo JBL draufsteht? Naja, wie du willst...

    BORN IN THE U.S.A - MALIBU/CALIFORNIA und Azubi bei VW/AUDI :D *freu*

  • Zuma :
    ja danke für den link, aber mal ehrlich. was will ich mit nem link, wenn meine konkreten fragen da nicht beanwortet werden.
    zumal habe ich keinen bock, mir das durch zu lesen, wenn da 15 mann oder so um ein mädel buhlen. wenn ich da einen kommentar lesen muss, dass jemand anders vor monaten schonmal so eine frage gestellt hat und niemand drauf geantwortet hat. dann fragt ein mädchen die selbe frage und du hast dann da "rekord hits". das kann ja wohl echt nicht sein.


    EclipseDOHC :
    ja danke für deine antwort. ich denke mal schon, dass ich mir wohl eher die JVC headunit hole in verbindung mit dem JBL sub. ich habe da jetzt auch nicht die mega ansprüche und habe auch defintiv keinen bock, dass ich da ca. 750-1.000,- eier in die karre buttere für musik ;)
    1. habe ich nicht soviel geld (da ausbildung)
    2. ist mir jetzt der optimale klang im auto jetzt auch nicht sooo wichtig, hauptsache es klingt satt und gut und ich denke doch mal, dass man es auch mit den komponenten erreichen kann. das auto soll ja auch kein db- monster werden, wo ich bei jedem sound-off mit gewinne.
    ich hoffe doch mal, dass ich durch den tuner-wechsel daran schon eine spürbare qualitätssteigerung habe.


    mfg
    patrick

  • JBL = Schrott?? wie kommst du den darauf Zuma??


    also der GTI 1200 z.b. war lange Testsieger und ewig nicht erreichbar für Konkurenten!!
    Der W12 ist ein Dampfhamer, aber da gibts andere vergleichbare, auch bessere.
    Aber JBL ist kein Schrott was Subs angeht. Amps würde ich davon auch nicht nehmen!!

  • @ Zuma:


    kann mich da nur anschließen...JBL baut seit jahren richtig gute boxensysteme für alle bereiche also car hifi, stuidoequipment (weiß wovon ich rede, mein vater hat ein eigenes tonstudio), home hifi usw.


    mag sein dass es nicht das beste ist, aber mit sicherheit macht man damit nix verkehrt, dass wird dir z.B. auch jeder fachhändler wie ACR sagen...

  • Erstmal ist ACR kein Car Hifi Händler. Ich habe mich mal testweise beraten lassen und mir wurde empfohlen Magnat Coaxe auf die Hutablage zu basteln. Da kannste auch gleich zu Media Markt fahren... Echt schlimm.
    Mag sein dass JBL im Studiobereich gute Sachen baut, aber Amp´s und Lautsprecher kannste im Car Hifi Bereich echt vergessen. Ist die gleiche Kategorie wie Magnat, Crunch und Stealth. Man kann für sein Geld definitiv besseres bekommen. Die Sub´s sind auch keine Klangmaschinen, aber für Bum Bum wird´s reichen.
    Mit einer JVD Hu machste schon mal nichts falsch. JVC hat mehr Ausstattung, Alpine den besseren Klang. Musst du wissen...


    In dem Thread wird echt viel Müll geschrieben und dass die alle etwas mehr schreiben weil ne alte was wissen will ist ja klar und darf man nicht so ernst nehmen. Die empfohlenen sachen sind alle Top. Auch wenn du die Marken nicht alle kennst, es wird sich lohnen.
    Ich versuche ja bloß dich vor fehlkäufen zu bewahren. Wer billig (schlecht) kauft, kauft zweimal. Das soll nicht heißen dass du mehr ausgeben sollst, nur aus dem vorhandenem Budget das beste rausholen.
    MfG.

    BORN IN THE U.S.A - MALIBU/CALIFORNIA und Azubi bei VW/AUDI :D *freu*

    2 Mal editiert, zuletzt von Zuma ()

  • also ich bin mit meinem ACR händler äußerst zufrieden, dass fähigste was man hier in der umgebung findet aber naja, dass is wahrscheinlich aber auch überall anders wie in jedem bereich...


    p.s.: crunch baut sehr gute endstufen und subs, zwar ist nich alles was die rausbringen gut, aber es gibt gewisse sachen die wirklich top sind...weiß nich wo du herhast, dass es der letzte schrott ist...


    bei magnat stimme ich dir zu, die waren früher mal innovativ und marktführer, jetzt sinds billig sachen...


    in dem verlinkten beitrag werden sachen wie raveland, spectron usw. genannt, wennn du meinst, dass das deine top-komponenten sind, dann mal weiter so, dann solltest du aber nicht im gleichen atemzug sagen, dass crunch und magnat scheiße ist, denn die stehen dem krams in nix nach...spectron ist wirklich absolute einsteigerklasse und wird z.B. selbst von axton übertroffen...außerdem ist der thread irgendwie auch nich so der bringer, viel geschwafel aber ne wirkliche kaufberatung stelle ich mir anders vor, halte von dem motor talk forum eh nich so viel...


    ich habe aber auch keine lust hier jetzt ewig zu diskutieren, wenn du der meinung bist, dass alle genannten komponenten in dem thread top sind dann glaub das ruhig...


    im grunde muss Diesel-Wiesel eh am ende entscheiden, was er sich kauft...

  • Will er nun 400 oder 4000 ausgeben? Also, ist doch klar dass er nur unterste Einsteigerklasse kaufen kann. Selbst dann wird´s noch knapp mit Dämmung etc... Einsteigerklasse heißt nicht gleich schlecht, aber wer dann Magnat etc. kauft kanns gleich bleiben lassen. Er soll zu ein paar Läden fahren und mal dies und das sich anhören. Wenn ihm dann Magnat gefällt ist es für ihn ok und fertig. Über verschiedene Komonenten zu streiten nützt nix, Geschmäcker sind zum Glück verschieden... Muss er selber entscheiden.
    MfG.

    BORN IN THE U.S.A - MALIBU/CALIFORNIA und Azubi bei VW/AUDI :D *freu*

  • ja danke für die rege beteiligung.


    also es ist schon richtig, wie ihr alle geschrieben habt, schließendlich liegt es ja bei mir was ich kaufe.


    ich gehe davon aus, dass ich mir wohl den jbl subwoofer hole.


    nur weiß ich nicht, was ich mir für eine endstufe holen sollte, der preis sollte dann für ne 4-kanal endstufe so bei ca. 140€ kosten.
    mal schauen was ich dafür finde... :(


    mfg
    patrick

  • dafür noch nen kleinen tip:


    hol dir ne endstufe, die rms also sinus mehr leistet, als der subwoofer...wenn die endstufe nur genauso viel leistet oder vielleicht sogar weniger, läuft sie die ganze zeit an der grenze des machbaren, dadurch haste dann soundverluste und evtl. verzerrungen...

  • p.s.: würde entweder ne 4 kanal endstufe nehmen (für die lautsprecher) und noch ne 2 kanal und die dannauf ein kanal brücken (für den subwoofer)....


    oder du suchst dir eine leistungsstarke 5 kanal endstufe für 4 lautsprecher und 1 subwoofer...


    es bringt dir nämlich ziemlich wenig, wenn du bei ner 4 kanal endstufe 3 lautsprecher laufen hast und einen subwoofer...

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.