Der Bomber...Kapitel 2 ist zu Ende

  • Ich meine die haben 15 mm. Im Zweifelsfall könnten es aber auch nur 10 mm sein. Bin mir aber ziemlich sicher, dass es 15 mm pro Scheibe sind. Also genau richtig für die Kiste! :D


    Kannst'e für kleines Geld haben, die beiden Eisen.

  • Tatsache , der Bomber sieht mit matten felgen einfach am besten aus ! Die G60er gefallen mir eh schon saugut,...diese jetzt in schwarz matt sind endlich mal Felgen , die komplett neu sind auf dem Bomber. Alles andere war, sorry , nichst halbes und nichts ganzes. Du hast es versucht mitz einigen Kreationen, aber diese ist bis jetzt die Beste.


    Mir gefällts super, aber ich bin auch der Meinung, hinten müssen noch Scheiben drauf. Und die Heckleuchten gefallen mir immer noch nicht so ganz,aber wir wollen ja nicht kleinlich sein.


    Was is n das eigendlich für n roter Aufkleber auf der Haube, mach den ab ! das wollte ich dich die ganze Zeit schon fragen.



    Gruß Lt. Dan !

  • Wie schmal ist denn der Taler Doc.? Hast du zufällig auch passende Schrauben? :D 
    Wenns 10er sind, schlage ich sofort zu. Bei 15ern muss ich grübeln....
    (Antwort gerne auh per PN)


    Lt. Dan du hast Recht. Bisher war nichts halbes und nichts ganzes. Es war viel herumprobieren, um jedes mal wieder festzustellen, dass es nicht das richtige ist.
    Aber jetzt hat der Bomber seinen Style (wieder)gefunden. Und die Rückleuchten bleiben definitiv. Ich finds richtig geil so komplett in schwarz. Außerdem hat die nicht jeder :D 
    Die Scheinwerfer werde ich garantiert irgendwann gegen schwarze Milchglas austauschen.


    Der rote Aufkleber ist kein Aufkleber, sondern ein Magnetschild. Darauf ist das Stadtwappen von Kassel. Ich stehe zu meiner Heimat!


    Ich habe noch ein zweites Magnetschild, welches einfach nur weiß ist.
    Da hatte meine Freundin mit Edding ein Rezept für Rumkugeln (zum essen) draufgeschrieben. Es war interessant zu sehen, wieviel Leute auf dem Parkplatz an der Arbeit beim Bomber stehen geblieben sind...einen Moment verharrt haben...und dann grinsend weitergingen.
    Jetzt passiert das auch, nur dass die Leute nicht stehen bleiben :D

  • Ich nehm alles zurück.... das Stadtwappen darf da ruhig sein,...find ich irgendwie cool ! Ich steht auch zu meiner Stadt, weil ich sie einfach mag.
    Ich dachte schon das wäre irgend so ein schwuler Fußballscheiß auf der Haube...


    Und das Rumkugelrezept hat mich eben fast vom Stuhl gehauen,... :D :D :D


    Doc,...dein video sieht sehr inetressant aus :D ,...Hab eben mal kurz reingeguckt Das muß ich mir mal in Ruhe reinziehen,..jetzt isses grad schlecht.
    Top gear is einfach geil,...die sind sich für nichts zu schade... :D

  • Hi Leute !


    Vorab,...es wird grad sowas von Offtopic , also vorsicht !


    Dauert aber auch (hoffendlich) nicht lang ... :D


    Und zwar gehts um meine Avensis Reisschüssel.
    Den hab ich ja bekanntermaßen genausolange, wie Thomas den Bomber ( komisch :whistling: ? ) und bis jetzt bin ich echt super zufrieden.


    Im Semptember mußte ich ja eigendlich zum Tüv, hab ihn jetzt nochmal n Monat rausgezogen , weil mein Krümmer geblasen hat wie sau und ich so ja schlecht zur HU konnte.
    Also hab ich mich vor 2 wochen mal am Herz gefasst und den Japsen bei meinem Kumpel auf die Bühne geschmissen und geguckt was Masse ist.
    Der Krümmer wars eigendlich nicht. Da wo der Krümmer vom Motor runterkommt , den ersten 90 Gradbogen macht und es dann weiter zum Kat geht,...dazwischen ist die erste Auspuffhalterung. Da war das Rohr OBEN ( unten wäre ja einfach gewesen ) richtung Bodenblech aufgerissen. Da , wo man eigendlich niemals mit der Schweißpistole nur ansatzmäßig drankommt. TOLL !!


    Naja,..der alte Lt. Dan hat sich vorsichtshalber schonmal n Stück Blech mitgenommen weil er sich schon gedacht hatte, das da unten die Scheiße am Kochen ist.
    Hab mir ein Stück zugeschnitten, es um das Rohr gebogen und von rechts und links angepunktet.
    Ich wollte partou nicht den ganzen Krümmer abschrauben, weil dieser noch NIE los war und ich eigendlich schon davon ausging, das die Stehbolzen vom Krümmer abreißen.
    Im Endeffekt gings aber nicht anders, und die 3 Schrauben gingen sogar ab. ( man hab ich geschwitzt )
    Wir haben dann die komplette Auspuffanlage etwas runterdrücken können und dann kam ich auch endlich mit meinem Wirsing samt Schweißschirm dazwischen und hab dem Schweißdraht die Sporen gegeben. :thumbsup:


    Als alles wieder zusammen war und ich den Schlüssel um gedreht hatte, hat die Schaufel wieder so unauffällig geschnurrt wie ein schwules Eichhörnchen,..so wie ich es von dem Eimer kenne ... :]


    Ich hatte so meine Bedenken, ob das alles war was ich zum Tüv noch beheben mußte und bin mit gemischten Gefühlen vorgestern hingefahren.


    Nach ca. 10 min Schweigen hab ich den Prüfer unter dem Auto mal gefragt wie s aussieht.
    " Toyota sind doch gute Autos, da geht nüscht kaputt " kam als Antwort, er schaltete seine Lampe aus und guckte mich an, als wäre das doch eighendlich selbstverständlich. ?(


    AU war auch ein klacks und zack,war der Stempel drauf. Bis Nov 2014 Ruhe . 8o Es kann weitergehen.


    So,..jetzt kommen wir zum Eigendlichen....


    Mit den Sommeralufelgen sieht das Ding ja ganz gut aus, aber die Winterreifen sind die absolute Zumutung. Jetzt ist Schluß damit,ich hasse diese Optik.


    Da hier ja im Moment alle Stahlfelgen kaufen, umlackieren und es Felgenmäßig hier die letzten Wochen schwer rund ging, klink ich mich mal mit ein.


    ICH WILL NEUE WINTERFELGEN. Das hat sich der Eimer einfach verdient.


    Ich weiß auch schon welche.


    Die original Stahlfelgen vom Nachfolger-Avensis. Diese sind nämlich ein Zoll größer und machen sich an meinem viel bulliger als die jetzigen.
    Sie hätten dann die Größe 6,5 J x 16 mit 205/55er Gummis.


    Ich hab auf Doc`s Bildern die schwarzen Stahlis auf dem 3er gesehen und mir kommt vor, die sind auch etwas breiter als die originalen oder ?


    Find die optik geil. Und schwarze Stahlis gefallen mir eh.


    ich bin jedenfalls kurz davor mir welche zu kaufen ( ebay ) , nur kann ich mich nicht entscheiden, welche Farbe sie bekommen sollen , bzw. ob ich sie überhaupt neu lacken soll....



    zur Auswahl stehen:


    schwarz glanz ( wäre die edelste Wahl )
    schwarz rostig ( dafür müßte ich gar nichts machen )
    schwarz matt
    silber glänzend


    Zur besseren Veranschaulichung mal ein Bild mit Winterreifen , ich denke ihr versteht warum ich wechseln will.... ( dazu kommt , das die Reifen eh nicht mehr die besten sind ) Das Ding sieht einfach so dermaßen brav aus... ;(




    Was meint Ihr Freaks ? Was soll ich tun ?



    Gruß Lt. Dan !


    (fuck , schon wieder so n langer Text ) :whistling:

  • Was soll ich denn bitte an dem Ding optisch machen ?


    Ich weiß , der sieht saumäßig nach Opa aus, aber ich finde, das trifft nur mit Winterreifen zu.
    Mit den Sommerschlappen find ich ihn sogar recht hübsch ,..moment,...




    Ich will ihn ja auch nicht zur Assischleuder mutieren lassen,dafür ist er viel zu gut in Schuß,...hat tatsächlich noch keine Blessur oder Kratzer,..is halt seit dem ersten Tag in unserer Familie . 10 Jahre hat ihn der Vater gefahren, dann seit einem Jahr ich. Also umlackieren bzw. rollen kommt überhaupt nicht in Frage,..aber bei den Winterfelgen bin ich bereit zu Experimenten,... 8)


    Du meinst echt schwarz matt die Stahlfelgen ?

  • Ich hab' auf dem Coupé im Sommer 205/55 R16 auf einer originalen und insgesamt sackenschweren Kombination mit E90-Stahlfelgen und "runflat"-Reifen. Die Stahlis vom E90 sind 7Jx16" breit und haben eine angenehme Einpresstiefe von ich glaube 35 oder noch weniger. Dadurch kommen die schön weit raus und platzieren sich ringsrum sauber im Radhaus. Im Winter kommen dann wieder Spalttabletten auf die Karre: 6Jx15" mit 185er Asphalttrennscheiben. Damit geht der Bock aber wirklich ganz anständig nach vorne. Blöd nur, dass ich ab 190 ein schlechtes Gewissen bekomme, weil die für mehr nicht zugelassen sind. 8) Aber mit so einer Tonne, weiß ja keiner dass der tiptop gepflegt ist, kann man das establishment auf der linken Spur schon mächtig ärgern.
    Aber das war auf jeden Fall eine gute Sache was du dem Avensis da verabreicht hast. Ich würde ihn auf den kreuzbraven Winter-Alus stehen lassen. Scheiß drauf! Leb' dich lieber am Mopped aus. Der Avensis wird niemals ein spannendes oder gar aufregendes Auto werden. Alleine der Innenraum ist ja zum abgewöhnen. Aber zuverlässiger geht's wirklich kaum. Der ist so hässlich und spießig, dass er dir niemals den Gefallen tun wird aufzugeben.


    Thomas : Ein Zehner in die Kaffeekasse und ab dafür! Bolzen hab ich keine dazu. Hab die Teile am Mittwoch auch völlig vergessen, denn da war ich in der Halle. Aber war deutlich zu stressig. Ein Tag vor'm Kurzurlaub, Arbeiten bis in die Uchte und dann noch in der Halle "mal eben" den VR6-Motor zwischen den anderen Teilen bergen und abtransportfähig machen. ?( *puuh* Und alles noch alleine. :wacko: Gut, dass mein Motorkran so zuverlässige Dienste verrichtet, sonst hätte ich das vergessen können.

  • Moin ihr freaks !


    @ Doc :


    Am Moped leb ich mich schon seit 2 Wochen aus. Jetzt, wo ich das Ding 20 Treppenstufen in die Wohnung buxiert habe ( mit 4 Mann) weiß ich es erst zu schätzen was es heißt, trotz winterlichen Temperaturen im T Shirt und mit Musik schrauben zu können...


    So sieht unser "Kinderzimmer " grad aus. Hier fühlt Man(n) sich einfach wohl... :]




    Zum Thema Avensis felgen nochmal.
    Also mit den jetzigen Winteralus fahr ich definitiv nicht weiter. Hab jetzt einen guten Satz Stahlis mit 2 jahre alten Goodyear Ultragrip in der Bucht ergattert, die reifen sind auf jedenfall einiges besser als meine jetzigen 7 jahre alten Dinger. Preis war auch ok,...demnach werde ich in Kürze andere Felgen fahren. Optisch kanns nur besser werden als jetzt. Ich denke mal ich werd sie wirklich schwarz matt machen, kann man immer wieder ausbessern,wenn die Rostblasen durchkommen.


    Stimmt , am Avensis kann man optisch nicht viel machen,aber dafür ist er wirklich extrem haltbar und er fährt sich sehr angenehm, wenn auch nicht sonderlich sportlich. Innenraum ist geschmacksache, es geht,wenn das Lenkrad nicht so dürr wäre. Aber es gibt schlimmeres, zumindest sehen die Materialien nicht so billig aus wie bei manch neuen Autos.


    gruß Lt. Dan.

  • Als Fast-Preuße (wir hier zählen ja nicht zu Preußen und darauf sind wir stolz) sage ich: Weißbier = gegohrene Kuhpisse
     8o


    Also die Aktion mit dem Mopped is' definitiv lustig. Wenn ich den Bock so sehe fallen mir zig Sachen ein, die ich selber daran ändern würde. Als erstes würde das Ding erstmal mattschwarz kommen und das Heck würde drastisch gekürzt werden. Und der Endpott würde deutlich stärker nach oben geneigt werden. 8) Kurzum: Streetfighter.
    Ich bin auch der Meinung, dass ich mir mal langsam ein Haus kaufen muss. Mit Doppelgarage. Dann kann ich endlich zuhause am Auto schrauben und muss nicht immer 25 km bis an den Rand unseres Landkreises fahren. :wacko:



    Wie gesagt: Der Avensis wird dir nicht den Gefallen tun den Schlappen in die Luft zu werfen. Der ist so haltbar wie er hässlich/emontionslos ist. ^^ Deshalb überlegen wir auch meiner Ehefrau einen Japsen zu kaufen. Avensis steht auch auf der Liste der in Frage kommenden Fahrzeuge. Ich find ja den Galant Kombi ganz nett. Am besten als V6 Automatik mit Leder...aber da wird sie nicht mitmachen. Es soll günstig sein und wenig verbrauchen. :rolleyes:

  • Ja ,..geschraubt wird direkt auf dem Boden. Allerdings muß ich dazu sagen, das nur optische Dinge verändert werden,...Ölspritz-aktionen wird es nicht geben. Also wird der Boden auch keine großen Blessuren abbekommen. Würde zwar gerne einen schönen kreis auf den Laminat ziehen,aber dafür reicht der Platz nicht aus und spätestens da isses bei meinem Mädel dann rum,..bin eh froh das sie da so entspannt war, als ich mit der hirnrissigen Idee vor 3 Wochen ankam.


    Aber ihr gefällts auch mittlerweile ganz gut glaub ich. Zumindest konnte ich sie mit dem Argument überzeugen,das ich jetzt in der neuen Wohnung SCHON WIEDER keine Garage dabei hab und somit einen Platz zum Schrauben brauche. DAS war dann der Moment wo sie sich dachte,..ok komm,..du wolltest unbedingt ne Garage und es hat nicht geklappt,...los, stell sie hier rein und tob dich aus.
    Na also,.geht doch ! :]


    Und weil der Lt. Dan ja so n lässige is, hat er seine kleine gleich auch noch mit eingespannt.....soll schließlich auch was machen,....


    Hab sie in die Welt des Gewindeschneidens eingearbeitet und danach hab ich sie noch den Arsch polieren lassen... ( nicht meinen :D )





    Hier nochmal n paar bilder vom Wuchten,..man,..das Vieh war anständig schwer...,jeder hat mich für bescheuert gehalten,..aber kurz gesagt...:
    Ich liebe es wenn ein Plan funktioniert !! ( Zigarre anzünd )





    Thomas,..sorry für das ganze offtopic,..ich versuche mich zu bessern... :whistling:


    Gruß Lt. Dan !!

  • Puh Kinners, ihr habt ja mal wieder ordentlich in die Tasten gehauen!


    Eins vorweg:
    Mario, bitte keine Entschuldigungen für Off-Topic. Davon lebt der Thread hier und macht ihn einzigartig....so wie den Bomber ;)
    Auf Basis eines alten Autos, des Bombers, erzählen hier Leute aus ganz Deutschland Schwanks aus ihrem Leben. Es macht Laune hier mitzulesen.
    Also weitermachen!


    Ich hab von einem E30-Kollegen noch zwei Schnappsideen für den Bomber bekommen.
    Einmal so einen kleinen Hand-Suchscheinwerfer vor dem rechten Außenspiegel, wie es viele US-Polizeiwagen haben.
    Und dazu passend, eine tiefgründige Kennnummer auf dem Dach vom Bomber.
    Die Scheinwerfersache stelle ich mir ganz nett vor. Da schaue ich mal ob ich ne Lösung für finden kann.


    So Mario, dann mal zu deinem japanischen Geschwür, was du Avensis nennst :D (nicht so ernst nehmen)
    Schwarzmatte Stahlfelgen auf so einem neumodischen Wagen sind glaub ich nicht der brüller. Hat jeder zweite drauf, der zu faul ist Radkappen draufzumachen oder diese verloren hat. Andererseits ist es eh wurscht, weil der Wagen ja eh eher Mittel zum Zweck ist und schwarz am pflegeleichtesten ist.
    Ich wäre ja für Chromradkappen :D:D:D
    Die Aktion mit dem Mopped ist knaller! Sieht sehr angenehm aus in deiner Schrauberhöhle mit dem Bierchen da. So lässt sichs schrauben...bei Radiobob?! ;)
    Das ist den Aufwand definitiv wert. Irgendwie mögen mir die zwei Scheinwerfer aber nicht so ganz gefallen. Bin da eher für einen großen runden.
    Der Rest der Optik sagt mir schon so zu. Nen Streetfighter würd ich nicht machen daraus....wobei ich eh eine KTM haben würde^^


    Nochmal zum Bomber:
    Der hat gestern neue (gebrauchte) Fensterschachtdichtungen, Türdichtungen und Einstiegsleisten bekommen. Die sind heil, es pfeift nicht mehr der Wind in den Innenraum und in den Türen hört man keine Niagarafälle mehr bei Regen. Vielen Dank an TomytomsCustoms für die Teile und das positive Feedback zum Bomber!