Der Bomber...Kapitel 2 ist zu Ende

  • Das ließ sich einfach kacke fahren,war irgendwie weich und schwammig und ich mußte dann mit Begrenzern arbeiten,obwohl ich ihn nicht extrem runtergedreht hatte.


    Da gings doch um das FK Gewinde ,welches ich hatte. Kaufe es NICHT !!!


  • Da gings doch um das FK Gewinde ,welches ich hatte. Kaufe es NICHT !!!


    Ups :pinch: Schon wieder vergessen, dass du ja auch über das Gewinde geschrieben hast.


    Danke Gtspezial und Mario. Dann werde ich mal davon absehen.


    Daniel : Danke fürs Angebot. Werde u.U. darauf zurückkommmen, wenn ich nichts anderes finde.


    Bin momentan eher auf dem Trip, dass ich ein Gewindefahrwerk will.
    Da wäre das AP / DTS Gewindefahrwerk, worüber ich bisher nichts schlechtes lesen konnte.


    Hat jemand hier schon Erfahrungen damit gemacht? Wie komfortabel ist das?

  • Bilderfluuuuuuuut:


    Einmal von vorn auf der Stahlfelgenseite ;-)


    Direkt von vorn, mir gefällt die Front so übrigens sehr gut.


    Mal zum optischen Test zwei von den Estoril draufgeschraubt, die mal auf den Wagen kommen sollen.


    Besonders stolz bin ich auf meinen Endschalldämpfer


    Einen Heckklappenspoiler (entweder VW oder Votex) möchte ich dann noch dranbauen.


    Die Felgen sollen abgebeizt und poliert werden. Und die Innenseiten der Speichen noch lackiert. Entweder silber oder schwarz.


    Dann gabs noch neue Sitze aus einem 3er Golf, weil die alten schon zu ausgelutscht waren. Die sind jetzt wirklich super bequem!


    Eine Detailaufnahme:


    DerAufkleber ist der beste. Ich amüsier mich immer wieder drüber, wie die Kollegen an der Arbeit (VW-Werk) ihn immer lächelnd betrachten. Danke Mario!:D
    Man sieht auch die "Patina" vom Bomber. Er hat halt seine Beulen und Macken, aber die gehören einfach dazu. Das macht den Bomber aus.


    Ich hoffe ihr habt ein wenig Spaß daran die Bilder zu betrachten.
    Zum Thema Fahrwerk bin ich mittlerweile wieder mehr und mehr unentschlossen. Vielleicht lasse ich ihn doch so oder baue nur 40er Federn rein, auch wenn die Optik dann nicht so der Bringer ist. Da meine tägliche Strecke recht lang und mit schlechten Straßen gesäumt ist, habe ich die Befürchtung dass mir ein Fahrwerk zu unkomfortabel sein könnte.Ich bräuchte halt ein Fahrwerk was definitiv trotz Tieferlegung fast so viel Komfort bietet wie ein Serienfahrwerk. Aufgrund der vielen unterschiedlichen subjektiven Meinungen im Internetzu diversen Fahrwerken kann ich mir aber leider nie sicher sein. Der eine sagt das FK zum Beispiel ist totaler mist und nur rumgehoppel und der andere sagt dass es ganz gut ist (z.B. Mario)

  • Zum Zahnriemen, der RP und der AAM beides 1,8er, RP 90 PS, AAM 75 PS sind Freiläufer. Fetzt der Zahnriemen weg, bleibst du zwar liegen (erfahrungsmässis am Arsch der Welt), aber dem Motor passiert nichts. Zu den Hydros, irgendwann sind die halt mal hinüber und klappern. Über längere Zeit nimmt das die Nockenwelle krumm, man sollte sie dann ersetzen.

  • Sagt mir ein Fahrwerk, was meinen Ansprüchen gerecht wird. Dann wird er sofort tiefer! Die Höhe gefällt mir ja selbst überhaupt nicht.
    Aber da ich keine zuverlässigen Aussagen dazu finden kann, bleibt er wohl so hoch :-(



    Gtspezial : Fronten hab ich selbst noch genug rumfliegen. Aber Danke. Deinen Golf würd ich aber nehmen ;-)

  • So Thomas,dann werd ich auch mal was dazu sagen !


    Du kannst dir sicher denken was jetzt kommt... :D


    Also ich bin auch der Meinung das das Klarglas überhaupt nicht dazu passt. Und mir hat die Front ehrlich gesagt mit DSW Grill auch besser gefallen. vor allen Dningen muß der GTI Schriftzug wieder runter, immerhin isses ja auch keiner.


    Die Sache mit den Estoril felgen ist eigendlich ganz ok, aber bitte,...wenn du sie polierst,dann komplett, auch mit den dreieckigen Einbuchtungen innen,obwohl die zugegebenermaßen nicht so toll polieren gehen. Mach bitte nicht den fehler und lackier das dann schwarz, das sieht danach aus wie ne Radkappe aus dem ATU. ( sieht man auch an dem Bild vom 1er Cab. ) Wenn,dann lackier silber rein oder polier am besten die ganze Felge.
    Ich hatte das nämlich damals an meinem ersten Golf auch mal gemacht,..polierte Fire and Ice und dann innen schwarz lackiert,..ich bin damit max. 3 Wochen rumgefahren,dann konnt ich s nicht mehr sehen.


    Ich find schön das der Bomber so viel Zuneigung von dir bekommt und in guten Händen ist,aber ganz ehrlich,...mir hat er SO immer noch am besten gefallen.....






    Ich hab so das Gefühl , der Bomber wird im Moment ein bißchen "verschlimmbessert " . |(


    Aber er muß dir ja gefallen. Ich bin nur froh das er er es bei dir trotzdem gut hat. :thumbsup:


    Gruß Mario!

  • Baschd scho, ich kann damit Leben, dass er euch nicht gefällt. Er tut mir ja selbst nicht so doll gefallen.


    Solange der Bomber ein Geländewagen ist gefällt er mir nicht so gut. So ein hohes Fahrwerk passt einfach NULL zu einem schwarzmatten leicht rattigen Auto.
    Ich kann nur wiederholt aufrufen: Jeder Ratschlag zur Fahrwerkswahl würde mich freuen und mir sehr helfen



    Über Klarglasgedöns lässt sich streiten. Ich weiß noch vor 3 Jahren, als ich mit meinem Oakgrünen GT noch hier unterwegs war. Da hatte ich auch Klarglasscheinwerfer drin. Und dort war der Tenor umgekehrt. Den meisten hats gefallen. Die Zeiten haben sich geändert, ich aber nicht :D Schwarze Milchglas-Scheinwerfer habe ich aber immernoch im Hinterkopf.
    Momentan soll er mich eigentlich nur bequem und zuverlässig zur Arbeit bringen und die Optik ist eher Nebensache. Aus diesem Grund habe ich ihn technisch auf einen beruhigenden Zustand gebracht.


    Die Estoril werden entweder so, wie auf dem Auto meiner Freundin oder in Silber lackiert. Auf keinen Fall komplett poliert. Wie ATU-Radkappen sehen sie vielleicht auf den Bildern aus. In Realität bin ich noch nie auf den Gedanken gekommen^^

  • So, von mir bekommst du pauschal erstmal :] :]


    Ich mag das Auto sehr, so wie er da steht nimmt man dem Golf eine gelebte Vergangenheit ab, ohne das er sich davon hat aufarbeiten lassen.
    Mit paar optischen Schrammen, aber mit viel Charme und Ausdruck.


    So wie er bei Corleone aussah muss ich sagen hatte er auch richtig was.
    Die Klarglasoptik ist auch nicht unbedingt mein Fall, aber auch ich habe den Spaß und werde wohl langsam auf original rückrüsten.
    Der DSW-Grill passt aber definitiv besser zum Gesamtkonzept.
    Das er etwas tiefer kommen sollte, weißt du selbst, aber bis du eine zufriedenstellende Lösung für dich hast, ist es auch ok.
    :P


    Ich habe ja schon mal geschrieben, so einen wie deinen würde ich sofort nehmen.....

  • Ich seh schon, ich werd wegen euch wieder bunte Rückleuchten und Milchglasscheinwerfer einbauen :D
    Aber ich kann orangene Blinker aufn Tod nicht leiden.


    Alternative sehe ich so:
    Die Rückleuchten, die ich vorher drin hatte (allerdings einen heilen Satz) und Schwarze Milchglas-SW.


    Bei zwei Scheinwerfern wirds aber definitiv bleiben!

  • Hmm die Scheinwerfer finde ich nicht ganz so schlimm, aber der Gedanke mit Scheinwerfern mit Streuscheiben in schwarzer Optik ist echt top! Entweder das oder Achtung gelbe Scheinwerfer, wobei ich nicht weiß obs die überhaupt irgendwo mit E Zeichen gab. Gelbe Zusatzscheinwerfer mit E gibt es glaube ich.


    Was garnicht geht ist das GTI Emblem (vom Vierer?)!
    Ich kanns ja schon nicht ab wenn jemand nen Wagen auf original GTI Optik trimt aber dann auch noch mit nem Emblem was nicht zur Modellreihe gehört, nee. Und da ist doch auch kein GTI Motor drin oder?


    Die Felgen sind Geschmackssache. Ich fand diese Felgen schon immer so lala, gab schöners direkt von VW. Aber wie gesagt das ist mehr ne Geschmackssache als die Sache mit den Klarglas Leuchten :wink::P 
    Die Dinger hinten müssen weg. Schwarz rote Hellas, Bunte oder wenns sein muss weiß rote (Hellas).


    Ja und der Tiefgang. Was hältst du davon möglichts kleine Felgen aber ordentlich Gummi? Dürfte die Härte eines Sportfahrwerks wenigstens ein wenig ausgleichen. Außerdem ist das mal ein Auto wo viel "Fleisch" auf der Felge zur Gesamtoptik passen würde.

  • zum Thema gelbe Scheinwerfer.....,


    ...man habt ihr ein glück das lt. Dan immer die Kamera am Start hat.


    Denn der Bomber hatte mal, vor meiner Zeit , gelbe Scheinis drin. Und wie s der Zufall will hab ich da lustigerweise ein Bild von gemacht.... :thumbsup:


    Also,..bildet euch eine meinung von gelben Scheinwerfern,..mir haben sie nicht gefallen und deshalb sind sie raugeflogen.


    PS : es waren keine gelben Scheinis, sondern Folie , die mein Kumpel und damaliger Bomber Besitzer draufgeklebt hatte. Aber bevor ich ihn übernommen hatte, hat er sie wieder runtergerissen. Man hat nichts gesehen im Dunklen, die Optik war auch nicht so dolle und überhaupt,..es geht nichts über einen schönen DSW Grill mit Originallampen. :D


    Gruß Mario!


    Oh fast vergessen.... das Bild ...


  • Danke für euer Feedback und dass ihr kein Blatt vor den Mund nehmt :-)


    Es ist gut mal die Meinungen von Außen-Stehenden zu bekommen, weil sie einem sogar die Augen öffnen können. Da bastel ich irgendwelche Sachen an mein Auto und finde sie eigentlich ganz nett, aber wenn man es mal als "fremder" betrachtet merkt man evtl, dass es gar nicht so toll passt.


    Beispiel GTI-Emblem:
    Das habe ich eigentlich nur, weil ich es mal für 1€ abstauben konnte. Drangebaut, ich fand es ganz gut. Aber eigentlich habt ihr recht, zum einen ist es kein GTI zum anderen war mein Plan ja ursprünglich ein anderer. Es sollte ein Golf sein, der stolz darauf ist, "nur" ein CL zu sein (Deswegen die roten CL-Embleme).


    Dass der Golf (den Namen Bomber hat er wohl nicht mehr verdient, so wie ich das hier rauslese) jetzt quasi so aussieht wie ein GTI war eigentlich nie geplant.
    Es ist einfach so, dass mir die Anbauteile vom GTI (rote Keder, Lippe, Endschalldämpfer) am besten gefallen.



    Ihr habt mich zum Nachdenken gebracht. Ich werde demnächst mal ein wenig rumprobieren, wie ich es mit den Leuchten so gestalte.


    Eine Idee hätte ich auch noch. Den Golf wieder zu einem dunklen, düsteren :D "Bomber" zu machen.
    Also allo roten Keder und Umrandungen raus, dunkle Scheinwerfer und die schwarzen MHW/Hella/Treser (?) - Rückleuchten < da hätte ich noch einen intakten Satz von
    Das werde ich vielleicht einfach mal anbauen und testen. Habe die Bedenken, dass die Rückleuchten auf nem schwarzmatten Auto gar nicht wirken.
    Was denkt ihr?


    Wie ihr auf den älteren Bildern sehen könnt, sind ja jetzt 14zoll Stahlfelgen (in neuwertigem Zustand) mit 185/60er Reifen drauf. Die werden vorerst eh bleiben, da ich neue Reifen gekauft habe (Uniroyal Rain-Expert < kann den Reifen nur empfehlen!!!). Die Estoril kommen irgendwann später. Im Winter gibts dann wieder die 15Zoll Stahlfelgen, die ich übrigens auch aufarbeiten und silber lackieren will.


    Größere Investitionen a la Fahrwerk müssen noch bis mitte Oktober warten, bis ich mein erstes richtiges Gehalt bekomme. Vielleicht bin ich bis dahin schlauer.