Leerlaufzigarre + Drosselklappenschalter Widerstand

  • Gudn,


    laut Reparaturleitfaden 16V KR soll die Leerlaufzigarre "wenig Widerstand" haben...sind 4 Ohm "wenig"??


    Außerdem sollen bei der KR Drosselklappe die Pins 1+2 0 Ohm, 2+3 gegen unendlich Ohm haben (geschlossen). Bei mir ist 1+2 0 Ohm, aber 2+3 bleibt bei 1 Ohm (Default des Messgeräts). Bei geöffneter Drosselklappe andersum, da ist bei mir 2+3 0 Ohm, und 1+2 1 Ohm. 1+2 sollte "unendlich" haben.


    Der Schalter wird hinüber sein, kann man den einzeln austauschen?

  • erstens: 4 Ohm sind wenig, ich denke ist okay.


    zweiten: Deine Sollwerte sind wohl etwas durch einandergekommen und Dein Messgerät kann wohl nur 0 oder 1 Ohm


    Ich deute 1 Ohm (Default des Messgerätes) als unendlich grossen Widerstand.


    Sollwerte nach meinem Verständnis.
    DK geschlossen
    1 und 2 Soll 0 0hm, gemessen 0 Ohm = in Ordnung
    2 und 3 Soll unendlich, gemessen unendlich = in Ordnung
    DK vollst geöffnet
    1 und 2 Soll unendlich, gemessen unendlich = in Ordnung
    2 und 3 Soll 0 Ohm, gemessen 0 Ohm = in Ordnung


    Gesamtergebnis: DK Schalter in Ordnung

  • Wenn 1 Ohm tatsächlich 1 Ohm ist, heisst das für mich das keiner Deiner beiden Schalter mehr öffnet.


    Ich skeptisch bin.


    Wenn das so wäre, dann wären die Schalter wohl hin. Ob es die Schalter einzeln gibt, beim :wink: erfragen. Wenn ja, dann sicher nur noch bei Classicparts.

  • So können einen die Digitalmultimeter irritieren. ich nehme grundsätzlich für messungen an der pkw elektrik ein älteres analoges.
    1 ohm beim digitalen kann bedeuten.....schaltergeschlossen plus zwei messstrippen a 0,5 ohm= 1 ohm.
    zu genau kann irritieren.