Welche Spurplatten bei diesen Felgen ?

  • Hallo alle miteinander!



    Ich habe mir vor mir diese felgen für den Sommer zu kaufen :


    RH Cup H2 Felgen (Felgenbett poliert) mit Dunlop SP Sport 9000 Reifen


    Die Felgen haben die Maße 7,5jx16 Zoll für Vorderachse und 9jx16 Zoll für Hinterachse.


    Vorderachse 195/45 R16 80V ET 50
    Hinterachse 215/40 ZR16 ET 45


    Die waren auf einem golf 3 drauf Teilegutachten ist auch dabei.
    Kann ich sie einfach auf meinem Golf 2 rp Bj 91 raufmontieren?
    Ich fahre mit einem Gewindefahrwerk und die die Radkasten hinten
    habe ich schon gebördelt.
    Brauche ich Spurplatten und wenn ja welche ?


    Vielen dank schonmal im vorraus!

  • Hi,


    kenne jemanden mit Rädern auch in der Richtung.


    Also 15mm Platten vorne bestimmt wegen ET50.
    Aber hinten werden wohl 20mm Platten sein müssen wegen 9x16 ET 45.


    Bei ihm stand 9x16 ET 30 mit 215er Dunlop 9000 an der Achse an.


    Willst du wirklich immer Platten dazwischen setzen ?
    Die Dinger gehen doch immer auf das Fahrverhalten und Material.


    Passende Felgen mit entsprechender ET würd ich vorziehen. :wink:

  • für die 9x16 wirst du auf mindestens et20 runter müssen! vorne denke ich das es mit et30 passen sollte! da bin ich mir aber nicht so sicher.


    serie beim Golf ist et38!


    ich hatte mal 7,5 et 20 und 9x16 et 15 und jetzt 9x16 rund rum mit et15
    dir is klar das es hinten mit bördeln auch nicht getan ist!?

  • Erstmal danke für die antworten !


    Ok vorne 15mm platten habe ich verstanden geht das dann vorne so auf das fahrverhalten?


    Hinten habe ich nicht nur gebördel sondern auch ca 2-3cm gezogen.
    Sorry, hatte ich vergessen zu schreiben.


    Woran liegt denn das problem hinten? das der reifen and der federung schleift oder so?


    Ich blick da noch nicht so ganz durch.

  • Zitat

    Original von alexander235
    Willst du wirklich immer Platten dazwischen setzen ?
    Die Dinger gehen doch immer auf das Fahrverhalten und Material.


    Wo ist der Unterschied, wenn ich jetzt Felgen mit ET30 hab oder Felgen mit ET50 und dann noch 20mm Spurplatten draufpack.


    Die Geometrie der Felge selbst ist doch dann gleich.. einzig die zusätzliche Verschraubung der Platten selbst find ich nachteilig.


    <- ist noch nie mit Spurplatten gefahren (und hat auch keine Ahnung) :D

  • hi,


    also hinten weiß ich es nicht genau. ob et 15 sein muss. vorne auf jeden Fall bei 9x16 ich bekomme Grade so mein Zeigefinger zwischen Federbein und reifen!


    hinten hab ich mir das noch nicht angeschaut. aber wenn die ET zu groß ist. schleift es halt eben am Federbein...


    also meiner Meinung nach ist das mit den Spurplatten totaler Schwachsinn.


    der einzigste Nachteil ist das die Hebelwirkung theoretisch größer wird. was auf einen höheren verschleiss von Radlagern zurück zu führen ist.


    allerdings muss ich sagen habe ich vor den 9x16 et15 rundum, 3 andere Sätze gefahren und alle mit Spurplatten und nie über et 20.


    die Vorteile sind dabei ganz klar das das Auto viel besser auf der Straße liegt.


    komisch ist auch immer das der 2er mit den 3er Plusachsen die 1,5 cm breiter ein besseres Fahrverhalten hat. aber Spurplatten sollen das Fahrverhalten negativ beeinflussen. fraglich ist da halt wie das sein kann ;)

  • Ich hatte letzten Sommer 205/45/R16 ET 35 rundum.
    Vorne habe ich nichts gebördelt nur Federwegbegrenzer montiert.
    Hinten hab ich gebördelt und gezogen. Achja und innen im radkasten (das blech hinter der federung) ein bisschen reingedrückt.
    Hatte auch nichts mehr geschliffen.


    Ich habe so einen ET rechner gefunden und als standart maße die vom sommer eingetippt. Also : 7,5j Et 35.
    Wenn ich als Wunschfelge 9j Et 45 eingebe steht da :
    Die Wunschfelge steht 9 Milimeter weiter vor.


    Für mich bedeutet das ich muss nur 9 Milimeter mehr ziehen.


    Sehe ich das richtig ?


    Edit : wenn ich ET 15 eintippe steht da :Die Wunschfelge steht 39 Milimeter weiter vor!


    Umso höher die ET umso weiter ist die felge doch nach innen. Umso niedrieger
    die ET umso mehr steht die felge weiter vor.
    Im prinzip muss ich mir doch nur gedanken um das bördel machen an der HA.


  • Ja ne is klar - logo schon mal mit Platten gefahren - nie wieder. :D
    Deswegen sag ich es ja.
    Mehr Verbindungen - mehr bewegliche Teile - anderes Fahrverhalten.


    Klar hast du beide dann auf ET 30 aber fährt sich halt anders.

  • Zitat

    Original von HotStuffalso meiner Meinung nach ist das mit den Spurplatten totaler Schwachsinn.


    der einzigste Nachteil ist das die Hebelwirkung theoretisch größer wird. was auf einen höheren verschleiss von Radlagern zurück zu führen ist.


    Wieso ist die Hebelwirkung größer?


    Wenn ich als Beispiel ne Felge mit ET50 und 25mm Spurplatten hole und dann mit ET25 vergleiche hab ich den gleichen Hebel



    Wenn ich jetzt ne 6J Felge soweit rausbekommen will, wie ne 9J Felge kann ichs verstehen, da is die Hebelwirkung groß. (Über 75mm SPurplatten :P)


    Zitat

    Original von alexander235Ja ne is klar -
    logo schon mal mit Platten gefahren - nie wieder. :D
    Deswegen sag ich es ja.
    Mehr Verbindungen - mehr bewegliche Teile - anderes Fahrverhalten.


    Klar hast du beide dann auf ET 30 aber fährt sich halt anders.


    Ich wär ja momentan der Meinung, dass einzig das Rotationsgewicht minimal höher ist. Bewegen dürfte sich ja nix, sofrn alles richtig festgezogen ist?

  • Also die felgen sind leider schon auf dem weg hierher.


    Kann mir bitte jemand sagen was ich am Auto machen muss damit
    sie hinten passt?
    Ist ganz dringend !!!
    Ich lebe nicht mehr in Deutschland sondern in Norwegen bin also voll
    auf euch angewiesen.


    Für eine schnelle Antwort wäre ich sehr sehr dankbar!!!


    Ps: Wenn die aufn Golf 3 passen müsste mann sie für den 2er doch auch passend
    machen können. ODER?

  • ja gut das stimmt natürlich, allerdings ging es mir da eig mehr um die nachteile einer kleinen ET, zumindest Theoretisch. Ich persönlich hab bis jetzt nur vorteile festgestellt...


    klar is das möglich. was sollen wir dir jetzt sagen? warte erstmal bis die felgen da sind und bau sie drauf dann wirste schon sehen was zu tun ist. dein auto wird ja im moment nicht auf Backsteinen stehen oder?


    für hinten würde ich ne et 15 nehmen!
    vorne zwischen et 30-20! bestell die platten und probier es aus...

  • Mein auto steht gerade nicht auf backsteinen :-)) Aber ich fahre gerade mit spikes rum. Das ist in ein paar tagen nicht mehr erlaub und wird mit über 500 euro bestraft!
    Mit 29mm Spurplatten würden sie am federbein nicht mehr schleifen.
    Müsste wohl die kotflügel nochmal 38mm rausziehen.


    Finde ich nicht so toll. Muss die wohl noch irgenwie zurückschicken.


    Seit ewigkeiten such ich schöne Tiefbettfelgen die passen. Dachte jetzt habe ich endlich welche gefunden, aber nein jetzt kommts so...


    Wenn irgend jemand was passendes für mich hatt bitte melden.
    Hier in norwegen gibt es nur überteuerten schrott der nicht passt Vier no name felgen in 16zoll gibt es nicht unter 800 euro mit reifen ,versant,montieren und auswuchten komme ich hier auf 1600 euro !!! :(:evil: X( :(

  • ich hab noch ein satz 14 zoll alus allerdings mit winterreifen! 200 inkl versand!


    ansonsten is mit gebrauchten felgen immer schwer grade wenn niederquerschnitt reifen drauf sind die sind meistens nicht so so perfekt was den rundlauf betrifft

  • dann würd ich mir ein satz mit 7,5x16 suchen und 195/40 drauf ziehen da musste denke ich vorne nur kanten umlegen...


    aber mal im ernst wenn du bisi handwerkliches geschick hast. kannste die radhäuser auch selber bearbeiten!


    man findet auch genug infos über google....

  • Ich bin doch letzten sommer 205 45 16 7,5 ET 35 Gefahren mit 40/40 tieferlegung.
    Leider war ich letztes jahr im kreisverkehr zu schnell und da hats mir eine rial felge
    geschrottet. Bin trotzdem noch nach portugal und dann 7000km nach nord norwegen
    zurückgefahren. Aber mit nem zitternden lenkrad. :D
    Ich will im september wieder nach portugal und wieder zurück nur halt mit 16 zöllern.
     :D


    Ps: Handwerkliches geschick habe ich ohne ende! Nur ich lebe hier am ende der Welt(Tromsö)
    und alles ist 4 mal teuerer als in deutschland.

  • Habs mir überlegt...werde mich doch rann wagen Ich hoffe das ist dann noch fahrbahr! Normalerweise ist eine breitere spur doch besser in den kurven sprich
    Höhere kurvengeschwindigkeit.Oder irre ich mich da.Aber wie wirkt sich das aus wenn die spur hinten breiter ist als vorne ? Gerade bei 215/40/ HA und 195/45/ VA
    :O
    Wo bekommt mann 29mm und 15mm spurplatten für 100x4 her? Hatt da einer eine idee oder welche rumliegen?

  • Hi,


    was für Tiefbettfelgen schweben dir denn vor ?


    Zu dem Spurplatten.
    Ja man merkt es weil sich die Lenkgeometrie usw. Lenkrollradius ändert.
    Beim Einlenken am Kurveneingang fühlt sich das auch anders an.
    Die Zentrierung ist auch ein Thema bei Spurplatten.
    Da werden ja Felgen gefahren und mit Platten dann ET's zusammen gebaut.


    Und eine geschraubte Verbindung mit Platten kann nie so sein wie ohne.


    Einmal so nen 2er gehabt mit allen Fahrwerkssünden.
    Je mehr wir aus der Kiste rausgebaut haben und vernünftig gemacht desto besser fuhr er.


    Fakt ist du musst auch alles darauf einstellen mit den Platten.
    Spurtreue kann dann auch nen Thema werden.
    Gerade wenn man nur eine Achse oder andere Varianten macht.


    Ich persönlich würde keine haben wollen und wenn es denn sein soll,
    dann so wenig wie möglich und mit Zentrierung.