Golf 2 GTI mit DX Motor.. überholung..tuning etc

  • Moinsen,


    wollt hier mal mein Umbau vorstellen.


    Da mir mein alter DX durch Ölpumpenversagen hochgegangen ist habe ich direkt den Gedanken gefasst jetzt endlich ein bischen aufzustocken.


    Verbaut werden:


    288° Schrick Nockenwelle
    Fächerkrümmer
    Bearbeiteter Zylinderkopf mit Schrickfedersatz
    Große Drosselklappe 5E
    Ölkühler
    5kg Schwungscheibe
    Kühlerschläuche in ROT



    Kat wird ausgetragen
    Komplette Gillet-Anlage



    Habe den Motor komplett überholt:
    Neue Lagerschalen
    Gehont
    neue Kolbenringe
    neue Ölpumpe


    Alle Dichtungen neu



    Den Block habe ich Rot lackiert.



    so naja mehr brauch ich nicht sagen Bilder sagen eh mehr als Worte :D














  • schaut recht interessant aus!


    aber bist du dir sicher das dass mit KAT austragen klappt?


    und ich find es ist vielleicht schon etwas viel rot.. aber das sieht man sowieso erst wenn alles zusammen ist!



    halt uns auf dem laufenden!

  • Is' der DX ein U-Kat?
    Wenn ja, dann klappt das mit'm Austragen natürlich.



    Soweit klingen die Umbauvorhaben SEHR ähnlich zu den meinigen. :D Nur keine 288er Nocke, sondern eine 276er. Statt DX ein GX. Aber die Randbedingungen sind gleich. Schööön auf 98-Oktan-Niveau bringen (oder besser gleich auf 100 Oktan). Damit rennt die Sau schon, hat man mir versichert.


    Bist du KFZti, Ing. oder Autodidakt? Oder lässt du alles machen?



    Im Sommer wird mein GX-Motor dran sein, bevor er über'n Winter Einzug in mein Spaß-Auto hält.


    Ich bin gespannt wie's bei dir hier so weiter geht. Vielleicht darf ich ja mal bevor ich mein Autowagen fertig habe bei dir mitfahren. So als Vorgeschmack. :D

  • Moin moin,


    nee der DX hatte nen Gkat?? Hab das mit meinem Tüvi abgesprochen und er meint das geht schon ;)


    Ich bin weder KFZti noch Ing. noch Dr.Med :D


    Bin 19 und Klempner..das ist mein erstes Autoprojekt.


    Bisauf hohnen und lager läppen hab ich alles selber gemacht.


    Mein Vater isn Bastler vorm Herrn und wir sind sehr stark in der Mofarennszene aktiv und erfolgreich.. ist zwar was komplett anderes als son 4Zylinder 4Taktkrampf..aber Grundwissen ist iwie das selbe =)



    ich möchte die Verdichtung eigentlich so lassen.. 10:1 ist ja eigentlich hart an der Grenze das man 98 O Tanken muss. Ich weiß nicht in wie fern sich Frühzündung auf die Oktanzahl auswirkt...wollte bei normalem Super bleiben dank den Spritpreisen :(

  • Hö???
    Also 10,5:1 kann man bei modernen Autos aber ganz locker mit Super-Benzin fahren. Nur haben die halt einen selektiven Klopfsensor. Damit kann sowas natürlich besser realisieren.


    Also ich dachte so an 11:1 oder vielleicht noch etwas mehr. Mit 98 Oktan dürfte das noch gut zu fahren sein. Spritverbrauch oder Kosten kratzen mich herzlich wenig. Ist nur Spaßauto und er wird immer noch günstiger als mein BMW sein. :D V8 vs. 8V. :wink:


    Ich frage wegen Vorbildung, weil es meist nur die drei Möglichkeiten gibt auf dem man zum "Selbermachen" aufbauen kann. Entweder Autodidakt (das bist du ja offensichtlich), KFZti oder Ing. mit entsprechender Vertiefungsrichtung (das is' bei mir der Fall).

  • Hehe,


    nene ich bleib bei 10:1 grade mit den neuen Lagern will ich den nicht wieder nach 5000km auseinanderschrauben.


    Autodidakt.. naja wie gesagt,mein erstes Autoprojekt :)




    Heute kommt meine Schrick, Motor ist komplett zusammen bis Nockenwelle und aufwärts.


    Werde heute noch den Warmlaufregler ala Schrick bearbeiten und wenn alles eingebaut ist den Mengenteiler noch dazu.

  • Läuft der ohne Wasser auf dem Video?



    Der frötzelige Sound von der Nocke und der verstellten Zündung is' natürlich genial! :D Dreht auch ganz schön willig hoch. *puuuh* Sieht aus wie ein echtes Spaß-Gerät