Wertfrage Golf II '85 Diesel

  • Mahlzeit!


    Beim benachbarten Autohändler (eher exporthändler)
    habe ich nen Golf II entdeckt und wollte euch mal Fragen, was der wohl wert ist!
    Hat viel Rost, wie auf den Bildern zu sehen, soll wohl ein 1,6er sein (gabs den als diesel? )
    hat 181tkm gelaufen laut Tacho und ist Baujahr 1985. Tüv nicht vorhanden.
    Denke mal das seltene und auch der Grund wieso ich den Thread aufmache ist die Innen- und Aussenausstattung. Chromekeder rundum (ausser hinten meine ich), Chrom Stoßstangen, Chrom Kühlergrill, Braune Innenausstattung (velour). Übrgigens, obwohl er die CL Stangen dran hat, steht hinten und an den Kotflügeln GL!


    Hier einfach mal Bilder:














    Ziemlich viele Bilder, aber ihr wollt ja auch was erkennen ;)


    Danke schonmal für jede Einschätzung.


    Grüße, David

  • Also ich glaube der reduziert sich einzig und alleine auf die Ausstattung und das Chromzeugs, Karrosse und Türen sind durch!
    Ich würde nicht mehr als 150,- EUR dafür geben.
    Den Diesel gab es im 2er NUR als 1,6l und die Stoßstangen sind auch richtig. Was du als GL Stangen bezeichnest gab es erst viel später.

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • ich habe die Stangen schon richtig bezeichnet! Trotzdem ist es ein GL Golf! Ich meine gelesen zu haben, dass es die durchaus gab mit CL Stangen, aber GL emblemen und diese selten waren.


    Danke für die Einschätzung.

  • Jetzt mal ein bischen OT, die Stoßstangen auf den Bildern sind die die zur GL Austattung in dem Baujahr gehören!
    Der CL in dem Baujahr (ich weiß gar nicht ob der CL hieß, oder nur C) hatte auch die schmalen Stangen aber ohne Keder.

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • richtig, die alten GLer hatten die schmalen Stangen mit Chromkeder und Chromzierleisten in den Fenstern, die großen GL Stoßstangen gab es erst später.


    Zur Wertschätzung:
    Hillfreich wäre zu wissen, welder Motor genau verbaut ist, ob 1.6er D oder 1,6er TD. Zu der Zeit gab es im GLer den JP und den JR Motor (54PS / 71PS) und ob er nen 4 oder 5 Gang Getriebe hat.


    Aber so vom Zustand her (Karosse so gut wie fertig, Raucherauto usw.) würde ich auch auf 150-200€ schätzen. Wenn ich mir das Lenkrad anschaue, könnte man meinen, er steht schon länger... Wenn man sich dann noch die Schweller / Radhäuser anschaut, will man glaub ich gar net mehr wissen, wie der von unten aussieht.


    Kannst ja mal fragen, was der Händler für den haben will und wo er genau steht ;) Vielleicht hätten wir trotzdem Interesse an dem IIer ;)

  • Zitat

    Original von Biertrinker
    Das schmale Stangen 85 dran waren ist klar, aber hatte ein damaliger GL immer das Chromzeugs dran?


    Chromzeugs um die Scheiben meinste? Ja, hatte der gute.


    David


    Was is das fürn brauner Glibber an den Unterseiten der Zierleisten?


    Rost?...neee, die Leisten sind doch geklebt, wie soll es da rosten ?(


    Und das zieht ja hoch bis auf die Leisten selbst^^


    Haste ne Ahnung was das is?


    Also find , der is mehr wie die hier genannten 150€ wert. Aber kommt halt immer drauf an, welche Möglichkeiten der Einzelne hat, ob herrichten oder schlachten^^

  • Hmm,


    mir erschliesst sich die Motivation nicht, die hinter solch einem Projekt steckt?
    Was willste den an dieser Rostlaube noch richten?


    Den Wert würde ich mal mit Minus 500 ansetzen. :D :D


    Gut - wenn man den doppelt hat und die Teile benötigt - ok.


    Alles neu einschweissen, Teile demontieren etc., was ist dann noch orginal an dem Kübel?


    Ansonsten lieber auf einen rostarmen sparen und dafür 500 Euronen ausgeben.
    Dann diesen konservieren.
    Das halte ich für sinnvoller. Aber muss jeder selbst entscheiden.


    Grüsse

  • Habe für meinen 92er GL ohne Rost 180€ bezahlt.


    Was will der "Ali" also mit dem Wagen anfangen?
    Wenn du ganz nett bist nimmst du ihn kostenlos mit, ansonsten soll er dir noch ne Kiste Bier spendieren.


    Motor ist Mist, außer das er wenig verbraucht. In Ländern wie Deutschland wo die Leute im Feinstaubwahn liegen aber nicht rentabel. Dürfte man mit dem Ding überhaupt noch in diverse Innenstädte fahren? Bei uns in Österreich wäre Graz z.B. schon bald tabu. (Feinstaub"freie" Zone der Grünen Idioten)


    Ein Viertürer sieht auch nicht sonderlich toll aus, wie es unter den anderen Plastikverbreiterungen aussieht kann man sich denken.


    Die Innenausstattung ist wohl die hässlichste die es je im Golf gab, dafür sollte "Ali" glatt noch eine Kiste Bier spendieren wenn du ihn dir geschenkt holen kommst. :)


    Selbst der KI Wechsel auf z.B. Drehzahlmesser ist bei diesen Autos schon der Horror da nichts vom Benziner passt und die GTD KIs mit einem Stecker rar sind.


    Der Zustand des Wagens ist auch misserabel, da habe ich schon bessere Golfis verschenkt. Das bedeutet Schweissen, spachteln, lacken auf Profilevel.


    Lieber mal bei Autoscout, mobile, ebay suchen und die regionalen Blätter durchsehen.
    Gerade nach dem Wintereinsatz bekomst du sicher bessere Golfis für unter 200€.


    Zitat

    Beim benachbarten Autohändler (eher exporthändler)


    Den werden sie nicht einmal in Afrika los. ;)

  • Leute, ich glaub ihr habt was falsch verstanden :D


    Ich hab doch schon meinen Weißen 86er Golf hier, ich wollt nur mal wissen, was sone alte Rostlaube wohl wert ist und so wie er mir das sagte is der wohl für 400 euro über die ladentheke gegangen, denn heute stand er da nicht mehr.
    Da denk ich mir, welcher idiot kauft sich für 400 euro ein auto, was nur noch als Teilespender dient?!


    Thread kann also zu, da erledigt.


    Danke für alle Einschätzungen, Meinungen etc. aber nochmals: ich habe bereits einen Golf BJ 86, 92tkm gelaufen, 1.hand von ner omi ;)


    Greetz, David

  • Zitat

    Original von David88
    Da denk ich mir, welcher idiot kauft sich für 400 euro ein auto, was nur noch als Teilespender dient?!


    Als ich meine beiden Postgölfe verkauft habe, kam die Hälfte der Interessenten nur wegem dem Dieselmotor vorbei. Die wollten den in ihre T3 Busse stopfen. Am Ende sind beide aber jeweils komplett in Polen gelandet, wo sie wohl heute immer noch fahren.


    Und wenn es auf Abgaswerte,Steuereinstufung und die Optik nicht ankommt, ist das nen sehr billiges Auto, wenn man schweissen kann !

  • Zitat

    Original von David88
    Ist es auch, der wird günstiger in steuern und versicherung sein als mein 1,3er MH :D


    Na das glaub ich nicht. Die Versicherung ist beim Diesel zwar extrem günstig aber die Steuern hauen schon gut rein.


    Mit Euro 1 bezahlt man um die 450Euro. Wenn man einen Oxikat verbaut und auf Euro2 umschlüsselt bezahlt man ca 270Euro.

  • wie pogo schon sagt...aber mit euro2 ein echt günstiges unf gutmütiges auto...vorallem da er sehr wenig diesel verbraucht.


    aber dein gepostetes exemplar hat für nen 2er schon ziemlich derbe rost...wenn ich aber gut schweißen könnte und die mittel und möglichkeiten hätte würde ich mir diesen hier wieder fitmachen...aber mehr als 150,- würde ich auch nicht zahlen.


    gruß sevi

  • Hat sich eh erledigt, da verkauft.. Wenn ich den ali demnächst nochmal sehe, frag ich ihn mal was er für den wagen gekriegt hat, wenn er sagt 400, sag ich herzlichen glühstrumpf astreines geschäft gemacht :D