Wie bekommt man eine Zulassung für ein ausländisches Auto?

  • Wei die Überschrift sagt würde mich mal interessieren wie man ein aus dem Ausland hier gestrandetes Auto was zum Verkauf steht in Deutschland zugelassen werden kann.


    Ist es zwingend nötig das der Fahrzeughersteller für die Baureihe prizipell schon eine KBA-Nummer hat oder ist das egal?


    Welche Unterlagen braucht die Zulassungsstelle? Hab mal gehört das eine Unbedenklichkeitsbescheinigung aus Flensburg nötig ist (um Diebstahl usw. auszuschließen). Wie bekomme man mit das auch wirklich alle Unterlagen zum Auto vom Verkäufer bekommen hat? Spielt es eine Rolle wie alt ein Auto ist (bezogen auf Abgasemissionen oder Status Young-/Oldtimer)?


    Es würde sich um einen im Originalzustand befindlichen Lada 2104 gehen, abgemeldet, mit russischem Brief und entwertete russische Kennzeichen (vorletzte Serie, also die Serie vor den jetzt gültigen, da steht noch GUS drauf). Wann der eigentlich hier gelandet ist kann ich gar nicht sagen, er steht schon etliche Jahre bei dem Händler in der hintersten Ecke unter einem kleinen Vordach / Schauer (oder wie man den windigen Schuppen nennen will). Daher noch der relativ gute Zustand (kein sichtbarer Rost). Preis wäre eher symbolisch, der Händler will ihn nur noch los werden. Händler ist übrigens ein Deutscher, hat den Lada aber nun schon so lange da das er gar nicht viel dazu mehr sagen kann.


    lg