Warmer Motor schwankt geth sogar aus

  • Hallo Zusammen


    Habe eine G1C 2H.


    Seit kurzem geht der Cabrio aus, wenn der Motor warm wird. Mal nimmt der Motor kein Gas an, eher geht er aus. Im Stand schwankt der Motor sehr stark und geht auch aus.


    Der Abgaskrümmer hört sich dicht an. Einmal im Jahr lösen sich die Schrauben. Nach einem anziehen dieser, ist der Krümmer wieder ruhig. aber dieses ist nicht mein Problem.


    Kann es sein, dass das Leerlaufregelventil/Zigarre verdreckt ist?
    Aber im kalten zustand läuft der Motor ruhig.


    Ich habe mal ein nach dem anderen (nicht alle gleichzeitig) die Zündkerzenstecker abgezogen (warm).
    Doch einen unterschied merkt man nicht. Läuft auch so unruhig.


    KLR habe ich auch. Doch ohne Funktion. Die Schläuche sind von innen zugestopft.


    Wer kann mir ein paar Tips geben. Die Suchfunktion habe ich gesucht. Doch genau das gleiche Problem habe ich nicht gefunden.


    Gruß

  • Zwischendurch lieft der Motor auch im kalten Zustand nur noch auf drei Pötten.
    Habe mal dan den Zündkabel rum gewackelt und abgezogen.
    Lief immer noch schlecht.


    Habe alle Zündkerzen aus- und eingebaut und nachgeschaut.
    Top.


    Dabei habe ich die Stecker genau angeschaut. Der eine war von innen weiß korridiert. Habe ein wenig mit dem Schraubendreher versucht den Rost runter zu kratzen. (Ah ja. Der Funke ging aber trotzdem rüber, wo ich die Stecker abgezogen hatte.)


    Beim nächsten start lief der erst schlecht und wurde immer besser. Nun läuft der wieder gut. Habe auch schon eine Stunde lang ein paar runden gedreht und es läuft wieder einwandfrei.


    Werde mir mal von Beru einen neuen Satz Zündkabel besorgen. (Stolzer Preis von 56 Euro) Wenn das dann wieder mal sein sollten, dann schaue ich mal weiter nach dem Temperaturfühler und Lamdasonde.


    Danke für die Infopunkte.

  • Hallo und Nabend


    Habe heute eine große Runde gedreht mit meinem Cab.


    Leider hatte ich wieder die alten Probleme wieder.


    An der Ampel große Leerlaufschwankungen und ging aus.


    Bis ca.3000 Umdrehungen lief er, wie auf drei Pötten.
    Dadrüber war er besser.


    Temperaturfühler schwarz und blau im Wechsel abgezogen. Keine Auswirkung.


    Lambdasondenstecker abgezogen. Keine erfolg.
    (2H 98PS . Ich hoffe es war der richtige Stecker. Das Kabel ging von der Lambdasonde bis zur rechten Seite vom Ventildeckel. Dort war eine Halterung für die Steckerverbindung. Diese habe ich auseinander gezogen)


    Neue Zündkabel habe ich noch nicht.


    Die Zigarre habe ich auch noch nicht sauber gemacht (morgen aber).
    Vibrieren tut sie aber.


    Wer hat noch ein paar Ratschläge für mich.