Golf 2 im Neuaufbau / UPDATE

  • Um mal auf deine Punkte zu antworten:
    1. Rostet wird bei mir nichts mehr, weil alles konserviert ist, rostfrei ist und zumal kein Winterbetrieb
    2. das verkneife ich mir jetzt mal, weil so ein Schmarn hab ich ja noch nie gehört *lol*
    3. In meinen 87er Bistro zieht nix durch die Türspalten?! Vielleicht müsstest Du mal deine Türgummis prüfen?

  • Hi Leute, Update!
    Ich habe jetzt mal die neue Frontscheibe mit Grünkeil montiert. Außerdem gabs noch ein verchromtes Heckklappenschloß inkl. Schließkeil.
    Ja ansonsten habe ich heute mal den Durchbruch für die Klima bzw. Climatronic gemacht. Und meine 24K Echtgold Heckklappendämpferhalter sind auch montiert mit Edelstahldämpfern.
    Vorhin hab ich noch angefangen den G60 Motorkabelbaum einzubauen bzw. Kabel zu kürzen und zu verlängern. Ist ja nötig für Umbau auf Digifant. Übrigens hat mal jemand ein Foto wie der Kabelbaum ab Werk verlegt wurde? Ich habe nur Bilder von Selfmade Kabelbäumen oder neu gewickelten, aber keins von Org. VW wo man sieht auch welche Tülle in die Spritzwand führen.


  • Hi Leute,


    ich habe lange nichts mehr von mir hören lassen :rolleyes:


    Aber momentan habe ich leider Zeitmangel und genug Arbeitsstreß :S


    daher mal ein kleines Update der letzten Tage:


    Die Climatronic habe ich jetzt verbaut und dazu gleich einen neuen Verdampfer inkl. Wärmetauscher und Pollenfilterrahmen mit neuen Knecht Innenraumfilter (auf dem Bild sind auch die Verchromten Motorhaubenhalter zu sehen) . Außerdem ist es die neuere Climatronic mit der "Econ" Taste und ist anders aufgebaut als die alte "Off" Climatronic. Der kabelbaum ist auch schon teilweise verlegt, momentan warte ich noch auf das Lüftersteuergerät vom 35i. Auf dem anderen Bild sind mal das Expansionsventil (neu) und der Kondenswasserablauf zu sehen.





    Einen Nagelneuen G60 Servobehälter von Classic Parts verbaut:



    Ja und die Kofferraum Dämmung ging auch mal weiter (noch nicht fertig)



    Außerdem habe ich schon angefangen die Elektrik / Kabelbäume zu verlegen:



    Desweiteren habe ich das Mark20 ABS+EDS montiert, dazu wurde ein neues Hitzeblech, neue Schrauben und ein verchromter Kupplungsgeberzylinder montiert.





    Naja und ansonsten habe ich jetzt ein komplett Org. elektrische Fensterheber Set für 5-türer ergattert inkl. Kabelbaum & Mittelkonsole mit Schaltern. Außerdem darf ich noch einen Schwarzen Himmel abholen und ich habe jetzt auch ein Org. komplettes Set Kotflügelverbreiterungen + Schweller in sehr guten Zustand. Sowie gabs noch ein paar Org. Hella NSW und eine Org. Motorhauben Dämmmatte. Und das Teile sammeln geht fleißig weiter, bzw. das Teile bestellen beim :D

  • Dämmung ist zwar gut und schön, aber VW wird sich damals schon was dabei gedacht haben, als sie nicht den ganzen Innenraum zugeklebt haben (bestimmt nicht nur aus Kostengründen). Deshalb hab ich bei meiner Restauration auch nur Dämmatten verlegt, die in Materialzusammensetzung und Größe der Originalausstattung entsprochen haben. Denn:


    1. wenn alles zugeklebt (!) ist, sieht man nicht mehr, wo es rostet
    2. kann durch den Mitteltunnel keine Wärme mehr in den Innenraum abgeleitet werden
    3. die beste Dämmung bringt nichts, wenn es durch die Türspalten zieht (beim Golf 2 die größte Geräuschquelle)


    loool....


    Ganz ehrlich, schaust du regelmäßig unter deinem teppich nach ob irgendwo was rostet??? Ich nicht...
    Wieso sollte wärme vom Mitteltunnel den in den Innenraum abgeleitet werden? Wozu soll das gut sein? Sehe nur Vorteile darin wenn der Innenraum sich nicht unnötig aufheizt da es ja ein ein schön-Wetter Auto wird so wie's aussieht. Des weiteren hatte ich bereits etliche 2er, aktuell sinds immernoch 3 stück und durch die Türen zieht es da bei keinem ;)



    Zum Thema: sehr schöne und saubere Arbeit die du da leistest. Find ich super, mach auf jeden Fall weiter so.
    Mich würde allerdings auch interessieren was du für nen Motor in Planung hast...

  • Ich hatte nicht vor, in einem fremden Thread eine Diskussion zu führen, noch die Arbeit hier schlecht zu reden. Da ich meine Dämmung letztens aber selbst erneuern musste, habe ich mir einige Gedanken über die originale Dämmung gemacht und wollte die Punkte hier nur als Anregung verstanden wissen.


    Seitdem ich weiß, daß sich unter dem Teppich sehr wohl Feuchtigkeit sammeln kann, ohne daß man sonst etwas davon mitbekommt, überprüfe ich schon ab und zu, ob die Dämmatte unter der Gummimatte feucht ist (dazu reicht es aus, den Teppich an der Türseite anzuheben).


    Zum Mitteltunnel: warum hat VW diesen bei der Produktion nicht auch gedämmt? Kostentechnisch hätte es sicher keinen großen Unterschied gemacht. Als einzige Erklärung bleibt, daß so evtl. ein allzu großer Hitzestau unter dem Auto vermieden werden kann, schließlich befinden sich hier Katalysator und Abgasrohre. Also Ableitung der Wärme als Schutzmaßnahme und nicht zur gezielten Aufheizung des Innenraums, wie es hier verstanden worden ist.


    Durch die Türen zieht zwar nicht unbedingt ein wahrnehmbarer Luftstrom, geräuschtechnisch sitzt hier aber auch bei intakter Gummidichtung eine eindeutige Lärmquelle, die man nicht eliminiert, indem drumherum alles abgedämmt wird.

  • Kostentechnisch hätte es sicher keinen großen Unterschied gemacht.

    Na da widerspreche ich mal.
    Es macht natürlich einen Unterschied, ob der Mitteltunnel gedämmt wird oder nicht. Hier fallen Kosten für Material, Mensch und Maschine an und in Zeiten wo auch nach Einsparungen im Cent- (damals Pfennig-) bereich gesucht wird ist das durchaus nicht zu vernachlässigen.
    Eine verbesserte Wärmeabstrahlung für den Kat kann ICH mir jedoch NICHT vorstellen, wieso verbaut man dann dieses Wärmeschutzblech unterm Auto?
    Könnte man ja dann auch weglassen, nach deiner Therorie wäre die Wärmeabstrahlung noch besser und man kann sogar noch mehr einsparen.

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • find das realtiv ob man den mitteltunnel beklebt oder nicht. jedem seins. ich habs nicht gemacht.
    ich hab mir auch keine 5kg pro tür reingeklebt.
    ich denk soviel wie nötig, sowenig wie möglich.


    wie es andere handhaben is ja dann egal.


    nur kann ich sagen das es mit der wärmer bestimmt nichts zu tuen hat. die haben seitlich auch nur 1 schmale platte bitumen reingeklebt die überhaupt garnix bringt.
    hätten die , die türen vollgeklebt mit dem zeug dann hätten manche 2er golf auch nicht so heftige beulen in den türen.


    allergings! feuchtigkeit gibt es sehr wohl im auto!
    mein unterboden war durchgerostet am unterboden(siehe mein thread)


    hätte der vorbesitzer mal rechtzeitig unter die matten geschaut dann wär das ausmaß nicht so groß gewesen.

  • Hi,
    da ich ja lange nichts mehr geschrieben habe, kommt heute mal ein kleines Update!
    Momentan geht es leider nur langsam voran, weil ich die ganzen Elektriksachen verlege. Gestern habe ich mal den Karren aufgebockt und die Vorder- und Hinterachse ausgebaut. Denn die ganzen Teile sollen demnächst mal zum Pulverbeschichten.


  • Inwiefern? Ich hab das schon bei 2-3 anderen Leuten gesehen, ebenfalls in den Lüftungsgittern und finde das keineswegs übertrieben?!
    Ansonsten bliebe nur noch der Schacht der ehemaligen Heizungsblende, aber dieser ist zu klein, da muss man einiges vom Bedienteil abschneiden, das würde genauso blöd aussehen.

  • Inwiefern? Ich hab das schon bei 2-3 anderen Leuten gesehen, ebenfalls in den Lüftungsgittern und finde das keineswegs übertrieben?!
    Ansonsten bliebe nur noch der Schacht der ehemaligen Heizungsblende, aber dieser ist zu klein, da muss man einiges vom Bedienteil abschneiden, das würde genauso blöd aussehen.


    ich hatte ja auch die Econ bei mir drin... kann Dir aus Erfahrung sagen, dass die Bedienblende unter dem Radioschacht hinein passt...





    und vor allem wirst Du an heißen Tagen die mittleren Düsen vermissen, da kommt für Dich als Fahrer am effektivsten die gekühlte Luft heraus. Dass das auch eher bescheiden aussieht sei nur mal am Rande erwähnt :D



    Ansonsten haste da ne tolle Arbeit geleistet... sauber





    Grüße

  • Also schickes Auto an sich nur die Climatronic passt wirklich nicht. Sorry aber meine Meinung . Ne normale Klima hätte besser ausgesehen und auch ihre Funktion erfüllt.


    Was anderes warum hast du EDS verbaut wenn du nur bei schön Wetter unterwegs sein willst damit?

  • Zumal es ja kein Mehraufwand ist.


    spätestens bei der Entlüftung wirste anderer Meinung sein. Ansonsten bringt die ESD bei Motoren mit Bums rein gar nichts. Bis die die Regelung anfängt zu arbeiten, biste schon über 40 km/h und das wars dann damit.
    Mir würde nie mehr einfallen das Mark20 mit EDS einzubauen :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Eddi_Controletti ()

  • Naja beim Entlüften fand ich da keinen Unterschied und ich hab es ohne Grundeinstellung mit VAG- Com gemacht. Sprich auf die herkömmliche Art mit pumpen.


    Aber ich musste mein EDS auch rausschmeißen wegen defekter Elektronik. Hab jetzt ein normales ABS verbaut. Wobei mich das nicht wirklich stört weil Eis und Schnee sieht mein 2er defenetiv nie wieder. :D