Golf 2 Radar (scout, mobile, ebay)

  • Hm..ich habe gehört/gelesen,dass die Automatik-fahrzeuge vom MK2 eigentlich eher nicht zu empfehlen sind, was den Verbrauch und auch das Fahrverhalten angeht...

    Natürlich sind die scheiße.
    Verbrauch astronomisch hoch im Verhältnis zur Leistung.
    Ich habe einen Audi 80 B2 Automat mit 85Ps, da Teil fahre ich mit 12l, unter 10 ist nahezu unmöglich.
    3 Gang Automatik, einmal Kickdown und der dreht im 2. Gang bis 6000Umdrehungen und ich bin erst bei 110...
    Und dann auch noch die Momentverbrauchsanzeige, da sehe ich jedes mal, wie das Geld in meinem Geldbeutel weniger wird.
    Es ist sau laut und du spürst es unterm Arsch.
    Subjektiv geht mein 60PS Diesel Golf besser.
    Außerdem braucht die Automatik mehr Wartung und ist generell einfach anfälliger.


    Aber ich fahre ihn ja nur, wenns schön Wetter ist und ich Zeit habe. Da macht mir das nichts.

  • Das Automatic mehr verbaucht ist durchaus klar. Aber ich bitte euch - wenn ihr euch jwmanden zum schalten holt will der auch sein Geld... :D


    Spaß beiseite - es gibt genug Gründe warum sich jemand nen Automatic holt.


    Stop and go kann mit nem automatic durchaus spaß machen wenn man nicht so auf den Euro schauen muß.


    Ich persönlich fahre gern zur Abwechslung mal Automatic - vorallem Sabrinas B3 - der hat noch zusätzlich Handbedienung (Gas und Bremse) :love:



    Außerdem braucht die Automatik mehr Wartung und ist generell einfach anfälliger.


    Kann ich mich noch nicht drüber beklagen - noch benehmen sich beide brav ^^

  • Also mein PN mit Automat hat auch deutlich mehr durst
    wie sein Handgeschalteter Bruder.


    Die Leistung gibt es nur auf dem Papier, ein Polo mit 45PS wird agiler sein.


    Aber wer sich einen Automatic zulegt will eh nicht bestzeiten fahren,
    sondern bequem durch die Gegend rollen.


    Ich fluche jedes mal beim tanken,
    aber wenn ich wieder im Berufsverkehr stehe
    und es nur Stop an Go gibt lache ich auch wieder. :D

    100% Sauger... nur halbtote müssen beatmet werden !
    und bald zusätzlich
    100% Geladen... weil es Spaß macht ! Brumm...zisch und weg :D 

  • ...ich finde meinen PN Automatik in der Stadt einfach genial. Er schaltet flink, leise ohne zu rucken, rauf und runter, es ist eine wahre Freude.


    Der Verbrauch paßt, es ist schließlich ein Wandler aus der Steinzeit.


    Und mithalten kann ich mit dem PN allemal,
    natürlich nicht mit einem "downgesizten" 1.4 Turbomotor, dessen Fahrer meint in der Stadt Formel 1 Verhalten auf 5o Meter vor der Ampel hinlegen zu müssen.


    Übel wird es allerdings, wenn man die Stadt verläßt und auf die Autobahn fährt, da braucht man schon Nerven, trotz Kaffepause während des Beschleunigens.
    Aber für mich ist der PN ein Liebhaberfahrzeug und wenns länger und schneller sein muß,
    gibt es meinen 2.3 190 E oder ein Leihfahrzeug, wie letztens über Neujahr. Einen 1.4 TFSI Audi A3 2014. Das war eine Rakete :wink:

  • Hi,


    also wie ihr 12L pro 100km verbraucht weiss ich nicht. ?( 
    Dafür müsste ich immer Sprit zusätzlich ablassen beim fahren um da hin zu kommen. :D 
    Ich habe beim letzten Tankstop um 44 Liter nachgetankt bis er wieder voll war ( beim 1sten Klack )
    und hatte 520km auf dem Tageskilometerzähler.


    Macht also 44L / 520 KM * 100 = Spritverbrauch pro 100 KM. ( 8,4615 ) Sag 8,5 oder auch 9,0 ganz ganz viel gerundet.


    OK von 140 bis Ende dauert aber davor ist eigentlich OK für seine 90PS.



    Automatik anfällig .... was denn :D Keine hakelige Schaltung, keine kratzenden Gänge im kalten.
    Ja Wartung ist sehr sehr schlimm .... regelmäßig mal neues Getriebeöl rein 2 Dichtungen ersetzen und ein Sieb reinigen.


    Mach mal nen 5 Gang Handschalter Getriebe auf mit so ner geilen "Lebenslangfüllung" wie es da drin aussieht.
    Wartung braucht jedes Getriebe mal egal ob Schalter oder Automatik, weil der Abrieb landet immer im Öl.

  • Ich glaube bei Motor und Getriebe besorgen bleibt es nicht beim Rallye. Da fehlt die Front, und der Tachoeinsatz hat anscheinend eine Analoguhr. Ich befürchte mal da warten noch viele kleine Überraschungen. Und irgendwie sieht der Innenraum nicht so aus als ob der bei "komplett zerlegt" dazugehörte. Das ist doch der Dreck von 24 Jahren

  • Genau. Zudem, die Frontschürze ist nicht ganz gerade (kann man am linken Blinkerglas erkennen, oder das Blinkerglas sitz nicht gerade drin), das Seitenteil hinten links hat wohl auch einen Schlag weg (da sieht man auf einem der Bilder einen Klebestreifen oder so), die Rallyefront fehlt mitsamt der Scheinwerfer, das KI ist falsch, weshalb der KM-Stand von 167 TKM wohl auch nicht stimmt. Letzteres verdeutlicht sich auch, wenn man den Innenraum betrachtet. Das Leder ist an der Armauflage so spackig, dass der Wagen entweder schon weit über 200 TKM runter hat oder aber der Fahrer hat sich vor jeder Fahrt mit Sonnenöl eingerieben. Die Polstereinsätze sind ebenfalls ziemlich verdreckt.


    man hat auch keine Möglichkeit zu prüfen, was denn noch alles kaputt (oder eben funktionstüchtig) ist. Was ist bspw. mit dem Syncroantrieb.


    Alles in allem laufen da so viele Kosten auf und sind so viele Unsicherheiten drin, dass man sich lieber nach einem ordentlichen Exemplar umschauen sollte. Oder man gibt dem Verkäufer die Hälfte des Einstiegsgebotes und schlachtet ihn. Aber was soll man für die Einzelteile schon viel bekommen? Der Innenraum ist hin und die BBS will er bei dem Preis nicht mitverkaufen.


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • zumal unsicher ist, ob es überhaupt ein originaler Rallye ist. Schließlich steht da nur "in Top zustand aufgebauter Rallye Golf" und daß es eine originale Rallye Innenausstattung ist. Foto vom Fahrzeugschein wäre deshalb angebracht. Aber es hat sich ja schon ein Dummer gefunden, der dafür 6,5 k hinlegen will. Bei dem versifften Innenraum und dem vertrauenerweckendem Verkäuferprofil sicher eine gut durchdachte Investition :D

  • der rote ist ja mal schön und günstig.


    denke der wird schnell weg sein.


    Muss aber eben noch ein bisserl was gemacht werden, was vielleicht ins Geld geht. Zwar sind offenbar schon einige Ersatzteile da, könnte mir aber vorstellen, dass da noch das ein oder andere zusätzlich beschafft werden muss. Nichtsdestotrotz scheint es ein ehrliches Angebot zu sein.


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Also dass das ein echter Rallye ist da gehe ich mal von aus. Das Umschweißen einer normalen Syncrokarosse stelle ich mir etwas aufwendig vor.


    Klebestreifen linkes Seitenteil? Meinst du die links nur hinten angebrachte Zierleiste? Die gehört dahin, rechts ist komplett. Und die Polstereinsätze sind nicht nur verdreckt, die sind aufgerissen. Selbst die Rückbank hat offene Nähte.


    Von der Dichtung her wage ich zu behaupten dass der keine geklebte Scheibe mehr hat.