Golf 2 Radar (scout, mobile, ebay)

  • Hey. Moment.
    Das ist UNSERE Karre. Außer ein wenig Optik muß man da nichts machen.


    Vorher war da mal ne G60 Verbreiterung dran, Dicke Stoßis, DSW Grill und ne Edition Ausstattung drinnen. Das war top.

  • Ich will dem wagen nicht schlecht reden, ich mein nur das da fast immer eine bereit ist ein bisschen mehr zu zahlen als man denkt.
    Das denn wagen euch gehört weiß ich schon.
    Bin schon länger in mehrere Foren unterwegs und dann kennt man einige E-Bay namen und die dazu gehörige Personen. :]

  • Hey. Moment.
    Das ist UNSERE Karre. Außer ein wenig Optik muß man da nichts machen.


    Vorher war da mal ne G60 Verbreiterung dran, Dicke Stoßis, DSW Grill und ne Edition Ausstattung drinnen. Das war top.


    Nunja. Ein "wenig Optik" ist sicher relativ. Im jetzigen Zustand sehe ich an dem Auto eigentlich kein wirkliches Konzept, außer denjenigen, dass verbaut wurde, was gerade noch im Regal vorhanden war. es mag ja sein, dass das Auto problemlos fährt. aber ich kaufe mir doch nicht einen Golf in CL-Optik, der mit einem Sechszylinder ausgerüstet ist, um ihn einfach nur zu fahren. Wenn ich mir einen Sechszylinder kaufe, dann möchte ich auch eine entsprechende Optik haben. Und da ist noch einiges zu tun. Angefangen beim Äußeren, wo es um Räder, Stoßstangen, Seitenschutzleisten und Ähnliches geht und weiter beim Inneren, wo die CL Ausstattung nun mal gar nicht passt. "Wenig" ist das nicht.


    Vor dem Hintergrund könnte man das Angebot auch einfach nur als rollende Teilesammlung ansehen.


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Man kann es ja mal probieren. Wie Oldtrucky schon schrieb, jeden Tag steht ein dummer auf…


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henrik M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V


  • ... es mag ja sein, dass das Auto problemlos fährt. aber ich kaufe mir doch nicht einen Golf in CL-Optik, der mit einem Sechszylinder ausgerüstet ist, um ihn einfach nur zu fahren. Wenn ich mir einen Sechszylinder kaufe, dann möchte ich auch eine entsprechende Optik haben...

    HerrDoktor
    Ich finde,der Golf hat was. Sowas nennt man SLEEPER :]. Das ist ja das coole,Auto schaut nach 54 PS aus, hat aber über 3 fache 8o 
    Erinnere mich noch lebhaft an den augenkrebsgrünen "Pasadena"VR6 von meinem Kumpel :thumbsup:...
    MfG

  • Meine Meinung!


    Der CL mit VR6 ist richtig genial !
    Wie schon geschrieben der absolute Sleeper :] 
    Sieht nach nichts und noch weniger aus,
    hat aber ordentlich Leistung.
    Da kann man bei Ampelsprints garnicht mehr aufhören zu lachen :thumbsup:



    Wenn bei dem Yugo Diesel die 250km ordentlich und absolut zweifelsfrei
    nachvollziehbar währen würde ich für den auch ohne jegliche Ausstattung
    gut 9000€ bezahlen. Man darf nicht vergessen das da ein 23 Jahre alter Neuwagen steht !

    100% Sauger... nur halbtote müssen beatmet werden !
    und bald zusätzlich
    100% Geladen... weil es Spaß macht ! Brumm...zisch und weg :D 

  • Und wenn der bisher noch nie zugelassen war, hast du aber ein gewaltiges Problem :wink:

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • hmhm :
    Ich habe eine Frau und Kinder.
    Und meine Frau würde die Scheidung einreichen wenn
    ich den holen würde.
    Das würde ihr Verständnis für mein Hobby zerstören :!:



    Rolf :
    Da hast Du recht, aber es wird doch bestimmt eine Möglichkeit geben.
    Schließlich wäre ja nur die EZ 2014 und nicht das Baujahr!
    Anhand der KBA Nummer und der Typ Nummer sollte
    es für den schlausten Beamten ersichtlich sein das es sich nicht um einen Neuwagen
    im eigentlichen Sinne handelt.

    100% Sauger... nur halbtote müssen beatmet werden !
    und bald zusätzlich
    100% Geladen... weil es Spaß macht ! Brumm...zisch und weg :D 

  • Nunja. Ein "wenig Optik" ist sicher relativ. Im jetzigen Zustand sehe ich an dem Auto eigentlich kein wirkliches Konzept, außer denjenigen, dass verbaut wurde, was gerade noch im Regal vorhanden war. es mag ja sein, dass das Auto problemlos fährt. aber ich kaufe mir doch nicht einen Golf in CL-Optik, der mit einem Sechszylinder ausgerüstet ist, um ihn einfach nur zu fahren. Wenn ich mir einen Sechszylinder kaufe, dann möchte ich auch eine entsprechende Optik haben. Und da ist noch einiges zu tun. Angefangen beim Äußeren, wo es um Räder, Stoßstangen, Seitenschutzleisten und Ähnliches geht und weiter beim Inneren, wo die CL Ausstattung nun mal gar nicht passt. "Wenig" ist das nicht.


    Vor dem Hintergrund könnte man das Angebot auch einfach nur als rollende Teilesammlung ansehen.


    VG

    Blödsinn.Kein Konzept?
    Das ist eine komplett originale CL Ausstatung. Die einfach nur deshalb drinnen ist, daß das ein ganzes Auto ist.
    An der Karosse sind nur leichte Mängel zu beheben, da diese (noch) rein optischer Natur sind.


    Mit der edition ausstattung und den G60 Verbreiterungen sah der top aus.Die brauchen wir aber leider für ein neues Projekt.
    Und jetzt kannste mal überlegen, was einfacher ist, ein VR Umbau oder ein bisschen Lackarbeit. Und da musst Du auch erstmal ne ordentliche Karosserie finden.

  • Michael
    Das nützt dir alles nix, entscheidend ist in der Tat die EZ!

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • Das Auto bekommst du gar nicht mehr zugelassen, das ist ja der Witz.
    Dadurch, dass das Teil bisher keine EZ hat gelten die Normen von heute, d.h. alleine die Schadschoffklasse verhindert das schon!

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • Ich mag den allein deshalb schon, weil das Konzept konsequent durchgezogen wurde! Das einzige, was mir garnicht gefällt ist die Lufthutze auf der Motorhaube. Mal angenommen die ist wirklich zu Kühlungs- oder Performencezwecken notwendig dann hätte man das auch schöner hinbekommen können. Wenn es nur optische Zwecke hat, dann wurde zumindest mal mein Geschmack nicht getroffen...


    Michael
    Da hat der Rolf recht. Was im Brief über BJ. und Schlüsselnummer etc. steht ist völlig ubedeutend, wenn der nie einen normale Zulassung hatte. Da kannst du es drehen und wenden wie du willst und machen was du willst - Den wirst du in Deutschland (und warscheinlich der EU) niemals zugelassen bekommen....

  • Ohne Ausnahmeregelung wird der Diesel niemals zulassungsfähig sein. Auch nicht auf ein H, da die EZ ja eben noch nicht 30 Jahre her ist. Beim Amt zählt erstmal nur die EZ, kein Baujahr und auch sonst nix. Gibts keine EZ, ist es ein Neuwagen und muss die aktuellen Emissionswerte einhalten, was er nicht tut. Kannste also nur mit roter Nummer fahren oder stehen lassen und ansehen.
    Das Thema hat ein Bekannter grad mit seinem Z1 durch, der stand seit '90 im BMW Autohaus als Eyecatcher, war also niemals zugelassen. Jetzt gibts das Autohaus schon ein paar Jahre nicht mehr und er wollte das Auto nicht in einer dunklen Garage dahin vegetieren lassen. Der Wagen ist mittlerweile offiziell zugelassen (und zwar wirklich als Neuwagen mit EZ 2013), das ging aber nur mit viel Gerenne und viel Vit. B, nämlich einer Ausnahmeregelung, unterschrieben vom Regierungspräsidenten von NRW, dass dieses Auto auch als Benziner Euro 2 (Abgasschlüssel 25) noch zugelassen werden darf. Wird bei nem Golf 2 allerdings nicht funktionieren, da das keine Seltenheit ist (der Z1 hat halt den Vorteil, auch von nicht-Autoaffinen Menschen als selten und begehrenswert eingestuft zu werden).

  • Sorry, aber das ist einfach falsch. Ob selten oder nicht spielt dabei keine Rolle. Der Z1 war einfach keine 30 Jahre alt.
    Wenn er vor 30 Jahren hergestellt wurde, dann ist es Stand heute kein Problem.


    Zitat

    Das Erstzulassungsdatum bisher nie zugelassener Fahrzeuge kann, bei Vorliegen entsprechender Nachweise, bezüglich der Oldtimer-Richtlinie mit dem Produktionsdatum gleichgestellt werden.


    Nachzulesen beim TÜV Nord


    http://www.tuev-nord.de/de/auto/oldtimer-2747.htm


    Ein Bekannter von mir hat vor 2 Jahren ein nie zugelassenen Ford Transit 1975 gekauft. Er war von der Feuerwehr als Ausstellungsfahrzeug auf Veranstaltungen genutzt und wurde nur auf rotem Kennzeichen gefahren. Er hat nur einen Prospekt von der 3. Generation des Transits mitgebracht, wo ersichtlich war, dass dieser ab 1978 gebaut wird.

  • Moin,


    es gibt viel was es nicht gibt :D


    Ich hab auch einen VW Bus der zuerst im Ausland angemeldet war und später in D zugelassen wurden - das erste Mal zulassen wurde - auf H-Zulassung bekommen aufgrund der Fahrgestellnummer und des ja eindeutig bestimmbaren Modelljahres.


    Den ersten den ich gefragt hab sagte auch streng nach Erstzulassung, also geht nicht. Der zweite hatte mit Herstellungsdatum kein Problem und das kann man aufgrund der Daten im Auto (hier M-Plakette) feststellen . Es gab keine Papier mehr außer dem Scheckheft in dem die Übergabeinspektion vermerkt war und die damals ausgestellte Zollnummer.


    Muss man halt probieren und Glück haben; klar!


    Gruß Bernd