Golf 3 GTI........Umbau auf VR6 Turbo

  • Dann will ich auch mal eins meiner Projekte vorstellen :)


    Golf 3 GTI.Umbau auf VR6 Turbo:


    Die Basis war ein AAA Motor, und ich hatte mir als Ziel gestezt JEDE Schraube,Dichtung,Lager etc. durch neue zu ersetzen auch wenn vieles rausgeschmissenes Geld war/ist ich wollte einen Nagelneuen Motor. ;)


    Zylinderkopf:


    -Ventilsitz überprüfen lassen
    -Ventilführungen NEU
    -Ventile NEU
    -Ventilfedern NEU
    -Ventilteller+Keile NEU
    -Hydrostößel NEU
    -Kettenräder NEU
    -Nockenwellen 272° NEU (VW, Umgeschliffen von dbilias)
    -Krümmerbolzen NEU
    -alle Gewinde nachgeschnitten


    Rumpfmotor:


    -Bohren lassen auf 2.9l (82mm)
    -Strahlen lassen und mit Hitzeschutzlack lackiert den Rumpf
    -Ölrückschlagventil NEU
    -Lagerböcke von der KW NEU
    -Kurbewelle feinwuchten lassen
    -Kurbelwellenlager von Kolbenschmidt NEU
    -Pauter H-Pleuele mit ARP Schrauben NEU
    -R36 Lagerschalen NEU
    -sämtliche Zahnräder NEU
    -Simmeringe NEU
    -alle Ketten, Spanner und Schienen NEU


    Sonstiges:


    -Sachs Racing Kupplung (die ist mal gebraucht, aber nur 500km )
    -4.9Kg Schwungscheibe
    -MMHP Turbo Ansaugbrücke
    -Drosselklappe bearbeitet (vergrößert und poliert)



    Als erstes wollte ich den Rumpf hohnen lassen, was aber nicht möglich war und ich also Bohren lassen musste auf 2.9l (82mm):






    Zylinderkopf gestrahlt, geplant etc.



    Neue Ventilführung und Schaftdichtungen



    Neue Ventilfedern, Ventilkeile, Ventilteller und neue Hydros von Schrick


    Neue Hauptlager von Kolbenschmidt



    2.9l Kolben und H-Schaft Pleuele


    Ladeluftkühler...bissel schick gemacht :)


    Sachs Racing Sintermetall Kupplung mit einer4,9Kg Schwungscheibe...........

    ]

    SGT-Motorsport Turbo, GT30/40R AR82 Highflow


    [/quote]

















    So jetzt kommen wir zum Auto :)





    erstmal haben wir Vorarbeit geleistet, Motorraum, alle Träger usw. blank gemacht:




    Dann erstmal alles gereinigt und mit Grundierung alles ausgenebelt:



    dann ging es los, erstmal alles richtig Grundieren mit Kippe in der fresse ohne geht garnich :D









    Schläuche verlegt und angepasst (Stahlfelx), Antriebswellen rein (musste Ölwanne wieder umarbeiten), Kotflügel gebördelt


    Meine 1/4 Meile Felgen mit Semislicks...........



    Dieses kleine aber sehr teure Detail darf nicht fehlen, ich muss mir nun nen kopf machen wie ich die fest mache die sind ruckzuck weg vom Auto :evil:




    LLK angepasst....




    Ladeluftsystem gebaut ( wird mit VIG zusammen geschweisst) und den Rest angeschlossen





    angesprungen ist er beim 1 Funke und läuft wie eine Biene 8) 
    Ladeluftrohre wurden heute mit WIG verschweisst, neue Schweller an den Golf ...........








    Ladeluftrohre wieder bekommen vom Lakierer :)



    Hosenrohr gebaut heute, wird noch schick gemacht morgen :)


    Stoßstange angepasst.....