Der Bomber.... Kapitel 1 - The first ride

  • Tja was soll ich sagen....ich hab auch geflucht wie ein Rohrspaz. Der Grill is drin und ist auch angeschlossen,aber bis es soweit war,..oh mann. ich versuchs mal kurz zu fassen:
    Ich habe daheim einen DSW Grill liegen,nur leider ohne roten rand,dafür aber mit guten fernscheinwerfern drin. Gestern kam mein DSW Grill MIT rotem rand,dafür sind die fernscheinwerfer schon leicht trüb und haben ein paar steinschläge mehr. Also,ganz einfach,ich tausch einfach die Fernscheinwerfer. TJA,..denkste!!!! Bis ich den scheiß draußen hatte,.sind schonmal etliche plastikteilchen gefolgen und ich hatte ne Stinkwut. Aber dann kams noch schlimmer. Die GUTEN fernscheinwerfer hatten andere Haltepunkte,als der "schlechte" satz. WARUM? Is das Baujahr-abhängig oder wie? Die GUTEN konnte ich im roten GTI Grill nicht befestigen. TJA;und als ich in den GTI Grill wieder meine "Schlechten" Scheinis reinschrauben wollte,waren 1. die Kreuzschrauben rund ( hätte ich vorher mal einsprühen sollen) weil schon 20 Jahre nichts mehr bewegt wurde,und zweitens brach in diesem Zuge noch mehr ab. Zum schluß habe ich die Einstellschrauben vom ALTEN Grill rausgemacht und in den NEUEN geclipst,noch ein bißchen hin und her gebastelt und gut wars. Praktisch genauso wie vorher,...hättew ich den Grill einfach genoommen wie er war und draußen drangeschraubt. Naja,...
    Beim anklemmen gabs auch noch schwierigkeiten,sämtliche stecker oxidiert und kein kontakt,nichts hat geleuchtet,....nach ewigen hin und her hat dann ENDLICH alles funktioniert. Nur leider is jetzt meine Batterie leer,weil ich ständig das Licht ( und das Fernlicht ) zum probieren an hatte,das hat sie nicht vertragen,is eh saukalt geworden jetzt!. Jetzt hängt sie am Ladegerät,ich sitz wieder im waremen und hab mir erstmal ein,zwei Frustbiere reingekippt,und ich glaube,ich hol mir gleich das 3. :)
    Dafür gibts jetzt auch ein Foto. Is zwar nur auf die schnelle geschossen,aber besser als nichts. Hätte nie gedacht,das so ein scheiß grill einen so stressen kann.



  • Kommt doch geil!


    Sieht auf jeden Fall besser aus als der Böse-Blick ohne Emblem. Wenn Morgen abend nicht der Motor draußen ist werd ich's dir gleich tun. Nur mit Bleifrei beschränkt sich das auf Harndrang als schlimmste Folge. :D

  • Sieht gut aus mit dem Grill- nur das VW-Emblem würde ich gegen ein schwarzes tauschen oder selber schwarz überlacken! :wink:


    Die Sportstahlfelgen sehen übrigends auch sehr gut aus- sind das welche von MATTIG?


    Die hatte ich zumindest mal auf meinem GTI und das macht schon was her.


    Beste Grüße :]

  • Moin!
    Ja ich finde iohn jetz auch vieeell besser als vorher. Das VW Zeichen wird auf jeden fall noch schwarz gesprüht,das sticht noch zu sehr raus.
    Zu den Felgen,..ja das sind die Mattig Sportstahlfelgen in 7x14 Zoll. Sehen cool aus,aber ich freu mich irgendwie auch schon auf die G60 Felgen für den Sommer,die muß ich nur noch schön machen.

  • Jap. Sieht fein aus. :D



    Ich brauche heute doch kein Frustbier. Nach 11 Stunden Arbeit ist der VR6 komplett draußen und vom Getriebe getrennt. Fast drei Stunden für die Getriebestütze gebraucht. Erst die Drehmomentstütze abgeschraubte, aber nicht gesehen, dass hinten noch ein Halter mit dran ist. Dank ABS kam man um's Verrecken nicht an diese bekackte 17er Schraube für das Getriebelager. Jetzt ist er draußen und ich sage: "Scheeeeeeiiiiße! Wie soll ich das alles wieder zusammen bekommen!?" Aber das wird schon. Nur bei diesem bekackten Getriebelager mach ich mir Sorgen. :D

  • Danke !!
    Ich bin eigendlich auch ein richtiger original-freak,mein BMW z.B. ist vollkommen original und soll es auch auf jeden Fall bleiben. Dafür brauchte ich einen Ausgleich,deswegen wurde beim Golf Hand angelegt,damit man beide Seiten genießen kann,original und "used-Look" . Aber wenn ich ehrlich bin würde mich ein weißer ,komplett originaler GTI 16v aus den Mitte/Ende 80er ( kleine Stoßstangen,Dreiecksfenster) mit 139 PS auch richtig reizen. das wäre nochmal was,..aber 3 alte Autos,das is zu viel.


    gehört zwar hier nicht her,aber da er auch ein 80er Kind ist und zusammen mit dem 2er Golf aufgewachsen ist,hier mal 2 Bilder von meinem originalen 318is !




    Bilder entstanden wie man sieht zur WM Zeit,..da wollte ich ihn verkaufen,zum Glück hab ich s dann doch gelassen!!

  • Boa! Schönes Teil!!!


    Ich ganz persönlich würde ihm jetzt noch ein paar Eibachfedern verpassen. So wie meinem Alltags-Audi. 30 mm, nicht mehr. Sonst wird's wieder Türken-Dreier. Das ist er ja zum Glück kein Stück. Der sieht RICHTIG gut aus...warum hat der nur nicht den richtigen Motor? :D

  • Naja,..richtiger Motor ist relativ. Der 318is is ja kein "normaler " 318i,sondern ein 16 V mit 136 PS. Ok,..vielle sagen,ein richtiger bmw hat 6 zylinder,..er zwar nur 4,aber der 318is is sozusagen die bmw Antwort auf den Golf 2 GTI 16 v und den Kadett gsi 16v. Ein kleiner quirliger kurvenräuber,..und genauso fährt er sich auch. Nicht umsonst wird der 318is äußerst gerne für Rally-zwecke genommen. Gibt sogar eine extra 318is Rally-gemeinschaft. Ich hatte die wahl zwischen 325i und 318is und hab mich zum schluß für den 4 zylinder entschieden und es bis jetzt noch nicht bereut. Und der Klang hat auch was,hört sich einfach rau und kernig an,wie ein altes Rally-Auto. Ich als Rally-Fan hatte dann nur noch eine chance,..den IS nehmen! :)


    Hier mal ein schöner Beitrag auf Youtube:
    http://www.youtube.com/watch?v=_y8TCK6O9Og&playnext=1&list=PL98E075143CF63F0B&index=80


    ...und mal was zum mitfühlen...
    http://www.youtube.com/watch?v=bxTfeWF5HFs


    Sorry nochmal fürs offtopic,...

  • Wunderschön, mein erstes Auto war auch ein E30 :) 89er 318i. Und wenn ich mal Bock auf BMW hab (bin nämlich auch ein Fan von BMW Youngtimern) nehme ich einfach den 730i E32 von meinem Bruder... :D

  • Ich, als Fan von großen Hubräumen und vielen Zylindern, hätte natürlich ohne groß zu überlegen zum 325i gegriffen. 4 Zylinder sind was für Muddis. Daher wird meine Frau ja auch VR6 fahren und im Alltag bewege ich ja auch 6 Zylinder. Das wäre auch ausbaufähig auf 8 Zylinder. :D


    Bekannter hatte mal 'nen 325i mit M-Technik. Ich bin immer wieder von den Socken was so ein Auto bzw. was der Motor aushält. Dauervollgas auch im kalten Zustand hatte der jahrelang klaglos ertragen. Er war eigentlich nur quer mit der Karre unterwegs. Egal ob nass, trocken oder Schnee.

  • Servus!
    Ja ja,das übliche leid mit den verschiedenen Meinungen. :D Wär ja auch langweilig,wenn jeder gleich denken würde. Ich kann dazu nur noch eins sagen,...so`n 318is geht auch seeeehhrr schön quer fahren,ohne große Anstrengung. Is halt ne Drehzahlorgel und fühlt sich zwischen 4,5 und 6,5 U/min richtig wohl,und in diesem Drehzahlband heißt es obacht! beim zügigen abbiegen!! 8) Macht Spaß die Kiste und ist günstig im Unterhalt und hinkt dem 325i wirklich nur gaanz knapp hinterher!,..da scheiß ich doch auf den 6 Zylinder sound! Aber ich geb dir auch recht,ein 6 Ender hört sich einfach VERDAMMT geil an!! Für mich lohnt sich eher der "Mädchen-Motor" ( sorry,das mußte sein :evil:) ,weil ich eigendlich immer zusehe,das ich maximalen Fahrspaß mit akzeptablen Kosten verbinden kann,...meine Meinung ist halt,..Autos sind mir sehr wichtig,..aber es ist auch nicht ALLES im Leben! Und wer denkt,ein M20 Motor im E30 ( 320i/325i) ist absolut wartungsfrei und unkaputtbar,der irrt gewaltig. Kopfrisse sind,grad beim 320i ,aber auch beim 25er keine Seltenheit und der Motor hat auch seine Krankheiten. Deswegen wunderts mich,das dein kumpel seinen 325 kalt durch die gegend gekloppt hat,...ehrlich gesagt sehr seltsam,das er das lange mitgemacht hat.
    So genug vom BMW erzählt,..immerhin hat der E30 einen RIEßEN Nachteil,...im Gegensatz zum 2er Golf ist ein E30 absolut empfindlich in Sachen Rost. Man könnte fast sagen,das 80 % der E30`s ,die noch so umher fahren,an den typischen stellen Rost haben. Außer ,sie wurden schonmal geschweißt ( oder 2mal,oder 3 mal ?? ) Der 2er Golf hingegen ist so gut wie resistent gegen Rost. Immerhin ist mein jetziger 2er schon der 4. ,und bis jetzt hatte ich noch NIE Rost an einem 2er. Und ich fahre, mit einigen Pausen dazwischen, schon seit `98 Golf 2. Klar gibts mitlerweile bestimmt auch einige rostige 2er,aber verglichen mit dem E30 ist ein 2er Golf ein Musterknabe. Das sagen sogar viele jungs aus den BMW Foren,selbst da gibt es einige,die 2er Golfs nebenbei fahren ( und früher gefahren sind ).


    Um mal wieder zum eigendlichen Thema,meinem Rock`n roll Golf, zu kommen. Seit dem ich mir den rot eingefasten DSW Grill montiert habe,schwirren mir ständig neue Sachen im Kopf rum. Ich finde die Farbkombi Schwarz matt / rote streifen richtig gut und überlege seit dem,ob ich mir die Stoßstangen -Keder rund rum auch rot machen soll und mir zusätzlich auch sowas besorgen sollte:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=160536500551&ssPageName=STRK:MEWAX:IT


    Weiß aber nicht so recht ob das dann zu viel ist?? Was meint ihr?? Hat jemand eventuell mal ein Vergleichbild?
    Gruß aus Hessen!!!

  • Sollen Stoßstangen dann auch eine Keder bekommen? Gehört eigentlich dazu.
    Evtl. anstatt roter GTI-Keder eine silberne/Chrom-Keder nehmen.


    Bei google lassen sich entsprechende Bilder nur relativ schwer finden. Aber auf die Schnelle:

    und
    http://www.danielcurnock.co.uk/forsale/view_pd.php?id=176
    Leider passen Lack usw. nicht richtig und viele GTI mit einer solchen Leiste gibt es wohl nichtmehr.


    Daran denken, dass die Leisten geklebt und nicht wie Deine jetzigen geclipst werden - da bleiben ungenutzte Löcher im Blech.

  • Noch mal zum E30:
    Ihm ist mal ein Kipphebel gebrochen. Da war natürlich Holland in Not. :D Aber sonst NUUUUUUUUUR Vollgas. Aber: Ich habe mich natürlich über E30er informiert. Ich hätte so einen wohl auch gerne gehabt. Aber sorry...so viel Ärger muss ich mir nicht ans Bein binden. Hab schon genug Ärger mit dem Golf und dem VR6 von meiner Freundin. Und ein 2er Golf kann definitiv ganz hervorragend rosten. Hinter dem Tank am Einfüllstutzen würdest du dein blaues Wunder erleben, wenn du den mal ausbauen würdest. Da wird nicht viel Blech übrig sein. So gut wie jeder Golf hat da Probleme. Klar...ist kein Golf 3 mit dem "Lopez-Effekt". Aber Probleme gibt's auch schon am 2er Golf genug!


    Aber ich will mal nicht meckern. Hab den Mist geschweißt (bzw. schweißen lassen) und ein passendes Blech von einem an dieser Stelle noch guten Golf zurechtgeschnitten und jetzt hält das. Mein Gott...ist halt ein 25 Jahre altes Auto. Der rostet nun mal und er darf es auch. Ist schließlich ein Motoraver, kein ständig frisch gewaschener, hochglänzender, auf Old School getrimmter Golf. Nein...er ist wirklich alt und er ist hässlich. Genau das liebe ich an ihm.



    Mach' doch ein wenig was im Stil vom A-Team-Bus. :D Roter Keder und vielleicht ein dezenter rot glänzender Farbstrich über die Seite. Aber nur dünn. Nicht genau wie beim A-Team mit so einem dicken Streifen. Dazu noch einen roten Zierrand auf den Stahlfelgen. Läuft!

  • @ Ranger: Danke schonmal für den link. Das gefällt mir schon recht gut. Natürlich würde ich mir niemals n GTI zeichen vorne draufklatschen,is ja keiner,...aber die roten Zierleisten sehen einfach schön aus,grade beim schwarz matt. Mal sehen wie ich s mach. Ich würde dann die Keder der stoßstange rot bekleben( anstreichen?? ) ,halt eben so,das es nicht verpfuscht oder zum kotzen aussieht,obwohls ne ratte is. Die Seitenleisten sehen auch ganz gut aus,mal sehen wie hoch die auktion geht. Also rein optisch gefällt mir das ganz gut,aber halt eben die frage,obs zum gesammtkonzept paßt,...es soll ja trotzdem n Dreckstück bleiben und nicht nach und nach zur diva werden. Aber ein bißchen alte GTI optik würde ihm ganz gut stehen.
    @ DrGofast:
    Die idee mit dem A-Team Bus is ja ganz gut,..aber ich glaub das wird dann alles n bißchen viel. Ich glaub die roten streifen an den originalen Stellen reichen aus. Aiuf keinen Fall will ich das die Kiste zu sehr in die Assi-Ecke rutscht. Ich hatte schon ganz gut arbeit,den totalen Assi-Endtopf so umzubauen,das er nicht mehr ganz so prollig aussah. Vorher war ein 70x140er DTM Topf drauf,als ich den golf kaufte. Von anfang an war schon klar,das zumindest das endrohr weichen muß,denn SO wäre ich niemals rumgefahren.
    Hab mir so meine Gedanken gemacht und da ich Metallbauer bin kam ich letztendlich zu folgendem Ergebniss:
    1: Nach dem Kauf mit Assi-Tröte
    2:Während des Umbaus
    3 und 4 : Endergebniss