Meine Rentnerschleuder

  • Moin Foriker,


    da ich nach dem Unfall wieder unbedingt ein Auto (vorzugsweise Golf) suche, bin ich gestern promt fündig geworden.


    Bei eBay-Kleinanzeigen war ein Golf 2 Automatik direkt bei mir in der Nähe für 300,- angeboten, Daten wurden im Inserat keine genannt, also habe ich einen Termin ausgemacht und mich auf Gutglück hinfahren lassen.


    Der Preis war mit 300,- VB angesetzt.


    Daten:


    - EZ: 3/1990
    - Neue ZE
    - MKB: PN
    - GKB: TKA
    - Vorbesitzer: 2
    - Zweitürer
    - Checkheftgepflegt bis 2008 bei VW
    - Laufleistung: 116.000km
    - CL Ausstattung
    - TÜV bis 03/2012
    - Farbe: Mausgrau-Metallic LP7V
    - Keine Beulen und Dellen, Rost nur ein winziges bisschen am Heckblech


    Mängel habe ich natürlich auch gefunden:


    - Wasser im Fußraum hinten rechts
    - Stoßstange vorne rechts eingedellt
    - Motor gibt permanent Vollgas bzw. sprang garnicht an... in diesem Zustand absolut nicht fahrber *gg*


    Nach ein wenig hin und her habe ich "die Maus" dann für 50,- gekauft :O
    *yeahaa*


    Morgen gehe ich ihn mit Anhänger abholen und dann kommt der Versager erstmal raus und wird überholt, der Innenraum trockengelegt, Radio eingebaut, Zugelassen und dann ist der Sevi fürs erste mal wieder mobil.


    Ich denke das ich ein bisschen Retro-Zeugs einbaue, wird dem kleinen Racker bestimmt gut stehen...und hey: zum kaputtfahren reicht er allemal :P (nein, Scherz beiseite)


    Bilder folgen morgen
    Gruß Sevi

    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von sevi ()

  • Ich glaube es ist gut und wichtig, dass Du Dich nach dem Unfall trotzdem wieder hinters Steuer setzt! Bravo!
    Sonst wird noch ein Trauma draus und Du hast irgendwann Angst überhaupt noch Auto zu fahren. Hast ja selbst gesagt, dass Du die ersten paar Nächte sehr schlecht geschlafen hast.
    Wenn man da zu lange zögert, traut man sich vielleicht nicht mehr hinters Steuer.


    Viel Glück mit Deiner "Maus"! Ich bin für original belassene Rentnerschüsseln immer zu begeistern.

  • ...war ein junger typ, ford-fan der hatte ihn zwar angemeldet, aber nachdem er vor 5 monaten einfach nichtmehr angesprungen ist, hat er ihn einfach stehen gelassen und ist mit dem bus zur arbeit...ich hab ihm gesagt, das mir das auto keine 300,- wert ist in dem zustand und das er dem schrotti noch 100,- für die entsorgung zahlen müsse, jo hab ihm halt ein fuffi in die hand gedrückt und gemeint ich melde ihm das auto noch ab und er braucht sie um null-komma-nix mehr zu kümmern, so war der deal perfekt !


    dann habe ich noch wegen der automatik rumgenörgelt, das ein automatik ja eh nur von rentnern gefahren wird und in verbindung mit den 70ps sowieso kacke ist...tjoa, halt alles ohne frech oder unverschämt zu werden...


    aber ich habe mir diesen golf sowieso nur erstmal als "übergang" ausgesucht, will auf dauer schon wieder 90ps, servo und schaltgetriebe...


    ne cola, ne kippe und einen kleinen plausch gab es noch gratis :D

    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von sevi ()

  • Hallo,


    Tolles Auto und zu dem Preis nartürlich noch toller;-)


    Ich such auch noch nach nen Golf für den Winter aber bei uns in Österreich finde ich zwa haufenweise 54ps und 70ps Golfs aber ich will auch mind einen 90ps Golf und da finde ich fast keine :(


    MFG :]


  • warum so viel? 54 PS reichen locker für den winter, mehr als 120 km/h kannste im winter eh nicht fahrn....

  • Naja 54ps ist schon ein bischen wenig :wink:


    Bin selber ein halbes Jahr mit einen 50ps HW golf 2 ohne kat gefahren naja und über die fahrleistungen brauch ich ja nicht zu reden.

  • aus jetzt jungs, ruhig blut !! ich hätte auch einen 54ps golf gekauft wenn ich zuerst einen bekommen hätte...ich finde der nz ist doch ein recht flottes und günstiges vehikel das einen im winter warm und trocken von a nach z bringt...


    gruß sev

  • So, einbei ein paar bilder.


    der innenraum war so dermaßen versifft und zum teil auch verschimmelt, das ich mich fast übergeben musste, gepaart mit hund, kippen und feuchtigkeit entstand ein überaus "kerniger" verfaulungsgeruch im innenraum.


    wasser habe ich rausgesaugt (wassersauger) und alles mit essigreiniger abgewaschen, den kofferraumteppich durch einen aderen ersetzt und mein radio eingebaut.


    zuerzeit verreichtet ein heizlüfter seinen dienst mit der trockenlegung, dannach tausche ich die defekten folien in den türen und bringe den golf mal zum fehrzeugaufbereiter der mir für schmalen taler mal den muff aus der kiste holt.


    einen neuen wählhebel gabs beim freundlichen für 27,90 jetzt brauche ich nur noch den gaszug vom pedal zum getriebe, weiß nicht wie lange der alte noch hält...



    wie gesagt...50,- fand ich ok








    und eine stoßstange mit anhängerkupplung und e-satz habe ich auch noch dazubekommen...


    da unsere zuständige "zulassungsstelle" wegen renovierungsarbeiten geschlossen ist (ich könnte reiern) konnte ich den golfi noch nicht ummelden und somit auch noch nicht fahren, achja: das vergaserproblem....

    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von sevi ()

  • Sieht doch ganz gut aus, da haste mit den 50 Euro definitiv nix falsches gemacht!


    Und glaub mir: Automatik is was feines, ich fahr zu 90% Stadtverkehr und möchte sie echt nicht missen!


    Gruß,
    Sascha

  • so, seit heute mittag läuft der golf wie er soll. es lag "nur" an einem defekten gaszug.
    morgen wird er angemeldet. und doch: automatik fahren macht spass!


    gruß sevi


    EDIT: er bekommt noch ein paar teile aus meinem GT, ua:


    -Domteppiche
    -Stege Hutablage mit Beleuchtung
    -Flauschiger Kofferraumteppich
    -Handschufachbeleuchtung
    -Neue Lichmtaschine
    -Neuen Zahnriemen
    -Inspektion mit allem drum und dran
    -Chromstoßstangen vorne und hinten
    -Tacho mit DZM
    -evtl. Rot/schwarze Rückleuchten, muss mal gucken wie das aussieht...

    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von sevi ()

  • Auch von mir einen Glückwunsch zu deinem neuen Fahrzeug :]
    Ich selbst bin ja auf der Suche nach einem Jetta (aber zu den gleichen Konditionen wie du :wink:)

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • SO,


    ein paar kleine neuikeiten gibts:


    1. gestern habe ich den zahnriemen getauscht, war nach 21 jahren und 117.000km immernoch der erste und "strack wie teer"


    2. die achsmanschetten radseitig rechts und links waren im dutt, die habe ich auch noch "schnell" getauscht.


    3. Lüftungsgitter über dem Gebläsemotor neu abgedichtet sowie die Türfolie der Beifahrerstür unten wieder angeklebt mittels "doppelseitigem Tesa" klebeband. TOP


    3. innenraum komplett trockengelegt: beifahrersitz raus, teppich hoch, matten raus und heizlüfter für 24 stunden rein, dann mit "schimmel-ex" alles schön entkeimt.


    3. innenraum "entsinken" dazu entschied ich mich für räuchersäbchen der marke "nag champa" aus dem hiesigen "asia-shop" von denen ich 4 stück auf einem backblech im auto (fenster und türen zu) abgefackelt habe. jetzt riecht die kiste innen schön nach pachuli und nichtmehr nach schimmel und nass...


    und als ich eben am schreibtisch meinen papierkram geordnet habe, ist mir noch eine klasse idee gekommen welche aber eher unter die kategorie "gute ideen" passen würde:


    da fand ich doch in meinem rollsystainer dieses "X-Band" der marke Faber welches eingentlich für das zusammenbinden von papierblöcken gedacht ist. dabei handelt es sich um lustig-bunte gummibänder die es in jedem schreibwarenlanden zu kaufen gibt.


    inspiriert durch die klemmen an der der sonnenblende bei einigen neueren autos und die praktische lösung dort die zulassungsbescheigung teil1 zu befestingen kam ich auf folgende aber simple idee:




    in dem angewandten beispiel entschied ich mich für ein gummiband in der farbe "lila"...und darauf bin ich mindestens so stolz wie auf die 1000fach bewährte "kleiderbügelantenne" :D :D :D


    gruß sevi

    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von sevi ()

  • Also bei der Anwendung des X-Bandes, so wie du es befestigt hast hätte es auch ein einfacher Gummiring getan. :wink:
    Du must das Band schon seiner Bestimmung nach befestigen, so wie auf deinem ersten Bild z.B. :D

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • rolf, wie recht du wieder hast...


    gruß

    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von sevi ()

  • juchuu !!! die ersten 2000km ohne pannen oder ähnliche probleme. mittlerweile habe ich mich richtig in den kleinen verschossen! am wochenende passiert nochmal was, dann berichte ich weiter.


    gruß sevi

  • ja, er läuft noch...jetzt mit knapp 124.000km sprich 8.000km ohne panne :D
    er verbraucht 7,9 liter auf 100km und bisher habe ich mal den innenraumteppich getauscht und einen großen service gemacht. morgen gibts frisches getriebeöl :]


    ...and still running

  • so, wieder ein kleines update:


    -getriebeöl gewechsel
    - große insepktion
    -innenraumteppich getauscht
    -domteppiche und kofferraumteppich nachgerüstet
    -kofferraumbeleuchtung eingebaut
    -sportlenkrad vom golf gt
    -ackerschiene angebaut
    -185er sommerreifen auf bbs felgen von meinem unfall gt draufgesteckt
    -schwarze hella rückleuchten (lagen noch im keller)
    -"spezial" nebelschlussleuchte :D
    -wählhebelgriff und dessen beleuchtung repariert


    die kiste soll ein bisschen fussel-retro-oldshool werden oder irgendsowas. mir gefällt er soweit schon ganz gut.


    anbei ein paar bilder wie er aktuell ausschaut:









    weiterhin geplant:
    -neues fahrwerk mit leichter tieferlegung
    -7 rippen grill
    -bremsen komplett tauschen
    -sportauspuff
    -gelbe, originale nebellampen


    falls das getriebe schlapp macht, baue ich ihn komplett auf schalter um doch bisher gibt es keine anzeichen das das automatikgetriebe schlapp macht. fahre auch mittlerweile sehr gerne mit der automatik 8)


    so far,
    gruß sevi

    Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von sevi ()