Motor geht plötzlich aus, Golf 5

  • Hallo,


    ich habe ein großes Problem mit meinem Golf 5 1,9 TDI, Baujahr 11/2007. Seit einiger Zeit geht mein Motor beim Abbremsen (mit Kupplung) plötzlich aus. Zuerst nur gelegentlich also nur 1x die Woche und seit letztem Samstag ungefähr nach jedem 2. Kilometer, also mit dem Auto zu fahren ist nicht mehr möglich. Hinzu kommt noch dass auf einmal 3 Leuchten gleichzeitig angegangen sind die Spirale, ESP Blinker und die Öl-Anzeige mit der Info im Bordcomputer :Öldruck, Motor aus .. STOP!! ich habe daraufhin sofort mein Öldruck überprüfen lassen, alles in Ordnung. Aber die Leuchten gehen nach kurzem Fahren immer wieder an und dann erlöscht meist kurz darauf auch der Motor. In der Werkstatt sind sie mittlerweile etwas ratlos da die Prüfgeräte mal "kein Fehler" anzeigen mal "Fehler vorhanden" anzeigen. Nun weiß ich nicht mehr was ich noch machen soll??!! Es "könnte" evtl. auch am Steuergerät liegen. Aber wie finde ich das raus ohne einen neuen einbauen zu lassen? Hat jemand eine Idee?? Bin für jede Antwort dankbar!!

  • so ein fast identischer fehler wurde mal von den beiden spezial autoschraubern im tv bei einem golf 4 diesel beschrieben.
    der fehler war eine kalt gelötete kontaktleiste im steuergerät. sie haben zur behebung zunächst die batterie abgeklemmt, das steuergerät ausgebaut und geöffnet. die kalten lötstellen waren eindeutig erkennbar. nach dem nachlöten lief das fahrzeug einwandfrei.

    Es gibt keinen Gewinn ohne Verlust........... Chinesische Weisheit



    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von wingman2 ()

  • genau am besten erstma beim am seltenssten defekten und teueresten anfangen dem motorsteuergerät XD
    wenn sporadisch fehler vorhanden sind warum werden diese nicht behoben???


    freie oder vertragswerkstatt???


    wenn freie dann fahr ma ine vertragswerkstatt die helfen dir sicher weiter