Licht-->Problem mit Kontakt am Schalter!

  • Hallo,
    ich habe seit kurzem das Problem das mein Hauptscheinwerfer immer wieder ausfällt. Ich hab ein paar Themen dazu durchgelesen, aber ich bin mir sicher das der Schalter nicht kaputt ist.
    Ich hab den STecker hervorgeholt und mir die Pins mal angeschaut, egal welchen Pin ich minimal vor und zurück bewege, das Licht geht immer aus...


    Meine Frage, darf das denn so sein? Eigentlich muss doch der Stecker vollen Kontakt haben. Wenn sich also die Pins bewegen sollte doch noch genug Kontakt vorhanden sein!


    Habt ihr irgendwelche Tipps für mich wie ich die Pins besser befestigen kann oder den Kontakt zum Schalter verbesser?


    Ich hoffe ihr versteht mein Problem =/

  • Die "Pins" die aus dem Schalter kommen sollten sich eigentlch gar nicht bewegen lassen...
    Wenn Du zwischen Stecker und Schalter wackelst und das Licht fällt aus, wird es sogar ziemlich sicher der Schalter sein würde ich sagen.


    Schau mal z.B ins Thema H4-Booster - der Schalter beim Golf 2 bekommt wohl ziemlich viel Strom/ Spannung ab, sodass er auf jeden Fall eine Fehlerquelle sein kann.
    Einen neuen gebrauchten Schalter bekommst Du ausserdem schon relativ günstig beim Auktionshaus oder beim Autoverwerter.

  • Liegt definitiv am Schalter, schalter wechseln und das problem ist weg, oder die Kontakte (Pins) mit schleifpapier schleifen bis die glenzen, und elektro fett rauf zusammenbauen, fertig.

  • ah okay, also darf ich nicht an den drähten wackelt dürfen! Hab mich auch schon gewundert. Hätte aber auch geschätzt das die Kontakt einfach nicht mehr genug Kontakt bieten.
    dann werde ich mal einen neuen gebrauchten holen oder versuchen den alten ein bisschen mit schleifpapier zu bearbeiten!


    danke euch!

  • Bevor du mit dem Schleifpapier rangehst, würde ich erst mal "Kontakt 60" draufsprühen und etwas einwirken lassen. Das nimmt die Oxidschichten.
    Dann mit WL-Reiniger oder ggf. Spiritus das säubern, dann ist es schön blank.


    Das sollte die Wackelkontakte beseitigen.
    Wenn nicht, Schalter austauschen.

  • Ich würde so oder so den Schalter austauschen, weil das echt kein Spaß macht, wenn der Schalter nachts komplett den Geist aufgibt. Der Schalter bekommt in der Tat zu viel Strom ab. Gerade bei DSW Front feuerts den richtig aus. Hab schon einige Schalter gesehen die teilweiße geschmolzen sind.


    Es gibt auch Nachbauschalter die neu sind, da hat man vllt wieder 100000km Spaß dran.


    MfG

  • Achja, das Schalterproblem. Ist mir auch bestens bekannt :O
    Nur hatte ich damals keinen neuen Schalter greifbar, hab dann einfach den alten auseinander genommen, und die Kontakte nachgebogen. Ich musste ja weiterfahren :]


    Das ist aber allenfalls ´ne Notlösung. Also gleich nen neuen Schalter rein und wenn man ganzviel Zeit hat, kann man ja auch gleich nen H4 Booster bauen. Sprich die Scheinwerfer über Relais ansteuern. Das reduziert den Strom, der über den Schalter fließt um einiges!


    Netter Nebeneffekt: Das Licht wird heller weil du nicht mehr so viel Spannungsfall auf der Strecke Batterie-Relais-Scheinwerfer hast.