Seit 1991 G-Hammer's Golf 2

  • Servus Leute,
    gestern habe ich den Patienten genauer untersucht und den defekten Zahnriemen ausgebaut.
     
    Das Zahnriemenrad an der Kurbelwelle hat etliche Zähne vom Riemen abgeschert.


    Das Nockenwellenrad stand auf der Stellung OT. Vielleicht gibt es noch Hoffnung...


    G-Hammer

  • Servus Leute,
    heute Nachmittag habe ich probehalber einen neuen Zahnriemen aufgezogen.
    Leider nur um festzustellen, dass der Motor nur noch auf einem Zylinder stottert ;( 
    Also haben die Ventile doch was abbekommen :cursing: 
    Darum habe ich Abends noch einen kurzen Ausflug zu einem nahegelegenen Schrauber gemacht.
    Der hatte einen Motor mit 130.000km zum Verkauf angeboten - ohne Garantie, da der Motor schon vor längerer Zeit von eine Spenderkarosse stammt.
    Schnell hin - ruck zuck eingeladen und wieder heim.
    Da steht das hoffentlich gute Stück jetzt in meiner Garage :D 
     
    Das Programm am kommenden Wochenende ist klar: "Herzverpflanzung" :)


    G-Hammer

  • Servus Leute,
    heute Abend habe ich ein paar Stunden in der Garage verbracht.
    Der Ersatzmotor benötigt noch einiges an Zuwendung bevor er eingebaut wird.
    Heute erledigt:
    - neuer Zahnriemen :thumbsup: 
    - abgeschnittene Antriebswellen abgenommen
    - kleine Ansaugbrücke samt Drosselklappe abgenommen
    - abgeschnittene Schläuche und Kabel abgenommen
    - Zündkabel abgezogen
    - Anlasser abgebaut
    Sieht derzeit noch recht rostig aus
     
    Aber das wird schon...


    G-Hammer

  • Schon etwas bitter, die ganze Arbeit nur wegen des Zahnriemens. Ich schätze mal, die 3f-Ansaugbrücke wird vom alten übernommen, wie wohl auch die Nocke und der Ventildeckel? Das Kühlmittelrohr sieht auch schon arg rostig aus. Aber Du hast bestimmt schon ein gut gefülltes Lager an NZ-Teilen, bei Deinem Motorenverschleiß :wink:

  • GolfII88 : ja das ist schon bitter - hätte ich damals gleich einen neuen Zahnriemen aufgelegt...
    Naja, die Einsicht ist zu spät.


    Zwischenstand der heutigen Arbeiten:
    den defekten Motor herausgekrant. Dann alle Teile abgenommen die übernommen werden:
    - 3F-Ansaugbrücke
    - Zündverteiler
    - Lichtmaschine
    - 5-Gang 8P-Getriebe


    Das Hosenrohr war am Flex-Rohr natürlich auch schon wieder defekt. Ein neues Hosenrohr liegt schon länger im "Teilelager" parat.
    Dann müsste ich auch noch den Flansch am Kat reparieren. Nach 25 Jahren war vom Flansch schon so viel abgerostet.
    Beim Abschrauben des Hosenrohr sind die letzte Reste fast von alleine auseinandergebröselt.
    Ich habe das Flansch-Stück vom Hosenrohr abgetrennt und andersherum als Flansch an den Kat geschweißt.
    Das sollte wieder ein paar Jahre halten.


    Der Ersatzmotor hängt schon am Kran für die morgige Einpflanzaktion.
    Leider ging dessen 4-Gang-Getriebe noch nicht ab. Eine Schraube weigerte sich.
    Die ist mit WD40 behandelt und dann morgen vielleicht etwas williger...


    Oh - es ist ja schon 00.08 Uhr "morgen"...


    G-Hasmmer

  • Interessant, daß Du auch das 8P-Getriebe fährst. Stammt ja eigentlich vom Polo 86c. Hast Du Erfahrungswerte im Vergleich 8N/8P? Das 8P ist ja etwas länger übersetzt als das 8N, fährt seinen Vorteil (Sprit sparen) also eigentlich erst im 5.Gang aus. Aber man liest auch ab und zu, daß das 8P etwas "sportlicher" zu fahren sein soll als das 8N?


    Naja, ich bin mit der Kombination aus 8P, 3F-Ansaugbrücke und K&N-Sportluftfiltermatte jedenfalls sehr zufrieden und finde meinen NZ trotz der 54 PS schon recht "sportlich" :D

  • Servus Leute,
    das Ergebnis der Umbauaktion: der Ersatzmotor läuft auch nicht ;( 
    Was genau dem Motor fehlt ist mir nicht klar, aber er läuft nicht auf allen 4 Zylindern - so al wären die Ventile auch nicht mehr in Ordnung...
    Da ich derzeit keine Lust habe mich nochmal 2 Tage in der kalten Garage zu verbringen wird erstmal nicht weiter repariert.
    Wenn es nächstes Jahr wieder wärmer wird und ich dann Lust habe geht es vielleicht weiter.


    G-Hammer

  • Interessant, daß Du auch das 8P-Getriebe fährst. Stammt ja eigentlich vom Polo 86c. Hast Du Erfahrungswerte im Vergleich 8N/8P? Das 8P ist ja etwas länger übersetzt als das 8N, fährt seinen Vorteil (Sprit sparen) also eigentlich erst im 5.Gang aus. Aber man liest auch ab und zu, daß das 8P etwas "sportlicher" zu fahren sein soll als das 8N?


    Naja, ich bin mit der Kombination aus 8P, 3F-Ansaugbrücke und K&N-Sportluftfiltermatte jedenfalls sehr zufrieden und finde meinen NZ trotz der 54 PS schon recht "sportlich" :D


    Hallo,
    also mein Eindruck ist nur, dass das 8P-Getriebe im 5-ten Gang länger ist und somit mit weniger Drehzahl über die Landstrasse gecruist werden kann.
    G-Hammer

  • Warum hast du den alten Motor überhaupt gleich rausgeschmissen? Kopf ab, ggf neue Ventile und fertig is die Laube. Oder ein anderen Kopf draufsetzen. Das ist ein Tag Arbeit und um vieles günstiger als die große Umbauaktion.


    Ja diese Option habe ich ja jetzt immer noch. Der Austauschmotor war sofort verfügbar. Darum habe ich mich dafür entschieden den alten Kopf nicht abzunehmen und neue Ventile einzubauen.
    Gruß
    G-Hammer

  • Servus Leute,
    zuerst mal Neuigkeiten zum Golf 2: er steht neben der Garage auf dem Stellplatz.
    Ich habe einen gebrauchten Zylinderkopf geordert - einen mit Funktionsgarantie vom Fahrzeugverwerter! Der sollte diese Woche ankommen. Und auch eine Satz Zylinderkopfdichtung + Schrauben + sonstige Dichtungen ist bestellt.
    Ob und wann ich dann jetzt die Lust aufbringe den kaputten Zylinderkopf abzunehmen, das ist noch unklar - mal schauen wann mich wieder Lust dazu habe...


    Für in die Arbeit fahren habe ich mir erstmal einen gebrauchten Golf 6 Style 1.6 TDI (77KW/105PS) in Deep Black Perleffekt metallic (LC9X) gekauft :) 



    Der ist schon ganz gut anzuschauen. Aber ein paar R-Design Rückleuchten und schöne Sommer-Alus wären auch nicht verkehrt... :D


    Auf alle Fälle kann ich jetzt in Ruhe am Golf 2 den Motor wieder herrichten.
    Der muss ja wieder auf die Straße kommen :rolleyes:
    Ist mein einziges Auto mit Anhängerkupplung - den brauch ich zum Ziehen meiner Conger Segeljolle.


    G-Hammer

  • Servus Leute,
    heute Nachmittag habe ich wieder etwas weitergeschraubt.
    - Kopf aufgesetzt mit neuen Zylinderkopfdichtung und Zylinderkopfschrauben
    - Kühlwasserflansch mit neuem Dichtring und zusätzlicher Dichtmasse versehen
    - Auspuffkrümmer mit neuer Dichtung montiert, incl. einem neuen Stehbozen
    - Ansaugbrücke mit neuer Dichtung montiert



    Schaut schon wieder nach Motor aus.


    G-Hammer

  • Dann kannst den 6er ja fast wieder verkaufen :D


    Sag mal. Hängt dein 2er da auf dem Bild mit den 6er auf einer Bühne neben der garage?


    Aber top das weiter machst. Ich denke viele hätten den 2er in die Tonne gekloppt, mich eingeschlossen.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Sag mal. Hängt dein 2er da auf dem Bild mit den 6er auf einer Bühne neben der garage?


    Nein, das schaut nur so aus als ob.
    Die Zufahrt zur Garage ist bei mir ca. 1.50m unterhalbe des Straßen-Niveau.
    Der Golf 2 steht ober auf einen Stellfläche neben der Garage.


    Na irgendwie hänge ich doch an meinem Golf 2 - und an dem kann ich halt noch selber reparieren.
    So habe ich mir die letzten 25 Jahre viel Werkstattkosten erspart - das Geld habe ich dann für noch andere Hobbies verwendet.


    Und außerdem ist Golf 2 zu fahren inzwischen "cool"...


    G-Hammer

  • Ja eine eigene Hebebühne wäre echt traumhaft.
    Aber ich habe einen Kumpel der hat eine in seinem Schuppen. Die kann ich benutzen wenn es wirklich nötig wäre.
    Bisher bin ich mit meinen zwei Auffahr-Rampen gut durchgekommen.


    Übrigens: dein GTI ist ja auch ein Traum - wenn da der Motor kaputt ginge würde ich ihn auf jeden fall wieder machen...


    G-Hammer

  • Danke dir.


    Ja, 2er fahren ist schon toll. Habe mich gestern voll gefreut auf der Arbeit einen 2er zu erwischen mit nen scheiss problem. Das fahren hat direkt wieder spass gemacht. Dennoch möchte ich sowas nicht mehr fürn Alltag haben. Auch wenn ich den Opa eigentlich fragen wollte ob er sich von der Kiste trennen will, war wie neu die Kiste.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen