Fahren mit Hänger...BE??

  • Guten Abend Jungs und Mädels,


    hät mal ne Frage an euch.
    Ich hab demnächst vor einen Golf zu holen (Stino 2er VR6 ohne Innenausstattung etwa 1000kg??) auf einen Autohänger (etwa 400kg??). Zugfahrzeug ist ein Passat 3BG Variant (Leergewicht laut Wiki etwa 1500 kg). Nun ists ja so dass ich mit Klasse B einen Hänger mit einen Gesamtgewicht von in diesen Fall 1500kg (Leergewicht Passat) fahren darf. In meinen Fall wäre das Gesamtgewicht des Hängers ja etwa 1400kg. Wenn ich nun das Leergewicht des Zugfahrzeugs und die Gesamtmasse des Hängers addiere bin ich bei 2,9t. Daraus schlussfolgere ich dass ich den Zug fahren darf.


    Haut meine Rechnung so hin??
    Bitte um schnelle Hilfe!
    Danke, schönen Gruß

  • wenn du nur die klasse b besitzt, dann darfst du `nur`ungebremste anhänger mit einer zgm von 750kg fahren. alles über 750kg zgm bzw. gebremste anhänger brauchst du die klasse be!


    also mit der klasse b einen autotrailer fahren is nicht, weil diese ja sowieso gebremst sind!

  • Hi,


    da stimme ich 19ENZ zu. Ich musste damals auch auf einen Bekannten ausweichen, da ich selbst nur "B" habe und somit keinen Auto"transprt"hänger fahren darf.

    ______________
    gruß
    André


    Signatur "entfallen ohne Ersatz" :cursing:


    GTI Status:... It's rollin
    Variant Status: Sommerschlaf :D :]

  • wo steht denn das genau mit den ungebremst und gebremst?
    wenn ich im internet schaue, schreiben die überall dass man mit B auch hänger über 750kg fahren darf, solange das gesamtgewicht des Hängers nicht die leermasse des Zugfahrzeugs überschreitet.

  • Hallo,
    stimmt nicht. Er darf auch Anhänger fahren deren zulässiges Gesamtgewicht unter(gleich) dem Leergewicht des Zugwagens ist. Und der Trailer dürfte 2000 kg zGG haben, geht also nicht (es zählt das was er darf, nicht was er im Moment wiegt). Zusätzlich darf das Gesamtgewicht der Kombination 3500 kg nicht überschreiten. Passat hat meine ich schon 2040kg zGG, also Anhänger suchen mit 1460kg zGG (dürfte unter Leergewicht Passat bleiben) und ausreichender Zuladung.


    Und ob gebremst oder nicht ist auch egal hinsichtlich des Scheins, kommt nur auf die Gewichte drauf an.


    Grüße, Der Golf Zwei

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Der Golf Zwei ()

  • Zudem kommt noch hinzu das du das maximale Gewicht vom anhänger ( mögliche ) nehmen musst und nicht das tatsächliche ;) schau mal auf www.fahrschule.de nach dort stehts drinn.


    Fürn Trailer brauchst defenetiv BE! fahrst mit B isses Fahren ohne fahrerlaubniss.

  • Ganz schönes Chaos... gibts irgendwo eine Auflistung wo das ganz genau und verständlich steht.


    Mit meinem FS ( KL3 ) darf ich an meinen Golf 2 einen 1200kg Hänger hängen und das zul. GG ist uninteressant, solang das tatsächliche Gewicht nicht überschritten wird.

  • Zitat

    Original von FloriRacer
    fahrst mit B isses Fahren ohne fahrerlaubniss.


    ja das stimmt, da bekommst du große probleme wenn sie dich erwischen !


    zum glück hab ich die BE mitgemacht damals :wink:


    grüße

  • Zitat

    Original von Aragor
    Ganz schönes Chaos... gibts irgendwo eine Auflistung wo das ganz genau und verständlich steht.


    Mit meinem FS ( KL3 ) darf ich an meinen Golf 2 einen 1200kg Hänger hängen und das zul. GG ist uninteressant, solang das tatsächliche Gewicht nicht überschritten wird.


    FS KL.3 is auch der alte führerschein.


    Beim neuen B/BE isses so geregelt, das du NUR ! Ungebremste anhänger bis 750Kg fahren darfst, die Zulässige gesamtmasse interessiert da nicht.


    Wirst du erwischt fährst du ohne fahrerlaubniss. und das kost richtig schotter.


    Mit Führerscheinklasse BE darfst du alle gebremsten anhänger fahren, ob gebremst oder ungebremst.


    Selbst an einem 3,5tonner darfst du noch einen Anhänger mit mehr als 2500Kg anhängen ;)

  • ansonsten find ichs ja geil seine fahrzeuggewichte über wiki rauszugoogln :) 
    schon alleine die nummer ists wert laut zu lachen :) :) :)


    Aragor : das zulässige gesamtgewicht ist sicher nicht egal, errechnet sich aus erlaubten gewicht des zugfahrzeuges und der anhängelast.

  • >>Beim neuen B/BE isses so geregelt, das du NUR ! Ungebremste anhänger bis 750Kg fahren darfst, die Zulässige gesamtmasse interessiert da nicht. <<


    Moin,


    wie schon geschrieben, das stimmt nicht.


    Grüße, Der Golf Zwei

  • @ Biertrinker: Das ZGG. kann mir noch egal sein, zumindest aus FS Sicht, ich darf mit dem alten Schein 17,49 t zGG fahren ( Zugfahrzeug aber max. 7,5 t ) .


    @ Topic: Wie sieht das eigentlich mit den neuen Klassen aus ? Wenn ich das richtig lese darf man weder mit B/BE bestimmte Gespanne fahren, wie z.b meinen VW-Bus ( Leermasse 1390kg ) mit 2t Anhänger (ausgeladen). Stimmt das so , da wäre extremer Mist. An meinen 950kg Golf darf ich auch 1,2t hängen.

  • Moin,
    beim Bus kommt dann noch das zGG zum Tragen, bei meinem T3 TD 2460 kg. Das wird dann nix mit 2t Anhänger, zumindest bei B. Bei BE geht das, 3,5t vorn + Anhänger.


    Wo kommen denn jetzt die 17,49 t bei 3 her? Nach meinem Wissensstand darf man bei ausreichender techn. Ausstattung (z.B. Bremse) das 1,5 fache anhängen, macht bei 7,5t vorn 11,25 hinten, zusammen 18,75 t.


    Grüße, Der Golf Zwei

  • Ok 18,75t ich war mir da nicht ganz sicher....


    Es wird in den neuen Klassen ja von Leermasse gesprochen , woraus sich das max. Anhängegewicht ergibt.
    Das z.GG. von Fahrzeug + Anhänger spielt da in soweit eine Rolle, das das nicht mehr als 3,5 t ( B?) betragen darf.
    Ich blick da auch nicht so recht durch.

  • Hallo,
    mit B darf man max 3,5t zGG fahren. Fahrzeug + Anhänger. Es gibt da eine Ausnahme, der Anhänger unter / gleich 750kg darf auch hinter Fahrzeuge gehängt werden die schon allein die 3,5t zGG haben. Also max. 4250kg. Wenn der Anhänger 751kg oder mehr zGG hat ist bei 3,5t der Kombination Schluß.


    Edit: mit der alten Klasse 3 darf man 18,5 t fahren. Ergibt sich aus der von mir schon genannten 1,5 fachen Anhängelast (also max. 11,75t). Da aber nur dreiachsige Züge bewegt werden dürfen und es eine Gewichtsbeschränkung von 11t für Tandemachsen (unter 1m Achsabstand zählt das als eine) gibt ist halt bei 18,5 Schluß. Wußte ich bis eben auch nicht, glaube da aber mal dem Internet. Ist mir auch egal, ich hab die 2.


    Grüße, Der Golf Zwei

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Der Golf Zwei ()