Kein Stereo Signal - Pioneer DEH P 88 RS 2 + Audison SRX 3

  • Hallo Zusammen .. :)
    Es ist vollendet, meine Komponenten in den Golf einzubauen,
    jedoch habe ich nun ein Problem.


    Problem:
    Meiner Meinung nach habe ich habe kein Stereo Signal ..


    Das zeigt sich wie folgt:
    Ich habe das Gefühl, als ob nur der linke oder der rechte Soundkanal ( ich weiß nicht welcher ), als gleichzeitiges Signal an mein Frontsystem weitergeleitet wird.
    In Liedern merkt man es, dass der Stereoeffekt absolut nicht auftrifft.
    Es ist so, als ob ein Monosignal aus den Lautsprechern heraustritt - sehr nervig!



    Was ich bisher bemerkt habe:
    Wenn ich im Radio dann die Einstellung "Balance" auf 100% links ODER rechts lenke, wird die Gesamtlautstärke meines GESAMTEN Frontsystems generell leiser!
    Sprich die Lautstärke ist NUR auf links eingestellt, so höre ich vorne links UND vorne rechts die Musik etwas leiser als wenn die Balance auf mittig steht.
    Das Gleiche Phänomen trifft auf, wenn ich Balance auf ganz rechts stelle.


    Was dabei komisch ist:
    - Stelle ich "Fade" dann jedoch NUR auf die hinteren Lautsprecher ( wovon ich keine habe ), wird der Ton aus dem Frontsystem so leise - bis es irgendwann aus geht ( so wie es sein soll )
    - Die Trennfrequenz des Frontsystem funktioniert jedoch ganz normal!




    Zusatzinformation:
    Den Subwoofer kann ich jedoch ganz normal per Radio ansteuern, wie ich es möchte. Trennfrequenz funktioniert, Lautstärke und überhaupte Funktion.




    Wie habe ich verbunden?:
    Habe ein 4 Kanal Chinchkabel vom Ausgang des Radios mit der Bezeichnung "Front" und "Subwoofer" zum Eingang der Endstuffe Audison SRX 3 "Front IN" und "Sub In" verlegt...




    Einstellungen der Endstufe:
    - "Front Filter" auf FULL. ( abgetrennt wird durch das Radio )
    - "Sub Boost" ausgestellt.
    - der "In Sub mode" ist in der Endstufe aktiviert.



    Einstellungen des Radios:
    - Subwoofer eingeschaltet ( Stereo Mode )
    - Subwoofer wird per radio auf 80 herz getrennt.
    - Frontsystem steigt ab 80 herz ein.
    - Fader auf Front!
    - Kein BMX Prozessor.
    - Kein Loudness.






    Meine Erklärung bisher:
    Mein Gedanke war mein 4 Kanal Chinchkabel..
    Das entweder der 1. oder 2. Kanal ( bzw. linke oder rechte Kanal ) des Ausganges "Front" meines Radios, auf beide vorderen Lautsprecher gleichzeitig durchgeschleift wird.
    Jedoch reagiert der Subwoofer ja auf seine 2 Chinchphasen so wie es sein soll...
    Deswegen denk ich da wohl falsch .. :(

  • VW
  • Es gibt ein Update!


    Folgender Versuch:
    Ich habe eine Musik CD gebrannt, indem ich einen Musiktitel in 5 Sekunden Schritten jeweils NUR links bzw. rechts, dann wieder links usw. aufgenommen habe.


    Ergebnis im Auto:
    Das Frontsystem hat den Musiktitel so abgespielt, als ob der Titel nicht beschnitten wäre!




    1. Einstellung über das Radio:
    Habe dann die Balance auf 100% rechts gestellt


    1. Ergebnis:
    Das KOMPLETTE Frontsystem hat NUR die Passagen herausgespielt, die auf rechts aufgenommen wurden!!!


    2. Einstellung über das Radio:
    Habe dann die Balance auf 100% links gestellt


    2. Ergebnis:
    Das KOMPLETTE Frontsystem hat NUR die Passagen herausgespielt, die auf links aufgenommen wurden!!!




    Conclusio:
    Mein Frontsystem spielt die Stereosignale als ein einziges Signal im kompletten Frontsystem ab.




    Ohh man .. Was kann ich tun ? :(

  • Problem gelöst - kann geschlossen werden!



    Nach langer hin und her tüftelei habe ich festgestellt, dass das Chinchkabel für das Frontsystem defekt war.
    Es hatte irgendwo einen knick, wo von dort aus das jeweilige Signal auf das jeweils andere Chinchkakel rübergeleitet wurde .. ..
    Neues Kabel von Audison drinnen, alles funktioniert nun wunderbar ..
    Juhuu!

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.