Hohlraumkonservierung Golf 2?

  • Hallo- ich habe ein gutes Angebot für eine komplette Hohlraumkonservierung mit Fluid Film von einem Autoaufbereiter bekommen. Er will nur 180 Euro haben inkl.Mwst+Material.
    Der Golf ist 1a,2. Hand, nie geschweisst, HU ohne Mängel und typische Stellen nix erkennbar.


    1. Mir kommt das sehr preiswert vor
    2. Es ist nur Fluidfilm-kann ihm aber HT-Wachs mitbringen und er mischt es dann 1HTWachs 3 Fluid
    3. er hat kein Endoskop
    4.er hat mir auf dem PC gezeigt, welche Stopfen ich dann wohl neu haben müsste
    5. macht auch sonst noch Konservierungen bei anderen PKW


    Nach meiner Einschätzung kostet es sonst viel mehr-alleine vom zeitlichen Aufwand und Material wäre das gerade kostendeckend.


    Was habt Ihr für Erfahrungen oder Preise?


    Gruss Volker

  • VW
  • FF ist zur Hohlraumkonservierung nur sinnvoll, wenn die verrostet sind und / oder regelmäßig nachkonserviert wird.
    Das gilt zumindest für das normale FF-Öl, weil das zwar kriecht wie Sau, aber irgendwann eben auch mal weggekrochen ist. :wink:


    Mit Wachs mischen geht laut Korrosionsschutz-Depot: http://www.korrosionsschutz-de…=c119_Hohlraumschutz.html
    Dann muss auch nicht so häufig nachkonserviert werden.

  • ODer er hat halt das FF AR.


    DAs hält richtig lang.
    Hab ich in meinem auch drinne..
    Selbst nach den Wintern auf der Autobahn haftet es noch wie sau.


    Der Zustand des Innenraums is halt entscheident.


    Les dich vieleicht auch mal im rostschutz-forum.de und bei korossionsschutz-depot.de ein

  • Ich habe meine Autos mit Mike Sanders Fett geflutet - Die Verarbeitung ist zwar um einiges aufwändiger aber dafür ist der Langzeitschutz wohl der beste den man haben kann und dann lieber einmal richtig als alle Nase lang wiederholen.


    Für eine FF Versiegelung am Golf halte ich 180€ für angebracht (natürlich kommt selber machen günstiger und ist bei diesem Auto auch nicht wirklich schwierig)...


    Gruß,
    Alex

  • und nachher sind alle verkleidungsteile mit wachsigem öl beschmiert.


    ich persönlich finde, ganz oder gar nicht. heißt bei mir entweder alles zerlegen, flächen innen abdecken, konservieren mit mike sanders, warten, reinigen, zusammenbau.


    wer das selbst nicht kann hat eben pech gehabt wenn anschließend u.U. das Lenkrad (und womöglich alles andere) klebt.
    der preis ist schon ok. selbermachen wäre billiger.

    Es lebe das mobile Altmetall!


    Es kann die paradoxe Situation entstehen, dass ein Produkt durch Aufwenden von Arbeit weniger wert geworden ist. :)

  • wie sieht den eure erfahrung mit dem guten alten elaskon aus?


    die alte rezeptur bis 89 war quasi di garantie gegen rost

  • erstmal euch allen. Selbermachen ist billiger, wenn man die Sachen da hat und es kann.
    Sicherlich wäre eine nackte Karosse super aber das ist nunmal nicht so.


    Wollte ja deswegen dem Fluid das HT-Wachs beimischen, dann wirds fester aber noch fließend. Für den Preis lasse ichs machen, denn verkehrt ists ja bestimmt nicht....


    Gruß Volker

  • Evtl wäre noch zu erwähnen, dass du vor dem Wachsen/Hohlraumversiegeln die Hohlräume mit Fertan fluten kannst/solltest. Damit gehst du auf Nummer sicher das jeglicher sich dort befindlicher Rost erstmal neutralisiert wird.. Das ist quasi die letzte Chance vor dem Konservieren, letztmalig und danach nichtmehr möglich.


    Gruß,
    Alex

  • Das beste Ergebnis bekommt man, wenn man erst alles mit Fluidfilm flutet und nach 6monaten dann mit Mike Sanders nachbehandelt... Je nachdem kann man dann auch noch den Unterboden mit Fluidfilm einsprühen, das muss allerdings auch alle paar Monate wiederholt werden, da FF schnell abgewaschen wird.


    Mike Sanders alleine verhindert nicht unbedingt das weiterrosten von schon angegriffenen Stellen, da es nicht kriechfähig genug ist.


    Von Fertan bin ich bei Hohlräumen auch nicht so überzeugt, da man die Hohlräume vor der Behandlung und auch nach der Behandlung säubern muss, was meist mit Wasser gemacht werden soll.


    EDIT: Fluidfilm kann man auch nach eine Konservierung in die Hohlräume einbringen, es gibt alter Wachskonservierung neue Elastizität und kriecht auch unter die vorhandene Konservierung.

  • Hallo ihr Konservatoren!


    Die Radhäuser sind oben umgebördelt und unten doppelwandig nach innen auslaufend. Ich habe da unten am Ende einige Anrostungen, also hinter der Verbreiterung. Komme ich von oben, also vom Kofferaum aus an diesen Bereich, um das von innen zu konservieren?
    Was muss ggf. alles abgebaut werden?


    Golfler2


  • Fertan muss sogar nach dem Behandeln mit Wasser abgewaschen werden um zu funktionieren, also wo liegt das Problem? :wink:


    Die Kombi aus FF + Mike ist sinnvoll, das stimmt wohl. Den Zeitraum von 6 Monaten halte ich jedoch für nicht zwingend nötig - man kann auch etwas nachhelfen.


    Gruß,
    Alex

  • joa, wer gebrauchsanleitungen liest ist im vorteil. :wink:


    innenraum leer machen dauert auch für anfänger nicht allzu lange, wenn du keine 2 linken hände hast. die investitionen wären nach dem ersten einsatz gedeckt.


    elaskon hat meiner erinnerung nach nicht gut abgeschnitten. vor einiger zeit gabs ne oldtimer praxis oder markt mit dem thema, vielleicht haben die auf der homepage ein themenarchiv? die zeitschriften sind sowieso mehr als empfehlenswert.

    Es lebe das mobile Altmetall!


    Es kann die paradoxe Situation entstehen, dass ein Produkt durch Aufwenden von Arbeit weniger wert geworden ist. :)

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.