Motor mit KLR aus Golf 3 in Golf 2

  • Moin moin,
    stehe momentan vor folgendem Problem.
    Da sich die anstehenden Reparaturen am Golf 3 meiner Mutter nicht gelohnt hätten,haben wir kurzerhand Motor (Kennbuchstabe ABS) mit Autogasanlage in meinen alten Golf 2 (ehemals RP) verpflanzt.
    Die Autos hatten beide einen Kaltlaufregler und wir haben den vom Golf 3 mit in den Golf 2 gebaut.Den KLR würden wir aus Gründen der Steuerersparnis auch gerne erhalten.
    Das Auto steht momentan für letzte Einstellungs- und Eintragungsarbeiten beim Gasumrüster und der dortige TÜVer sagt,dass er den KLR vom Golf 3 nicht im Golf 2 eintragen kann.Eine genau Erklärung kann er allerdings nicht liefern.Der KLR an sich ist sogar identisch.
    Ich habe aber schon viele Umbauten gesehen,wo das Eintragen scheinbar kein Problem war.
    Weiß einer Rat?
    Ich will morgen beim örtlichen TÜV und einem Bekannten von der Dekra nachfragen :(

  • Normalerweise dürfte es da kein Problem geben, da es(wie du schon selbst festgestellt hast)der selbe KLR ist!Der Prüfer sollte mal in der ABE nachsehen, da sind beide Motoren aufgeführt!!!


    Wie das ganze jetzt bei einem Umbau zählt ,kann ich nicht genau sagen aber ich bin der meinung das es da keine Probleme geben sollte!!

    SUCHE:Jetta 2 Rallye Grill (Mattig) vorzugsweise mit Emblem aber nicht zwingend!



    Das Auto 
    ist jene technische Erfindung, welche die Anforderungen an die Reaktionsgeschwindigkeit der Fußgänger beträchtlich gesteigert hat. :thumbsup: 8o 
    Lothar Schmidt deutscher Politologe und Schriftsteller (1922 -

  • Keine Chance auf Eintragung :(
    Habe nun mit mehreren Prüfern geredet.Es war mal möglich,aber das ist geändert worden...