kl. ANLAGE 4-Lautsprecher + Radio u. even SUB

  • Hey!


    Will mir in meinen Jetta II eine kleine Musikanlage einbauen.


    Vorne in den Türen habe ich Platz für 130mm Lautsprecher, oben im Armaturenbrett habe ich bereits 87mm Magnat Lautsprecher drin, die jedoch bescheiden klingen 8o


    Hinten auf der Hutablage ist Platz für 100mm Lautsprecher.


    Ich will nichts aufbohren, aufschneiden oder rumkleben.


    Der Sound soll so ala modernem Mittelklassewagen sein. Also keinen Bassdruck das der Innenraum wackelt.


    Für einen sehr kompakten, unauffälligen Subwoofer wäre ich auch noch eventuell zu haben.



    Habe bereits mal so ein Setup rausgesucht:


    Pioneer DEH-2200UB kostet 85€


    und Pioneer TS-G1303l und TS-G1003l, kosten 35€ bzw 30€



    Ist das garnix oder reicht das für ganz normale Musik?



    MfG VWpw

  • VW
  • moin..
    also ich bin im moment sehr froh mit meinem sound..und ich habe nur ein kleines fronsystem


    zu deinen boxen kann ich nich viel sagen aber meine erfahrung (bis jetzt) hat gezeigt das guter sound auch gut kostet :wink:


    ich habe diese boxen


    http://www.extremeaudio.de/images/Focal/130a1.jpg


    ...schlagen zwar mit ca. 150 € ganz schön zu buche, hatte aber noch nie boxen sie sich so gut anhören..


    diese werden von ner endstufe betrieben, die im kofferraum liegt.


    Die türen hab ich mit bitumen-dämmplatten gedämmt damit nix rappelt.


    und wie gesagt hört sich das schon gut an, nur der bass ist damit doch zu wenig aber vorerst reicht mir das.


    die hochtöner hatte ich anfangs da wo sie original sind, hab sie aber mitlerweile in die abdeckung gespachtelt...


    ..die türen zu dämmen war zwar kein kleiner aufwand aber noch kein vergleich dazu was so andere leute machen google einfach mal "türen dämmen" in der bildersuche :wink:


    die boxen hinten, wurde mir auch geraten, würde ich erstmal vergessen, dir wird niemand der sich mit anlagen auskennt raten boxen in die hutablage zu machen..


    also das A und O ist ein gutes frontsystem mit guten componenten und gutem einbau, dann hört sich das alles schon richtig gut an :wink:


    MFG

    JAAAA ! ich stehe am anfang des aufstiegs....verdammt bin ich gut :D

  • Golf GT 16V
    deinem posting ist nichts mehr hinzuzufügen!qualität kostet nun mal und billig ramsch der beschissen klingt bekommst für wenig geld an jeder ecke!!!nur denken viele naja es stehn viel watt drauf,leuchten und blinken tuts auch schön - kosten 10 oder 20 euro das zeug muss doch gut sein - dem ist aber nicht so!!!


    @vw pw
    kauf dir ein vernünftiges radio- der wichtigste grundstein,kauf dir ne schicke 2 kanal (bei kleinem bass ne 4 kanal)stufe und leg dir ein vernünftiges klangsystem für vorne in den türen zu,dämm die türen ordentlich und geniesse den schönen klang alles andere wäre sinnlose investition und wird dir dann sowieso nicht gut genug klingen wenn du schon gute mittelklasse haben möchtest!


    mein tipp:
    radio von pioneer,clarion oder alpine ab 150,- aufwärts
    klangsystem ab ca 100,- aufwärts
    2 kanal oder 4 kanal 150,- bis 200,- aufwärts/bei 4 kanal dann kanal 1und2 für frontsys und 3und4 in brücke für sub!!!
    dämmung je nach aufwand ca 50,- bis 80,-
    eventuell kleiner 20cm oder 25cm sub ab ca 70,- aufwärts


    so hättest du für runde 500,- oder auch mehr ne sehr gut klingende und auch zufreidenstellende mittelklasse anlage!

  • Hi,
    ich stehe zur Zeit vor dem gleichen Problem.


    Golf2- ...
    kannst du hierzu mal was schreiben?

    Zitat

    2 kanal oder 4 kanal 150,- bis 200,- aufwärts/bei 4 kanal dann kanal 1und2 für frontsys und 3und4 in brücke für sub!!!

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • Hallo!


    Hast Du schonmal einen serienmäßigen Mittelklassewagen ala Passat, Skoda Octavia... gesehen, der ne Endstufe, nen Subwoofer und Lautsprecher von Focal oä. drin hat? - Ich nicht.


    Sowas bekommt man von BOSE gegen Aufpreis bei manchen Herstellern.


    Ich will auch nicht allzuviel rumbasteln, da der Jetta komplett Original ist und es auch weitesgehend bleiben sollte.
    Für die Lautsprecher sind ja Plätze vorhanden, jedoch nicht für eine Endstufe oder ein Sub, zumindest nicht solche, die dafür vorgesehen sind ;)


    Ich habe selbst eine sehr gute Heimanlage, brauche im Auto aber nichts was die Wände wackeln oder das Trommelfell platzen lässt.



    Habe auch schon die Erfahrung gemacht, dass viel Sound auch viel Geld kostet. Andererseits gibt es auch schon befriedigende Sound für weniger Geld.



    Werde mich mal informieren wegen dem besseren Frontsystem.



    Vielleicht kann ja mal jemand so ein System zusammenstellen, was einen befriedigenden Sound für nicht allzuviel Geld bietet.



    Vielen Dank erstmal!


    MfG VWpw

  • Zitat

    Original von octirolf
    Hi,
    ich stehe zur Zeit vor dem gleichen Problem.


    Golf2- ...
    kannst du hierzu mal was schreiben?


    was willst du denn wissen?




    VWpw also der vergleich zu bose hätte ich fast vorraussehn können :) jeder der schreibt bose systeme sind das beste was man bekommen kann oder .... der sollte sich mal nen bose lautsprecher ansehn und erkennen können das ein bose lautsprecher nur ein billiger 5 euro papier lautsprecher aus taiwan ist - hmm aber die klingen nicht schlecht kommt jetzt - ja weil die abstimmung drum herum sehr gut gelungen ist deswegen so ein klangergebnis!aber für den preis was man für ein bosesystem auf den tisch legt bekommst du im car-hifi laden für den gleichen preis deutlich höherwertiges!


    im endeffekt musst du selber wissen was du willst aber dann solltest du auch deine vorstellungen dementsprechend auch überdenken!einsteiger ramsch gibts nun mal schon für 20€ 30€ aber das was du gefordert hast war eine "mittelklasse" anlage und diese konstellation was ich dir geschreiben hatte wird auch deine wände nicht zum wackeln oder trommelfell zum platzen bringen sondern vernünftigen klang bieten!das dein jetta noch original ist stört da nicht denn das wird er trotzdem bleiben!du musst nichts zerschneiden,keine löcher bohren und auch sonst nix originales verändern!alles was du an dämmung,lautsprechern,kabeln oder endstufen rein machst wirst du 1. nicht sehn wenn vernünftig gemacht und 2. wieder in den ursprung versetzen können was er mal war!


    ich kann schliesslich auch nicht erwarten wenn ich nen golf 2 suche zum kaufen das ich da für 100,- nen vernünftigen ohne rost bekomme da muss man schon deutlich mehr aufn tisch legen!

  • Lieber warten und sparen und was vernüntiges kaufen, als "Geiz ist geil" und sich dann hinterher über den Schrott ärgern... :wink:

    "und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann, ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02% zu senken."
    (Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH)

  • Zitat

    Original von Golf2-GT-Spezial-2.0-16v


    was willst du denn wissen?


    Na, was man da z.B. kaufen kann. Ich blick' da ehrlich gesagt nicht mehr durch.
    Am liebsten wär mir wenn jemand schreiben würde: Das Frontsystem von XXX, einen Amp von xxx, ein Radio von XXX zum Preis von YYY und du hast ein gutes System mit dem man vernünftig Musik jeglicher Cloeur hören kann. Ich brauch' gewiss kein High-End System das einem die Hosenbeine flattern lässt oder an der nächsten Ampel meinen Vorder- und Hintermann übertönt.
    Mann, früher war das alles einfacher 8)


    Und nicht, daß jetzt einer kommt und schreibt: Dann geh' zum nächsten Car-Audio Laden und lass dich beraten.
    Ich wohne auf dem Land, da muß ich schon zw. 50 und 100km fahren um in einen anständigen Laden zu kommen.

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

    Einmal editiert, zuletzt von octirolf ()

  • "und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann, ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02% zu senken."
    (Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH)

    2 Mal editiert, zuletzt von Freak 19e ()

  • @ octirolf freak19e hat da schon nen guten anfang gemacht!


    sag doch einfach mal was für ne summe dir vorschwebt danach ist es doch bissl leichter was vernünftiges zusammen zu stellen!


    als grundlage sollte ein kabelset dienen (plusleitung,masse,chinch und sicherungshalter) hier nimmt man lieber zuviel querschnitt als zu wenig, denn wegen 5 euro würde ich sagen fängt man nicht zum sparen an!ein kabelset mit 35² querschnitt sollte eigentlich ausreichend dimensioniert sein - wobei noch mehr dann auch nicht schlecht sind - kommt aber aufs equipment drauf an aber wie in deinem fall 35² und gut is!kostenpunkt ca 30
    http://cgi.ebay.de/ALFATEC-CAR-CABLEKIT-35-mm-KABEL-SET-AUTO-KABELSATZ-/160390467625?cmd=ViewItem&pt=Kabel_Stecker&hash=item2558045029



    also als nächstes ne halbwegs vernünftige dämmung! hier am besten alubutylmatten (da leichter) und keine bitumenmatten(da sehr schwer) und alubutyl trotz der extrem dünneren mattendicke deutlich besser ruhigstellt! je nach gewünschten klanglichem ergebniss entweder punktuell einkleben oder die komplette türen damit bekleben! 1 packung sollte da schon mindestens für 2 türen hergenommen werden! 1 set beinhaltet 8 matten also 4 je türe! kosten ca 40€
    http://cgi.ebay.de/ESX-S-Standartplast-Vibroplast-M1-Alubutyl-STP-Dammung-/200493612031?cmd=ViewItem&pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item2eae59bbff


    lautsprecherkabel 2,5² sollte normal reichen!pro seite rechnet man ca 5 meter!kosten 13€
    http://cgi.ebay.de/LAUTSPRECHERKABEL-2-5mm-10-Meter-2-5qmm-DIETZ-ECO-Line-/320548368896?cmd=ViewItem&pt=Kabel_Stecker&hash=item4aa22bf200


    also das sollte alles für die grundlage sein:stromkabelset 30,dämmung 40,lautsprecherkabel 13 gesamt 83€


    und jetzt bist du drann octirolf und nennst uns dein budget für radio,endstufe,lautsprecher und eventuell nen kleinen bass!


  • Ich hab das gleiche Focal A 130 vorne im Jetta. Ist echt weltklasse. Absolut zu empfehlen.


    Grüße

    hab grad´ DEN Mega-Signaturspruch im Kopf gehabt......Mist............weg X(


  • Na, das ist doch mal 'ne Ansage, genau auf sowas hab' ich gewartet!
    Vielen Dank! :]


    Tja, mein Budget würde folgendermassen Aussehen:
    - Radio max. 100,- € ( idealerweise mit Front USB)
    - Lautsprecher max. 150,-€
    - Verstärker k.A. aber evtl. direkt mit der Möglichkeit 'n kleinen Bass ranzuhängen


    Ich würde erstmal mit Dämmen,Verkabelung, Radio und Lautsprecher beginnen wollen und danach entscheiden ob Verstärker und Bass nötig sind.

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • @WVpw hab vorne das Focalsystem allerdings direkt am Radio und nicht an ner Endstufe. Kommt aber noch. Bin mal gespannt, wie es dann klingt, da es ja so schon fein klingt. Ja und in Kofferraum isn GroundZero Sub ganz normal an ner Amp. HU is ein Alpine CDA-105ri. Alpine kann ich nur jedem empfehlen. Die Radios sind einfach geil. Außerdem kann man die besseren noch mit nem Soundprozessor nachrüsten. Der dann das gesamte System richtig ans Klingen bringt.


    Grüße


    EDIT: Willst du eigentlich nur vorne ein 4-LS-Frontsys verbauen oder oder soll hinten auch noch was in die Hutablage? Weil hinten nützt garnix. Das Geld kann man sich sparen

    hab grad´ DEN Mega-Signaturspruch im Kopf gehabt......Mist............weg X(

    Einmal editiert, zuletzt von Zwidi ()

  • Hallo!


    Ich will auch was in die Hutablage.


    Wir haben noch ein anderes Auto und da kann ich ganz einfach über einen Drehknopf einstellen wieviel Vorne und Hinten ankommen soll.


    Nur Vorne find ich persönlich wesentlich schlechter.
    Wenn die hinteren LS mit eingeschaltet sind, ist das Auto wesentlich "klangerfüllter".


    MfG

  • Dann aber vorne was vernünftiges und für hinten was einfaches was "mitspielt"...

    "und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann, ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02% zu senken."
    (Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH)


  • dann hör dir mal ein vernünftiges frontsystem an mit sehr guten komponenten und sehr guter abstimmung!dann wirst du merken das du hinten nix brauchst!ich hab auch nur ein frontsystem mit dazu passenden kickern in den türen!nur mal so als beispiel:bei nem konzert kommt die musik auch von vorne oder stehst du vor der bühne und die musik kommt von hinten!???

  • Na dann besorg dir doch erstmal was gescheites für vorne. Bau es ein und höre. Und wenns dir dann immernoch zu weinig Klang ist, kannste ja immernoch hinten was nachrüsten. Und hinten reicht ja auch ein einfaches Kompo-System. Kost ja keine 50€.


    Grüße

    hab grad´ DEN Mega-Signaturspruch im Kopf gehabt......Mist............weg X(

  • Hallo!


    Habe jetzt mal bei caraudio versand ein system zusammengestellt.


    Bestehend aus:


    Pioneer DEH 2220 UB, auch weil es mir von der Optik und den Funktionen zusagt.


    ALPINE SPE-13CS Compo Lautsprecher


    oder


    HELIX BD 52.1 Dark Blue


    Lautsprecherkabel 2*2,5mm



    Dämmen will ich wenn überhaupt die Türen und dann entweder mit Dämmmatten oder streichbarer Dämmung. Erstmal will ich jedoch das System ohne Dämmung hören.



    VWpw

  • Hallo!


    Habe mich entscheiden mal nach car akustik in Karmen zu fahren.


    Veilleicht ist eine Vor-Ort Beratung besser als übers Internet.


    Der Mitarbeiter hat jedoch gesagt das man in die orignal Aussparungen der Hutablage Lautsprecher einbauen sollte um möglichst jede mögliche Membranfläche auszunutzen.
    (Bass)


    Da ich ja keinen Sub haben will erscheint mir das ganz sinnig.


    MfG

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Der „DataPlug“ kann im Zusammenspiel mit der neuen App „Volkswagen Connect“ fast jeden Volkswagen in ein modernes „Connected Car“ verwandeln.