Frage zu DX und JH Zylinderkopf

  • Hallo !!!


    Ich habe eine Frage zu den oben genannten Zylinderköpfen. Der DX Zylinderkopf hat ja Tassenstössel mit den Einstellplättchen und der JH Kopf Hydros. Merine Frage wäre. Könnte ich auf meinen DX Motor auch einen JH Kopf mit der DX Nocke setzen.Ich frage nur weil mein DX Kopf nicht mehr der beste ist und es warscheinlich nich mehr so lang macht.
    Gruß Thomas

  • VW
  • Evtl. weiss es noch einer besser, aber ich glaube die Hydro und Tassenköpfe unterscheiden sich irgendwo an einem wasserkanal. Im Zweifelsfall mal genau nachsehen wenn du den Kopf unten hast. Das die Köpfe sich sonst noch ein wenig unterscheiden weisst aber, oder? Ventile (größe) und Nocke z.b.

  • Hallo,
    der JH hat komischerweise erst sehr spät Hydrostößel bekommen, ich meine 87. Wenn du so einen alten hast kannst du da die DX Nockenwelle einbauen, bei den Köpfen mit Hydros passen die alten Nockenwellen nicht weil der Grundkreis der Nocken anders ist. Der JH hat aber die Nockenwelle die auch der Golf 2 GTI hat, allerdings ist die etwas zahmer als die alte DX Welle.


    Das mit den Wasserbohrungen ist nur beim Diesel so.


    Allerdings hat der JH Kopf Luftumspülte Einspritzventile und deshalb hinten am Kopf zwischen 3. und 4. Düse einen Luftanschluß. Ob man da jetzt dichtstöpseln kann oder anschließen muß weiß ich nicht. Ventilgrößen sind die gleichen.


    Grüße, Der Golf Zwei

  • Den DX gab es baujahresabhängig sowohl mit Tassen- als auch mit Hydrostößeln.
    Wenn Du wirklich einen DX suchst, so melde Dich z.B. hier an:
    http://www.golf1.info/
    Da wird deutlich mehr 1er-Zeug angeboten.

    Gruß André
    Golf 1 Cabrio Classicline EZ 03/91, Motor 2E, Getr. ATH, LC5N z.Zt. 110000 km Winterschlaf 01.11.-30.04.
    Jetta 1 GL, EZ 08/83, Motor 2E, Getr. 4T, Lack LB5A, verkauft mit 183000km am 18.04.2016
    Scirocco 1 LS, EZ 10/78, Motor JB, Getr. 4S, Lack L94K, z.Zt. 59000km

  • Hallo,


    ich fahre einen JH Block mit DX Kopf. Der einzige "Gravierende" Unterschied den ich damals gesehen habe war das im DX Tassen liefen und im JH Hydros. Nocke war beides mal die "G" verbaut... Ob die Nockenwelle da irgendwann man eingebaut worden ist weiß ich nicht... aber in meinen Augen sind die Motoren identisch abgesehen vom Abgas und Aktivkohle gedöns...


    mfG
    RafiRaf

  • Zitat

    Original von RafiRaf
    ... aber in meinen Augen sind die Motoren identisch abgesehen vom Abgas und Aktivkohle gedöns...


    mfG
    RafiRaf


    Hallo,
    nur die Köpfe sind relativ gleich, der Rumpf des JH hat andere Kolben, daraus resultierend eine wesentlich geringere Verdichtung, ich meine 8-1 gegenüber dem DX mit 10-1.


    Grüße, Der Golf Zwei

  • Man könnte die Unterschiede in Verdichtung, Steuerzeit und ZZP auch hier einfach mal nachlesen:
    http://www.doppel-wobber.de/wb…n_79_VW-Golf-Motoren.html

    Gruß André
    Golf 1 Cabrio Classicline EZ 03/91, Motor 2E, Getr. ATH, LC5N z.Zt. 110000 km Winterschlaf 01.11.-30.04.
    Jetta 1 GL, EZ 08/83, Motor 2E, Getr. 4T, Lack LB5A, verkauft mit 183000km am 18.04.2016
    Scirocco 1 LS, EZ 10/78, Motor JB, Getr. 4S, Lack L94K, z.Zt. 59000km

  • Hallo,



    Zitat

    Bei den JH-Köpfen mit Hydros stand auch ein "G" auf der Nockenwelle, dennoch war sie natürlich anders als die "G"-Nocke für Tassenstößel.


    Ja aber nicht von den Zeiten (235° oder so) her, oder? Wie unterscheidet sich eine Hydro Nocke eigentlich zu einer Tassen Nocke?


    Zitat

    Hallo,
    nur die Köpfe sind relativ gleich, der Rumpf des JH hat andere Kolben, daraus resultierend eine wesentlich geringere Verdichtung, ich meine 8-1 gegenüber dem DX mit 10-1.


    Stimmt, jetzt erinnere ich mich die Kolben hatten größere Taschen!


    Zitat

    Man könnte die Unterschiede in Verdichtung, Steuerzeit und ZZP auch hier einfach mal nachlesen


    Nur das z.B. die Verdichtung vom DX nicht 10:1 ist! Zu min war es bei mir nicht so! Nach dem auslitern hatte ich eine errechnetet Verdichtung von ca. 9,7:1...


    mfG
    RafiRaf

  • Zitat

    Original von RafiRaf
    Hallo,


    Nur das z.B. die Verdichtung vom DX nicht 10:1 ist! Zu min war es bei mir nicht so! Nach dem auslitern hatte ich eine errechnetet Verdichtung von ca. 9,7:1...


    mfG
    RafiRaf


    Hallo,
    ob 9,7:1 oder 10:1, auf jedenfall wesentlich mehr als der JH.


    Grüße, Der Golf Zwei

  • Zitat

    Vor allem durch den anderen Grundkreis.


    Ja und was genau ist da anders? Was passiert denn wenn ich die Wellen untereinander tausche?


    Zitat

    ob 9,7:1 oder 10:1, auf jedenfall wesentlich mehr als der JH.


    Yo... hast ja recht ;-)


    mfg
    RafiRaf

  • Hallo,
    der Grundkreis ist das Maß des Nockens ohne Erhebung, also so als wenn er einfach rund wäre. Und außer des Durchmessers kann da nicht viel anders sein. Und wenn man jetzt von zwei Nockenwellen ausgeht die da unterschiedlich sind hat sich die Frage des Tauschens ganz schnell erledigt.


    Grüße, Der Golf Zwei

  • Also, DX Nocke und JH Hydrokopf passt einfach nich!
    Weil, mechanischer und hydraulischer Kopf.
    Da gibts einfach nix zum rütteln.
    Dann die "G" Nockenwelle....die verfluchte Nockenwelle ist überall drin. Hab schon mehrere JHs gefahren, und die war überall drin.

  • TattooedRebel :
    Das stimmt so leider nicht. Den DX-Kopf gab es sowohl mit mechanischen als auch mit hydraulischen Stößeln...

    Gruß André
    Golf 1 Cabrio Classicline EZ 03/91, Motor 2E, Getr. ATH, LC5N z.Zt. 110000 km Winterschlaf 01.11.-30.04.
    Jetta 1 GL, EZ 08/83, Motor 2E, Getr. 4T, Lack LB5A, verkauft mit 183000km am 18.04.2016
    Scirocco 1 LS, EZ 10/78, Motor JB, Getr. 4S, Lack L94K, z.Zt. 59000km

  • Man kann es sich aber sparen die Nockenwelle aus dem hyd. DX in den JH zu bauen. Die ist da schon drin.


    Grüße, Der Golf Zwei

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen