Fragen zum Erdbeerkörbchen

  • Hi Leute,


    mal eine Frage in die Runde zu nem Golf 1 Cabrio.


    Kennt sich einer oder eine von euch gut damit aus wegen Schwachstellen und wo man da hingucken sollte ?


    Geht um ein Auto was wahrscheinlich wegen Todesfall verkauft werden soll.


    Bin nicht so der Golf 1 Cabrio Freak aber gibt hier bestimmt einige !! 8)


    Weiss einer wie die so gehandelt werden ?


    Handelt sich wohl um nen Schönwetter Auto und sehr wahrscheinlich orginal Zustand.


    Baujahr Modell Extras und Goodies ( noch ) keine Ahnung.


    Grüße Alexander

  • VW
  • also schwachstellen sind radläufe bei den karmann cabrios... weil die die verbreiterung darüber haben... also auch nicht einzusehen... scheibenrahmen, heckabschlussblech, PCV-Verdeck... die stoffverdecke erst wenn sie richtig alt sind oder minderer qualität... im allgemeinen die knickstellen... die dichtung des dachverschlusses an der frontscheibe an den ecken zur türe (dringt gerne mal wasser ein)


    das wars eigentlich... zumindest haben die karmann cabrios und eig auch die davor keine großen probleme...


    und wie viel die gehandelt werden kann man auch so nicht sagen... weil die modelle werden unterschiedlich gehandelt... die alten nicht karmann cabbies werden meistens für weniger gehandelt... die karmann haben aber auch nochmal verschiedene preisklassen... die bel air und quartett und havanna etc... ist geschmackssache aber werden meist noch niedrig gehandelt... die youngline, classicline und die fashionline werden im mittleren gehandelt und die etienne aigner, genesis und sportline werden am höchsten gehandelt...

  • Schau auch mal unter den Einstiegsleisten.....


    Preise gibts von 800-8000 Euro......Das kann man so nicht sagen....Kommt echt auf Ausstattung,Zustand und Laufleistung an....

  • hab mir vorhin einen angeguckt, allerdings nur grob. leichter rostansatz rundum, schwarz, ledersitze und seitenpappen, bj. 82 tüv neu, angestzter kurs 800,- eu ... keine ahnung ob das zum vergleich dient und für das angebuckte auto angemessen ist, aber ich wollts euch nicht vorenthalten

    Einmal editiert, zuletzt von schrotty47 ()

  • 82 BJ Rostansatz rundum und 800 Euro?????


    Ich verrate dir mal das ich für mein Cab 1100 Euro bezahlt habe...
    BJ 91 mit Fahrwerk und Borbet BS 15",Klarglas,Kameigrillleiste lackiert,Victorsportlenkrad Leder und Verdeck nagelneu...MFA und son Schnickschnack....


    Also wenn der zu mir auf den Platz kommen würde, würde ich ihm maximal 200 Euro geben....


    Für meinen Golf 1 83" 1,6 TD LKW Zulassung 1,6TD Motor und 5 Gang vom 2er grad mal 150tkm hab ich 250 Euro bezahlt.....Weil ich kein Bock zu handeln hatte....Hat geregnet wie sau


    Edit: Cab hatte auch noch Supersprintendtopf und TÜV hatte er auch noch....


    Okay er sah aus wie sau und musste sich auch leider etwas ATU Tuning gefallen lassen aber sonst......



    Wenn du das Cab unbedingt willst musst du ihn radikal runterhandeln ansonsten vergiss den Freak....

  • habe für meins damals mehrere 500er auf tisch gelegt und es waren definitiv mehr als 8... ist aber auch n traum zustand gewesen und halt noch genesis...


    also für den bj 82... wahrscheinlich auch nicht die 112ps maschine ausm gti... wenn der rost nicht tiefgründig, die ledersitze nicht durch sind oder spröde und dder wagen noch keine 200.000km runter hat istn realistischer preis 500-700€ wenn doch die gti maschine (nicht durch umbau) drin ist dann ist es seine 800€ wert... definitiv!

  • Auch ne schöne Schwachstelle ist das Tankzulaufrohr vom Tankstutzen. Einfach mal hinten im Radkasten schauen. Das geht dort runter und da gammelt es gern oben am Überlauf aum Tankeinfüllstutzen.

    Habe ständig Golf 2 Teile abzugeben. Einfach mal anfragen.

  • Dieser Threat kommt zur richtigen Zeit :]
    Ich bin auch auf der Suche nach etwas Brauchbarem "oben Ohne".
    Als Problemstellen habe ich inzwischen durch mehrere Besichtigungen folgendes ausgemacht:
    1. Der Rahmen der Windschutzscheibe, der ist mehr als wichtig und war bis jetzt bei allen von mir angesehenen Fahrzeugen mal mehr, mal weniger knusprig.
    2. Die Radläufe hinten um den Bereich der künstichen Verbreiterungen herum . Hier genau schauen, bei einem war es erst auf den 3. Blick erkennbar.
    3. Ist mir das Bodenblech unter dem Kofferraumteppich bei zweien rostbraun ins Auge gefallen
    4. Sind die vorderen Kanten der Kotflügel (gleich neben den Scheinwerfern) sehr oft angegammelt - ich nehme an sehr oft wegen nicht ausgebesserten Steinschlägen.
    5. Ist mir bei einem der Kandidaten das Schlossblech beinahe unter meinen Blicken zerbröselt - der Fanghaken der Motorhaube griff bereits in ein riesiges Rostloch 8o


    Tja, soweit meine bisherigen Erkenntnisse.
    Ich persönlich lege nicht so viel Wert auf ein spezielles Sondermodell, ich kann auch auf ein elektrisches Verdeck und elektrische Fensterheber verzichten, trotzdem sollte der Wagen nicht nur bis zum nächsten TÜV halten...


    Ich habe aber auch noch ein paar Fragen an die Spezialisten hier:
    1. Ab wann handelt es sich um ein Karmann Modell?
    2. Was wurde im Rahmen der Modellpflege alles geändert (ich habe nur gesehen: neue Stoßfänger, Seitenschweller und ein anderer Grill)
    3. Gab es das Cabrio jemals mit der neuen ZE aus dem Golf 2?
    4. Gab es Sachen wie Servolenkung und ZV ab Werk?
    5. Reicht der 1.6er zum gemütlichen Schönwetterfahren aus, oder sollte es schon der 98PSler sein?
    6. Ab welchen Baujahren (Motoren) schaffe ich eine günstigere Einstufung in Euro 2 mit Nachrüstmitteln wie KLR oder Minikat?


    Vielen Dank!

    Einmal editiert, zuletzt von Golf GT Special ()

  • Alle Golf Cabrio Generationen stellte die Firma Karmann in Osnabrück her, die auch an der Entwicklung des offenen Golfs beteiligt war.


    1987 gab es ein kleines Facelift, bei dem die Optik dem geänderten Zeitgeschmack angepasst wurde: Der Kühlergrill wurde grober verrippt und der Wagen erhielt durch größere Kunststoffstoßfänger mit angesetzten Radläufen und Schwellerverbreiterungen eine breitere, bulligere Form


    Das war aus Wiki.


    Servo und ZV gab es ab Werk. ZV mit Unterdruck....

  • Baujahre ab 89 gammeln eigentlich kaum wenn nicht Unfallschäden oder sehr wenig Pflege.
    Tankrohr oben im Knick ist richtig, Verdeck natürlich auch an den Knickstellen und der Heckscheibenrahmen gammelt auch gerne durch.
    Da einfach mal über die "Hutablage" mit der flachen Hand streichen.
    Ist diese wellig war schon Wassereinbruch.


    Krümmer gehen oft und gerne kaputt.


    Gibt große Fangemeinde und in Deutschland natürlich auch sehr große Community!


    Dort kann dir sehr gut geholfen werden auch mit Ersatzteilen und Fachwissen.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

DataPlug VW

Volkswagen Connect und „DataPlug“ können fast jedes Modell ab Baujahr 2008 vernetzen